Mittwoch, 27. Januar 2010

SCHWEIZ-DAVOS WEF 2010. SICHERHEITSCHEF IST TOT. ISLAND: DEUTSCHER BOTSCHAFTER TOT AUFGEFUNDEN (HELIODA1)

Sicherheitschef des WEF ist tot
CH 27-01-2010 |
Der Kommandant der Bündner Kantonspolizei, Markus Reinhardt, ist am Dienstagmorgen einen Tag vor der WEF-Eröffnung in seinem Hotelzimmer in Davos tot aufgefunden worden. Er war seit 1984 an der Spitze der Kapo Graubünden: Markus Reinhardt.
Einen Tag vor der WEF-Eröffnung hat sich am Dienstag in Davos der langjährige Kommandant der Bündner Kantonspolizei, Markus Reinhardt, das Leben genommen.
Alles deute auf einen Suizid des 61-Jährigen hin, sagte Regierungspräsident Claudio Lardi vor den Medien. Die Gesamteinsatzleitung für das WEF übernimmt Marcel Suter.
«Was sich hier ereignet hat, ist eine menschliche Tragödie», erklärte Lardi im Namen des WEF-Ausschusses der Bündner Regierung. Reinhardt sei am Dienstagmorgen in seinem Hotelzimmer in Davos tot aufgefunden worden. Alle Hinweise deuteten auf einen Suizid hin. Einzelheiten könnten im Hinblick auf die laufende Untersuchung vorerst nicht bekannt gegeben werden. Die Bündner Staatsanwaltschaft klärt nun gemäss eigenen Angaben ab, ob der Tod Reinhardts auf ein Fremdverschulden zurückzuführen ist.

«Allseits geschätzte, grosse Persönlichkeit»
Im Vordergrund der jetzigen Information stünden Respekt und Pietät gegenüber dem Verstorbenen und seinen Angehörigen, betonte Lardi. Diesen drückte die Regierung ihre grosse Trauer und ihr tief empfundenes Mitleid aus. …. Weitere Einzelheiten dann beim Tagesanzeiger.ch (vin/ddp/sda)
Jedenfalls berichtete darüber sogar RIA Novosti am 26.1. – und sonst erhielt ich die Mitteilung: „Er hatte Depressionen. kein wunder bei …...... . Irgendwann hatte er dann die Erkenntnis sich scheiden zu lassen, und einige Détails mehr, die allerdings auch einen Selbstmord nicht ausschließen,“ - aber eben "auch ... nicht" Allerdings wird auch untersucht ob ein Fremdeinwirken vorliegen könnte.
Bis dahin könnte es eine ganz banale Angelegenheit sein und wäre keiner Erwähnung in den Nachrichten wert – außer vielleicht im Lokalblättchen. Markus Reinhardt war aber Sicherheitschef des WEF – und beim WEF werden nicht nur künftige Global-Leaders auf Linie getrimmt von den “Alten und Hartgesottenen“ -
sondern eben diese Alten treffen sich auch und halten oftmals auch ein Pläuschchen … und vertrauen sich Dinge an, die eigentlich noch niemand wissen darf.
Dagegen schreibt in Auszügen auch “What does it mean“ am 27. Januar und komplettierend recherchiert Politik-Global, daß der Selbstmord kein Selbstmord war, sondern es um Geheimnisse des Davoser Gipfels geht. Nun, gleich zwei Schüsse in den Hinterkopf wären schon eigenartig - zumindest für einen Selbstmord. Was hatte der Sicherheitschef mitgehört ? Was hatte die Anlage aufgezeichnet ?

Chef der Davoser Sicherheit “geselbstmordet“
da der Bankenkollaps näher kommt
So behauptet – wer immer sich hinter S. Faal versteckt – daß im Kreml, laut dem russischen Inlandsgeheimdienst, Berichte zirkulieren würden, die angeben, daß der Schweizer / Bündner Polizeikommandant, der die Leitung der Sicherheit des World Economic Forums in Davos/CH unter sich hatte, “geselbstmordet“ wurde, nachdem er entdeckt hatte, daß der Davoser Gipfel den endgültigen Zusammenbruch des globalen Bankensystems plante – als Vorbereitung auf einen totalen Krieg.


Das World Economic Forum (WEF) ist eine nicht auf Profit ausgerichtet Gründung/Stiftung mit Sitz in Genf, gegründet 1971 vom deutschen Wirtschaftswissenschaftler Dr. Klaus M. Schwab, bekannt für die alljährlichen Treffen in Davos, die Unternehmensleiter, internationale politische Führer, ausgewählte Intellektuelle und Journalisten zusammenbringen, um die drängendsten Probleme der Welt zu diskutieren.
Dr. Schwab ist nach russischem Nachrichtendient-Dossier (“The Czar Maker“ einer dermächtigsten Männer der westlichen Welt.
Geboren 1938 in Ravensburg, der strategisch wichtigen Stadt des Heiligen Römischen Reiches, die eine der ersten Freien Reichsstädte des Kaiserreichs war.

Schwab ist Mitglied von Aufsichtsräten und Verwaltungsräten mehrerer internationaler Unternehmen. Er erhielt zahlreiche Orden und Auszeichnungen und ist Ehrendoktor mehrerer Universitäten. Zudem gehört er der sog. Steering-Group (Lenkungsausschuss) der Bilderberg Konferenzen an.
Interessant zu Ravensburg, wo Dr. Schwab als Sohn eines Schweizer Fabrikdirektors geboren wurde, ist die Modellhaftigkeit moderner freier Städte wie Amsterdam, London, New York, Hong Kong. Das Modell wurde geschaffen um die menschliche Gesellschaft durch die Einführung und Manipulation von “Fiat-Money“ und Finanzmärkte zu kontrollieren, was heute dazu mißbraucht wird, die Welt in den Abgrund eines totalen Krieges zu stürzen.
Zuerst ist es wichtig zu wissen, WAS überhaupt Krieg ist. Krieg ist Erpressung. Es ist ein Weg, der mit Finanzen belohnt und die Profite mit Menschenleben bezahlt werden. Kriege werden geführt zum Nutzen weniger zu Lasten sehr vieler. Aus Kriegen entstehen für ganz wenige Menschen immense Vermögen.
Laut Berichten über die Hintergründe des “Selbstmords“ von Reinhardt stand seine Einrichtung dessen, was man ein “passives akustisches Verteidigungssystem“ nennt um die Besucher des Davoser Gipfels durch Geräuscherzeugung zu schützen, Geräusche die mit Angriffen, Schüssen oder auch Fußschrittenassoziiert werden können. Angeblich sollen (aus Versehen??) hoch sensible Konversationen von Machern der Globalen Politik aufgenommen worden sein, die den totalen Zusammenbruch des Welt-Banken-Systems planen.
Aufgrund Reinhardts auffinden dieser “sensiblen Konversationen“, die von seinem neuen Abhörsystem aufgenommen wurden,
wurde er dann mit zwei Schüssen in seinen Hinterkopf geselbstmordet und sämtliche Aufzeichnungen “sind verschwunden“.

Eine dieser Grauen Eminenzen der Welt ist Dr. Klaus Schwab, der letzte Woche dem Londoner Guardian mitteilte:
“Es besteht die reale Gefahr, daß die Finanz- und Wirtschaftskrise sich in eine soziale Krise verwandelt. Es liegen schwierige Zeiten vor uns. Wenn wir die Gesellschaft zusammenhalten wollen, dann sind ein Sinn für Gemeinschaft und Solidarität wichtiger denn je zuvor. Dieser Geist des Zusammenhalts ist die Grundlage des Unternehmerprinzips. Wir müssen uns diese Unternehmerprinzip zu eigen machen, nicht nur in den engen Grenzen von Gesellschaften, aber ebenso auf nationalem und globalem Niveau.“
Also stellt sich erneut die Frage, wer oder was ist Dr. Schwab ? Was ist sein WEF Davos ? Antworten darauf erhält man nur, wenn man sich die Liste der darin wirkenden Personen ansieht. Aufgebaut ist das WEF wie eine Schlange, die sich von hinten wieder selbst frißt, ohne daß noch erkennbar ist, wo denn der Kopf ist. Die reinen Business-Leute sind uninteressant. Interessant wird das WEF Davos, wenn man sich die unteren Chargen mit ihren Lebensläufen betrachtet. Obenherum ist es auch uninteressant, außer daß auch Herr Dr. Schwab bei den Bilderbergern im Steuerungskomitée sitzt.
Richard Samans, Senior Legislative Assistant to the Chairman of the Senate Banking Committee. From 1992 to 1993, he was an International Affairs Fellow at the Council on Foreign Relations in London and Washington DC. … Rick served the Clinton Administration as Special Assistant to the United States President for International Economic Policy.
Lee Howell, He is currently working on his doctoral dissertation at the University of St. Gallen, Switzerland.(Na, ist ja nichts besonderes, aber sehr bedenklich ist in nach Auffassung von Politik Global Herausgeber: Lee began his career in international affairs as a Fellow at the Center for Strategic andInternational Studies (CSIS) in Washington, (CSIS ist z.B. der Laden, der Israel im März 2009 mit der Studie versorgte, WIE der Iran am gefahrlosesten angegriffen werden kann). He then left the Forum from 2002 to 2003 to serve as a Senior Policy Advisor at the United States Agency for International Development (USAID). (USAID ist überwiegend für die CIA tätig).
Piers Cumberlege, 1992-93, with BTR; 1993-96, with GPT: Commercial Director Russia and CIS; Head, International Investments. 1996-2001, Senior Vice-President, Investments Moscow, Delta Capital; (-2001, endete also gut ein Jahr nach Amtsantritt von Vladimir Putin)
Mirjam Schöning, developed regional reorganization and centralization strategy for Shell Scandinavia, Sweden. In addition, she analyzed the social sector lending strategies in Southern Latin America for the World Bank, Washington, D.C., and worked on a regional centralization strategy for Shell in Scandinavia.
Stephen Kinnock, 1996-99, Business Development Manager, British Council, Brussels; 2000-02, Director, British Council, Brussels; 2003-05, Programme Manager, British Council, London; 2005-08, Director British Council, St Petersburg, Russia.


26.01.2010 Ein toter deutscher Botschafter
Der deutsche Botschafter in Island ist tot in seinem Auto aufgefunden worden. Botschafter Müller habe die Hauptstadt Reykjavik am Samstag verlassen und sei gestern als vermisst gemeldet worden. Das Fahrzeug des Botschafter sei im Norden des Landes offenbar von der Straße abgekommen und in einen Fluss gefahren. Hmm, prominente Tote in Autos der letzten Zeit. Diana, Fahrzeug gerät aus der Spur und prallt gegen einen Pfeiler. Haider kommt von der Straße ab. Botschafter Müller kommt von der Straße ab. Hmm, hmm.
SOURCE: MANFRED DIMDE

Die Botschaft hat die traurige Mitteilung zu machen,
dass Botschafter Dr. Karl-Ulrich Müller am vergangenen Wochenende verstorben ist.
Ein Kondolenzbuch liegt in der Botschaft, Laufásvegur 31 vom 27.01.2010 bis zum 02.02.2010 in der Zeit von
09.00-12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr aus.

Tilkynning
Þýska sendiráðið vill tilkynna eftirfarandi:
Herra Dr. Karl-Ulrich Müller, sendiherra Þýskalands á Íslandi er látinn.
Fólk getur komið í þýska sendiráðið að Laufásvegi 31,
frá Miðvikudegi, þann 27.01.2010 til Þriðjudags 02.02.2010
frá kl. 09.00 til 12.00 og frá kl. 14.00 til 16.00 til að votta samúð sína.

Lebenslauf Dr. Karl-Ulrich Müller
geboren am 12.05.1945 in Lindau/Kreis Kulmbach
2007 Deutscher Botschafter in Island
2002 – 2007 Auswärtiges Amt, Referatsleiter 405 (intern. Forschungs- und
Technologiepolitik)
2000 – 2002 Auswärtiges Amt, Berater 405 (intern. Forschungs- und
Technologiepolitik)
1995 – 2000 Botschaft Moskau, Leiter des Wissenschaftsreferats
1990 – 1995 Auswärtiges Amt, stellvertretender Referatsleiter
(Informations- und Kommunikationstechnologie)
1987 – 1990 Botschaft Wellington, Ständiger Vertreter
1984 – 1987 Auswärtiges Amt (intern. Forschungs- und Technologiepolitik)
1981 – 1984 Generalkonsulat New York, Presse und Politik
1981 Auswärtiges Amt, Protokoll
1978 – 1981 Botschaft Lagos
1976 – 1978 Vorbereitungsdienst für höheren Auswärtigen Dienst
1976 Promotion an der Universität Karlsruhe
1970 – 1972 Lehrtätigkeit Mathematik und Physik an höheren
Schulen
1970 Diplom-Physiker
1964 – 1970 Studium der Physik, Universität Karlsruhe
1964 Allgemeine Hochschulreife, Karlsruhe
verheiratet, 2 Kinder (Sohn studiert in Reykjavík)

David Wilcock interviews Benjamin Fulford
The Fall of the Rockefellers
January 10, 2010

DAVID WILCOCK (DW): I’m very excited for you to hear this conversation that I had with Benjamin Fulford, because of the subject that we’re discussing. Namely, we’re at a point in history where one of the major factions of the world elite is finally hearing its death-knell.

This would be the Rockefeller faction, which as I’ve written about before, originated in America as the result of the European, or Rothschild faction, extending them the ability to produce oil and generate profits from it.

The Rothschilds appear to have never imagined the scope of profits that would be gained by this oil industry or the fact that their own “allies” would turn on them, and become a separate faction that would actually battle against them quite viciously for power and control.

New World Order Faction in Final Defeat

OPERATION STILLPOINT was finally DEFEATED with the confirmation, application and decisive consequences of the sovereign lenders’ Writ of Execution, followed by imposition of the massive Lien against the US Treasury for $47 trillion which the defrauded parties, the Chinese authorities and the British Monarchical Power, had to execute on or about 6th December 2009...

• INTERPOL’S DIPLOMATIC IMMUNITY AND HABEAS CORPUS:
For the purposes of surmounting this crisis, and FOR NO OTHER PURPOSE, contrary to the ignorant knee-jerk chatter on many websites, President Barack Obama promulgated Executive Order 13524 on 16th December 2009, which amended Executive Order 12425 dated 16th June 1983 (amended by the Executive Order 12971 dated 15th September 1995) so as ‘to extend the appropriate privileges, exemptions, and immunities of the International Criminal Police Organization (INTERPOL)'.

• The effect of President Obama’s Executive Order of 16th December 2009 is to grant INTERPOL full immunity from search and arrest or seizure of all INTERPOL properties including the agency's own personnel, thereby providing INTERPOL with de facto diplomatic immunity.

This is a truly historic development, because it means that for the purposes of resolving this crisis HABEAS CORPUS IS SUSPENDED. The last time this happened was under President Lincoln...

With Habeas Corpus suspended for the purposes strictly of procuring compliance with the Writ of Enforcement and the huge Lien against the US Treasury and thus the (legitimate) Settlements, the heavily armed status of INTERPOL and other foreign enforcement personnel that are operating under diplomatic cover to bring this crisis to resolution on behalf of the injured parties, the myriad Ponzi victims of the Syndicate’s schemes, the United States, the American people and the Rest of the World, can be more readily appreciated...

• ALL MONEY SABOTEURS = ECONOMIC TERRORISTS
As revealed in our 28th December report, on the basis of information divulged to us on 26th December 2009, the US Department of Justice within the Executive Branch has implemented a fundamental POLICY CHANGE, having determined in December, against the background of the execution of the Lien for $47 trillion against the US Treasury, that:

• ALL individuals and entities within the US jurisdiction that have participated in the stealing, diversion and conversion of funds belonging to others, INCLUDING past and present officials within the US Government and its structures, WILL BE INVESTIGATED AND PROSECUTED FOR ECONOMIC TERRORISM perpetrated against the United States and the American people (and the Rest of the World)...

• It follows that the US Attorney General and all the State Attorneys General are obliged to act vigorously on the basis of the POLICY CHANGE, or they themselves can and will be arrested for obstruction of justice by INTERPOL personnel and then extradited to a jurisdiction such as the British jurisdiction for defying obligations imposed on them by International Law...












DIE ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & KALLSIOPHIE UNSERES GROSSMEISTERS CARL HUTER (1861-1912) IST SOZUSAGEN DAS "MASTERPROGRAM" ZUR SELBSTVERDELEUNG. DIE INTENSIVE REDLICHE BESCHÄFTIGUNG MIT DEN GRUNDLAGEN UND ENTDECKUNGEN DER BAHNBRECHENDEN PHYSIOGNOMISCHEN PSYCHOLOGIE & KALLISOPHIE STÄRKT DIE LEBENSLICHTLEITSTRAHLKRAFT, HELIODA, IN UNSEREN BILLIONEN LEBENDEN ZELLEN. DIESE HAUPTLEITSTRAHLKRAFT VEREDELT DIE FORMEN UND GEWEBE UNSERES KÖRPERS, IST DIE KRAFT FÜR DIE NATÜRLICHE SCHÖNHEIT.





Edited by Medical-Manager Wolfgang Timm, Husum-Schobüll