Samstag, 6. März 2010

PHI-POINT MAR 6, 2010. GREECE & BILDERBERGER. HARMONISCHE KONVERGENZ 1987. LESERBRIEF W. TIMM 1987 (HELIODA1)

Nun endlich ist es so weit!


Du und ich, Deine Seele, wir sind wieder vereint. Dein Gefühl in Dir hat Dich hier her geführt, zu diesem Buch und dieses Buch wurde nur für Dich geschrieben.

Stellt es im Hier und Jetzt, Deiner Gegenwart direkt den Kontakt her zu mir Deiner Seele.

Nun endlich mein geliebter Seelenanteil ist es mir möglich direkt in Worten zu DIR zu sprechen, auf das nun Du erfüllt bist von meiner Liebe in DIR und Du all die Worte der Wahrheit direkt von mir hinein gelegt bekommst in Dein menschliches Herz.

Ich bin bei DIR und alle Deine Fragen, alle deine Ängste haben nun ein Ende, denn ich Deine Seele bin jetzt Deine Klarheit, Deine Wahrheit und Dein Vertrauen.

So öffne dieses Buch und vernimm Worte der Wahrheit für Dich.


In Liebe Deine Seele.


“ Wenn Ihr euch selbst (Euer Selbst) in den Zeiten des Wandels findet, werdet Ihr die Kraft und Stärke erkennen die in Euch ist und sie wird Euch euren Weg aufzeigen, den Weg, den Ihr gekommen seid, ihn nun zu gehen. “
This Templar Secret of Prosperity
Has NOTHING to do with money or being rich!
This Templar secret has to do with being in a balanced and centered state.



DER IM JAHR 1987 PUBLIZIERTE LESERBRIEF (AUCH DAS JAHR DER HARMONISCHEN KONVERGENZ, WELCHES DEN ULTIMATIVEN SCHUTZ FÜF ALLE MENSCHEN UND LEBEWESEN AUF DEM PLANETEN ERDE VOR ALTEN AUSLAUFENDEN ENERGIEN, BILDERBERGER, ETC.; GEWÄHRLEISTET UND SOMIT DIE VERNICHTUNG DER MENSCHHEIT FAKTISCH AUSSCHLIESST UND EVOLUTIV NOTWENDIGE KATASTROPHEN ABMILDERT) VON MEINER PERSON, HERR MEDICAL-MANAGER WOLFGANG TIMM, SEINE GEÄUSSERTE BERECHTIGTE KRITIK EINES FEHLENDEN WELT- UND MENSCHENBILDES - WIRD IN NAHER ZUKUNFT TATSÄCHLICH IN DEN NATURWISSENSCHAFTLICHEN GRUNDLAGEN (SCHON SEIT 100 JAHREN VORLIEGEND) DES BAHNBRECHENDEN NEUEN WELT- UND MENSCHENBILDES VOM PRIVATGELEHRTEN CARL HUTER INKLUSIVE SEINER ETHISCHEN SCHÖNHEITSPHILOSOPHIE SEIN! DURCH DEN EXPERIMENTELLEN NATURWISSENSCHAFTLICHEN NACHWEIS, INSBESONDERE DER "HELIODA" = LIEBE ALS HÖCHSTE KRAFT IM MENSCHEN UND IM UNIVERSUM, JA FÜR ALLE LEBEWESEN - ÖFFNETE DAS TOR ZWISCHEN DIESSEITS UND JENSEITS, NAHM SOZUSAGEN DIE EINSTEIN-FORMEL E=MC QUADRAT VORWEG!




DEFINITIVES ENDE DES "TEILE UND HERRSCHE-PARADIGMAS! DER BISHERIGE STATUS QUO EINER TOTALEN DEGENERIERTEN PSEUDO-ELITE, BEISPIEL BILDERBERGER, FÄLLT SEIT 1987 UNAUFHALTBAR WIE EIN KARTENHAUS IN SICH NACHHALTIG ZUSAMMEN! DAS GESAMTE TIMING DIESER MEGA-VERBRECHER GEGEN ALLE VÖLKER DER WELT FUNKTIONIERT NICHT MEHR, WIE DIES NOCH BIS 1987 DER FALL WAR.



WISSEN IST MACHT!!! IN BEDINGUNGSLOSER LIEBE UND DEM BEWUSSTSEIN POSITIVER GEDANKEN FÜHRT DIES ZWINGEND ZUM EVOLUTIVEN SCHUB, INDIVIDUELL UND KOSMISCH. SEIT 1987 ARBEITET ALLES FÜR UNS! DIE ALTEN ENERGIEN WURDEN ERFOLGREICH ABGEWEHRT.


1987 WAR DAS SCHLÜSSELJAHR DER HARMONISCHEN KONVERGENZ! 1987 WURDE VON WOLFGANG TIMM SEIN LESERBRIEF ZUR ERSTAUSGABE DER PUBLIKUMSZEITSCHRIFT DES DEUTSCHEN KREBSFORSCHUNGSZENTRUM IN HEIDELBERG IM JAHR 1987 PUBLIZIERT! AUS EIGENER KRAFT IST HEUTE HERR MEDICAL-MANAGER WOLFGANG TIMM WELTPUBLIZIST NUMMER EINS DER DIGITAL-GRATIS-PUBLIKATIONEN VON "GESAMTSCHAU-DIGITAL: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & SCHÖNHEITSLEHRE!















Jagd auf die Bilderberger: Interview mit dem Autor Gerhard Wisnewski
Carola Kickers

Preisfrage: Was ist das? Der Konferenzort wird von Polizei und Geheimdiensten abgeriegelt. Die Teilnehmer, darunter gewählte Regierungschefs, schweigen eisern. Die »Qualitätsmedien« verlieren über die Veranstaltung kein Wort. Demokratie? Richtig – aber genauer? Natürlich die Bilderberger-Konferenz, die alljährliche Versammlung von globalen Drahtziehern, die älter ist als die G8-Gipfel und sogar älter als die Europäische Union. In seinem neuen Buch »Drahtzieher der Macht« schaut Gerhard Wisnewski den Bilderbergern auf die Finger. Carola Kickers sprach mit dem Autor.

Kickers: Herr Wisnewski, die Bilderberger und die Weltherrschaft sind ein Thema, das bereits vor Ihnen einige Leute aufgegriffen haben. Warum haben Sie gerade jetzt diese Thematik wieder aufgegriffen? Ist es bereits fünf vor Zwölf?




Wisnewski mit Drahtzieher der Macht. Im Hintergrund das BB-Beziehungsgeflecht der Konferenz 2009

Wisnewski: Leider reicht die Berichterstattung über die Bilderberger bei Weitem noch nicht aus. Den normalen Medienkonsumenten, die wenig im Internet unterwegs sind, sind die Bilderberger praktisch unbekannt. Daher habe ich dieses Buch geschrieben. Zweitens fehlen in den bisherigen Analysen wichtige Schlüsselinformationen, zum Beispiel eine Analyse der geheimdienstlichen und jesuitischen Wurzeln der Bilderberger.

Kickers: Sie gehen immer wieder heikle Themen an und haben sich bestimmt viele Feinde gemacht. Viele Kritiker verstummen aus diesem Grunde oft wieder. Wenn dem so ist, wohin steuert Ihrer Meinung nach dieses Land? Können dann wir als ihre Leser und einfache Menschen überhaupt noch etwas verändern? Sind wir überhaupt noch zu retten oder ist Deutschland aufgrund seiner geschichtlichen Vergangenheit sozusagen ein ideales Experimentierfeld?

Wisnewski: Da stellen Sie eine sehr wichtige Frage – die Gretchenfrage sozusagen: Ist »fertig«? Total gefesselt und geknebelt?


BB-Konferenz 2009: Beobachter werden von griechischer Marine und Küstenwache abgefangen

Tatsächlich kann man beobachten, dass Deutschland den internationalen Eliten überhaupt nichts entgegenzusetzen hat, ja, dass seine Regierung selbst Teil der internationalen Eliten ist. Das heißt, die Loyalitäten der Regierung liegen nicht beim Volk, sondern bei den globalen Eliten. Auch mit dem »Experimentierfeld« haben Sie Recht. Aufgrund seiner Vergangenheit wird Deutschland politisch und psychologisch so in die Ecke gedrängt, dass man schlicht jedes politische und soziale Experiment in diesem Land durchführen kann. Es ist nur eine Verfügungsmasse der globalen Eliten. Trotzdem bin ich der Meinung: Wir sollten wenigstens wissen und verstehen, was passiert.



Kickers: Thema Medien: Fernsehsender liegen in der Hand von großen Publikumsverlagen. Da wird die Meinung doch in handlichen Portionen vorgegeben. Kann man daran überhaupt noch etwas ändern? Oder muss jeder seinen persönlichen Medienkonsum ändern, um etwas zu bewirken? Wäre das überhaupt ausreichend?

Wisnewski: Natürlich muss man den Medienkonsum ändern, und das tun bereits die Meisten von uns. Den etablierten Medien laufen die Konsumenten in Scharen weg und zu guten Nachrichtenseiten auf dem Internet über – und damit meine ich nicht etwa Spiegel Online. Das bewirkt eine ganze Menge. Bei den etablierten Medien herrschen bereits Panik und Weltuntergangsstimmung. Untersuchungen zufolge haben Journalisten ein ähnlich schlechtes Image wie die Mafia. Immer weniger Menschen glauben das, was da zusammengeschrieben wird. Das heißt, wir stehen vor einer gewaltigen Glaubwürdigkeitskrise der Medien, die in eine gewaltige wirtschaftliche Krise der Medien mündet. Und wir stehen vor einem Bewusstseinswandel in der Bevölkerung, der langsam die Augen hinsichtlich ihrer Medien aufgehen.

Kickers: Thema Gesundheit: Die Zweiklassenmedizin scheint längst Realität. Krankenkassen scheinen mit ihrem Geld nie auszukommen. Die künstlich hochgepushten Kosten treiben einfache Bürger in die Armut. Sind wir alle bald nur noch Versuchskaninchen für Pharmalobbyisten und Gentechniker?

Wisnewski: Selbstverständlich sind wir Versuchskaninchen. Die »Schweinegrippe« hat das deutlich gezeigt.


2009: Marine und Küstenwache schützen die BB-Konferenz bei Athen

Ganz offen wollte die WHO hier an Hunderten von Millionen Menschen nicht ausreichend getestete Impfstoffe erproben und erst hinterher die Ergebnisse evaluieren. In Wirklichkeit betrachten uns die globalen Eliten nicht als mündige Menschen, sondern als frei ausbeutbare Herde, mit der man anstellen kann, was man will.

Kickers: Die geplante Verarmung schreitet voran, das spürt jeder einzelne von uns im Portemonnaie. Solange der »gemeine Bürger« mit dem Überleben beschäftigt ist, denkt er nicht über mögliche Hintergründe nach. Ganz im Vertrauen: Gibt es Ihrer Meinung nach noch »Hoffnung« für das Individuum?

Wisnewski: Überall, wo Wissen ist, ist Hoffnung. Nichts ist schlimmer als ein Zustand, in dem ich nicht weiß, was mit mir geschieht. Und außerdem stimmt der alte Satz: »Wissen ist Macht.« Und wir müssen uns mehr von dieser Macht zurückerobern. Dem dient meine Arbeit.

Kickers: Herzlichen Dank für das Interview.

Carola Kickers ist Redakteurin der Website http://www.gothicparadise.de.

Donnerstag, 04.03.2010
© Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, beim Kopp Verlag, Rottenburg






06 März
SONST LÜGEN WIR EUCH WAS ANDERES VOR

Ein Internetartikel von Steven Black:

Habt ihr wahrscheinlich ja alle mitgekriegt – hoffe ich zumindest! Über diese Situation müssen wir informiert sein und es vor allem bleiben! Sich von den staatlich erlaubten und der verdeckten Herrschaft sanktionierten “Nachrichten”(Da-nach-richten) alleine seinen Wissensdurst zu stillen, das ist endgültig out!

Griechenland soll seine Inseln verkaufen

Ausgerechnet der BILD-Zeitung sagte der Vorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung - MIT, Josef Schlarmann: “Ein Bankrotteur muss alles, was er hat, zu Geld machen - um seine Gläubiger zu bedienen. Griechenland besitzt Gebäude, Firmen und unbewohnte Inseln, die für die Schuldentilgung eingesetzt werden können.“




Das ist nicht etwa ein Scherz oder so, dasselbe las ich auch heute in den Österreichischen Blättern! Mein “persönliches Dream-Team” – leider tatsächlich durch Wahlen zur “Herrschaft” legitimiert – die Bonzen der CDU und der FDP forderten Griechenland zum Verkauf von Staatseigentum auf! Ja, wo sind wir denn hier am vermodern?

Und bevor wir hier weiter diskutieren, eins vorweg: Ich bin nicht etwa ein besonderer Freund der Griechen oder ihrer “speziellen Geldpolitik”, die darin besteht für alles und jedes Schmiermittel zu zahlen, gewiss nicht! Aber sich in dieser Situation zu verhalten wie ein lausiger Straßenräuber, dass kanns wohl auch nicht sein ..

Zwar habe ich einige empörte “Zwischenrufe” registriert, aber die haben das schon wenige Minuten danach wieder vergessen, warum sie sich aufregten! Und ich vermute, dass es ganz, ganz wenige Leute sind, die wissen WARUM das eine SAUEREI ist und WARUM wir uns darüber ALLE aufregen sollten! Doch uns allen gemeinsam, hat dabei ein ungutes, nicht zu benennendes und vages Gefühl beschlichen, wovon ich sogar glaube, dass es auch erklärte “Griechenlandhasser”







Sicher, man kann die Unruhe verstehen, mit der die anderen Mitgliedsländer, sprich “Stellvertreter Repräsentanten” reagieren. Sie denken sich, warum sollen wir anderen dafür in die Tasche greifen? Daher rufen sie laut vernehmlich nach allen nur in den Sinn kommenden Möglichkeiten der Geldbeschaffung! Ja, versteht man!

Aber niemand scheint recht zu kapieren, ich meine, so richtig und absolut, denn wir sind nämlich mit “Haut und Haar”, zusammen mit den Griechen nun im Schlammassel vereint! Da helfen keine Inselverkäufe mehr .. abgesehen davon.

Und wenn ich mir ansehe, wie effizient die “Mainstreammedien”, das Propagandawerkzeug der “Globalen Elite”, in den wenigen Tagen aus den Griechen ein Volk gemacht haben, das man getrost und ohne moralische Bedenken beleidigen, als anscheinend fern jeder Rechtsstaatlichkeit und eigentlich “eh nur voller Taschendiebe, Steuerhinterzieher und Korrupter Menschen bevölkert ist, dann wird einem schnell bewusst, das dies keine Zufälle sind, sondern absichtliches manövrieren. Und überhaupt - “mit denen” muss man dann ja nicht gleich sprechen, wie mit “anständigen Bürgern” – zu denen sie sich angeblich aber selbst zählen. “Die” – kann man dann auch zu jeder Erniedrigung zwingen!

Transparency International kalkulierte, dass griechische Haushalte 2009 insgesamt 787 Millionen Euro Bestechungsgeld zahlten: 462 Millionen Euro an Staatsdiener, 325 Millionen Euro im privaten Sektor. Und das mag sich ja nach viel anhören, denke aber, dass der deutsche Bausektor nicht sehr viel mehr zurückhaltet! Glücklicher wäre ich auch, wenn ein anderer diese Papiere herausgäbe als Johann Graf Lambsdorff. Mit dem Herrn jedenfalls, fühle ich mich etwas “unglücklich” .. Ich vermute bald, das wir es bei “Transparency International” mit einem “Werkzeug” zu tun haben, dass man jederzeit herausholen kann um mit dem Stinkefinger auf – natürlich- immer “die anderen” zu zeigen! In deren Position und Diskussionspapieren habe ich jetzt das Wort Weltbank und IWF, einmal zu oft gelesen .. Korruption ist nicht etwas, das auf Griechenland beschränkt ist!

Und nur so nebenbei und soll nicht Gegenstand unserer Betrachtungen bleiben – die haben schon ganz genau gewusst, WARUM sie die Sache mit den Inselverkäufen auf den “Tisch” brachten! Unter Griechenlandkennern ist bekannt, das Leute außerhalb der EU und zwar aus eventuellen Sicherheitsgründen nicht erlaubt ist, Grund oder andere Immobilien in bestimmten Gebieten zu kaufen! Dazu zählen vor allem Grenzregionen am Festland wie z.B. Ioannina in Epirus; Florina, Pella und Thessaloniki bei Mazedonien, sowie Halkidiki in Nord-Griechenland. Zu den Inseln gehören Lesbos, Chios und Samos ... hats jetzt “gefunzt”? Diese “Schweinebande” weiß genau, dass es genügend Interessenten dafür gäbe, wie hungrige Raubtiere streifen sie herum, den schwächsten Augenblick abwartend um dann gnadenlos zuzustoßen!

Hey, ein kleiner Realitätscheck, für solche Herrschaften”: Wir sprechen hier von einem STAAT! Man sollte eine kleine Gedenkminute einlegen und darüber nachdenken, was dass eigentlich bedeutet!

Die von einigen sogenannten “Experten” – wenn ich das Wort schon lese – geäußerten Ideen, es für ökonomisch verkraftbar zu halten, einen “relativ kleinen Staat” wie Griechenland pleite gehen zu lassen, ist dermaßen außerhalb jeglichen wirtschaftlichen Denkens, dass jeder sich Fragen sollte, warum man solche Leute als “Experten” ausgibt! “Der relativ kleine Staat ..” … der war gut! Ein echter Brüller ..

Es macht mich irgendwie betroffen und man fühlt sich total hilflos dabei, jetzt die Dinge eintreffen zu sehen, wovor wir Blogger seit –”ichWeißGarNichtMehrWieLangeSchon” – warnten. Und während “alle” damit beschäftigt scheinen, den Aufschwung herbeizureden und eigentlich wären wir ja schon wieder weit darüber hinaus(buahaha- kurz zynisch aufgelacht) sehen recht wenige die aufziehende Gefahr! Die Viertel-Insider, diejenigen, die durch ihre Nähe zur Regierung und durch Bekanntschaften oder Geschäften mit Leuten in der Regierung, zu wichtigen Informationen kamen, werden sich hüten etwas verlauten zu lassen! Sie sind alle damit beschäftigt, so viel Kapital aus diesem Wissen zu schlagen, dass ihnen nie im Leben einfiele, dass sie ebenfalls ein Teil des ganzen Körpers sind und dass ihre Profite – so schön und “glänzend” sie aussehen mögen – auf der anderen Seite Armut, Elend und möglicherweise HUNGER bedeuten, für diejenigen die weder das Geld zum spekulieren hatten, oder die einfach den erforderlichen Anstand aufbrachten und nicht dabei mitmachten, beim Ausverkauf des eigenen Volkes!

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch daran, dass die Bilderberger sich im Jahre 2009 – WO trafen? Richtig, in Griechenland .. Oh, wie belieben zu meinen? Das sei bloß ein seltsamer Zufall? Oh, sicher doch, sicher. Was sollte man auch für andere Assoziationen dabei haben, nicht wahr? Es tut mir leid, derlei blauäugige Betrachtungen in ihre Einzelteile zu zerlegen, aber noch jedes Mal hatten die Bilderberger besondere Gründe, in welchen Land sie ihre Treffen abgehalten haben- immer!

Und ich erwähnte kürzlich schon, das Griechenland Illuminati-Testland geworden ist. Es ist zur Gefangenschaft verurteilt worden, um per se, allen eins zu verdeutlichen- was durch die Forderungen der Inseln deutlich wurde:






Die einzelnen NATIONALSTAATEN SIND KEINE MEHR!
Durch die gemeinsame und vollkommen verblödete IDIOTIE einer “Einheitswährung”, zu der sich die Teilnehmer des von vorneherein utopischen Wirtschaftsgebildes EWF verpflichteten, und dadurch einer auf Gedeih und Verderben Anbindung an den amerikanischen Dollar zustimmend, war es nur mehr eine Frage der Zeit, bis dieser Zeitpunkt kommen würde! Wie öfters erwähnt, bin ich kein Hellseher – aber alle anderen anscheinend, jedenfalls liegen sie alle soweit daneben, wie Hellseher, die Herren Wirtschaftsfachleute –.-

Soweit ist es gekommen, seht nur genau hin! Auch uns kann und wird es – vielleicht - noch blühen: Ein Bankrott!

Jedoch wäre dies auch der Zeitpunkt, um zu erkennen: Ein STAAT KANN NORMAL NICHT BANKROTT GEHEN! Jedenfalls, wenn er - wie ein Staat normalerweise tun sollte- sein eigenes Geld druckt! Ganz einfach, bei wem, bitte schön – sollte er sich denn dann verschulden können, bei sich selber etwa?

Diese Situation existiert aber leider nicht mehr, fast kein Staat der Erde druckt heute noch sein EIGENES GELD! Die Länder nehmen – um ihre Haushalte abzudecken, KREDITE AUF – und zwar bei GROSSBANKEN(FED-ROTHSCHILD, ROCKEFELLER)! Keinem scheint das so aufgefallen zu sein, als alle Welt darüber redete, dass Merkel und bei uns Faymann, die Gelder die auf den Banken einlagerten versicherten! Das war sehr lustig!



Die Staatseinnahmen, die wir heute noch in der Lage sind zu tätigen, sind gleichzeitig auch “unsere”, des Bürgers “Prügelstrafe”. Es scheint als ob es Leute gibt, die man einzig dazu anstellt, um sich Gedanken zu machen wo noch Steuern erfunden werden könnten! Würden die Leute von heute auf Morgen beginnen, keine Zigaretten mehr zu rauchen, entstünde eine so schreckliche Situation für die Staatskasse, das man gezwungen wäre Kampagnen dazu einzuführen, damit die Leute wieder rauchten! Satte 30 % Steuern, ein immenser Betrag!

Oder lasst uns kurz darüber sinnieren: Was bedeutet Staatseigentum? Logischerweise, wie aus dem Wortgebilde selbst ersichtlich, Eigentum des Staates, oder anderes gesagt, das EIGENTUM DER BÜRGER!

DAS KANN MAN NICHT- DAS DARF MAN NICHT VERKAUFEN- wie etwa Griechenlands Inseln! Ich bin mir sogar recht sicher, dass es gegen die NATIONALE VERFASSUNG Griechenlands verstösst!

Wenn ein Staat – was noch sehr, sehr viele Menschen glauben, das es so wäre – sein eigenes Geld drucken täte, dieses Geld an einem bestimmten Wert fixieren würde, sagen wir Gold oder passend auch Öl, weil Österreich Öl hat, wäre dies eine sehr stabile Währung - wie es übrigens der Schilling gewesen ist! Und ein Blick Richtung POLEN, sollte alle EU Schergen und Politiker des Teufels, die ihre Nationale Heimat für “30 Silberlinge” verkauften beschämen: Denn Polen, mit seiner noch Nationalen Zloty Währung, ist ÜBERHAUPT NICHT VON DIESER “KRISE” betroffen, stattdessen ist seine Wirtschaftskraft gestiegen!

Wenn, wie derzeit an der Tagesordnung, einige Leute phantasieren, dass wenn Griechenland “einbricht”, dann mit sich die anderen Länder mit sich reißt – was durchaus passieren könnte – das dass positive Ergebnisse seien, weil – wie man zu glauben scheint – alle flugs die EU verlassen werden und wie aus einem schlechten Alptraum wundersam erwachen und wie vorher weitermachen würde, leider – das wird nicht passieren! Denn darauf wartet die “Macht hinter dem Thron” schon! Glaubt ihr etwa, sie würden ihre Gichtgezeichneten Hände von uns lassen? Sicher nicht! Sie werden sagen, SO! Jetzt habt ihr euer nettes kleines Experiment gehabt, jetzt werden wir UNSER kleines nettes Experiment spielen - und zwar auf EWIG! Das Spiel lautet – BARGELDLOSE GESELLSCHAFT!

Und während die Verantwortlichen Politiker der EU und ihre Nationalen Pendants versuchen, verzweifelt die Situation in den Griff zu bekommen, horten die Großbankiers weiterhin ihre Gold und ihre Sachwerte, verknappen weiterhin das Umlaufgeld, nehmen es ohne das irgendjemand es merkt aus dem Kreislauf, bis – ja bis ..

Das es vielleicht gar nicht lange dauert, bis es soweit ist, sollte diese MMNews Meldung uns zeigen:



Institut der deutschen Wirtschaft: Staatliche Rentengarantie muss wieder abgeschafft werden.

Vor dem Hintergrund erstmals gesunkener Durchschnittsverdienste in Deutschland hat das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln, die Abschaffung der staatlichen Rentengarantie gefordert. Grundgedanke der Kopplung der Rente an die Löhne sei das Ziel gewesen, die Rentner nicht dauerhaft in ihrem Wohlstand hinter die Arbeitnehmer zurückfallen zu lassen, wenn deren Entgelte steigen, sagte der IW-Sozialexperte Jochen Pimpertz der „Berliner Zeitung“ (Donnerstag-Ausgabe). Und wie der Typ schon wieder heißt! Wo kriegen die alle die Leute mit solchen Namen her .. Jesus Christus ...

Umgekehrt müsse dies eine Rentenkürzung bedeuten, wenn die Verdienste sinken. „Die staatliche Rentengarantie stellt diese Logik auf den Kopf“, sagte Pimpertz. Da ohnehin schon Nachholbedarf aus ausgelassenen Rentenanpassungen bestehe, werde damit langfristig die Beitragsstabilität gefährdet und nachrückenden Generationen belastet. „Die Rentengarantie gehört abgeschafft“, sagte der IW-Experte. Habt ihr die Chuzpe bemerkt, wie er versucht diese infame Forderung als etwas POSITIVES hinzustellen?

Und keiner scheint zu begreifen, was das für ihn bedeutet! Warum, warum frage ich mich so langsam .. Wenn einer herginge und in kleinen losen Gruppen organisiert, solchen Typen ihrer Kleidung beraubt und nackt wieder auf die Strasse schickt, als “politisches Zeichen” nicht mit einer solchen Politik einverstanden zu sein, er bekäme all meine Sympathie! Bitte, das soll jetzt keiner als einen Aufruf oder sowas verstehen, das wäre kontraproduktiv .. aber eine nette Vorstellung ...

Die Menschen haben jetzt schon fast keiner mehr Geld in der Tasche! Und nachdem man sich auf die Hartz 4 Leute gestürzt hat, wird man das jetzt auch bei den Rentnern machen! Anstatt einen wirklich mutigen Schritt zu tun und die Reichen zu bestrafen, welche ursächlich verantwortlich zeichnen, wird man über das Geld der “kleinen Leute” versuchen, das “Schiff EU” wieder flott zu machen .. zuerst wird es heißen, weniger Rente um irgendwann keine Rente mehr genannt zu werden.




UND DAT SACHT DER FREUND VON EMMA DAZU
Kann man ja irgendwie “nachvollziehen” .. ist ja auch ein solch faules Pack! Und kriegt voll die Kohle dafür .. das gehört sich doch nicht .. Emma sag doch was ..bloß weil se alt sind! Das könnte mir nie passieren ..

Laufen da mit ihren “Kukident Beißern” rum und nerven einen, als besser verdienender fühlt man sich da ja irgendwie beschmutzt, nicht wahr? Erst neulich, beim Haus der Hempels, da sah ich einen solchen Alten Knacker, wie er aus der Mülltonne Fleisch rausholt! Aus der Mülltonne, Emma! Das sehe ich nicht ein! Verstehst du, die kriegen da die volle Knete und da will einer sich über meinen Müll was sparen? So nicht, sag ich dir! Emma, die Welt geht immer mehr vor die Hunde, Leute wie wir müssen da zum leuchtenden Vorbild werden! Wie, was, wie meinst du das Emma, es wäre ja nicht mein Müll gewesen, was tut das denn zur Sache? Hätte aber mein Müll sein können, weißt du? So musst du dass sehen .. ich bin also zu dem Knacker hin und hab ihn mir mal so richtig zur Brust genommen! Da hat der geschlottert, das hättest du sehen sollen, Emma .. ich, was der arme Kerl .., haltest du jetzt zu dem? Sag mal, was willst du eigentlich Emma?

… und wer ist jetzt Emma? Ach, wen interessiert’s ...

Erschreckenderweise gibt es mehr solcher “Freunde von Emma”, als wir wahr haben möchten! Unter unseren Nachbarn, Verwandten, Bekannten und Freunden.

Falls ihr denkt, ich bediene mich hier nur der Schwarzmalerei, schön wärs. Der nächste Schlag gegen den Nationalstaat und den kümmerlichen Rest seiner Macht, wird von den Brüssler Schergen schon in die Wege geleitet und akribisch vorbereitet:

In einem als Gastbeitrag getarnten Artikel, für die Financial Times Deutschland (Freitagsausgabe) forderte Belgiens Premier Yves Leterme ein europäisches Finanzministerium oder eine EU-Schuldenagentur! Und hier ist sie wieder, Freunde, darf ich euch vorstellen – die Salamitaktik, Scheibchen für Scheibchen, Salamitaktik – ein sehr treffender Name ...

“Die jüngsten Spannungen auf dem Markt für europäische Staatsanleihen verweisen auf die Probleme einer Währungsunion ohne gemeinsame Wirtschaftsregierung”, sagt er. So, so .. und klar, er schiebt die ganzen “Probleme” darauf .. und ganz wie Nikolo Machiavelli in seinen glanzvollsten Tagen setzt er hinzu:

“Weil eine vollwertige Wirtschaftsregierung beim Start der Euro-Zone nicht machbar war, schloss man als vorläufige Lösung den Stabilitäts- und Wachstumspakt. Ich schlage vor, einen Schritt weiterzugehen und ein gemeinsames Finanzministerium oder eine Europäische Schuldenagentur für die Eurozone zu gründen. Diese Agentur, kurz als EDA bezeichnet (vom englischen European Debt Agency), sollte eine Einrichtung der EU sein, die sich um die Ausgabe und Verwaltung der Regierungsschulden der Eurozone kümmert.”

Was die bestehenden Schulden betrifft, würde die EDA Unterschiede zwischen den Schuldnern machen: Die Mitgliedsstaaten würden auch künftig unterschiedliche Zinssätze zahlen, die ihrem Kreditrating entsprechen. Neue Schuldtitel würden dagegen einem einheitlichen Zinssatz unterliegen. Wenn alte Schuldtitel auslaufen und durch neue ersetzt werden, würden die einzelnen Staatsschulden der Euro-Zone zu einer einheitlichen Schuld werden – was unterstellt, dass jeder Mitgliedsstaat stillschweigend die Schulden aller anderen garantiert.

Das ist der “feuchte Traum” jedes Anglers: Haken, Leine, Köder – die ganze gottverdammte Angel! Soweit wird noch kommen: Ein europäischer Binnenmarkt für Staatsschulden! Und vorgebracht, als wäre es das selbstverständlichste der Welt, das Staaten SCHULDEN HABEN MÜSSTEN! Doch dem ist nicht so! Seit aber der Gründung der FED – Federal Reserve Bank, die mitnichten FEDERAL ist – also staatlich – die FED ist, wie sattsam erklärt und von mir und anderen Bloggern bis zum erbrechen beschrieben, eine PRIVATE EINRICHTUNG der “Globalen Elite”. Die Mitglieder sind geheim!

Also weder ist dieses illegale Gebilde und jeder Rechtsprechung Hohn sprechende Organisation staatlich und schon gar nicht hätte sie irgendwelche “Reserven”! Es ist ein Staat innerhalb aller anderen Staaten und regiert sie! Kurz und bündig erklärt! Wer da mir “Verschwörungstheorie” ankommen will, nur zu, ich werd ihn in der Luft “zerfetzen”! Das ganze wäre nämlich schnell gelöst, soll doch derjenige hergehen und erklären, wieso die Eigentümer Geheim seien?

Nun, sie sind nicht so “geheim”, man weiß das die Eigentümerverwaltung in der “City of London” beheimatet sind, was nichts mit Londons Stadt zu tun hat! Die City ist der Bankenbezirk und hat seine eigene Regierung, sogar die Quenn – he’s Mrs. not amused – muss ihren Kopf beugen, wenn sie deren Grenze übertritt. Die “City of London” ist der angestammte Herrschaftseinfluss der Rothschildfamilie, seit jetzt ca. 350 Jahren! Die City of London ist DASS Hauptzentren des globalen Finanzwesens, hier wird der Rhythmus der Börsenkurse, für die Welt ausgegeben und die Rothschilds sind deren “Taktgeber”!

Die City of London ist eine sogenannte “zeremonielle Grafschaft”! Die City wird durch die City of London Corporation verwaltet. Den Vorsitz der Corporation, führt der Lord Mayor of London. Innerhalb der City befinden sich zwei rechtlich eigenständige Enklaven, der Inner Temple und der Middle Temple neben den Royal Courts of Justice. Sie sind zwar Teil der zeremoniellen Grafschaft, werden jedoch nicht von der Corporation verwaltet. Sie haben auch eine eigene Polizei! Und, und, und ...

Dort sitzt das “Haupt der Schlange”, welche der Welt langsam die Luft abschnürt und sie ihres Lebensnervs beraubt! Es ist dieser so ungeheuerliche BETRUG, dieses Verbrechen an der Menschheit, welches bis heute fortdauert und uns durch die Griechische Situation besonders aufs “Auge” gedrückt wird, aber anscheinend niemand sich in der Lage sieht, es zu ändern! Zwei starke Männer, die den MUT und die patriotische Pflicht in sich verspürten, der FED entgegen zu treten: J.F. Kennedy, Abraham Lincoln wurden beide von der “Globalen Elite” hingerichtet!

Es mag auch noch andere Gründe gegeben haben, sicher, aber letztlich war es ihre Frechheit, den Rothschilds ihre Gelddruckmaschine wegzunehmen, sie wieder in die Obhut des Volkes zu geben und die Autorität des Staates zu sichern, die sie letztendlich den Kopf kostete. Wer das abstreiten will, der soll dann doch bitte schön auch gleich erklären, WARUM die allererste Amtshandlung des folgenden Präsidenten darin bestand – bevor irgendeine andere Amtshandlung in Kraft gesetzt wurde – das von Kennedy erlassene GESETZ wieder rückgängig zu machen, wieder eigenes Staatsgeld zu drucken!






Alle Staaten müssen sich bei der FED ihr Geld drucken lassen und gegen die “Gebühr” von ca. 30 Cent den Dollar kaufen, die FED verdient auch an den dabei anfallenden Zinsen und je höher die Zinsen sind, desto höher ihr “Gewinn”! Dabei dreht es sich nicht – wie man denken könnte – um Geld, nein, sie können sich Geld drucken, sie wollen die MACHT! Heute ist es bereits soweit, das in den USA bsp. das fast jeder weiß, das die FED befiehlt und der Präsident springt- wer auch immer es ist! Die FED sagt, Obama spring und er wird nur fragen: “Wie hoch”? Denn die “FED” hat ihn ins Amt gehievt, respektive die Besitzer derselben .. Rothschild, Rockefeller, usw.

Die FED ist ein System, ein Zentralbanken System, das müsst ihr verstehen, wenn ihr den ganzen Betrug logistisch kapieren wollt. Was die FED in den USA ist, sind die anderen Zentralbanken Weltweit für die anderen Staaten! Versteht ihr langsam? Die US-Notenbank Fed hat im Zuge der Subprime-Krise ihren Basisleihzinssatz stetig gesenkt, um die Banken zahlungsfähig zu halten. Anders die Europäische Zentralbank (EZB). Sie beharrt bis heute darauf, ihren Leitzins nicht zu senken, da sie der Inflationsbekämpfung oberste Priorität einräumt: ,,Die Hauptaufgabe der EZB ist es, die Kaufkraft des Euro und somit Preisstabilität im Euroraum zu gewährleisten ..

Hm, kennt ihr das 11. Gebot “Gottes”? Nein, Schade, es lautet – “du sollst dich nicht verarschen lassen”!

Diese gegensätzlichen Verhaltensweisen von Fed und EZB, hat schon mehrere “Fachleute” getäuscht! Zu Unglaublich und weit hergeholt erscheint ein Weltweit agierendes Kartell, das wirklich die Welt mittels der Druckmaschinen verdeckt regiert und herrscht. Sie sind die dunkle Macht! Die Gründer dieses Systems, geschaffen am Weihnachtsabend 1913, als fast der gesamte Kongreß im Urlaub war, seine Arbeit aber tatsächlich erst im November 1914 aufnahm, aber in die Wehe geleitet auf einer “Bahnreise” 1910. Wo sich die Repräsentanten der mächtigsten Männer der damaligen Welt trafen, die untereinander eigentlich als verfeindet galten. Diese Leute dürften Schätzungen zufolge, mindestens ein Viertel des Weltweiten Vermögens besessen haben, zu dieser Zeit waren dies die J.P. Morgan Finanz Gruppe, Frank A. Vanderlip, Präsident der National City Bank of New York,zu jener Zeit die mächtigste Bank, in Vertretung von William Rockefeller und der Internationalen Investmentbank Kuhn, Loeb& Company, sowie Paul M. Warburg, auch ein Partner von Kuhn, Loeb & Company und Vertreter der Rothschildschen Banken-Dynastie in England und Frankreich, sowie der Bruder von Max Warburg, der zum Vorstand des Warburgschen Bankenkonsortiums in Deutschland und den Niederlanden gehörte.

Die immense, fast schon obs Konzentration des Reichtums, dieser spielend als ELITE zu bezeichnende Gruppe, ist schon damals so ungeheuerlich gewesen, das nur wenige Menschen nicht in Ehrfurcht buchstäblich erstarrten. Heute gibt es wahrscheinlich keine glaubwürdige Bezeichnung mehr dafür, gerne möchte ich Zweiflern dazu raten , sich das Buch von Edward G. Griffin durchzuackern, “Die Kreatur von Jeckyll Island”. Aus ihm stammen die meisten dieser Informationen, es ist mit glaubwürdigen Quellenangaben gespickt und Dokumentarische Einblicke vermittelnd. “Das schrecklichste Ungeheuer, das die INTERNATIONALE Hochfinanz jemals erdachte ...



Worauf, so fragt man sich, außer noch mehr Geld zu machen, haben es diese “Menschen” abgesehen? Bevor wir das zu beantworten versuchen, muss unser aller Augenmerk auf ein anderes Treffen, hier, in der unmittelbaren Gegenwart gerichtet werden, dessen Geheimhaltungspolitik es vielleicht nicht ganz mit dem von 1910 aufnehmen kann, aber dessen Wichtigkeit nicht unterschätzt werden darf. Es handelt sich um das “Abendessen” der Hedgefondsmanager von George Soros und anderen, die zur Jagd auf den Euro geblasen haben.

George Soros, auch bekannt als Mit-Initiator der Rosen Revolutionen in Georgien, der Orangen Revolution in der Ukraine, usw, die von der “Open Society” im Namen der CIA und des Welt Kapitalismus durchexerziert wurde. George Soros, das bedeutet was praktisch jeder weiß, Rothschild. Wie früher J.P. Morgan, so ist George Soros ein Agent – wenn auch ein Schwerreicher – der Rothschild Familie, die übrigens seit 2005 die chinesische Regierung berät! Hellseher, wie? So ein Zufall jetzt aber auch, das die Chinesen – was sehr lange befürchtet wurde und jetzt eintraf, ihre Dollargiftmüll-Devisen langsam abbauen – aber dafür Regelmäßig.

Das wir es bei dieser “Griechenland Krise”, griffig abgekürzt in “Grise”, auch um eine bestellte handelt, sollte uns klar sein, bekannt waren deren Probleme seit – mindestens – 5-7 Jahren! Warum also machte “Bilderberg – Papandreou” sie ausgerechnet JETZT publik? Warum gerade JETZT blasen die Hedgefonds zur Jagd auf den Euro? Es mutet absurd ab .. und fehlende Logik, bei natürlichen Ereignissen, lassen auf einen “wohlfeil” ausgeheckten Plan schließen!


QUELLENNACHWEISE:

http://www.mmnews.de/index.php/201003045069/MM-News/Griechenland-soll-Inseln-verkaufen.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+mmnews%2FQliz+%28MMnews%29

http://feedproxy.google.com/~r/mmnews/Qliz/~3/4szz20Xh6cE/Griechenland-Korruption.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email

http://www.wiwi.uni-passau.de/fileadmin/dokumente/lehrstuehle/lambsdorff/downloads/Discussion_Paper_Passau_University.pdf

http://feedproxy.google.com/~r/mmnews/Qliz/~3/xgfvzLI3Ero/Rentengarantie-abgeschafft.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email

http://de.wikipedia.org/wiki/City_of_London_Corporation

http://www.mmnews.de/index.php/201003055076/MM-News/EU-Finanzministerium-Entmachtung-von-Nationalstaaten.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+mmnews%2FQliz+%28MMnews%29

http://de.wikipedia.org/wiki/Lord_Mayor_of_London

http://de.wikipedia.org/wiki/Enklave

http://de.wikipedia.org/wiki/Inner_Temple

http://de.wikipedia.org/wiki/Royal_Courts_of_Justice

http://www.grin.com/e-book/115954/das-verhalten-von-europaeischer-zentralbank-und-federal-reserve-system

http://www.amazon.de/Kreatur-Jekyll-Island-schrecklichste-internationale/dp/3938516283









































GRUND-FAZIT BY Medical-Manager W. TIMM: DEFINITIVES NICHT UNUMKERHBARES ENDE DES "TEILE UND HERRSCHE PRINZIPS". ALLE DIESBEZÜGLICH VERHAFTETE SEELEN HABEN ALLEN GRUND SELBST NUN IN PANIK ZU SEIN, DA IHR "STATUS QUAO" DEFINITIV FALLEN MUSS UND FALLEN WIRD. DIE WAHRHEIT MACHT UNS SEELEN HIER AUF DEM PLANETEN ERDE NACHHALTIG FREI. GOLDIGE ZEITEN FÜR ALLE SEELEN AUF DEM PLANETEN ERDE, VEREINIGT FÜR JEDEN! WAHRHEIT, FREIHEIT UND BEDINGUNGSLOSE LIEBE SIND NUN REALITÄT!


Edited by Medical-Manager Wolfgang Timm, Husum-Schobüll