Freitag, 16. Juni 2017

DER TOTALE ÜBERWACHUNGSSTAAT KOMMT ZUM 01.07.2017. (HELIODA1)



Wer Augen hat der möge sehen, wer Ohren hat der möge hören...

Insbesondere in D bevorzugt Obrigkeitshöriger Schlaf-Michel: Nichts sehen, nichts hören...

PS: Tja unsere Rauten-Tante MERKEL, gelernte FDJ-Lügnerin/Propaganda und Ihre LOGEN-BRÜDER in höchsten politischen Stellungen... 

Schlaf Michel schlaf!

***


Der totale Überwachungsstaat kommt zum 01.07.2017!

von Markus Miller


Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Wochen und Monaten hat die Bundesregierung eine Vielzahl gravierender neuer Gesetze und Gesetzesänderungen beschlossen. 

Das BKA-Gesetz hebt das Trennungsgebot zwischen Nachrichtendiensten und Polizei auf. 

Das neue Bundesdatenschutzgesetz weicht die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten gravierend auf. 

Die Vorratsdatenspeicherung führt zur Erfassung aller Fluggastdaten. 

Sogar die Kommunikationsbeziehungen aller Bürger werden ab dem 01.07.2017 gespeichert. 

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz wird den Weg zum totalen Überwachungsstaat endgültig zementieren.


Der gläserne Staatsbürger wird endgültige Realität


Ihr Personalausweis ["deutsch" von Adolf Hitler, 5.2.1934] wird zu einer digitalen Fußfessel! 

Da bislang nur sehr wenige Bürger die elektronische ID-Nummer des Personalausweises verwendet haben, werden sie jetzt dazu gezwungen. 

Alle ID-Nummern der Ausweise werden künftig standardmäßig aktiviert. 

Das biometrische Passfoto in Ihrem Personalausweis wird zukünftig von der Polizei, dem Verfassungsschutz, dem MAD und dem BND vollautomatisch genutzt. 

Auch weitere staatliche Behörden wie die Ordnungsämter, die Steuerfahndung oder der Zoll werden Zugriff erhalten. 


Dem eigenverantwortlichen Schutz Ihrer Daten kommt jetzt noch mehr Bedeutung zu.


Die Angst vor dem Kontrollverlust des Staates steigt

Seit 25 Jahren veröffentlicht die R+V Versicherung eine fundierte Studie bezüglich der größten Ängste der Deutschen. 

Niemals zuvor sind dabei die Sorgen innerhalb eines Jahres so massiv in die Höhe geschnellt, wie im Jahr 2016. 

Die Themen Terror, Extremismus, Gewalteskalation, Flüchtlingskrise und Zuzug schüren Ängste

Zusätzlich verharrt die Sorge vor den Auswirkungen der ungelösten EU-Schuldenkrise auf einem sehr hohen Niveau.


Die Mehrheit der Deutschen hat das Vertrauen in die Politik verloren 

Eine große Mehrheit, 

nämlich 66 Prozent der Bundesbürger befürchten, dass die große Zahl der Flüchtlinge die Deutschen und ihre Behörden überfordert. 


65 Prozent der Bürger sind dabei der Auffassung, dass unsere Politiker ihren Aufgaben nicht mehr gewachsen sind.


Dieser dramatische Vertrauensverlust gegenüber den grundlegendsten Funktionen unseres Staates ist höchstbedenklich. 

Verlassen Sie sich nicht auf den Staat. 

Verstärken Sie weiterhin eigenverantwortliche Vorsorge-Konzepte und individuelle Kapitalschutz-Strategien. 

Die große Gefahr für die Bürger besteht aus meiner Überzeugung darin, dass derzeit eine hohe Zahl an Gesetzesänderungen und neuen Gesetzeseinführungen durchgeführt wird.


Diese Rechtseingriffe finden viel zu wenig Beachtung bei der Bevölkerung in Bezug auf ihre gravierenden Auswirkungen für die Zukunft. 


Derzeit werden 

die rechtlichen Grundlagen gelegt, 

für dann sehr schnell mögliche, staatliche Repressionen, Umverteilungen 

und 

Enteignungen in der Zukunft. 


[Bezug: GEZ - BARGELDLOS - BARGELDVERBOT - GOLDVERBOT]

Herzliche Grüße


Markus Miller

Chefanalyst
Kapitalschutz vertraulich



Herzlich willkommen im Staat
 Samstag, Apr 29 2017 

KILEZ MORE: DrohnenMassaker Stoppen! [Live & Unzensiert in Ramstein 2016]
https://youtu.be/I5yyL6nf_Uc

KILEZ MORE - NEW WORLD ORDER [Alchemist OUT NOW]

https://youtu.be/ic4puIzth30