Freitag, 17. Juni 2016

17. JUNI - UNSER NATIONALER FEIERTAG! (HELIODA1)

17juni

















Игорь Харьков:
Bildanzeige nicht möglich

Beitrag ansehen


Nationalfeiertag 17. Juni: 

Dieser Tag ist nicht nur ein Symboltag für die Einheit der Deutschen, er ist auch ein Symboltag für die Tradition des freiheitlichen, patriotisch-nationalen Widerstands der Deutschen gegen jede „Herrschaft des Unrechts“: 

damals gegen das Unrecht der Enteignung durch die „Deutsche Demokratische Republik“, heute gegen das Unrecht der Umvolkung durch die „Bunte Republik“. 


Wie das Regime der „DDR“ wird auch das Regime der „Bunten Republik“ letztlich an seinen eigenen Lügen scheitern. 


In diesem Sinn: 

Allen Lesern heute einen frohen, ermutigenden 17. Juni – und fröhliches Feiern im Kreise Gleichgesinnter!

(Von Daniel M. und Marcus)



Sascha Kaplick:
Bildanzeige nicht möglich

Beitrag ansehen


FLÜCHTLINGSKRISE IST EINE LÜGE | DEUTSCHLAND WACH AUF | ZERBERSTER

https://youtu.be/wAw7IMv8RgE



Am 17. Juni 1953 erhoben sich erst die Arbeiter, dann weite Teile der gesamten Bevölkerung der sogenannten „Deutschen Demokratischen Republik“ gegen das kommunistische Unrechtsregime. Enteignung, Entmündigung, Gesinnungsterror, Willkür, Ausbeutung – das war die Wahrheit der „DDR“ hinter der Fassade der gleichgeschalteten Propaganda. 


Die Parallelen zur Gegenwart unserer totalen „Bunten Republik“ liegen auf der Hand: Blockparteien, Propaganda, Lügenpresse, rechtliche Willkür, Meinungsdikatur. 

Ein Unrechtsstaat, der absichtlich sein eigenes Recht verletzt, um eine rechtswidrige ideologische Zielsetzung, die Umvolkung, zu erreichen: Abschiebungen werden ganz bewusst nicht durchführt, das Asylrecht, laut Grundgesetz ausdrücklich für „politisch (!) Verfolgte“ bestimmt, wird als Instrument einer groß angelegten ethnischen Siedlungspolitik missbraucht. 


Bunte Republik“ 

bedeutet nichts anderes als: staatlich geplante, systematische Abdrängung der Deutschen in die Rolle einer ethnischen Minderheit, aktiv herbeigeführte Zerstörung der inneren Sicherheit, Inkaufnahme gewalttätiger ethnischer Konflikte und ultimativ die gewollte biologische Wegzüchtung der Deutschen (Schäuble). 

Diese Politik ist ein staatlich geplanter, organisierter und mit allen Mitteln vorangetriebener Ethnozid an den Deutschen. 


All das ist Unrecht!



Der Einwand, das Unrecht der „DDR“ und der „Bunten Republik“ sei nicht vergleichbar, weil Merkel im Gegensatz zu Ulbricht durch freie Wahlen legitimiert sei, zählt nicht. 


Unrecht bleibt Unrecht: 

Genauso wenig, wie die Wahl Hitlers die Abschaffung der Weimarer Verfassung legitimierte,

 legitimiert die Wahl Angela Merkels ihren Putsch gegen das Grundgesetz im Herbst 2015 (Art. 16a : „Kein Asylrecht bei Einreisen aus EU-Staaten“). 


Dass beide Kanzler demokratisch legitimiert waren und dennoch gegen die Verfassung putschen konnten, zeigt lediglich die Schwächen beider Verfassungen. 



Die Nazis waren links und nicht rechts – eine erschreckende Bilanz

 
 
 
 
 
 
1 Votes



Allein die demokratische Legitimation ihrer Kanzlerschaften rechtfertigt weder bei Hitler noch bei Merkel die rechtswidrige, totalitäre Vorgehensweise beider Regime.


Die fehlende demokratische Legitimation der „DDR“-Regierung einerseits und die demokratische Legitimation Merkels andererseits sind daher für den Vergleich zwischen dem 17. Juni 1953 und dem Widerstand gegen die heutige „Herrschaft des Unrechts“ ebenfalls ohne Bedeutung. 


Sehr wohl vergleichbar allerdings sind die erheblichen inhaltlichen Gemeinsamkeiten. 

Sowohl 1953 als auch in der AfD/Pegida-Bewegung seit 2013 geht es um Meinungsvielfalt, es geht um ein Bekenntnis zu einer gefährdeten Nation, es geht um den Ruf nach Rechtsstaatlichkeit und mehr Einfluss des Volkes („Wahlen und Abstimmungen“!) und den Wunsch nach Mäßigung statt ideologischer Radikalisierung der Regierung. 


Vor allem geht es darum, überhaupt gehört zu werden: 

Nicht alle Arbeiter, die 1953 am 17. Juni teilnahmen, waren grundsätzlich gegen den Sozialismus, sie wünschten sich aber eine Abwendung von einem sozialistischen Extremismus. 

Genauso sind nicht alle Unterstützer der AfD (oder von PI oder Pegida) gegen ein interethnisches Miteinander mit einer überschaubaren, kontrollierbaren Anzahl qualifizierter, friedlicher und deutschfreundlicher Ausländer. 


Sie wünschen sich aber eine Abwendung der Regierung von einem multikulturalistischen Extremismus: 

einem Extremismus, der aufgrund seiner ideologischen Radikalität jegliche Sorgfalts- und Schutzpflichten gegenüber den Deutschen verletzt, die Schattenseiten seiner Politik manipulativ verschweigt, Ausländergewalt kaschiert und für seine extremistischen Ziele letztlich auch die Zerstörung Deutschlands als schutzbietendem Heimatland der Deutschen in Kauf nimmt, wenn nicht sogar gewollt herbeiführt.


[EINSCHUB]

HILFSPOLIZEI kommt – schlecht bezahlt – schlecht ausgebildet – bewaffnet

Quelle: HILFSPOLIZEI kommt – schlecht bezahlt – schlecht ausgebildet – bewaffnet – Der BRD Schwindel

Kommentar von Deus: Tja, je eingeschränkter die Fähigkeiten und Voraussetzungen, desto weniger Auswahl bei der Berufswahl, das war schon immer so. Dann gibt es da noch die Hilfsberufe. Gedacht für Leute mit ganz wenig Kompetenz

Leute die keinen Linienbus fahren dürfen, aber mit ner Knarre auf den Bürger gehetzt werden. Ein weiteres sicheres Signum des Verfalls der Ordnung. Verbrochen von einer Negativselektion politischer Amokläufer die glauben damit ihre Posten retten zu können.

Wikipedia schreibt dazu: Die HiPo spielte bei der nationalsozialistischen „Machtergreifung“ eine zentrale Rolle bei der terroristischen Ausschaltung politischer Gegner, die verhaftet und verschleppt wurden. Drei Mal kann man raten wozu diese HIWIs heute gebraucht werden.



Der 17. Juni wurde am Ende von sowjetischen Panzern brutal niedergewalzt. Die meisten westdeutschen Pegidas wurden im Winter 2014/2015 von staatlich protegierten Eingreiftruppen („Antifa“) zerschlagen. 

Die AfD darf im Moment noch ihre Meinung sagen, die meisten dieser Meinungen wird das Regime allerdings in den nächsten Jahren einfach unter Strafe stellen. Unrechtsstaat bleibt Unrechtsstaat.


Der 17. Juni lehrt uns jedoch auch: Letztlich haben sie keine Chance. Sollen sie Panzer schicken, sollen sie uns den Mund verbieten. Mit ihren Lügen haben sie nur kurze Beine. Eines Tages werden sie straucheln. 


Der 17. Juni ist ein Feiertag aller Deutschen, er ist aber speziell ein Feiertag, der an die wichtige Tradition freiheitlichen und zugleich patriotisch-nationalen Widerstands der Deutschen erinnert. Der 17. Juni ist heute deshalb ganz besonders auch unser Tag.

In diesem Sinn: Allen PI-Lesern einen frohen deutschen Nationalfeiertag – einen frohen, ermutigenden 17. Juni 2016!




Wir brauchen die gar nicht!


von hagbard


Wir brauchen die gar nicht!

Kabinett Merkel VOLKSVERRÄTER Pack

Gewiss, eine demokratische Regierung, die uns nach unseren Wünschen fragt und dann den der Mehrheit umsetzt, das brauchen wir.

Aber wozu brauchen wir jemanden, der ständig GEGEN den Willen der Mehrheit agiert?

Keiner von uns wollte Sanktionen gegen Russland, die Politiker jedoch verabschieden sie.


Wozu brauchen wir solche Politiker?

Keiner von uns will sich noch den Mist im Fernsehen anschauen, die Richter zwingen uns, ihn trotzdem zu finanzieren.


Wozu brauchen wir solche Richter?

Keiner von uns will eine Konfrontation mit Russland, die NATO provoziert Russland ständig.


Wozu brauchen wir Politiker oder Militärbündnisse, die auf eine Konfrontation aus sind?

Die Polizisten sitzen auf der Wache und „können leider auch nichts machen“, außer jemand pinkelt ein Hakenkreuz in den Schnee.


Wozu brauchen wir solche Polizisten?

Die Mehrheit ist gegen die Ansiedlung von weiteren Ausländern in Deutschland, aber die „Elite“ setzt ihre Siedlungspolitik immer weiter fort.


Wozu brauchen wir solch eine „Elite“?


Nach seiner Ansprache an die Polizisten in Uniform und in Zivil machte der Präsident der Republik eine Runde und begrüßte jeden mit Handschlag. Bei einem der Polizisten, der auf Krücken dastand, stieß er aber auf Ablehnung. Der französische Premier, Manuel Valls, musste sich auch mit einem Kopfschütteln zufriedenstellen. (Weiterlesen auf sputniknews.com)







Jeder normal denkende Mensch, sogar PERSON in der Matrix muss erkennen, das etwas gravierend schief läuft. Da ist doch tatsächlich in jedem Micky-Maus-Systemmedium nach zu lesen, dass die potenzielle neue US-Präsidentin, Hillary Clinton, in ihrem Wahrkampf von dem saudi-arabischen Königshaus finanziell zu 20%, also in Millionenhöhe, finanziert wird.

Hillary-Clinton-and-Saudia-Reps

Abb.: Internet
http://de.sputniknews.com/panorama/20160614/310611998/riad-bezahlt-clintons-wahlkampagne.html?utm_source=https%3A%2F%2Ft.co%2Fin44YzQgEX&utm_medium=short_url&utm_content=b39J&utm_campaign=URL_shortening
http://www.zerohedge.com/news/2016-06-13/saudi-arabia-has-funded-20-hillarys-presidential-campaign-saudi-crown-prince-claims
http://www.telesurtv.net/english/news/Saudis-Fund-20-of-Clinton-Presidential-Campaign-Top-Prince-20160613-0006.html

wp-1450788580740

Abb.: http://www.christianpatriots.org/news/2015/12/22/hillary-clinton-sets-up-america-for-disaster-of-biblical-proportions-by-enabling-isis-to-slaughter-americans-on-us-soil-sweden-locked-down-after-isis-threatens-to-decapitate-infidels-in-their-ow

Es gibt aber keinerlei Sanktionen! Kein Richter, kein Gericht, keine Re-GIER-ung stört es…

Kaninchen vor der Schlange

Abb.: Collage aus Internetbildern

Die eigene Bevölkerung sieht zu wie eine hypnotisierte Masse einem Monster oder ein hypnotisiertes Kaninchen der grossen Schlange (Reptil), das es gleich verschlucken wird.

imagesCAQKSIMO

Abb.: Obama kniet vor König Feisal, Saudi-Arabien

Wenn also, das ist die einfache Schlussfolgerung, ein „nationaler“ Präsident einer Grossmacht durch privates, ausländisches Kapital mit gewählt wird, wie sieht es da aus mit der Unabhängigkeit bzw. dem Einsetzen dieses „Präsidenten“ nur für die Belange der eigenen nationalen Interessen…?

Offenbar spielen die, zumindest für Hillary Clinton keine grosse Rolle.

Besonders heimtückisch ist allerdings dann noch die Rolle, die das saudi-arabische Königshaus spielt in Bezug auf 9/11 und den darauffolgenden Massenvernichtungsschlag gegen Menschen im Nahen Osten (Afghanistan, Irak, Libyen uvm.)?

US Protected Saudi Arabia Officials Involved in 9/11: New York Post

US Protected Saudi Arabia Officials Involved in 9/11: New York Post

Abb.: http://en.alalam.ir/news/1809295

Die Fakten werden vom US-Regime zurückgehalten, damit diese unheilvolle Geschichte den US-Bürgern, der Welt nicht transparent wird, aber die Fakten sind vorhanden.

Ebenso die Fakten, dass das US-Regime unser Leben hier in Europa direkt mitbestimmt, vielleicht sogar bestimmt und unser aller Schicksal davon abhängt, was es als nächstes geben wird in der Schreckenspolitik dieser „Mächtigen“

Wenn also der US-Präsident/Präsidentin von ausländischen, privaten Mächten dominiert ist, dann sind wir das auch, d.h. unser Leben hängt ab vom Willen eines saudisch-arabischen Königshauses!

Wer sind diese Saudis?

Saudis sind Wahabiten, also Abkömmlinge khazarisch-zionistischer Stämme wie es hier nachzulesen gibt, auch etwas, was uns die Matrix-Medien nicht berichten dürfen:

flagge-saudiarabien

Abb.: http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/die-giftige-saat-der-wahhabiten-1.18665617
http://abundanthope.net/pages/German_49/Aufschlussreiche-Abstammung-von-Saudis-und-Wahabiten_printer.shtml

Wir dürfen erkennen, dass also sämtlicher Terror, ob die bewaffneten Uniformierten bei Dir zu Haus, beim Bilderberger-Meeting in Dresden, ISIS wo auch immer alle gesteuert und befehligt werden von diesem „Königshaus“, einem bösen Eckpfeiler der Neuen Welt Ordnung!

Merkel-ISIS

Abb.: http://www.express.co.uk/news/world/659697/Islamic-State-ISIS-isil-daesh-Angela-Merkel-Germany-terror-very-serious-security-fears




The Secret AGENDA Behind The Orlando Mass Shooting (2016)

PAUL CRAIG ROBERTS: NO EVIDENCE ORLANDO SHOOTINGS OCCURRED

 
 
 
 
 
 
Rate This


More evidence has emerged that the Orlando shooting was a false flag.

The shooter, who was employed by British G4S security company for nine years and likely had access to an arsenal of weapons and body armour just by virtue of his work, bought his weapon at a retail store a few weeks before his attack, leaving a paper trail and returning to the same store.

http://abcnews.go.com/US/orlando-shooter-turned-gun-store-suspicious/story?id=39901107

The store owner alerted the FBI, but they ignored the warnings.

The owner of a Florida gun store said he tried to alert the FBI to a “very suspicious” man later identified as Orlando nightclub shooter Omar Mateen after Mateen tried to buy body armor and bulk ammunition from the store.

http://www.infowars.com/gun-store-owner-we-called-fbi-warned-them-about-orlando-shooter/

Paul Craig Robert notes there is no evidence that there was a shooting.

http://www.paulcraigroberts.org/2016/06/14/orlando-shooting-still-no-evidence/

Paul Craig Robert notes that TV coverage showed people allegedly wounded in the attack being carried in the direction of the club where the shootings are supposed to have occurred.

The false flags are getting more and more sloppy.

Dr. Duke on the EU Brexit campaign & the methods of media brainwashing – with correspondent Mark Collett! 

Dr. Duke on the EU Brexit campaign & the methods of media brainwashing – with correspondent Mark Collett!

Click here and look for the show dated 6-17-16.

Our show is aired live at 11 am replayed at ET 4pm Eastern and 4am Eastern.

brexit_brexit2-800x475Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF







 

Für alle auf “HELIODA1 BLOG” veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

  
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit! 

Ende der Täuschung
 Samstag, Mai 7 2016 

 
 
 
 
 
 
Rate This


Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite http://www.chza.de

  
Wer bin ich? Was bin ich? Der Mensch ist der Gestalter unserer Zukunft   

https://helioda1.wordpress.com/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist-gestalter-unserer-zukunft-paul-scharer-pgs-april-2015/

http://helioda1.blogspot.de/2015/11/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist.html

   





JUBILÄUM 25 JAHRE DIPLOM IN PSYCHOLOGIE AN UNI HEIDELBERG, 4. DEZEMBER 1990 - WOLFGANG TIMM, HUSUM; 4. DEZEMBER = TODESTAG VON CARL HUTER, BEGRÜNDER DER ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS, NICHTAKADEMISCH.

 

JAHR 1986
Wechsel Cand. Psych. Wolfgang Timm von Uni Mannheim an Universität Heidelberg erfolgte im großen Jubiläumsjahr 600 Jahre Uni Heidelberg, Oktober 1986!

Wolfgang Timm, Abschluß Diplom in Psychologie 1990 an ältester Uni in D, Uni Heidelberg   

Alumni 1990 Diplom Timm, Wolfgang http://www.psychologie.uni-heidelberg.de/alumni/alumni1990.html&nbsp 

http://helioda.macbay.de/Qualifikation.html http://helioda.macbay.

LINK:

http://helioda1.blogspot.de/2015/12/jubilaum-25-jahre-diplom-in-psychologie.html

[Bearbeitung Wolfgang Timm, Husum]