Dienstag, 17. Mai 2016

STAATSVORTÄUSCHUNG BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND! "AMERICA INVICTA". (HELIODA1)

Staatsvortäuschung Bundesrepublik Deutschland – Die BRD-Lüge!

 https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/06/26/staatsvortauschung-bundesrepublik-deutschland-die-brd-luge/

Die BRD-Lüge

 

Sie beginnen gerade damit, einen der brisantesten Artikel zu lesen, den wir jemals veröffentlicht haben.

top-spione

Die Untergrund Kämpfer für den US-Imperialismus!

Auf facebook geht noch einiges mehr zur Merkels angeblichen Vergangenheit, sogar mit Schriftstück/Dokument.

Kein Witz!

merkel-stasi

Sascha Kaplick:
Bildanzeige nicht möglich

Beitrag ansehen

Alles Schall und Rauch: 

„America Invicta“ oder das Ende des Imperiums


Die Welt ist eine Illusion die uns vorgegaukelt wird um uns zu manipulieren und wie Schafe zu treiben. Schall und Rauch eben. Die Aufgabe dieses Blog ist es, was wirklich passiert zu beschreiben und im Zusammenhang zu erklären.

Quelle: Alles Schall und Rauch: "America Invicta" oder das Ende des Imperiums


MAD-MAN:
Bildanzeige nicht möglich

Beitrag ansehen

Was wir Ihnen in diesem Artikel zu Ihrer gefälligen Kenntnisnahme mitteilen, wird Ihnen garantiert des öfteren Ihre Gesichtszüge entgleisen lassen.


Jonacast: „Wer zu spät kommt, den bestraft der Missbrauch des Handelsrechts (Seminar Ebern) – Der BRD Schwindel


Quelle: Jonacast: „Wer zu spät kommt, den bestraft der Missbrauch des Handelsrechts (Seminar Ebern) – Der BRD Schwindel

Die UNO: Wie sie uns umzuvolken gedenkt – Der BRD Schwindel


Quelle: Die UNO: Wie sie uns umzuvolken gedenkt – Der BRD Schwindel


Auch uns blieb bei den Recherchearbeiten oft genug der Mund offen stehen. 


Top Spione enttarnt ? – Der BRD Schwindel


Quelle: Top Spione enttarnt ? – Der BRD Schwindel


Fangen wir also an: 

Wissen Sie eigentlich, in welchem Land Sie hier leben?


Glauben auch Sie, dass die „BRD“ ein Staat ist, 

dass Sie Staatsbürger der „BRD“ sind, 

dass der Polizist, der Sie in einer Verkehrskontrolle begrüßt, oder der Richter, der Ihr Scheidungsverfahren bearbeitet, oder nach einem Verkehrsunfall die Umstände aufklärt, 

Beamte des Staates „BRD“ sind?


Glauben Sie, dass Sie als Staatsbürger des Staates „BRD“ steuerpflichtig gegenüber diesem „Staat BRD“ sind 

und 

dass es sich noch dazu bei der „BRD“ um einen „Rechtsstaat“ handelt?


Ihnen ist noch nicht aufgefallen, dass in Ihrem „Personalausweis“ und in Ihrem Reisepass gar keine Staatsangehörigkeit angegeben ist?

[VERWEIS AUF K146 folksvalue.de = ORIGINAL (Rüdiger Hoffmann staatenlos.info = PLAGIAT): Seit 1.1.2000 (8.12.2008) sind wir in BRD VOGELFREI & STAATENLOS!!!]

staatenlos.info3 hat Die gesteuerten BRD Täuschungsmanöver in Deutschland 9. Mai 2016 hochgeladen.
Die gesteuerten BRD Täuschungsmanöver in Deutschland 9. Mai 2016
staatenlos.info3


Sie finden dort unter der Rubrik »Staatsangehörigkeit« den Eintrag „DEUTSCH“, 

doch einen Staat namens „DEUTSCH“ gibt es bekanntermaßen doch gar nicht!

[Kommt von ADOLF HITLER - 5.2.1934!!!]

Und überhaupt! 

Wieso haben sie einen Personalausweis? 

Wessen Personal sind Sie?


Die Vertreter der älteren Generation werden sich vielleicht erinnern, dass es früher Personenausweise oder Identitätskarten gab.


Sie wissen vielleicht auch nicht, 

dass es von den Verantwortlichen des „BRD“-Systems im Jahre 1990 gezielt unterlassen wurde, eine Verfassung für Deutschland zu verabschieden 

und 

dass das „Grundgesetz“ alles Andere als eine Verfassung ist?


Ihnen ist vielleicht auch nicht bekannt, welche Ziele damit verfolgt wurden 

und welche Konsequenzen dies für jeden einzelnen von uns hat?


Vielleicht glauben Sie auch noch, dass die „BRD“ ein souveräner Staat sei, 

dass das Besatzungsrecht längst nicht mehr gelte, und dass die obersten Repräsentanten des „BRD“-Systems die Interessenvertreter des „kleinen Mannes“ in Deutschland seien?


Ebensogut können Sie an den Weihnachtsmann, den Osterhasen, oder auch an die Märchen der Gebrüder Grimm glauben, 

denn nichts von alldem ist nämlich wahr.


Selbstverständlich finden sich im Buchhandel und auf entsprechenden Internetseiten inzwischen zahlreiche Werke, welche sich dieses Themenkomplexes angenommen haben, vielleicht sind Sie bereits auf das eine oder andere Werk gestoßen.


Es ist praktisch nicht möglich, kurz gefasste, gut strukturierte, sachliche, juristisch zitierfähige, und dennoch leicht verständliche Literatur zu diesem Thema zu finden.


Diese Lücke soll mit der folgenden Abhandlung wenigstens teilweise geschlossen werden.

Im Übrigen handelt es sich bei den folgenden dargestellten rechtlichen Zusammenhängen nicht etwa um „juristisches Geheimwissen“. 

Ganz im Gegenteil!


Jeder der Lesen kann, kann alle dargestellten Sachverhalte nachrecherchieren und auf einfachste Weise nachvollziehen.

An dieser Stelle möchten wir den Wunsch zum Ausdruck bringen, dass die interessierte Leserin und der interessierte Leser nichts von alledem, was in der vorliegenden Abhandlung beschrieben wird, einfach so untätig glauben soll.


Es wird vielmehr ausdrücklich darum gebeten, dass die Leserinnen und Leser möglichst alles selbst nachrecherchieren und selbst überprüfen.


Aufgrund des Zieles der leichten Verständlichkeit dieser Thematik erhebt diese Abhandlung selbstverständlich keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.


Vielmehr kann getrost davon ausgegangen werden, 

dass die folgende Abhandlung lediglich die berühmte Spitze des Eisbergs ist.


Игорь Харьков:
Bildanzeige nicht möglich

Beitrag ansehen

Hürden der EU, um den TTIP-Vertrag zu lesen

von Freeman am Donnerstag, 12. Mai 2016 , unter  |  Kommentare (16)



Die Geheimnistuerei um den Inhalt des TTIP-Vertrages (Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft), hat absurde Formen angenommen. Nicht nur die Verhandlungen wurden unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten, auch danach darf das gemeine Volk den Text nicht einsehen. Erst wenn es zu spät ist werden



Hier weiterlesen:  Alles Schall und Rauch http://alles-schallundrauch.blogspot.com/#ixzz48upF7Rys



Nach dieser etwas längeren Einleitung soll ´s nun auch losgehen:

Der Bevölkerung des hiesigen Landes wird vorgetäuscht, dass es sich um die Bundesrepublik Deutschland und einen Staat handeln würde. 

Dem ist aber nicht so, 

denn im Grunde ist die Sache nämlich die:

Die BRD ist die Simulation eines Staates!

 

Firma Bundesrepublik Deutschland

 

Die angebliche „Bundesrepublik Deutschland“ ist ein Unternehmen. Eine Firma also.


Wissen Sie, was der sogenannte „Bundestag“ ist? 

Richtig! Eine weitere Firma.


Woran man das erkennen kann fragen Sie? Ganz einfach!

Der sogenannte Bundestag hat eine Steuernummer, die wie folgt lautet: DE 122119035


Steuernummern gibt ´s aber nur für Firmen, juristische Personen, sowie für pauschalierte Land- und Forstwirte, womit bewiesen ist, 

dass es sich beim Bundestag um eine Firma handeln muss 

– genauer beschrieben, um ein Schauspielhaus, in dem Theater gespielt wird: 

Die einen spielen „Regierung“ – die anderen spielen „Opposition“.



Lorenz Michael:
Schweinerei ist zu vorsichtig ausgedrückt. Das ist Betrug und zwar vorsätzlich


Nun wird’s offensichtlich: 
ESC-Insider kündigte im Vorfeld Manipulation zu Ungunsten Russlands an https://deutsch.rt.com/gesellschaft/38344-nun-wirds-offensichtlich--esc/
Bildanzeige nicht möglich
Nun wird’s offensichtlich: ESC-Insider kündigte im Vorfeld Manipulation zu Ungunsten Russlands an

Neben der Debatte darüber, wie der ESC-Siegersong der Ukrainerin Jamala politisch einzuordnen ist, sorgt vor allem das äußerst unterschiedliche Abs...

Beitrag ansehen



Kommen wir zu weiteren interessanten Hinweisen:

Wenn Ihnen z. B. ein Bußgeldbescheid zugehen sollte, dann kommt der mit einer Förmlichen Zustellung (gelber Brief).

Die Vorgehensweise nach dem Erhalt einer „Förmlichen Zustellung“ im Briefkasten ist folgende: Nicht öffnen!

Spätestens am zehnten Tag nach dem auf dem Umschlag angegebenen Datum den Brief oder das „Einwurf-Einschreiben“ mit dem Vermerk „Zurück an Absender“ zur Post geben.


„Übergabe-Einschreiben“ auf keinen Fall vom Briefträger/Postboten annehmen, sondern Annahme verweigern! 

Niemand ist verpflichtet, Einschreiben anzunehmen!


„Und was soll das bringen? Bezahlen muss ich doch sowieso“, werden Sie jetzt sicher fragen und sagen.

Nein! Müssen Sie eben nicht, da es dazu keine rechtliche Handhabe gibt – erst recht nicht, wenn Ihnen ein solcher Brief einfach so in den Briefkasten geschmissen wird, 

denn die Sache ist nämlich die:

Eine Förmliche Zustellung („Gelber Brief“) muss gesetzlich bestimmt durch eine Amtsperson persönlich an den Adressaten übergeben werden.


Die (rechtswidrig) privatisierte Deutsche Post AG erfüllt diese zwingende Bedingung nicht, da dort leider keine Beamten arbeiten.


Es ist den Behörden der „BRD“ seit dem 29.09.1990 nicht mehr möglich, behördliche Schreiben rechtswirksam zuzustellen. 


Behördliche Schreiben also bitte immer schön ungeöffnet zurück an den Absender.


Womöglich bekommen Sie dann eines sonnigen Tages Besuch von einem jungen Mann, der eine lustige Jacke trägt, auf dem das Wort „Justiz“ steht.

Dieser möchte Ihnen nun den Brief persönlich zustellen, was aber leider auch wieder nicht geht – und wissen Sie auch warum das nicht geht?

Das geht darum nicht, weil dieser junge Mann leider auch kein Beamter ist, Ihnen den Brief also ebenfalls nicht rechtskonform zustellen kann. Dumme Sache das.


Am Ende wird man einsehen, dass Sie nicht so doof sind, wie man´s gerne hätte, und wird Sie in Ruhe lassen.


Übrigens! 

Die Deutschen wissen noch nicht einmal, dass sie gar keine Staatsangehörigkeit besitzen. 

„Wieso nicht?“, werden Sie sich sicher fragen. Ganz einfach!


Werfen Sie doch mal einen Blick in Ihren Personalausweis

Was steht da unter Staatsangehörigkeit? Richtig! DEUTSCH!

 

Staatsvortäuschung Bundesrpublik Deutschland BRD - Die BRD-Lüge 3

 

Es gibt aber kein Land, das „Deutsch“ heißt, oder kennen Sie vielleicht ein solches Land!?

 

Staatsvortäuschung Bundesrpublik Deutschland BRD - Die BRD-Lüge 1

 

Staatsvortäuschung Bundesrpublik Deutschland BRD - Die BRD-Lüge 2

 

In fast ganz Europa steht in den Ausweisen das entsprechende Land (Italien, Österreich usw.). 

In deutschen Bundespersonalausweisen steht plump: „DEUTSCH“. [kommt von Adolf Hitler, BRD hat dies bis heute von Nazi-D übernommen!]


Früher gab es Personenausweise, in welchen teilweise auch schon eine verworrene Staatsangehörigkeit genannt wurde, doch immerhin gab es wenigstens Personenausweise, und keine Personalausweise:

 

Staatsvortäuschung Bundesrpublik Deutschland BRD - Die BRD-Lüge

 

Ihr Ausweis, den Sie persönlich besitzen, heißt übrigens nicht einfach nur so „Bundespersonalausweis“, sondern weil Sie zum Personal der BRD gehören – 

und 

wissen Sie, wer Sie zum Personal dieser Firma gemacht hat? Ganz einfach! 

Sie selbst!

Jetzt fragen Sie sich wieder
(siehe Video):

 

 

Sie haben den Ausweis selber beantragt, also quasi um Einstellung in diese Firma gebeten.


Im ehemaligen Römischen Reich mussten Sklaven, so sie denn schreiben konnten, in GROSSBUCHSTABEN eine Urkunde unterschreiben, dass Sie dem Sklavenhalter gehören.

Und 

nun schauen Sie doch noch mal in Ihren Bundespersonalausweis, wie Ihr Name dort geschrieben steht. Richtig! 

In GROSSBUCHSTABEN natürlich. 

Und nun raten Sie mal warum?!

Sind Sie schon mal von der Polizei angehalten worden und mussten eine Strafe bezahlen?

Nichts davon hätten Sie über sich ergehen lassen müssen, 

denn weder gibt es hierzulande ein anwendbares Ordnungswidrigkeitengesetz, noch Polizeibeamte.


Warum das denn nicht“, fragen Sie? Ganz einfach!

Im Zweiten Bereinigungsgesetz, Artikel 3, wurde das Gesetz über die Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen aufgehoben.


Es wurde u. a. aufgehoben das Einführungsgesetz (EG) zum Ordnungswidrigkeitengesetz (Owig) welches den Geltungsbereich enthielt (beschlossen am 11. 10. 2007, aufgehoben am 25. 11.2007. Rechtskraft / Rechtswirksamkeit mit Bekanntgabe im BGBl. am 29. 11. 2007, Teil I, S. 2614 ff.)


Die „Polizei“ beruft sich bei Fahrzeugkontrollen mittlerweile auf § 36, Abs. 5, der Straßenverkehrsordnung [StVO]. 

Eine Ordnung ist aber kein Gesetz und hat darum keine Gesetzeskraft.


Artikel 57 – Aufhebung des Einführungsgesetzes zum Gesetz über Ordnungswidrigkeiten:

„Das Einführungsgesetz zum Gesetz über Ordnungswidrigkeiten vom 24. Mai 1968 (BGBl., I, S. 503), zuletzt geändert durch Artikel 25 des Gesetzes vom 13. Dezember 2001 (BGBl., I, S. 3574), wird aufgehoben.“ (BGBl., 29. 11. 2007, Teil I, S. 2614 ff.)


Wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt, können nur Ordnungswidrigkeiten geahndet werden, die im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes oder außerhalb dieses Geltungsbereiches auf einem Schiff oder in einem Luftfahrzeug begangen werden, das berechtigt ist, die Bundesflagge oder das Staatszugehörigkeitszeichen der Bundesrepublik Deutschland zu führen.


Wenn es aber keinen Geltungsbereich mehr gibt, dann gibt ´s auch kein außerhalb des Geltungsbereiches, da das ja einen Geltungsbereich zwingend voraussetzt.


Das Ordnungswidrigkeitengesetz ist damit null und nichtig!

Mit anderen Worten: 

Das Ordnungswidrigkeitengesetz ist nicht mehr existent 

und 

darf folgerichtig nicht mehr angewendet werden.


Übrigens! 

Was sich Ihnen als „Polizeibeamter“ ausgibt, ist gar keiner – 

und 

wissen Sie auch warum nicht? Ganz einfach!

Es gibt in diesem Land keine Beamten mehr, da Beamte nur vom Staat berufen werden können.


Игорь Харьков:
Bildanzeige nicht möglich

Beitrag ansehen


Das hiesige Land, in dem Sie hier leben, ist aber kein Staat, sondern eine Firma. 

Hinter der Handelsregisternummer HRB 51411 verbirgt sich die „Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH“.


Wie kann es sein, dass eine Firma Hoheitsrechte ausübt, wie zum Beispiel das Fordern und Einziehen von Steuern?!

Sie haben es richtig erkannt! 

Natürlich hat keine Firma das Recht, von Ihnen Steuergelder zu fordern oder einzuziehen! 

Wo kämen wir auch hin, wenn einfach jede x-beliebige Firma von Ihnen das Zahlen von Steuern verlangen könnte?!


Da es diese Finanzagentur GmbH bereits seit dem Jahre 1990 gibt, 

und 

diese seit dem fleißig widerrechtlich Steuergelder eingezogen hat, können Sie sämtlich Steuern zurückfordern die Sie in den letzten 24 [fast 26] Jahren gezahlt haben, da diese unrechtmäßig eingezogen wurden.


Wie Sie das machen können, beschreiben wir in einem Folgeartikel, den wir am Freitag, den 31. Oktober 2014 veröffentlichen werden.



Polizeibeamte???

Testen Sie ´s doch mal selbst! 

Lassen Sie sich von einen vermeintlichen Polizeibeamten doch mal seinen Beamtenausweis (Amtsausweis) zeigen.

Dann wird er Ihnen einen Ausweis zeigen, doch leider keinen Beamtenausweis, sondern einen Dienstausweis, der ihn leider nicht als Beamten ausweist, 

weil er nämlich kein Beamter ist.

In Firmen arbeiten nämlich stets Angestellte.


Dass es sich beim gesamten Polizeiapparat des hiesigen Landes um Firmen handelt, 

kann man unter anderem daran erkennen, 

dass sie Allgemeine Geschäftsbedingungen vorhalten. 

Siehe: Bundespolizei


Firmen, bzw. deren Angestellte, haben keinerlei Befugnisse gegenüber Dritten. 

Firmen können bestenfalls Angebote unterbreiten, die man sowohl annehmen, als auch ablehnen kann.


Mit anderen Worten: 

Lassen Sie sich von Polizeibeamtenschauspielern nicht beeindrucken. 

Die haben genauso viele Befugnisse wie Sie. 

Nämlich GAR KEINE!


Früher gab es Beamtenausweise. 

Die sahen dann zum Beispiel so aus:

 

Beamtenausweis

 

Die Person, die da meint Sie maßregeln zu können ist also gar kein Polizeibeamter 

und 

handelt somit als Privatperson, 

was gar nicht gut ist, 

denn diese Person begeht gleich zwei Straftaten auf einmal – 

nämlich einerseits Täuschung im Rechtsverkehr 

und im weiteren Amtsanmaßung.


Beides sind Straftaten, womit diese Privatperson im vollen Umfang mit Vermögen und Freiheit haftet.


„Na dann verklage ich den doch mal“ wäre vielleicht eine Idee, auf die Sie nun kommen würden.

Das können Sie durchaus machen. 

Sie sollten sich aber ein ordentliches europäisches Gericht außerhalb des hiesigen Landes dafür aussuchen, oder aber hoffen, dass der „Polizist“ nicht weiß, dass er von einem Richter eines Gerichts des hiesigen Landes gar nicht verknackt werden kann.


Jetzt fragen Sie sicher: 

„Warum kann der von einem Gericht des hiesigen Landes nicht verknackt werden?“ Ganz einfach!


Der kann nicht verknackt werden, weil es in diesem Land keine Strafprozessordnung und keine gesetzlichen Richter gibt.


Wir können uns schon vorstellen, was Sie sich jetzt fragen werden: „Warum das denn nicht?“

Ganz einfach: 

Es gibt in diesem Land (wie bereits festgestellt) keine Beamten und 

schon gar keine gesetzlichen Richter.


In der Staatssimulation „BRD“ 

gibt ´s nämlich keine gesetzlichen Geschäftsverteilungpläne (GVP) bei Gerichten mehr und damit keine gesetzlichen Richter.


Mit Streichung des § 1 Einführungsgesetz (EG) zum Freiwilligengerichtsbarkeitsgesetz (FGG) und Wegfall des § 15 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) 

(„Gerichte sind staatliche Gerichte“) im Jahr 1950 verfügen „BRD“-„Gerichte“ über keinen gesetzlich geregelten GVP mehr nach § 21 e GVG.


An „BRD“-„Gerichten“ sind somit keine gesetzlichen Richter nach Art. 98, Abs. 1 u. 3, GG mehr tätig.


Niemand darf aber nach § 16 GVG dem gesetzlichen Richter entzogen werden. 

Auch Ausnahmegerichte sind unzulässig:

„Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.“ (Art. 101, Abs. 1, GG)


Jeder hat Anspruch auf rechtliches Gehör: „Vor Gericht hat jedermann Anspruch auf rechtliches Gehör.“ (Art. 103 GG).


Es gibt auch kein Gerichtsverfassungsgesetz mehr, da dieses im 1. Abschnitt „Allgemeine Vorschriften §§ 1“ weggefallen ist.

Die Vorschrift wurde aufgehoben durch das Erste Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht (Bundesbereinigungsgesetz) im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 19.04.2006.



GVG, StPO, ZPO und Owig 

sind also seit Ende April 2006 aufgehoben worden da sie keinerlei Geltungsbereiche mehr haben.


Daraus folgt messerscharf: 

Ohne eine ZPO ist kein Zivilverfahren, kein Ordnungswidrigkeitenverfahren, kein Verfahren zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung und auch kein sonstiges Zwangsverfahren oder eine Umsetzung von Erzwingungshaft mehr möglich.


Einer unserer geschätzten Leser teilte uns Folgendes mit:

„Ich wurde mal vom Gericht zu Unrecht verurteilt und die sogenannte Rechtskraft war eingetreten und konnte somit dagegen kein Einspruch mehr erheben nach mehreren Instanzen.


Doch die sogenannte Rechtskraft hatte keine Wirkung und ist nichtig. 

Die Geldstrafe wurde sofort zurück erstattet und alles aufgehoben.


Ein Gesetz hat nämlich nur dann Gültigkeit, wenn diesem Gesetz ein Geltungsbereich zugewiesen wurde. 

Gesetze sind bei Verstoß gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig und nichtig, 

denn die Sache ist mal wieder nämlich die:

In den Einführungsgesetzen (EG) waren die räumlichen Geltungsbereiche der jeweiligen Gesetze festgelegt.

Mit Aufhebung der EG haben die betreffenden Gesetze ihren Geltungsbereich verloren, 

gelten daher nirgends und sind deswegen null und nichtig (Verstoß gegen das Gebot der Rechtssicherheit)
[BVerwGE 17, 192 = DVBl. 1964, 147] und gegen das Bestimmtheitsgebot [BVerwGE 1 C 74/61 vom 28. 11. 1963; § 37 VwVerfG]).

„Gerade diese Norm bewertet erst den unmittelbaren Eingriff in die Rechte des Betroffenen, muss also rechtsstaatlich in jeder Hinsicht einwandfrei sein.


Dazu gehört in erster Linie die unbedingte Klarheit und Nachprüfbarkeit ihres rechtlichen Geltungsbereiches.“ (BVerfGE I C 74/61 vom 28. 11. 1963 [„Bestimmtheitsgebot“])


„Jedermann muss in der Lage sein, den räumlichen Geltungsbereich eines Gesetzes ohne weiteres feststellen zu können, um sein Verhalten entsprechend darauf einzurichten.


Ein Gesetz, das hierüber Zweifel aufkommen lässt, ist unbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig.


Hierbei hat der Normgeber überdies zu beachten, dass sich eine derartige Norm in aller Regel nicht an einen fachlich qualifizierten Personenkreis wendet, er mithin nicht davon ausgehen kann, jedermann könne Karten oder Texte mit überwiegend juristischem Inhalt hinreichend verstehen.“ (BVerwGE 17, 192 = DVBl. 1964, 147 [„Gebot der Rechtssicherheit“])


Der Kläger war am Staunen und konnte dagegen nichts machen. 

Nur wenn man ihnen erklärt, dass es keine ZPO mehr gibt, lassen sie nach. 

Das ist eindeutig Volksbetrug!


Nun frage ich mich wieso es überhaupt noch Gerichte und sogenannte Beschlüsse gibt? 

Wollen sie etwa hoffen, dass die Menschen davon nichts erfahren oder sich auf ein freiwilliges Gericht und Scheinurteile einlassen?“


Offenbar wird darauf gehofft und offenkundig hat dieser Leser völlig Recht, denn es stimmt: 

Das ist nichts anderes als Betrug am Volk, wovon die Bevölkerung allerdings erfahren wird! 

News Top-Aktuell ist nur eines von einigen weiteren Internetmedien, die solche Fakten an die Öffentlichkeit bringen.


Nur Richter nach Artikel 101.GG dürfen eine Verhandlung oder Sitzung eröffnen.

Das bedeutet, dass ein Bürger die Legitimation einer Richterin oder eines Richters verlangen kann.


Ein Polizeibeamtenschauspieler, 

ob in Uniform oder nicht, ob persönlich bekannt oder nicht, muss sich einem Bürger gegenüber vor jedem juristischen Handeln oder Einschreiten legitimieren, wenn es der Bürger verlangt! 

Ohne wenn und aber!


Genau das Gleiche gilt auch für eine Richterin oder einen Richter. 

Wenn ein Bürger dessen Legitimation verlangt, dann sind die Richter dazu gesetzlich verpflichtet, diese schriftlich vorzulegen.


Aus diesem Grund wurden in den letzten 12 Monaten insgesamt über 1.200 Richter und Richterinnen vor Gericht gefragt: 

„Sind Sie gesetzlicher Richter nach Artikel 101 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland und können Sie sich ausweisen?“


Interessanterweise konnte oder wollte sich keiner nach dem Grundsatz des Artikels 101 legitimieren, 

was gleichzeitig bedeutet, dass es in der so genannten Bundesrepublik Deutschland keine gesetzlichen Richter gibt.


Ohne die Beachtung der Artikel 101 und Artikel 103 (Absatz 1: „Vor Gericht hat jedermann Anspruch auf rechtliches Gehör“) 

ist jedes Gericht im dem hiesigen Land ein Standgericht oder auch Sondergericht, (die allerdings laut Artikel 101 unzulässig sind) da kein Gericht im hiesigen Land die Rechtsnormen befolgt.



[RECHTS-BANKROTT IN BRD GEGEBEN!]

Damit ist eine Rechtsprechung nach rechtsstaatlichen Grundsätzen in der „BRD“ unmöglich und alle sogenannten Urteile, Beschlüsse, usw. sind nicht rechtsgültig.

Damit herrscht in der „BRD“ Stillstand der Rechtspflege!


„Die BRD ist kein Rechtsstaat.“ 

(Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte vom 08. 06. 2006 [AZ: EGMR 75529/01]).


Eine legale Rechtsprechung findet nicht mehr statt und ist nicht mehr möglich. 


Stattdessen herrschen methodische/systematische Amtsanmaßung, Rechtsbeugung, Rechtsbruch und Willkür.

Bundesdeutsche „Gerichte“ stehen außerhalb von Recht und Gesetz und sind illegal.


Die Konsequenzen daraus sind weit mehr als nur ungeheuerlich, unfassbar und unglaublich!


Wer zum Beispiel nach dem 19.04.2006 in den Knast gewandert ist, sitzt dort zu Unrecht ein, obwohl er ein schweres oder mehrere schwere Vergehen begangen hat und muss im Grunde genommen sofort auf freien Fuß gesetzt werden.


Wer nach dem 19.04.2006 seine Führerscheindokument entzogen bekam, sollte sich dieses schleunigst wieder abholen, denn auch das ist unrechtmäßig geschehen.


Im Grunde gilt all das auch schon ab dem 29. August 1990, denn spätestens ab diesem Datum ist das hiesige Land kein Staat mehr, sondern nur noch eine Staatssimulation.


Da Beamte aber nur von einem Staat berufen werden können und nur in einem Staat Hoheitsrechte ausüben und anwenden dürfen, gibt es seit Ende August 1990 keine Beamten mehr.


Das hat zur Folge, 

dass jemand, der nach dem 29. August 1990 zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde, schlicht und ergreifend widerrechtlich einsitzt.


Wer seine Führerscheindokument nach dem 29. August 1990 entzogen bekam, sollte sich diese umgehend wieder aushändigen lassen, da auch das widerrechtlich geschah.


Kurzum: 

Alle „Hoheits“- und Verwaltungsakte in der „Bundesrepublik Deutschland“ sind rechtsungültig, rechtsunwirksam (null und nichtig) und rechtswidrig, 

da es seit dem 29.08.1990 im hiesigen Land keine Beamten mehr gibt, die Hoheitsrechte ausüben und anwenden dürfen.


Zudem sind die „Hoheits“- und Verwaltungsakte nicht unterschrieben, 

verstoßen gegen das Zitiergebot (Artikel 19, Absatz 1 und 2) des Grundgesetzes und haben keinen Geltungsbereich.



In der „BRD“ gilt nach wie vor Besatzungsrecht

Ein anschauliches Beispiel dafür, dass das Besatzungsrecht weiterhin in Kraft ist, ist die Verurteilung des DDR-Devisenbeschaffers Schalck-Golodkowski im Jahre 1996 zu einem Jahr Freiheitsstrafe auf Bewährung.


Er ist nicht etwa nach dem StGB verurteilt worden, sondern nach dem SHAEF-Gesetz Nr. 53 (Besatzungsrecht), was belegt, dass dieses Recht im Jahre 1996 noch galt und bis heute noch gilt.


Das sogenannte „Bundesverfassungsgericht“ hatte die „Verfassungsbeschwerde“ von Herrn Schalck-Golodkowski nicht angenommen, da ein Einspruch deutscher Gerichte gegen alliiertes Recht nicht möglich ist.


Den Begriff „Bundesverfassungsgericht“ haben wir in Anführungszeichen gesetzt, 

da das hiesige Land leider keine Verfassung besitzt. 

Hier ist also ein „Bundesverfassungsgericht“ ohne eine Verfassung + nicht gesetzlicher Richter am Werk, die keinerlei Verfügungsgewalt oder Beschlusskraft besitzen.


Um zu gewährleisten, dass die Interessen der drei westlichen Besatzungsmächte im Besatzungsgebiet umgesetzt werden, hatten diese zudem eine besondere Verfügung getroffen, die im Polit-Jargon als „Kanzlerakte“ bekannt geworden ist.

Dabei wurde von den Besatzungsmächten hinter dem Rücken der Öffentlichkeit verfügt, 

dass der sogenannte „Bundeskanzler“ im Zusammenhang mit seiner Vereidigung sich bei den Alliierten einfindet, um von diesen die Anweisungen derselben entgegen zunehmen (sogenannte „Antrittsbesuche“).


Interessanterweise ist in dieser „Kanzlerakte“ auch geregelt, dass bis zum Jahre 2099 die Alliierten die Medienhoheit im Besatzungsgebiet inne haben.


Du hast ja noch nicht mal gewählt…

Darüber hinaus ist in diesem Dokument die Pfändung der Goldreserven des Deutschen Reiches (ca. 4.000 Tonnen) durch die Alliierten dokumentiert.

 

Geheimer Staatsvertrag

 

Und was sagt das sogenannte „Presse- und Informationsamt“ der sogenannten „Bundesregierung“ auf Anfrage dazu? 

Schauen Sie selbst:

 

Die Lügen der Bundesmarionetten

 

Bei sogenannten „Bundeskanzlern“ handelt es sich nicht nur um infame Lügner und hochkriminelle Staatsvortäuscher, 

sondern auch 

um die obersten Statisten, welche die Interessen der Besatzungsmächte gegenüber der hiesigen Bevölkerung durchzusetzen haben.


Vielleicht wird nun auch klarer, warum sich die Bürger des hiesigen Landes jegliche Teilnahme an politischen Wahlen sparen können, da die Fäden ganz andere Leute ziehen.


Wer sich hierzulande an politischen Wahlen beteiligt, der kann bestenfalls dafür sorgen, dass gewählte politische Kriminelle, bzw. kriminelle Schauspieler, für immer ausgesorgt haben.


Überdies kann man sich dann noch höchstens der Beihilfe zum Volksverrat schuldig machen, doch mehr kann ein Bürger des hiesigen Landes mit seinem Kreuzchen auf dem Wahlzettel nicht erreichen.


Zusammenfassend muss man feststellen, 

dass die oberste Regierungsgewalt im Besatzungsgebiet nach wie vor von den drei westlichen Besatzungsmächten ausgeübt wird.


Das hierzu geschaffene Verwaltungskonstrukt „BRD“ ist dabei der verlängerte Arm der drei westlichen Besatzungsmächte.


Die oberen Repräsentanten der „BRD“ sind die Erfüllungsgehilfen und Interessenvertreter dieser Besatzungsmächte.


Es handelt sich bei der „Regierung“ der „BRD“ somit lediglich um eine Schein- beziehungsweise Marionettenregierung

Sie sind Angestellte der Besatzungsmächte – weiter nichts.


Es muss deshalb zwingend geschlossen werden, 

dass das Kriterium einer eigenen Staatsgewalt von der „BRD“ nicht erfüllt wird.


Die „BRD“ ist somit allein wegen des Fehlens dieses völkerrechtlich notwendigen Merkmals der Drei-Elemente-Lehre kein Staat!


Da es sich nicht um einen Staat handelt, kann es hier nur Firmen geben, 

die keinerlei Recht auf Ausübung und Anwendung von Hoheitsrechten besitzen.


Mit anderen Worten: 

Es gibt hierzulande keine gesetzlichen Richter, keine Polizei- und sonstige Beamten, keine Pflicht, sich von selbigen Verurteilen oder Schikanieren zu lassen und auch keine Pflicht Steuern zu zahlen, um nur mal einige wenige Konsequenzen aus dem großen Ganzen zu ziehen.



Gilt das Grundgesetz überhaupt?

Seit dem Jahre 1990 ist die höchste Rechtsnorm, das sogenannte „Grundgesetz“, in seinem territorialen Geltungsbereich nicht mehr definiert.

Zuvor gab es noch den Artikel 23 (alte Fassung) in dem der territoriale Geltungsbereich definiert wurde. Hier können Sie das Vorher und Nachher zur Kenntnis nehmen:

Artikel 23 Grundgesetz; alte und neue Fassung
http://de.wikimannia.org/Artikel_23_des_Grundgesetzes_f%C3%BCr_die_Bundesrepublik_Deutschland


Da das Grundgesetz mit der Neufassung des Artikel 23 keinen Geltungsbereich hat, ist es im Grunde genommen nichtig.


Das Grundgesetz wurde unwirksam gemacht

Das Bundesverfassungsgericht hat einmal festgestellt, dass Urteile, die außerhalb des Geltungsbereichs des Art. 23 GG gefällt wurden, absolut ungültig sind.


Artikel 23 GG wurde überdeckt

Üblich ist in der Gesetzgebung, dass bei aufgehobenen Paragrafen ein „(entfallen)“ oder „(aufgehoben)“ gesetzt wird und neue Paragrafen mit neuer Nummer angefügt werden, gegebenenfalls mit angehängten Kleinbuchstaben.


Mit dem Europa-Artikel wird der alte Artikel 23 „überdeckt“. 

Wer eine neue Version des Grundgesetzes in Händen hält, findet keinen Hinweis auf den aufgehobenen Artikel 23.


Man hört und liest von Propagandalügnern auch immer wieder, dass Geltungsbereiche ja gar nicht nötig wären, da es doch selbstverständlich sei, dass Gesetze für das jeweilige Land zu gelten haben.

Ist das aber wirklich so??? 

Schauen wir uns das Ganze doch mal bei Licht an.

Die Bundesrepublik besitzt keine eigene Verfassung, wie es bei jedem anderen Staat auf der Welt üblich ist.

Dies spiegelt sich nicht nur im Namen (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland) wieder, denn richtig wäre „Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland“, 

sondern steht auch so wortwörtlich in der alten Präambel bis zum 29.09.1990:

„…um dem staatlichen Leben für eine Übergangszeit eine neue Ordnung zu geben, kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beschlossen.“


Die Gründerväter des Grundgesetzes hatten 1949 nicht vor eine Verfassung für Deutschland zu erstellen, wie es sich aus dem alten Artikel 146 GG (dieser wurde auch am 29.09.1990 angepasst) rückschließen lässt:

„Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist“.


Wenn also der Gültigkeitsbereich des Grundgesetzes nicht im Grundgesetz verankert sein braucht, 

warum hatten die Gründerväter den alten Artikel 23 GG mit aufgenommen, wenn ihnen eine Definition des Gültigkeitsbereiches nicht für notwendig erschien?



Kommen wir zu einer weiteren Seltsamkeit:

Im ursprünglichen Artikel 23 des GG hieß es:

„Dieses Grundgesetz gilt zunächst im Gebiet der Länder Baden, Bayern, Bremen, Gross-Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz, Schleswig-Holstein, Württemberg-Baden, Württemberg-Hohenzollern. In anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen“.


Am 29.09.1990 wurde dieser Passus ersatzlos aus dem Grundgesetz gestrichen.

Am 03.10.1990 fand der Beitritt (Wiedervereinigung Deutschlands) der ehemaligen mitteldeutschen Gebiete (genannt DDR) statt.


Zu diesem Zeitpunkt gab es den Artikel 23 GG im Grundgesetz aber schon gar nicht mehr.


Mit anderen Worten: 

Das Grundgesetz ist in den neuen Bundesländern nie in Kraft getreten, da der Passus – „In anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen“ – am 29.09.1990, also 4 Tage vor dem Beitritt der neuen Bundesländer, bereits ersatzlos gestrichen war.



Es kommt aber noch besser!

Thema: Rundfunkstaatsvertrag (RfStV)! 

Mal abgesehen davon, dass man Staatsverträge nur mit anderen Staaten abschließen kann, und nicht ein Staat mit sich selbst, 

ist auch folgende Frage zu stellen:

Wie kann der Rundfunk“staatsvertrag“ Gültigkeit besitzen, wenn der Geltungsbereich des Grundgesetzes zum 18.07.1990 aufgehoben wurde!?


Jedes Gesetz bedarf für seine juristische und körperliche Wirksamkeit einen klar definierten Geltungsbereich. 

Ist dieser nicht vorhanden, ist jenes Gesetz außer Kraft gesetzt. 

Das liegt hier nun schon seit 1990 vor!!! Damit fehlt dem sogenannten „Rundfunkstaatsvertrag“ jede Rechtsgrundlage.



Und nun kommt es NOCH BESSER!

Am 17.07.1990 verfügten die Alliierten Siegermächte des 2. WK, während der Pariser Konferenz neben der Aufhebung der „Verfassung der DDR“, die Streichung der Präambel und des Artikels 23 des „Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland“.

Mit dem territorialem Geltungsbereich verlor das „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ als Ganzes mit Wirkung zum 18.07.1990 seine Gültigkeit


Mit der Streichung des Artikels 23 durch US–Außenminister James Baker in Paris, vor Beitritt der neuen Länder, ist am 17.07.1990 nicht nur das „Grundgesetz“, 

sondern die „Bundesrepublik Deutschland“ selbst, als provisorisches Staatsgebilde erloschen.


Mit der Streichung des Artikels 23 (alte Fassung) des „Grundgesetzes“ hörte die „BRD“ faktisch auf zu existieren 

und 

die handelnden Politikerdarsteller verloren damit ihre Legitimation.


Somit sind alle Verträge, die nach dem Datum der Pariser Konferenz durch (unlegitimierte) deutsche Politikerdarsteller abgeschlossen wurden, nach internationalem und Völkerrecht nichtig!


Das betrifft beispielsweise auch den „Einigungsvertrag“: 

Nach internationalem Recht sind Verträge, die gegen Normen des Völkerrechts verstoßen, nichtig (siehe Artikel 53 des „Wiener Übereinkommen über das Recht der Verträge“ vom 23. Mai 1969, von der „BRD“ ratifiziert am 20.08.1987):

Artikel 53 – Verträge im Widerspruch zu einer zwingenden Norm des allgemeinen Völkerrechts (ius cogens):

Ein Vertrag ist nichtig, wenn er im Zeitpunkt seines Abschlusses im Widerspruch zu einer zwingenden Norm des allgemeinen Völkerrechts steht.


Es entspricht internationalen Normen, dass nur rechtmäßig legitimierte Personen, die Vertretungsgewalt haben, Verträge abschließen können.


Diese Verträge dürfen zu anderen, übergeordneten Normen nicht im Gegensatz stehen.


Nachweislich ist aber seit der Streichung des Artikels 23 (alte Fassung) eben dieser Paragraf am 31. August 1990, dem Tag der Unterzeichnung des „Einigungsvertrages“, nicht mehr existent gewesen, da er am 17.07.1990 gestrichen wurde.

Damit kann der Paragraf 1 des „Einigungsvertrages“ (Beitritt gemäß Art. 23 alte Fassung „GG“) wohl kaum umsetzbar gewesen sein.


Das „Grundgesetz“, das seinerseits ebenfalls nie ratifiziert worden ist und nur durch „faktische Unterwerfung“ eine Art Gewohnheitsrecht in der „BRD“ wurde, kann aber als „Ersatzverfassung“ nicht auf eine selbst ausdrücklich vorgenommene räumliche Definition seines Geltungsbereichs (wie im alten Art. 23) verzichten.


Als ranghöchstes Recht hat es diese grundlegenden Bestimmungen selbst zu treffen. 


[BRD = NGO!!!]

Dies ist derzeit nicht mehr der Fall und somit ist die vermeintliche „BRD“ nur noch eine nicht staatliche Organisation.



Diese Tatsache teilte sogar mal ein Politkrimineller namens Sigmar Gabriel mit:

 

Damit sind alle rechtlichen Grundlagen für laufende Verfahren nach StPO, ZPO, OwiG, AO usw. entfallen, so dass sich eine Entscheidung hierauf nicht (mehr) stützen kann.

Die Verfahren sind daher sämtlich einzustellen, es sei denn, von Seiten der Normgeber wird eine Legitimation geliefert.


Unzulässig sind Argumentationen wie „mit der normativen Kraft des Faktischen“, „Gewohnheitsrecht“ oder ähnliche Verlegenheitsscheinargumente.


Da die gesamte Rechtsprechung in der „BRD“ auf dem Boden des „Grundgesetzes“ und in der „DDR“ auf dem Boden der dortigen Verfassung stand, ist nach dem 18.07.1990 in konsequenter Fortführung des Gedankens ganz klar und 

eindeutig der Stillstand der Rechtspflege festzustellen.



Andrea Holldorf:
Bildanzeige nicht möglich
Bilderberg Demo 2016 Dresden
DIE BILDERBERG ELITE TRIFFT SICH ALLJÄHRLICH. DIESES MAL FINDET DIE BILDERBERG KONFERENZ IN DRESDEN, VOM 9.JUNI 2016 - 12. JUNI 2016 IM KEMPINSKI-H...

Beitrag ansehen



Weitere Fakten für unsere hochgeschätzten Leserinnen und Leser:

Im „Vertrag über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland“ von 1990 heißt es:

„Art. 1(1) Das vereinte Deutschland wird die Gebiete der Bundesrepublik Deutschland, der Deutschen Demokratischen Republik und ganz Berlins umfassen…“

Dem Wortlaut und dem Sinn nach wurden demnach die BRD, die DDR und Berlin zu einem Staat mit Namen „Das vereinte Deutschland“.

Im Artikel 8 dieses Vertrages heißt es:

„Die Ratifikation erfolgt auf deutscher Seite durch das vereinte Deutschland. Dieser Vertrag gilt für das vereinte Deutschland.“

Im Artikel 10 kann man nachlesen:

„Die Urschrift dieses Vertrages … wird bei der Regierung der Bundesrepublik Deutschland hinterlegt…“

Offensichtlich gibt es neben der Regierung der Bundesrepublik Deutschland noch eine Regierung des Staates „Das vereinte Deutschland“, die den Vertrag für „Das vereinte Deutschland“ ratifiziert hat.


1990 wurde hinter dem Rücken der Bevölkerung die BRD offensichtlich in eine „Finanzagentur Bundesrepublik Deutschland GmbH“ umgewandelt.

Demnach gehören wir nicht zum Personal von „DEUTSCH“, sondern zum Personal einer privatwirtschaftlich orientierten Firma die das gesamte Staatsvermögen verwaltet, aber nur mit 25 500,- Euro haftet, da es sich ja um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) handelt.

Alleiniger Gesellschafter ist der Bund, vertreten durch 

das Bundesministerium der Finanzen. 


Dem Handelsregisterauszug kann man das tatsächliche Gründungsdatum entnehmen: 29.08.1990.


Demnach gehört die Bevölkerung des hiesigen Landes mindestens 4 Ländern an:

dem Deutschen Reich (in den Grenzen von 1937),
einem Land namens DEUTSCH,
der Bundesrepublik Deutschland in den Grenzen von 1989,
sowie „Das vereinte Deutschland“ aus dem Jahre 1990.


Außerdem 

gehört die Bevölkerung dann auch noch ohne Vorstellungsgespräch zum Personal der BRD-Finanzagentur GmbH, ebenfalls aus dem Jahre 1990 – 

aber das ist ja eine Firma und kein Land.


Wie das Bundesverwaltungsgericht feststellte, muss man den Geltungsbereich eines Gesetzes ohne weiteres feststellen können, doch wer sieht sich bei diesem ganzen Wirrwarr eigentlich noch im Stande zu erkennen, welchem Land man eigentlich angehört und welche Gesetze für einen gelten!?


Was gilt denn hier nun eigentlich?

Das ist eine gute Frage, die man nur schwer beantworten kann. 

Wir versuchen es trotzdem mal. 

Unseren Recherchen nach sieht die Sachlage wie folgt aus:

Nach Auskunft aus Den Haag gilt die „Weimarer Verfassung“ vom 11.08.1919. 

Sie gilt in der Fassung vom 30.01.1933 mit den durch die alliierte Gesetzgebung bis zum 22.05.1949 vorgenommenen Veränderungen.


Da aber die Weimarer Verfassung nach dem ersten Weltkrieg unter maßgeblicher Beeinflussung durch die Alliierten zustande kam und nach Völkerrecht der Rechtsstand zwei Tage vor Kriegsbeginn maßgeblich ist, 

benennen Völkerrechtler den Verfassungsvertrag von 1871 als einzige Rechtsgrundlage des Deutschen Volkes.


Der Staat „Deutsches Reich“ als Institution des Völkerrechts ist 1945 bei der Kapitulation nicht untergegangen. 


Das sagte auch einmal der ehemalige Finanzminister Theo Weigel:

 

 

Die von den Alliierten definierte Territorialität Deutschlands waren und sind die Reichsgrenzen vom 31.12.1937.


Das „Bundesverfassungsgericht“ hat dies mit Urteil vom 31.07.1973 bestätigt:

„Es wird daran festgehalten, dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation, noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten untergegangen ist.


Es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig.

„Die BRD ist nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches.“ (Urteile 2 Bvl.6/56, 2 BvF1/73, 2 BvR 373/83; BVGE 2,266 (277); 3, 288 (319ff; 5.85 (126); 6, 309, 336 und 363)

Diese Urteile sind zu keinem Zeitpunkt revidiert worden und auch nicht durch die geänderten politischen Verhältnisse in Europa hinfällig geworden.


Das besatzungsrechtliche Provisorium „Bundesrepublik Deutschland“ war und ist die Simulation eines Staates.


Das ist nichts anderes, 

als organisierte Schwerstkriminalität in Form von Hochverrat an der Bevölkerung des hiesigen Landes!


Sie sehen…
Fernsehen ist total langweiliger Murks. Die Realität ist um läääängen interessanter!


Von dieser Realität sollen SIE aber eigentlich gar nichts wissen 

und darum versucht man Sie ja auch mit 

„Fußball“, 

„Bauer sucht Frau“, 

„Sebastian Silbereisen“, 

„Hansi Hinterlader“ 

und ähnlichen Blödsinn 

davon abzulenken.


...

Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle Menschen alle Zeit zum Narren halten.“

(Abraham Lincoln, 16. Präsident der U.S.A. (1809 bis 1865)



BGH Urteil: Rechtskraft nur mit gültiger Unterschrift – Der BRD Schwindel


Quelle: BGH Urteil: Rechtskraft nur mit gültiger Unterschrift – Der BRD Schwindel


Die Deutschen sind das rechtloseste Volk der Welt. 

Das wissen alle. 

Nur die Deutschen nicht.


Wir hoffen, mit diesem Artikel gehörig Abhilfe geschaffen zu haben.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 





Zum Blogger
Alexander E Schröpfer, zur Zeit im Freien Vollzug in Kiel inhaftiert!

Margarethe Hagenström17. Mai 20:22 
Wie lange und warum? 
Er war doch so erfolgreich beim kampf gegen das system.
Habt ihr jo conrad schon informiert? da hatter er ja noch ne ganz tolle sendung. oder detlef von wake news? 
Das muss publik werden was die sich leisten.!
Kommentarverlauf
Wolfgang Timm
Wolfgang Timm17. Mai 19:23
Alles Gute an Alexander E Schröpfer, der mich vor seinem unangenehmen Knast-Aufenthalt mal kontaktiert hatte
von Wolfgang Timm, Husum


PS: Alle Menschen, die fundiert und redlich das BRD-SYSTEM publizistisch entlarven, als ohne jegliche Rechtsgrundlage und bis heute in Nazi-Linie von Adolf Hitler, z.B. Glaubhaftmachung "Deutsch" im BundesPERSONALausweis der BRD vom 5.2.1934, etc. agierend, versuchen BRD-Schergen diese Menschen der Aufrichtigkeit und Wahrhaftigkeit zu KRIMINALISIEREN und/oder zu PSYCHIATRISIEREN!

Vergebliche diesbezügliche Versuche habe ich selbst Wolfgang Timm, Husum, erlebt!

LINK zur STAATSVORTÄUSCHUNG
BRD:
http://helioda1.blogspot.de/2016/05/staatsvortauschung-bundesrepublik.html
Gayala Ricoletti
Gayala Ricoletti17. Mai 18:46
Was bedeutet das? 
Habe mich bereits seit längerem gefragt wieso er nix mehr postet...
Ly Hai
Ly Hai17. Mai 15:46
Warum?
Maik Gerufen Hinnerichs
Maik Gerufen Hinnerichs17. Mai 11:13
Alles beste.....er ist ein Mensch mit Herz.....freue mich für ihn.....weil er dadurch reicher wird und noch wichtiger für uns...
Peter Nitsche
Peter Nitsche17. Mai 11:03
a ok i weiss darüber gar nix..ich hab verstanden er ist im Gefängnis
Alle Kommentare anzeigen
Ursprünglicher Beitag
Hicran Taraz
Hicran Taraz17. Mai 09:43
An alle die An den Alexander Denken, der Alexander E. Schröpfer geht es gut. Zurzeit ist er im Offenen Vollzug in Kiel ♥ 
Namaste ♥ Dank an alle die Ihn Unterstützen ♥




Alles Schall und Rauch: Hürden der EU, um den TTIP-Vertrag zu lesen


Die Welt ist eine Illusion die uns vorgegaukelt wird um uns zu manipulieren und wie Schafe zu treiben. Schall und Rauch eben. Die Aufgabe dieses Blog ist es, was wirklich passiert zu beschreiben und im Zusammenhang zu erklären.

QuelleAlles Schall und Rauch: Hürden der EU, um den TTIP-Vertrag zu lesen





ANHANG 

Chinese say gold only through White Dragon, Japanese resistance say Obama to be hit with “Kamikaze” in Hiroshima


May 16, 2016

The battle for the planet earth is raging on many fronts. 


The financial war 
remains the most important of these fronts. 

Here the Chinese military and the Dragon family behind them are now insisting gold will only be made available to the West if it goes through the White Dragon Foundation and is used to establish world peace, 

Chinese government sources say. 

We will talk more about this below but the other big development is that a hand written note was delivered to this writer that said “The Kamikaze will try to assassinate Bummer in Hiroshima.” 

The meaning is that a suicide bomber will try to kill US President Barack Obama when he visits Japan towards the end of this month.

Another intriguing, and possibly related, happening is that Japan’s national NHK broadcasting network 
put out a documentary stating that in 1944 a Japanese military airplane factory was hit with a pinpoint earthquake. 

Following this, 

US B29 bombers dropped leaflets saying “what shall we do to you next after the earthquake?” 

The seismograph of the 1944 earthquake is identical to the pattern seen in the earthquake swarm that was centered on Japanese military bases in Kyushu last month. 

Here is a link to the Japanese language NHK documentary about the earthquake attack.



The most likely technology being used for such attacks would be based on Nikola Tesla’s Oscillator


which was turned into a military secret by the US government in the 1930’s. 

The Japanese underground brought this documentary to our attention and say they will get their revenge for the latest earthquake attacks.

Russian sources, for their part, have forwarded detailed evidence of systematic killing of civilians by the Khazarian mafia in the Ukraine and elsewhere for the purpose of harvesting their organs for transplant. 

Some of the evidence is attached at the end of this week’s report. 

You can be sure the perpetrators of these crimes are being hunted.


The Khazarian mafia, 

desperate for a refuge from the ongoing purge, has temporarily succeeded in overthrowing the popularly elected Brazilian President Dilma Rousseff. 

The new government of criminals has already set about “privatizing” (looting) large sections of the economy. 

You can be sure the battle of Brazil is not over and the new kleptocratic government will not be stable or long lasting.


Khazarian Nazi faction senior honcho Henry Kissinger, 

who was not killed as Alexander Romanov of the illuminati wrongly informed us, 

was summoned to the Pentagon on May 9th, the date of Russia’s victory over Germany in World War 2, Pentagon sources say. 

There Kissinger was told...

READ MORE
Message from Benjamin Fulford 
- See more at: http://www.philosophicalanthropology.net/#sthash.Lqa33jHs.dpuf




How Do We Stop Climate Engineering? 

There Is Only One Way Forward



How do we stop the toxic aerosol spraying atrocities that are being carried out in skies all over the globe? 

What can we do to put an abrupt end to the weather/biological warfare assault? 

What is the "silver bullet" in the battle to expose and halt the ongoing climate engineering insanity? 

The simple answer is this, there is no silver bullet. 

For well over a decade I have been completely immersed in constant research and constant awareness raising efforts in the battle to expose geoengineering. 

During this long and arduous march countless individuals have confronted me in search of a simple cure. 

In search of a simple solution that will somehow suddenly put a stop to the spraying and put everything back in order, so that they can put this concern to rest and go back to their usual manner of life. 

No such solution exists. 

The sooner this fact is accepted the sooner we can move forward with the essential work that needs to be done. 


there is only one way forward in the fight to stop global geoengineering is this, 

achieving a critical mass of awareness on the issue (and the dire threat it poses) amongst the general population. 

One cannot fight a battle without an army, 

the only way forward in the fight to halt global geoengineering is by creating and recruiting an army of the awakened.

Anti-geoengineering activists protesting in front of ABC affiliate, KRCR, due to their blackout of the climate engineering issue. 



Why is this the only way forward? 

Because the US government (and others around the globe) is corrupt beyond comprehension


Because the only chance we have of stopping the climate engineering insanity is from the inside out. 

The families of those directly participating in the climate engineering assault (military and private contractors) must be made aware of what their family members are a part of. 

We MUST have elements in the US military awakened and on our side or we have no chance. 

The families of all those that are indirectly facilitating the climate engineering assault in any capacity (which includes simply denying the reality itself) must also be made aware of what their family members are participating in. 

What is indirect involvement? 

Any professional in any position that in any way is impacted by, connected to, related to, or effected by geoengineering programs, but who is not disclosing what they know (or should know) in order to protect their paycheck and pension. 

The list of professionals in this latter category is unimaginably long. 

This list would include (but is not be limited to)meteorologists, journalists, academicians (in numerous categories of research), climate scientists, air and water testing agency personnel, physicians, pilots, related equipment and material suppliers, etc. 

Once their actions and involvement in the climate engineering assault (or in hiding it) are fully exposed to their families and friends, we have a real chance to halt the insanity. 

Anti-geoengineering activists raising awareness of this critical issue at a Global Climate Change March in Chico, California.


Geoengineeringwatch.org continues to work constantly and tirelessly with a legal team that includes attorneys from the US and Canada.

Geoengineeringwatch.org has also worked closely with individuals involved with the Rhode Island anti-geoengineering proposed legislation. 

Though we hope to have important announcements on our ongoing legal efforts very soon (perhaps even in the coming days), the primary purpose of the legal efforts must be understood by anti-geoengineering activists (and any others that are concerned about exposing and halting climate engineering), it is all about raising and reaching a critical mass of awareness. 

Any that decide they can now stand down from the battle because others are pushing ahead with legal and legislative actions are completely missing the point. 

We MUST achieve a critical mass of awareness for all the reasons already cited and ALL OF US are needed in this effort.

Anti-geoengineering protesters in Bologna, Italy.


Though some are claiming (and others are choosing to believe) that magic legislation will make it all go away, this is not reality. 

Some claim that geoengineering is soon going to be legalized, again, there is no evidence to support such a claim


All roads lead back to the essential goal of raising and reaching a critical mass of awareness by sharing credible information everywhere we can. 

Many have asked me after my presentations to just tell them how to stop geoengineering. 

My constant calls for the absolute necessity for all to participate in the effort to raise awareness are all too often not considered or not even heard due to the desire many understandably have for a simple and immediate solution to the problem. 

Without such a "silver bullet" solution, many have unfortunately made the decision to stay on the sidelines of the battle. 

How many desperately needed potential activists are sitting the bench and waiting until someone somewhere can give them the simple solution they are looking for? 

This must change if we are to have any chance of turning the tide of insanity. 

This message is a call to action for us all. 

This message is an attempt to make clear the following fact, though we do have the power (collectively) to stop the weather/biological warfare, there is not an easy or simple road forward. 

This message is an appeal to everyone that is truly committed to the greater good, please, help us to do what needs to be done in this most critical effort. 


The allies we have already gained in this fight (attorneys, former military personnel, former government scientists, an exploding number of gravely concerned activists/citizens, etc.) have all come from the ongoing effort to reach a critical mass of awareness. 

Again, we can't fight this battle without an army of the awakened. 

Once we reach critical mass, and the geoengineering elephant of destruction in the room is fully visible to all, the rest of the wheels in the battle will turn on their own as all realize they are fighting for their lives. 

As those in the US military (and their families) realize they are being used against their own citizens, the paradigm can be shifted. 


Of all the challenges faced by the human race and life on Earth, the global geoengineering assault is mathematically the most dire and immediate (short of nuclear cataclysm). 

We must win the battle to expose and halt climate engineering, or all is lost. We must win this battle or very soon nothing else will matter. 

Make your voice heard while there is yet time.We will sink or swim together, all are needed in the critical effort to sound the alarm. 

What will you do? 

As the coming collapse continues to accelerate, what will be your part in this all important battle to salvage what is yet left of Earth's life support systems?
- See more at: http://www.philosophicalanthropology.net/2016/05/how-do-we-stop-climate-engineering.html#sthash.fnDe4bAQ.dpuf




Major movement on multiple fronts including US regime change and serious political turmoil in China


May 9, 2016 

There are serious and undeniable changes now taking place at the highest levels of the world’s power structure. 

First, as already noted by Neil Keenan and others, US President Barack Obama told the Washington Press corps at the Whitehouse correspondents dinner on April 30th that “the end of the republic has never looked better,” and that “It is an honor to be here at my last—and perhaps the last—White House Correspondent’s Dinner.” 

Here is a link to the White House Press release containing these comments. 


Furthermore the White House put out a detailed plan on May 6th for a “peaceful transition of power.” 


CIA sources say the plan is still to keep Obama as the face of the regime and use him to transition to a Donald Trump presidency but that Obama was no longer living in the White House and that the powers behind the throne had changed. 

One very visible sign of the US regime change is the fact that “1500 Yale Skull and Bones documents will be released to expose [US Secretary of State John] Kerry, the Bushes, and other cabal members,” 

Pentagon sources note. 


This disclosure is a clear sign the Satanists have lost at the highest level of the US power structure. 


There will be more about the US situation below but there is another major development we wish to discuss first. Last week this writer attended a meeting in Yokohama, Japan of the senior lodge members of a 55 million member Benevolent Asian Secret Society (Hongmen). 

The meeting discussed future peaceful plans for the lodge in Japan. 

There were also detailed discussions about a new international financial system that will replace the current system over the next few years. 

Specialists from many different fields attended the meeting. 

Finally, the society expressed a desire to work, based on the principles of peace, in a “mutually beneficial manner with the International White Dragon Society.” 

That is all we are allowed to disclose for now. 

The White Dragon Society was also contacted last week by two representatives from the government of mainland China. One, representing the Chinese Communist Government’s security apparatus, said that 12,000 tons of gold were now being offered at a 13% discount on the same conditions as the 8000 tons previously discussed in this newsletter. 

The gold is in 12.5 kilogram ingots and is available for immediate pick up in Hong Kong. 

Furthermore, if the offer is not accepted by May 16th, the Chinese will take unilateral action on this issue, he says. 

The WDS has recommended that they make a move against the US dollar if the current controllers of the dollar system refuse to accept this gold. 

Since Henry Kissinger’s fraudulent hijacking of the dollar system has ended, as far as we can tell there are two current claimants for the position of M1, or controller of the US dollar system. 

One is Neil Keenan and the other is believed to be the eldest surviving son of former Philippine president Ferdinand Marcos who now lives in Canada and is represented by a David P. Crayford. 

If either of them can pull it off, we suggest they conjure up some dollars and take delivery of the gold. 

It is a good deal: solid gold in exchange for paper and numbers in computers. If neither of them can pull it off, we suggest that General Joseph Dunford step in and arrange this deal. 


There is also a faction in the US that has been buying up historical Asian bonds at cents for the dollar, according to the Chinese sources. 

The money they receive for handing over the bonds will be frozen, Pentagon sources say. 


Those who still think the US dollar does not need to be backed by gold or other real world assets need to take a look at the chart in this link showing how the end of the dollar gold peg resulted in a debt disaster for the US. 


The end of the gold peg triggered a more than 40 year looting spree of the American people and US trade partners by the Khazarian mafia, WDS members agree. 

The Chinese offer of gold will put a permanent end to this looting, a WDS official says. 


Meanwhile, another Chinese official to contact the WDS represents a faction inside the Chinese politburo that is opposed to Chinese President Xi Jinping. The source says there is a major power struggle taking place in China. President Xi Jinping’s mandate is not......... 

READ MORE 
Message from Benjamin Fulford 
- See more at: http://www.philosophicalanthropology.net/#sthash.XEs3aisE.dpuf




The Ongoing Erosion of the Occult Agenda


Here’s an interesting dynamic that’s clearly at play in our ongoing reality.

You can treat this as a “what if” perception or however you like, but the effect of powerful information and perceptive understanding is massive. As for me, I actually think the parasitic “powers that want to be” have a very real respect for people who “get it”. 

They not only get a kick out of us tracking them, but more importantly many levels of the cabal actually learn from us since they’re so helplessly blinded by their own compartmentalized program.

Stay with me, this is extremely empowering.

These lower level, and they’re all lower level, controllers, don’t know what the hell they’re doing nor see it nearly as clearly as we do. 

They’re not given the full “agenda”. 

They are employees, hired guns, executioners, agents, stooges, unbeknownst to them, while working for a living and the goodies of personal gain. They get enough of the picture to keep them motivated via the greed and parasitic energy-sucking dynamic they engage in that brings their benefits and sense of importance, but somewhere within they can and many do know they are being manipulated and well contained in clearly compartmentalized cubicles of partial knowledge. 

And this no doubt frustrates the heck out of them at some level.

How do I know that?

Because it’s the the nature of the beast.


I Dream of Bleed-Me

I had a very interesting dream to this effect some years ago. In the dream I was a student in a classroom and the teacher always wanted to hear my viewpoint. 

I was quite naive as to what was going on apparently but kept piping up with my observations and understandings and going on with my perceptions, much to the teacher’s intent interest and leading questions and clear enjoyment with the information and perceptions I was sharing.

Then in the dream, viewing from outside the classroom building, I saw her walk out of the room and building and go into the teachers lounge of some sort and download what I was telling her to the other hungry teachers or information handlers or whatever you’d call them.

 I can still see it in my mind as clear as anything. That was it.


I was apparently supplying insightful information to them, totally unbeknownst to me.

This was some time ago and I took it on board, like so many things that come my way, to see what comes of it.

 And it continued to resonate and get reflected back at me. 

After all, it makes such practical sense in terms of what we’ve all learned.


The message was clear and appears quite plausible: 

They “tap” us for insights and connecting information. 

They’re not so smart and clearly not awake nor perceptive, but just drones carrying out their duties at varying levels. 

Think about that. It’s empowering. A bit disconcerting in a way, but not really.


As for all those supporting the matrix? If you wanted to know what’s really going on about what you’re involved with, especially something questionable, wouldn’t you do a search and check out alternative information?

 It would come up automatically with any subject search. 

Be it a pilot dispersing chemtrails or an inside politician or Monsanto employee, that’s the daily erosion working full time to dissemble this ultimately occult-driven matrix.

A cracking dam against truth coming apart as we speak.

The Awakening Has Many Dynamic Dimensions

We are chipping away, successfully, at opening peoples’ minds and hearts. Never underestimate that. 

Like the wonderful quote, “A rising tide floats all boats”, our continued awakening and other energetic influences are having massive effects and implications on more levels than we can even conceive of.

Continually.

Imagine the already awakened people growing leaps and bounds in understanding by the minute around the globe and the informational and vibrational effect. 

Then remember how many new people are breaking through. 

The dynamic is fully alive and is having the desired effect for sure. 

And there are many “onlookers” incrementally getting a mindful of dissolving information and insights as well.

This awakening is not a static or linear thing.

 It is alive and growing exponentially.

It’s eroding the matrix as we speak, way more than we’re naturally conscious of. But it’s there for the realizing!


Dealing with the Nasties

We’re hunkered down here on this planet with some horrific influences that have gained unconscionable control over our planet. There’s no denying that.


The question continues to lurk: 

Where am I in this and what can I do? What is really the grand scheme of things here and what’s my role or recourse for action to protect myself and my family and humanity at large and experience the fullness of my reason for being here in the first place?

Clearly we’re blowing their minds and leading the way. That may sound presumptuous but again it’s true.

 They can’t possibly keep up
 We lead the way because of our very nature that so transcends theirs. 

Never doubt that. 

They may muscle their way around in this 3-D plane of existence that impresses most of the less awake occupants here, but it’s a charade, a masquerade of false reality based on fear and resultant subservience that makes their very existence poassible.

Ultimately we are in a fantastic growing opportunity. It’s all something for us to learn from, driving us to a place of conscious perspective and empowerment that brings more clarity than we have ever experienced before.

And on it goes.


“There are a thousand hacking at the branches of evil to one who is striking at the root.” – Henry David Thoreau

Understanding that these influences are more than just corporate greed or banking interests is fundamental to getting a grip on our increasingly convoluted whirled. 

These are spiritual influences, plain and simple, but our response needs to be accordingly. That’s the true playing field, not the restrictive unconscious one they’ve projected upon us.

Deal with the problem, not the effects. Shoot them down informationally, psychically, spiritually, truthfully, any and every way we can, and strike while the iron is hot. 

You’ll know it when you sense it. Gnostic and Wetiko teachings clarify these dynamics of mind and spirit parasites and it’s ours to identify them and thus liberate ourselves from their influences.

Therein lies our battlefield. Be fully informed and awake and execute accordingly.

Screw the doubts and discouragement and keep on – this game is ours for the taking!

But most of all, let’s learn from it. We’re in the school of higher learning after all.. an opportunity of the ages!

Go for it!

Love always, Zen

06/05/2016

*For more Zen go to his Timeline.
- See more at: http://www.philosophicalanthropology.net/#sthash.lQBqjQ3G.dpuf




The Warrior’s Way – 50 Ways to Open Up to Personal Power



“A life so concluded, that God is not robbed of the soul, which yet can with dignity win the world’s favor: that is a worthy work.”- Wolfram von Eschenbach

When wandering into the wilderness guided by the light of the heart, one embarks on a journey that can be downright taxing, toilsome, and austere. Climbing out of Plato’s Cave entails all sorts of slippery slopes, twists and turns, dead ends, cul de sacs, ominous signposts, hazards, etc. 

Paradigm shifts are a matter of course as you are essentially unlearning everything you learned so that you can start to learn. 

Along the way, one inexorably discovers all sorts of little gems that start to add up. If these gems are invested properly they tend to yield a profitable return. 

Some of them come in the form of little nuggets of wisdom that serve to weaken the hold of the ego as the dominant part of the personality, thereby help us dust off that connecting link to Intent.


While reading through the following, take notice of how some of the sentiments subtly hint at the nature of the Self and the Alchemical Great Work, not to mention the universe which is an energetic expression of the Self. 

In addition, take notice of how many possess an inherently paradoxical flavor which tends to mirror the definition of the Self put forth by Dr. Carl Jung– a super-ordinate, transcendental, paradoxical third outside of spacetime and yet containing it. 

Taken together then, it’s almost as if we somehow get closer to God by becoming like God. 

As if the prescription for opening oneself up to Power is cloaked in contradiction. Which if you think about it makes perfect sense. 

For how could one become Whole by eliminating half? 

Is not the iron forged between the hammer and the anvil? 

Did not the Buddha follow the Middle Way?


In point of fact, the term “oxymoron” (“pointedly foolish” in Greek) is a poetic device commonly found in eastern thought utilized to point past those pairs of opposites to the Castle of the Grail where time and eternity are but one. 

Examples include the “Manifest-Hidden” of the Upanishads, “the full void” of Zen Buddhism, and the “stone that is no stone” of medieval alchemy. 

One can’t help but also think here of the wave-particle duality principle of quantum mechanics. 

Ultimately, this, “and yet,” principle encapsulates the very essence of existence. 



“Apparently in every sphere of human search and experience the mystery of the ultimate nature of being breaks into oxymoronic paradox, and the best that can be said of it has to be taken simply as metaphor – whether as particles and waves or as Apollo and Dionysus, pleasure and pain.”

With all that said, and without further ado, let’s now take a look at the warrior’s way.

Be the Word behind words.
Know that you don’t know.
Create and destroy; give and receive.
Sacrifice in order to elevate.
Neither neglect nor worship the body.
See Life as the Lodge.
Practice random acts of kindness.
Embrace Simplicity.
Negate nothing except weakness within yourself.
Do by not-doing.
Assume responsibility for your actions.
Live in the Here and Now.
Accept whatever Life throws your way.
Erase all lines.
Listen to the Voice within.
Disengage while engaging.
Know that Power commands you and yet obeys you.
Act without expectation.
Learn to laugh at yourself.
See calamity as opportunity.
Get rid of imprisoning belief systems.
Go your own way without looking back; follow the pathless path.
Compete by not competing.
Know that surrender lies in the heart of freedom.
Benefit all; harm no one.
Embolden the ego to subdue it.
Love all aspects of Life.
Transcend Doubt and Fear.
Know that Attitude alone can take you to the heights.
Feel more, think less.
Lose yourself in order to find yourself.
Show gratitude and compassion.
Cultivate enthusiasm.
Do not define or show yourself.
See enemies as friends.
Be firm, yet flexible.
Break up routines and habits.
See everything as Thyself.
Live with purpose while taking nothing seriously.
Exude uncanny cheer.
Be proactive as opposed to reactive.
Think by not thinking.
Do not complain.
Trust yourself.
Pursue your passion.
See every experience as Divine.
Take no credit.
Let go of attachments.
Balance work and play.
Embrace Stillness and Silence.

May 7, 2016
Alex Vandenberg, Contributor
Read more articles from Alex Vandenberg.
- See more at: http://www.philosophicalanthropology.net/#sthash.SQNoh4rg.dpuf




Wenn wir das nicht stoppen sind wir tot!





JUBILÄUM 25 JAHRE DIPLOM IN PSYCHOLOGIE AN UNI HEIDELBERG, 4. DEZEMBER 1990 - WOLFGANG TIMM, HUSUM; 4. DEZEMBER = TODESTAG VON CARL HUTER, BEGRÜNDER DER ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS, NICHTAKADEMISCH.

 

JAHR 1986
Wechsel Cand. Psych. Wolfgang Timm von Uni Mannheim an Universität Heidelberg erfolgte im großen Jubiläumsjahr 600 Jahre Uni Heidelberg, Oktober 1986!

Wolfgang Timm, Abschluß Diplom in Psychologie 1990 an ältester Uni in D, Uni Heidelberg   

Alumni 1990 Diplom Timm, Wolfgang http://www.psychologie.uni-heidelberg.de/alumni/alumni1990.html&nbsp 

http://helioda.macbay.de/Qualifikation.html http://helioda.macbay.

LINK:

http://helioda1.blogspot.de/2015/12/jubilaum-25-jahre-diplom-in-psychologie.html

[Bearbeitung Wolfgang Timm, Husum]

Für alle auf “HELIODA1 BLOG” veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

  
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit! 

Ende der Täuschung
 Samstag, Mai 7 2016 

 
 
 
 
 
 
Rate This


Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite http://www.chza.de

  
Wer bin ich? Was bin ich? Der Mensch ist der Gestalter unserer Zukunft   

https://helioda1.wordpress.com/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist-gestalter-unserer-zukunft-paul-scharer-pgs-april-2015/

http://helioda1.blogspot.de/2015/11/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist.html