Montag, 9. Mai 2016

FREIHEIT STATT EU: BREXIT NIMMT FAHRT AUF. (HELIODA1)

Freiheit statt EU: BREXIT nimmt Fahrt auf

Die Abstimmung darüber, ob Großbritannien in der EU verbleiben soll oder nicht, kommt immer näher. 


Der 23. Juni 

wird schneller da sein, als es so manchem Bürokraten in der EU und anderswo Recht ist.



Sascha Kaplick:
Bildanzeige nicht möglich
Umfrage: Jeder dritte Deutsche will Austritt aus der EU

Die aktuellen Spannungen in der EU schlagen nun auch in den Umfragen durch: Der Wunsch nach einem Austritt ist in vielen Ländern hoch. In Italien w...

Beitrag ansehen



Die heiße Phase des Streits darüber, ob Britain better off in or out ist, sie hat gerade mit einer furiosen Rede des ehemaligen Bürgermeisters von London, Boris Johnson, begonnen

 (dem inoffiziellen Nachfolger von David Cameron).

Und 

während deutsche Medien von David Cameron berichten und seiner Beschwörung, dass ein Brexit die Kriegsgefahr in Europa und der Welt erhöhen würde, 

und 

Boris Johnson mit seiner Rede verschweigen, 


wollen wir die Rede hier im vollen Wortlaut dokumentieren.

Die mit mehr Ressourcen als ScienceFiles gesegneten Kollegen von Euro-Guido (Fawkes) 

haben einen Kern der Rede von Johnson bereits aus der etwas mehr als einstündigen Rede extrahiert.


Freiheit statt EU: BREXIT nimmt Fahrt auf | ScienceFiles


Die Abstimmung darüber, ob Großbritannien in der EU verbleiben soll oder nicht, kommt immer näher. 

Der 23. Juni wird schneller da sein, als es so manchem Bürokraten in der EU und anderswo Recht ist…

Quelle: Freiheit statt EU: BREXIT nimmt Fahrt auf | ScienceFiles



Hier ist er:

„It is we who are speaking up for the people, and it is they who are defending an obscurantist and universalist system of government that is now well past its sell by date and which is ever more remote from ordinary voters.


It is we in the Leave Camp – not they – who stand in the tradition of the liberal cosmopolitan European enlightenment – not just of Locke and Wilkes, but of Rousseau and Voltaire

and though they are many, and though they are well-funded, and though we know that they can call on unlimited taxpayer funds for their leaflets, it is we few, we happy few who have the inestimable advantage of believing strongly in our cause, and that we will be vindicated by history; 

and 

we will win for exactly the same reason that the Greeks beat the Persians at Marathon – because they are fighting for an outdated absolutist ideology, 

and 

we are fighting for freedom.”



Und für alle, die des Englischen nicht mächtig sind, hier unsere Übersetzung:

Wir sind es [die Vote Leave Campaign], die das Wort für die Menschen ergreifen

und sie sind es [die Befürworter der EU], die ein Regierungssystem der Dunkelmänner und Universalisten verteidigen, 

das längst das Verfallsdatum überschritten hat 

und 

das sich immer weiter von den Wählern entfernt.


Wir sind es, das „Leave Camp“ – nicht sie – die für die Tradition der liberalen, kosmopolitischen, europäischen Aufklärung stehen – von Locke und Wilkes, Rosseau und Voltaire -; 

und 

selbst wenn sie viele sind, und selbst wenn sie ihre Kampagne mit viel Geld finanzieren können, weil sie auf fast unbegrenzte Steuermittel für ihre Broschüren [eine Anspielung darauf, dass David Cameron Steuergelder einsetzt, um Broschüren, in denen die Vorteile eines Verbleib in der EU besungen werden] zurückgreifen können, 

sind es wir wenigen, wir die glücklichen Wenigen, die den unschätzbaren Vorteil haben, dass wir an unsere Sache glauben. 

Und dieser Glaube wird durch die Geschichte bestätigt werden; 

wir werden aus demselben Grund siegen, aus dem die Griechen die Perser bei Marathon besiegt haben, sie kämpfen für eine veraltete absolutistische Ideologie, 

wir kämpfen für die Freiheit.



Wenn wir das nicht stoppen sind wir tot!





JUBILÄUM 25 JAHRE DIPLOM IN PSYCHOLOGIE AN UNI HEIDELBERG, 4. DEZEMBER 1990 - WOLFGANG TIMM, HUSUM; 4. DEZEMBER = TODESTAG VON CARL HUTER, BEGRÜNDER DER ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS, NICHTAKADEMISCH.

 

JAHR 1986
Wechsel Cand. Psych. Wolfgang Timm von Uni Mannheim an Universität Heidelberg erfolgte im großen Jubiläumsjahr 600 Jahre Uni Heidelberg, Oktober 1986!

Wolfgang Timm, Abschluß Diplom in Psychologie 1990 an ältester Uni in D, Uni Heidelberg   

Alumni 1990 Diplom Timm, Wolfgang http://www.psychologie.uni-heidelberg.de/alumni/alumni1990.html&nbsp 

http://helioda.macbay.de/Qualifikation.html http://helioda.macbay.

LINK:

http://helioda1.blogspot.de/2015/12/jubilaum-25-jahre-diplom-in-psychologie.html

[Bearbeitung Wolfgang Timm, Husum]

Für alle auf “HELIODA1 BLOG” veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

  
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit! 

Ende der Täuschung
 Samstag, Mai 7 2016 

 
 
 
 
 
 
Rate This


Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite http://www.chza.de

  
Wer bin ich? Was bin ich? Der Mensch ist der Gestalter unserer Zukunft   

https://helioda1.wordpress.com/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist-gestalter-unserer-zukunft-paul-scharer-pgs-april-2015/

http://helioda1.blogspot.de/2015/11/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist.html