Dienstag, 28. April 2009

CARL HUTERs MENSCHENKENNTNIS: FALSE ALARM, OBAMAs AIRFORCE ONE CREATED PANIC IN NEW YOUR CITY. 100 DAYS OBAMA-ADMINISTRATION

Gestern flog eine der Air Force One, dem Flugzeug des Präsidenten der Vereinigten Staaten, zum Verwechseln ähnliche Boeing 747 zusammen mit zwei Jagdflugzeugen des Pentagon im Tiefflug über New York und löste eine Massenpanik aus (1). Präsident Obama befand sich nicht an Bord dieser Maschine.

Laut einem Bericht der "New York Times" (2) handelte sich sich bei der 747 um eine "Ersatzmaschine" für diejenige, welcher der Präsident in der Regel benutzt, also quasi die zweite "Air Force One", eine von beiden umgebaute Langstreckenversionen der Boeing 747-200B mit der USAF-Bezeichnung VC-25A, die seit 1990 im Einsatz sind (3).

Die Aktion war öffentlich nicht gekündigt und New Yorks Bürgermeisters Bloomberg nicht infomiert worden - offensichtlich nicht einmal der Präsident selbst.

Obama sei, als er am Montag von dieser Operation und der Panik in New York gehört habe, "wutentbrannt" gewesen, so seine Berater zur NYT.