Politik und Medien treiben brutal die Dieselsau durch unsere Großstädte. 

Die Hatz auf den Diesel ist von langer Hand geplant. 

Es geht dabei um Wertschöpfung und nicht um Umweltschutz. 

Erfindungen wie die von Twintec-Baumot sind zwar umweltfreundlich, fahren aber zu wenig Gewinne ein. 

Würde die BRD/EU auf einen besseren Umweltschutz bestehen, dann ständen keine Windräder…

über Der Skandal beim Dieselgate — Aktive Patrioten


>>>   Burger Lo    <<<                                                                                         Aktuell sind die Massenmedien voll mit Dieselskandal, Diesel-Gipfel, Kartellbetrug, Fahrverboten usw.. Das ist ein Thema, das natürlich jeden berührt und leidenschaftlich diskutieren lässt. 

Genau das dürfte auch so gewollt sein, denn dann diskutieren die Menschen nicht über andere Dinge, wie beispielsweise die Gefahr, dass man in seinem Supermarkt erstochen oder vor seiner Disco erschossen wird. 

Letztendlich ist sachlich gesehen dieser ganze Abgas-“Skandal“ eine einzige Farce, die primär von einem EU-Grenzwert bestimmt wird. 

Dieser Grenzwert für Stickoxide in Innenstädten ist über zwanzig Mal niedriger, als derjenige für Ihren Arbeitsplatz. Noch Fragen?