Dienstag, 22. August 2017

MERKEL IN BERGISCH-GLADBACH DIE TOUR VERMASSELT. (HELIODA1)


MERKEL DIE TOUR VERMASSELT

Bergisch-Gladbach pfeift auf Angela Merkel



Print Friendly



Von MARKUS WIENER | 

Selbst im tiefsten Westen ist der Volkszorn über die Dauer- und Flüchtlingskanzlerin Angela Merkel inzwischen unüberhörbar geworden.


[PRELUDE]

Liebe Leser, liebe Merkel-Abwähler,

wir können hier bei uns etwas sehr Bemerkenswertes feststellen:

Der Krach der Windräder vor unserer Haustür wurde bis vor ca. einem Jahr noch etwas abgemildert durch verschiedene Geräusche der Fauna.

Nun, das ist inzwischen weggefallen, der Krach wurde deshalb stetig wahrnehmbarer und nimmt aber nun wieder eine mehr oder weniger unterschwellige Form an, 

denn dieser Krach wird seit kurzem überlagert durch ein permanentes, leise klirrendes Geräusch, Tendenz steigend, welches einen nun endgültig wirklich entnerven kann!


Hier die (durchaus entlastende) Erklärung, welche mir mein Informant liefern konnte:

„Was Sie hier hören, Herr Schaefer, das ist lediglich das Klappern von Zähnen der sogenannten Eliten“

Puh, für diese Erklärung war ich sehr dankbar, das nervende Geräusch ist somit mehr als herzlich willkommen, ich denke, liebe Leser, Sie hören das vielleicht ebenso, evtl. nicht nur in Ihrem Garten, gegen eine zunehmende Lautstärke habe jedenfalls ich nichts einzuwenden …

***

Auf dem ehrwürdigen Konrad-Adenauer-Platz des beschaulichen NRW-Städtchen Bergisch-Gladbach konnte man am Dienstagabend fast glauben, man sei in der Sächsischen Schweiz gelandet: 

Schon bei ihrer Ankunft in der Fußgängerzone wurde Angela Merkel von wütenden Patrioten ausgepfiffen und aus nächster Nähe mit dem Unmut der Bevölkerung konfrontiert.



Während der gesamten Wahlkundgebung der CDU setzte sich dieses Szenario unter lautstarken „Hau ab, hau ab“, „Merkel muss weg“, „Volksverräter“ und „Lügner“-Rufen fort.

Da konnte auch die neue überwiegend südländische „Merkel-Jugend“ mit bunten Pappschildern nichts mehr dran ändern. 

Auch der Heimvorteil des konservativen CDU-Feigenblatts Wolfgang Bosbach zahlte sich nicht aus. 

Überall in der Republik und jetzt sogar in Nordrhein-Westfalen schlagen Merkel und ihrer verräterischen CDU Zorn, Wut und Enttäuschung des betrogenen Volkes entgegen.

Und das ist auch gut so!

Impressionen:

» Weitere Wahlkampftermine unter dem Motto „Merkel die Tour vermasseln“



ANLAGE 

GERMANY: JOURNALIST GETS 6 MONTH SUSPENDED SENTENCE FOR CRITICISING ISLAM

Arguing that Islam is a fascist ideology is now hate speech


Germany: Journalist Gets 6 Month Suspended Sentence For Criticising Islam

Germany: Journalist Gets 6 Month Suspended Sentence For Criticising Islam » Alex Jones' Infowars: There's a war on for your mind!

https://www.infowars.com/germany-journalist-gets-6-month-suspended-sentence-for-criticising-islam/

A journalist in Germany has been given a 6 month suspended jail sentence for posting a historical photo on Facebook and making the argument that Islam is a fascist ideology.

Michael Stürzenberger, who previously campaigned against the construction of a mega-mosque in Munich, posted a photo on Facebook of a Nazi shaking hands with Amin al-Husseini, the Grand Mufti of Jerusalem, during World War Two.

This was accompanied by a passage of text in which Stürzenberger asserted that “Islam is a fascist ideology” and that “political correctness has long prevented this fact from being openly stated.”

Stürzenberger went on to compare the Koran to Hitler’s Mein Kampf.

For this thought crime, the journalist was slapped with a 6 month suspended jail sentence and 100 hours of community service.

Stürzenberger was convicted of “disseminating the propaganda of anti-constitutional organizations,” while the prosecution accused him of “inciting hatred towards Islam” and “denigrating Islam” by publishing a historical photo of the swastika that was used to illustrate the fact that Nazis collaborated with Muslim governments during WW2.

The court also found that Stürzenberger quoting from a book entitled Islamic Fascism, written by Egyptian political scientist Hamed Abdel-Samad, represented “a violation of public peace.”

According to Stürzenberger, if he criticises Islam again within the term of his suspended sentence, which runs for three and a half years, he will go to jail.

“This is absurd, but unfortunately it is not fake news,” said Stürzenberger, comparing his treatment to something out of North Korea.

Criticism of other religions, such as Christianity, Hinduism or Buddhism is allowed, points out Stürzenberger, because unlike Muslims, members of those religions don’t violently attack people for questioning their beliefs.

“Madness! Of course you can say what you like about Christian religions, then you do not break any peace,” he states.

The case represents yet another chilling example of Germany’s lurch towards authoritarianism under the guise of political correctness.

Since 2015, Chancellor Angela Merkel has overseen a policy of mass importation of overwhelmingly Muslim migrants into the country, a move that sparked soaring crime ratesmass sexual assaults and terror attacks.

Instead of reversing the policy and admitting it was a colossal mistake, the German government has decided to target those who speak out against it, with authorities working with former Stasi officials to hunt down “hate speech” on Facebook and other social media networks.

Watch an interview with Michael Stürzenberger below.

SUBSCRIBE on YouTube:

Follow on Twitter: 

Facebook: https://www.facebook.com/paul.j.watson.71



***

Welche Partei werden Sie bei der 

Bundestagswahl 2017 wählen?


 Welche Partei werden Sie bei der Bundestagswahl 2017 wählen? 

über Merkel will doppelt so viele Flüchtlinge aufnehmen wie bisher geplant — volksbetrug.net


Eine „Europäische Union mit 500 Millionen Einwohnern“ könne „wohl verkraften“, deutlich mehr Migranten anzusiedeln, so Merkel nach einem Treffen mit UN-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi und dem Generaldirektor der Internationalen Organisation für Migration (IOM), William Lacy Swing.

Über die Motive Merkels für ihre Gier nach mehr Flüchtlingen erfahren wir nichts. Und auch, was die anderen Staatsmänner in Europa darüber denken und ob sie diese nach deren Befindlichkeit in der Sache gefragt hat, bleibt unklar.

Dafür scheint sie aber gerne auch extrem hohe Summen für ihre Flüchtlingsidee zur Verfügung zu haben: Dem UN-Flüchtlingskommissar stellt sie weitere 50 Millionen Euro in Aussicht.


Hier Abstimmen 

über Bundestagswahl in der BRiD — F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Hier

Abstimmen & teilen

https://strawpoll.de/wwgg74y

https://strawpoll.de/99dfbs7

http://kulturkampf2.info/Publikationen/Reichsbriefe/Paulinismus1.pdf

Wie konnte es nur soweit kommen, daß die Menschen

all dies mit sich haben machen lassen und die meisten noch

nicht einmal ahnen, was mit ihnen und den Völkern zur Zeit geschieht?


: DER SIEGESZUG DER "REICHSBÜRGER"-BEWEGUNG. MERKE: ES GILT ALLES ZU HINTERFRAGEN - ALLES! (HELIODA1)

http://helioda1.blogspot.com/2017/08/der-siegeszug-der-merke-es-gilt-alles.html


Immer wieder hört man Aufrufe von idealistischen Patrioten, Wahrheits- und Freiheitskämpfern (verschiedenster politisch- rechtlicher, religiöser und sonstiger Lager), daß sich die Menschen in Europa doch endlich gegen die immer unerträglicher werdenden Zustände erheben sollten. Doch es ist mehr als naiv anzunehmen, daß sich die Menschen in Europa bzw. der westlichen Welt gegen die immer unerträglichen Zustände erheben würden bzw. könnten. Denn dafür fehlt es vor allem an Einigkeit in essentiellen geistig-kulturellen Fragen (des Gott-, Welt- und Menschenbildes) in dieser durch Multikulturalismus total gespaltenen plutokratischen Mega-Gesellschaft der sogenannten Westlichen Wertegemeinschaft.

Grundsätzlich ist allerdings festzustellen, und dies muß ganz unumwunden gesagt werden, daß wir es in der heutigen Zeit hier in Deutschland, Europa und der gesamten westlichen Welt mit einem beschämenden, fatalen Versagen der Intelligenz zu tun haben, die sich größtenteils von den bequemen Annehmlichkeiten und einlullenden, verführerischen Pseudo-Werten der westlichen Kultur hat vereinnahmen lassen, sich deren Machthabern andient und davon profitiert.

Der Hauptgrund dafür, daß der verwestlichte Mensch zu einem vereinzelten, lethargisch-apathischen Ohnmachtswesen verkommen ist, das die schrecklichsten und erbärmlichsten Dinge mit sich und der Welt geschehen läßt und jeden Schwachsinn glaubt, den ihm die fremdgesteuerten Politiker und die gleichgeschalteten Medien präsentieren, liegt im extrem negativen Einfluß der westlichen Kultur auf das innerste Wesen des Menschen (sein gesamtes Denken, Wahrnehmen, Empfinden und Verhalten) begründet!  

nämlich in ihren oberflächlichen, ausschließlich die niederen Lebensinstinkte ansprechenden materialistisch-reduktionistischen, liberalistischen und hedonistischen Werten. Hierzu zählen unter anderem das westliche Ideal der materialistischen Bereicherung und der Befriedigung sinnlicher Genüsse, die Verherrlichung des materiellen Wohlstands und des technischen Fortschritts, des egozentrischen Liberalismus, der geistig-kulturellen Gleichmacherei, des Gutmenschentums, Multikulti, „gender mainstreaming“, Radikal-Feminismus, Herrschaft von Minderheiten, Profitgier, Profilsucht, Abschaffung der Völker usw. 

All diese typisch westlichen Werte des „american way of life“ werden den Menschen im gesamten Einflußbereich der westlichen Welt als höchstes Lebensideal verherrlicht und auf unterschiedlichste Weise mit größter Selbstverständlichkeit dogmatisch über die Medien, Politik, Wissenschaften, Kirchen, NGOs usw. rund um die Uhr ins Gehirn und Unterbewußtsein gehämmert.

(Anmerkung: 

Durch die einseitige Ausrichtung seiner Wahrnehmung auf die materialistischen Aspekte des Lebens findet das Denken und Empfinden des verwestlichten [= ahrimanischen] Menschen quasi ausschließlich in der linken Gehirnhälfte [Außenweltwahrnehmung] statt. Dadurch bewegt sich sein Denken, Fühlen und Wollen in [gesellschaftlich] vorgegeben Mustern und ist nur auf schmale Wahrnehmungsbereiche der Außenwelt ausgerichtet. 

Solche Menschen, die das Leben und die Welt allein über die äußeren Sinne wahrnehmen, sehen ihren Lebenssinn fast ausschließlich im Besitz von materiellen Dingen und technischen Neuerscheinungen, in äußerer Anerkennung, im Erlangen von Macht und Einfluß sowie im sinnlichen Genuß bzw. Protz, den sie gern auch zelebrieren.)

Bei dem, was in den letzten Jahrzehnten und vor allem in den letzten Jahren mit den Menschen im Einflußbereich der westlichen Kultur (vor allem in den USA, Europa und anderen westlichen Vasallenstaaten) geschehen ist, handelt es sich um ein massenpsychologisches Bewußtseins- bzw. Kulturphänomen, das für die gesamte westliche Welt charakteristisch ist und von dem sämtliche Menschen betroffen sind (mehr oder weniger), die einem größeren Einfluß durch die westliche Kultur ausgesetzt sind. 

Das Phänomen der Verwestlichung hat in den letzten Jahrzehnten die Dimension einer kollektiven Geisteskrankheit angenommen. 

Zur weltpolitischen Lage – oder: Willkommen in der Apokalypse !