Samstag, 24. Juni 2017

STERBENDER MI5-AGENT GESTEHT MORD AN PRINZESSIN DIANA - DIREKTER MORDAUFTRAG VON PRINZ PHILLIP. (HELIODA1)



Wer Augen hat der möge sehen, wer Ohren hat der möge hören...

Insbesondere in D bevorzugt Obrigkeitshöriger Schlaf-Michel: Nichts sehen, nichts hören...

PS: Tja unsere Rauten-Tante MERKEL, gelernte FDJ-Lügnerin/Propaganda und Ihre LOGEN-BRÜDER in höchsten politischen Stellungen... 

Schlaf Michel schlaf!

***


This year marks the 20th anniversary of Princess Diana’s passing, and the media world is gearing up for a major remembrance. 

Remembering Diana (a picture book by Tina Brown), Imagining Diana (Diane Clehane’s speculative novel that starts with the supposition that Diana never died), and documentaries by both ABC and HBO are all slated to release in 2017.

Sterbender MI5-Agent gesteht Mord an Prinzessin Diana

von Jay Greenberg

Die Welt war damals erschüttert über den Tod von Lady Di. 

In Kreisen von Verschwörungsrealisten war schon lange klar, daß es sich um einen Auftragsmord der Royals gehandelt haben muss.

Der Beweis kam jetzt offensichtlich von einem ehemaligen MI5 Agenten namens John Hopkins,  der auf dem Totenbett sein Gewissen erleichterte und auspackte.


…. irgendwann kommt alles ans LICHT! — Der Honigmann sagt…

von haunebu7

Die Welt war damals erschüttert über den Tod von Lady Di. 

In Kreisen von Verschwörungsrealisten war schon lange klar, daß es sich um einen Auftragsmord der Royal Reptos gehandelt haben muss. 

Der Beweis kam jetzt offensichtlich von einem ehemaligen MI5 Agenten namens John Hopkins, der auf dem Totenbett sein Gewissen erleichterte und auspackte. Er gibt […]

über …. irgendwann kommt alles ans LICHT! — Der Honigmann sagt...


Er gibt an, daß Prinz Phillip persönlich den Mord in Auftrag gegeben hat, der aussehen sollte

„wie ein Unfall“.

Man wollte einer Scheidung von Charles zuvorkommen und außerdem heißt es, daß

Diana zuviel über die Royals wusste und einen Groll hegte, über den sie anfing, zu sprechen

Wenn diese Nachricht es in den Mainstream schaffen sollte, wäre das ein eindeutiges Anzeichen dafür, daß das Blatt dabei ist, sich zu wenden.

***

20 Years after Diana’s Death, Shocking Secret Tapes Surface. Diana Utters Four Bone Chilling Words — World Truth.TV

von haunebu7

This year marks the 20th anniversary of Princess Diana’s passing, and the media world is gearing up for a major remembrance. Remembering Diana (a picture book by Tina Brown), Imagining Full Article »

über 20 Years after Diana’s Death, Shocking Secret Tapes Surface. Diana Utters Four Bone Chilling Words — World Truth.TV


***


Den Chef von Hopkins haben sie wohl schon früher entsorgt, er verstarb zu Anfang des Millenniums an – wie verdächtig – Herzversagen.

Wenn Hopkins angeklagt werden sollte, ist ihm das egal – denn er liegt im Sterben, und sollten sie ihn umbringen, so sagt er, würden sie ihm damit einen Gefallen tun und sein Leiden abkürzen.

Lt. Ärzten hat Hopkins nur noch ein paar Wochen zu leben, er ist 80 und sagt, er hat während seiner Karriere 23 Auftragsmorde begangen – das war zwischen 1973 und 1999.

Das gehörte zu seinem Job – die Individuen stellten

„allesamt eine Bedrohung für die Nationale Sicherheit dar“.

Offiziell war er mechanischer Ingenieur und Munitionsexperte, mit gelegentlichen unkonventionellen Auftragsmorden, die Gift und Chemikalien mit einbezogen.

Er hat als Teil einer „Zelle“ von 7 Operativen gearbeitet. Bei vielen der Top Secret Opfer waren Politiker, Journalisten, Aktivisten etc. Prinzessin Diana war die einzige Frau, die er jemals umgebracht hat und auch das einzige „Target“, dessen Ermordungsauftrag direkt von der „Royal Family“ kam.

Er wurde gefragt, wie er sich denn so damit fühlt, der Prinzessin (Liebling des Volkes)  das Leben genommen zu haben – er sagte „ambivalent“ und beschreibt sie als eine gutherzige Frau, deren Leben tragischerweise nur kurz war, sagte aber auch, sie hätte für die Britische Krone ein Risiko dargestellt. Denn die Royals hatten Beweise, daß sie die Scheidung von Charles plante. Und daß sie zu viele Geheimnisse der Royals kannte. ….

Sein Chef hätte ihm gesagt, daß sie sterben müsse – seine Order kam direkt von Prinz Phillip und es sollte auszusehen haben wie ein Unfall.

Zitat:

„ich habe vorher noch nie eine Frau umgebracht, noch viel weniger eine Prinzessin, aber ich gehorche meinen Anweisungen. Ich habe es für Königin und Vaterland gemacht.“

Er behauptet, die Operation wurde unter strikter Kontrolle vom Buckingham Palace durchgeführt, in direkter Zusammenarbeit mit den MAINSTREAM MEDIEN. Diese Hochgradverschwörung verlangte diese Gleichschaltung der Medienstories um sicher zu gehen, daß jeder den gleichen Nenner hatte. Es sei eine gut ausgeführte Operation gewesen.

Was die Verschwörer dieser Operation angeht, sagte Hopkins:

„Britische Journalisten machen das, was die Herausgeber wollen, die machen, was die Oligarchen wollen, und die wollen alle den Ritterschlag von der kriminellen Familie im Buckingham Palace“.

In Großbritannien gibt es keine freie Presse, und sie seien mit dem Mord davongekommen.

Hopkins möchte seine letzten Wochen zu Hause verbringen, gab aber zu, daß man ihn eventuell festnehmen bzw. zum Schweigen bringen würde, aber daß ihm das so ziemlich sch…egal sei, sie täten ihm damit sogar noch einen Gefallen.

Die meisten seiner Kollegen wären bereits tot,  und wenn der Fall nochmals aufgerollt würde, dann würde das ewig dauern und hoch kompliziert werden, weil es so wenig Aufzeichnungen zu den Operationen gibt.


[PRINZ PHILLIP = PSYCHOPATH + AUFTRAGGEBER FÜR MORD AN DIANA]

Der Hauptverschwörer am Mord an Diana sei Prinz Phillip, 

der würde aber niemals mit irgendwas belastet bzw. angeklagt werden. 

Er ist sicher, daß – wenn Prinz Phillip sich jemals einer psychiatirischen Analyse unterziehen würde, dann ginge er mit Sicherheit als Psychopath durch

Er hat alle dunklen Anzeichen dafür. 

Wenn jemals nochmal nachgeforscht werden sollte, dann wäre der Chef von Hopkins der Hauptzeuge gewesen, 

und 

der starb ja schon in den frühen 2000dern an einem „Herzanfall“.


Auf die Frage, warum Hopkins nicht früher mit der Aufdeckung des Komplotts hervorgetreten ist oder den Job damals nicht abgelehnt hätte, erklärte er, 

daß die MI5 Leute ihren Eid auf die Krone schwören.


Bestenfalls wäre er wegen Hochverrat erledigt gewesen, 

schlimmstenfalls hätte sich Phillip selbst für ihn ein grausiges Schicksal ausgedacht.

Original: http://www.neonnettle.com/news/2293-dying-mi5-agent-admits-to-killing-princess-diana-in-deathbed-confession


Morton’s book revealed that Diana struggled with eating disorders and alluded to the fact that Prince Charles was conducting a long-running affair with Camilla Parker Bowles. Due to Britian’s libel laws, though, Morton could only hint that they had a “secret friendship.”

The public reaction was swift and fierce. The Archbishop of Canterbury publicly decried the book, and one Member of Parliament suggested imprisoning Morton in The tower of London.

Everyone also wondered who had served as his source. Imagine the surprise, then, when it came out that it was Diana herself.

She recorded her side of things on tape in Buckingham Palace. Now Morton is releasing the transcripts as part of an updated edition of his original book.

In it, readers learn that Prince Charles’ infidelity started prior to and continued through his wedding to Diana. The Princess recalled railing at him after she found a bracelet meant for another woman, “‘Why can’t you be honest with me?’

“But, no, Charles cut me absolutely dead. It’s as if he had made his decision; and if it wasn’t going to work, it wasn’t going to work.”

And then she uttered the four words that should have raised alarms. “‘I can’t marry him,’” she said.

Diana continued confessed her predicament to her sisters, saying, “‘I can’t do this. This is absolutely unbelievable.’”

They responded with tongue-in-cheek horror: “‘Well, bad luck, Duch [Diana’s long-running nickname]. Your face is on the tea-towels, so you’re too late to chicken out.’”

Indeed, everyone knows that Diana went through with a wedding that became a major media event. Few, though, were aware that her bulimia began the week Charles proposed.

According to the transcripts, he “put his hand on my waistline and said: ‘Oh, a bit chubby here, aren’t we?’” That started a decade of disordered eating.

“I remember the first time I made myself sick,” Diana said. “I was so thrilled because I thought this was the release of tension.”

Not everything in the tapes was dire, though. The Princess also recalled the joys of motherhood.

“A godsend, William was conceived in October,” she recounted. “In those days, my greatest pleasure was that I was lucky enough to have a baby on the way.”

The book will be available at the end of this month. It’s sure to snag the attention of readers far and wide with its gripping inside look at the princess’ life.

Source:

liftable.com



***


Paris und Michael Jackson© Splash News, Getty Images

Es sind schlimme Anschuldigungen, die Paris Jackson da macht. 

Sie glaubt fest daran, dass ihr Vater Michael (†50) ermordet wurde!


Es ist ein furchtbarer Verdacht, den Paris Jackson (18) nun schon seit Jahren mit sich herumträgt. 

Der hübsche Teenie ist der Meinung, dass sein Vater, Popstar Michael Jackson (†50), ermordet wurde!

„Er machte immer diese Andeutungen, dass gewisse Leute hinter ihm her seien. 

Und irgendwann meinte er dann: 

,Sie werden mich eines Tages töten'“, 

so Paris gegenüber der US-Zeitschrift „Rolling Stone“.


HINTERGRUND

Michael Jackson
Michael Jackson (†50)Ex-Leibarzt: „Ich weiß, wer die biologischen Eltern seiner Kinder sind“






Sie glaubt, es steckt mehr dahinter!

„Sein Tod war Mord“, glaubt Paris. 

„Es ist offensichtlich, alles deutet darauf hin. 

Ich weiß, es klingt wie eine Verschwörungstheorie und wie Blödsinn, aber alle echten Fans und alle Familienmitglieder wissen es.“

Zwar bezweifelt sie nicht, dass es Leibarzt Conrad Murray (63) war, der den Tod des Musikers mit einer Überdosis Propofol verursacht hatte, 

doch die 18-Jährige ist sicher, dass mehr dahinter steckt. 



HINTERGRUND

Paris Jackson: "Ich wünschte, Daddy wäre hier!"
Paris Jackson„Ich wünschte, mein Daddy wäre hier“





Und das ist nicht das einzige traurige Geständnis aus dem Interview. 

Weiter erzählt Paris, 

sie sei mit 14 Jahren von einem wesentlich älteren Fremden vergewaltigt worden.

Der Auslöser für mehrere Selbstmordversuche und ihr Abrutschen in die Alkohol- und Drogenabhängigkeit

Mittlerweile geht es der hübschen jungen Frau jedoch besser. 

Sie arbeitet als Model, ist glücklich verliebt. 

Man kann ihr nur wünschen, dass auch ihre Zukunft nur noch rosig ist!




Licht in unseren Zellen Teil 2
Helioda und Biophotonen
 
Licht in unseren Zellen Part 1
Wissenschaftlicher Beweis

CONTACT: INNEN UND AUSSEN - KÖRPER, GEIST UND SEELE - Part 2
Bearbeitung: Medical-Manager W. Timm
 
CONTACT: INNEN UND AUSSEN - KÖRPER, GEIST UND SEELE - Part 1
Bearbeitung: Medical-Manager W. Timm

Das Geheimnis von Washington D.C. - Schwarz-Magische Kräfte - Part 3
Vereinigte Staaten von Amerika - Geheimnis              Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm

 
Das Geheimnis von Washington D.C. - Schwarz-Magische Kräfte - Part 2
Vereinigte Staaten von Amerika - Geheimnis             Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Das Geheimnis von Washington D.C. - Schwarz-Magische Kräfte - Part 1
Vereinigte Staaten von Amerika - Geheimnis              Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm

 
Washington D.C. and Masonic / Luciferic Symbology - Part 2
Vereinigte Staaten von Amerika - Secret                    Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm

 
Washington D.C. and Masonic / Luciferic Symbology - Part 1
Vereinigte Staaten von Amerika - Secret                    Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm

 
Kraftrichtungsordnung: „Helioda“/Liebe = Wirklichkeit - Part 9
Die größte Entdeckung des 19. Jahrhunderts        Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Kraftrichtungsordnung: „Helioda“/Liebe = Wirklichkeit - Part 8
Die größte Entdeckung des 19. Jahrhunderts        Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Kraftrichtungsordnung: „Helioda“/Liebe = Wirklichkeit - Part 7
Die größte Entdeckung des 19. Jahrhunderts        Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Kraftrichtungsordnung: „Helioda“/Liebe = Wirklichkeit - Part 6
Die größte Entdeckung des 19. Jahrhunderts        Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Kraftrichtungsordnung: „Helioda“/Liebe = Wirklichkeit - Part 5
Die größte Entdeckung des 19. Jahrhunderts        Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Kraftrichtungsordnung: „Helioda“/Liebe = Wirklichkeit - Part 4
Die größte Entdeckung des 19. Jahrhunderts        Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Kraftrichtungsordnung: „Helioda“/Liebe = Wirklichkeit - Part 3
Die größte Entdeckung des 19. Jahrhunderts        Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Kraftrichtungsordnung: „Helioda“/Liebe = Wirklichkeit - Part 2
Die größte Entdeckung des 19. Jahrhunderts        Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Kraftrichtungsordnung: „Helioda“/Liebe = Wirklichkeit - Part 1
Die größte Entdeckung des 19. Jahrhunderts        Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm

Materie - Gedächtniskraft / Memory 8
Das Empfindungsvermögen der Materie                 Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm

 
Materie - Gedächtniskraft / Memory 7
Das Empfindungsvermögen der Materie                 Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Materie - Gedächtniskraft / Memory 6
Das Empfindungsvermögen der Materie                 Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Materie - Gedächtniskraft / Memory 5
Das Empfindungsvermögen der Materie                 Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Materie - Gedächtniskraft / Memory 4
Das Empfindungsvermögen der Materie                 Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm

 
Materie - Gedächtniskraft / Memory 3
Das Empfindungsvermögen der Materie                 Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Materie - Gedächtniskraft / Memory 2
Das Empfindungsvermögen der Materie                 Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm
 
Materie - Gedächtniskraft / Memory 1
Das Empfindungsvermögen der Materie                 Bearbeitung: Medical-Manager Wolfgang Timm

[NETZFUND]


Der Besatzer hier heißt BUND! 


Bundesrepublik 

Bundestag

Bundeswehr

Bundespolitik

Bundespolizei

Bundesverfassungsgericht 


Im Grundgesetz verankert ist, dass der BUND die Besatzungskosten trägt!




Der BUND 


ist eine dem Vatikan entsprungene und unterstellte Entität, die als Besatzungsorganisation der Allierten, die ebenfalls Entitäten sind die dem Vatikan entsprungen und unterstellt sind, ein Teilgebiet des Deutschen Reichs besetzt hält.


Alles klar soweit? 


Vereinfacht kann man sagen, dass der Vatikan den Krieg gegen das Deutsche Reich und uns Deutsche führt, um uns im Sinne seiner selbst zu unterwerfen und zu versklaven...


Auch das Geldsystem ist dem Vatikan entsprungen und unterstellt...


Versteht ihr nun was los ist?


Der Vatikan mit seinem zentralisiertem System präsentiert sich dabei natürlich relativ dezentralisiert, um sich selbst zu schützen und aus der Verantwortung zu ziehen.


Wir befinden uns seit 1914 in einem Weltkrieg, der dem Vatikan entsprungen ist und in dessen Interesse weitergeführt wird.


Also, beten hilft uns schon mal nicht! Aufwachen bitte!!!...




***





Hitler unterstand wie Churchill und Stalin den Jesuiten und dem Vatikan, genau wie die Weltfinanz um Rothschild, Rockefeller und Co die ebenfalls dem Vatikan unterstehen. 


Der Vatikan versucht seine autoritären Personen auszulagern, um sich so vor völkerrechtlicher Wiedergutmachung zu schützen. 


Dann erschafft man "Staaten" wie Israel die scheinbar einer anderen Gruppe unterstehen...


aber Pustekuchen, alles eine Wixxe...




Die NWO ist längst installiert 


und 


in oberster Instanz steht der Vatikan mit seinen krypto-Juden, die Islam, Christentum und Judentum steuern, 


die aber auch noch riesige Einflussmöglichkeiten auf alle anderen Religionen, Glaubensgemeinschaften und Sekten haben... 



Den größten und gefährlichsten Feind des Vatikan hat er sich selbst erschaffen, dadurch dass Bismarck uns 1871 den Zuspruch aushandeln konnte, ein eigenes, eigenständiges Völkerrechtssubjekt zugesprochen zu bekommen... 



Es gibt nur einen Weltkrieg...! 


Und der läuft bis heute, auch wenn sich die Kriegsmittel teilweise verändert haben... 



wir sind seit 1918 besetzt 


und 


Weimarer Republik, 3. Reich, BRD, DDR 


und 


jetzt Deutschland sind allesamt Entitäten die dem Vatikan unterstellt sind...


und 


allesamt ihr Niesbrauchsrecht als Besatzer widerrechtlich überbeanspruchten 


und 


so gegen die ausgehandelten und festgelegten Regularien und Gesetze des Völkerrechts verstießen und verstoßen. 



Beim korrekten Abschluss von Friedensverträgen würde durch die Wiedergutmachungspflicht ein gewaltiger Eigentumswechsel des materiellen und finanziellen Vermögens stattfinden müssen... 


Zugunsten des Deutschen Reichs 


und 


der damit verbundenen gesellschaftlichen Neustrukturierung hier bei uns und im Endeffekt in aller Welt in Richtung Menschlichkeit... 



Dadurch führen wir uns und auch Vatikan und Co in ein neues, menschliches Zeitalter, 


als sehr gute Grundlage haben wir hier den gültigen Rechts und Gebietsstand von 1914...



FAZIT


WELTFRIEDEN-SCHLÜSSEL TRÄGT BIO-D, nur D-Michel weiß dies nicht!



"Der Nachtmahr" von Johann Heinrich Füssli.

"EU muss zerstört werden" - Jugendlicher zerreißt EU-Flagge im poln. Parlament / Merkel, Juncker





["KOHLS MÄDCHEN"]


Sylvie Winter am 19. Juni 2017 über Merkels Abgesang

Merkel samt ihrem Gier- und Machtapparat liegt im Sterben. 

Das dunkle System liegt im Sterben. 

Es ist typisch für die "Feuerphase", dass sich alles nochmal aufbäumt, verschlimmert usw. und loder loder das "Feuer der Macht-und Gier" fällt in sich zusammen und wird zu Asche.

Deutsches Volk, Europäer gebt ihr barmherzig die letzte Ölung und Sterbehilfe. 

Wacht endlich auf und reibt euch das Waschpulver der Gehirnwäsche aus den Augen.

Begleiten wir das dunkle System in ihren letzten Zügen und helfen als Volk ordentlich nach, dass Macht und Gier sterben.




V