Montag, 20. April 2009

CARL HUTERs MENSCHENKENNTNIS: SLAVERY OR FREEDOM/SKLAVEREI ODER FREIHEIT - DIE GRETCHENFRAGE ZU OBAMA


















CARL HUTERs echte Erleuchtung und Lebenslichtleitkraft in jeder lebenden Zelle, HELIODA, kontra FALSCHE ILLUMINATI, FALSCHE ELITE, ESTABLISHMENT! Kurz: WAHRHEIT GEGEN LÜGE!
Comment by Medical-Manager Wolfgang Timm: ZENTRALE FRAGE SEHR MÄCHTIGER HINTERGRUNDMÄCHTE: WIE BEWEGE ICH DIE VERBLÖDETE ÖFFENTLICHKEIT DAZU, SICH TOTAL IHRES SELBSTVERTEIDIGUNGSRECHTES ZU BERAUBEN, INSBESONDERE WAFFENBESITZ AUFZUGEBEN?

MEINE KLARE ANTWORT: WELTWEITE SELBST-INSZENIERUNG VON GESTEUERTEN AMOKLÄUFEN AN SCHULEN, VERBREITEN VON ANGST, SCHRECKEN UND TERROR. MASSENMEDIENLÜGEN UND GEHEIMDIENSTLICH GESTEUERTE TERRORAKTIONEN IN ÖFFENTLICHEN SCHULEN NACH ÄHNLICHEM MUSTER ÜBER JAHRE INSBESONDERE IN DEUTSCHLAND UND DEN U.S.A. WIEDERHOLEN - DAS GANZE IN MEDIEN MANIPULIERT SO DARLEGEN, DASS VERDUMMTE ÖFFENTLICHKEIT FREIWILLIG GLAUBT, SIE MÜSSE AUF IHR SELBSTVERTEIDIGUNGSRECHT TOTAL VERZICHTEN UND NACH DEM STARKEN TOTALITÄREN WELTSTAAT UND WELTPOLIZEIT RUFT. ZIEL: WELSKLAVEREI UND ABSCHAFFUNG ALLER NATIONAL-IDENTITÄTEN ERREICHT.

Beispielsweise wurden die Lügen, Märchen und Absurditäten eines angeblichen Einzeltäters, "Amokläufer" Tim in Winnenden (Unabhängige Identifikation von Tim im Ort Winnenden und den Toten in der Schule fehlt beweiskräftig, einziger Hinweis von einem Zeugen, der log und angeblich mit Tim Stunden im Wagen umherfuhr bis zum Schußwechsel mit der Polizei in einem anderen Ort, ca. 30 Kilometer entfernt vom Massaker in Winnenden. Weitere Tote im Autohaus, vorher von Polizeit angeschossen, dann plötzlich ist Tim selbst tot, angeblich selbst erschossen, somit kann auch keine Aussage zum wahren Verlauf dieses Tages und der ach so zufälligen Nato-Großübung im Raum Stuttgart zur selben Zeit als Gesamtzusammenhang vollumfänglich gesichtet werden.

Das Ganze stinkt meilenweit nach Lüge und Manipulation - es grüßt der Inside-Job "911", September 2001 in New York und Washington, angebliche Heldentaten eines anderen Passagierfluges Richtung Untergrund-Pentagon. Richtig - es gibt noch ein weiteres Pentagon. Der größte Witz ist jedoch die Märchen-Lügen-Geschichte mit dem Pentagon, oberirdisch in Washington DC, ein fettes Passagierflugzeug soll sich in einem 5 Meter Durchmesser-Loch verpulverisiert haben, keine Leichen, keine Turbinen. Alle automatischen Camera-Aufzeichnungen wurden unter Verschluß gehalten. Letztes wurde auf US-Befehl schlicht und einfach abgeschossen! Schon Nazi-Goebbels und Adolf Hitler wussten, verkauf den Leuten eine Mega-Lügengeschichte mittels allen massenpsychologischen Mitteln und Tricks im Stil von Le Bon, und sie glaubt selbst das Unsinnigste - weil es doch so schön bequem ist, faul zu sein nicht selbst ein wenig nachdenken zu müssen. Kurz: ALLES ABLENKUNG UND TÄUSCHUNG!