Dienstag, 22. März 2016

BRÜSSEL - TERRORAINMENT - TERRORANSCHLÄGE: FAKTEN UND URSACHEN. CODE 3-22! HELIODA1)

Brüssel, Terrortainment, Terroranschläge: Fakten und Ursachen

31 Tote und rund 200 Verletzte, das ist die bisherige Bilanz der Terroranschläge von Brüssel. 

Und 

die Medien, sie haben wieder einen Höhepunkt im Terrortainment erreicht. 

Jedes Medium, jeder Sender hat seinen einen Live-Blog, – Feed, berichtet hautnah von Opfern, zeigt Trümmer und Fahndungsfotos.


LINK:

https://deusnexus.wordpress.com/2016/03/22/season-of-sacrifice/




[Intern W. Timm / Carl-Huter-Zentral-Archiv: Komisch - gestern hatte ich intuitiv Vorahnung, es könnte am SKULLl & BONES CODE 322, also für heutigen Tag 22.3. (Reverse) in EUROPA in einer Meteopole einen TERRORAKT terminlich passend zum okkulten untergründigen satanischen kabbalistischem Datum geben. 

Nun schlugen diese grauenhaften TERRORANSCHLÄGE in BRÜSSEL tatsächlich ein! Bin mal Mitte / Ende 80er Jahre mit einer Freundin, die damals und heute in EU arbeitet von Brüssel nach London zum Besuch meines Cousins, der dort weilte, geflogen!

Übrigens gegenwärtiger amtierender US-Außenminister Kerry ist wie auch Bush-Clan Mitglied dieses satanischen Eliten-Nerzwerkes SKULL & BONES - Code 3-22!]



StatusQuo NEWS:
Wann wird die Politik reagieren und die Themen US-Imperialismus, Waffenexporte, Religion und Terror miteinander verknüpfen und zu Gunsten der Bürger europäischer Großstädte einen Politikwandel einleiten?
Bildanzeige nicht möglich
IS-Drohung via Twitter: Macht euch auf Bomben und Tote in Deutschland gefasst! | StatusQuo NEWS
Die Toten von Brüssel sind noch nicht alle gezählt, die Verletzten noch nicht alle versorgt, da spricht der Islamische Staat seine nächste Kriegser...

Beitrag ansehen



Wahrheitsbewegung hat 3/22 - Brüssel - Offizielles Videomaterial aus dem Jahr 2011?! - Siehe Video Info!hochgeladen.
3/22 - Brüssel - Offizielles Videomaterial aus dem Jahr 2011?! - Si...
Wahrheitsbewegung




[TOTALE HEUCHELEI UNSERER POLITIKER-HANDLANGER FÜR SATANISCHE ELITE]

Politiker in allen Hauptstädten der EU und darüber hinaus, sind im Betroffenheitsmodus, “großes Entsetzen”, “große Entschlossenheit”, 

und 

alle sind in Gedanken bei den Opfern, was schwierig sein dürfte, da die Opfer tot sind, natürlich bei deren Angehörigen und den “vielen Verletzten”.

Und 

während die Polizei in Belgien noch nach den Tätern fahndet, wissen andere schon, 

dass sie das Ziel der Attentäter waren, denn, 

wenn in Brüssel eine Bombe explodiert, 

dann kann das Ziel nur die EU, 

EU-Bürokraten, EU-Abgeordnete, EU-Kommissare 

und – 

jetzt kommt’s – 

das “offene demokratische System der EU” sein!



Was sonst?

EU leaders have released a statement:

“The European Union mourns the victims of today’s terrorist attacks in Brussels. It was an attack on our open democratic society.

Our common European institutions are hosted in Brussels, thanks to the generosity of the government of Belgium and the Belgian people. The European Union and its member states stand firm with Belgium in solidarity and are determined to face this threat together with all necessary means.

This latest attack only strengthens our resolve to defend the European values and tolerance from the attacks of the intolerant. We will be united and firm in the fight against hatred, violent extremism and terrorism.”

Und 

während sich in Medien die Sondersendungen, betroffenen Kommentatoren, die Analysten und angeblichen Experten um die Sendezeit balgen, 

wollen wir ein paar Fakten anfüttern, 


Fakten 

zum weltweiten Terror, der weitgehend ignoriert von deutschen Medien tagtäglich in anderen Ländern der Erde stattfindet.


Die beste Quelle für diejenigen, die auf der Suche nach Informationen zum weltweiten Terrorismus sind, ist das Institute for Economics and Peace, 

das jährlich einen Global Terrorism Index erstellt. Der neueste, aus dem November 2015, stellt alle verfügbaren Informationen zum Terrorismus des Jahres 2014 zusammen, Informationen wie die folgenden:

  • Im Jahr 2014 kamen 32.685 Menschen durch einen Terroranschlag ums Leben. 18.111 mehr als im Jahr 2013.
  • ISIL (der Islamische Staat) und Boko Haram sind die aktivsten Terrorgruppen: Auf Boko Haram gehen 6.644 Anschläge im Jahr 2014 zurück, ISIL hat es auf 6.073 Anschläge gebracht.
  • ISIL und Boko Haram sind für die Hälfte der Opfer terroristischer Anschläge verantwortlich.
  • 75% der Anschläge und 78% der Toten sind in fünf Ländern, nämlich im Irak, in Nigeria, in Afghanistan, in Pakistan und in Syrien erfolgt bzw. zu finden.


Wenn sich ISIL tatsächlich zum Anschlag in Brüssel bekannt hat, ein Umstand, an dem Charlie Winter von der Georgia State University, einer der führenden Experten, wenn es um ISIL und Terrorismus geht, so seine Zweifel hat:

 

dann ist dies nur für diejenigen überraschend, die keinerlei Ahnung davon haben, welches Ausmaß die Terroraktionen, die ISIL-Kommandos ausführen, angenommen hat. 

Also 

für all diejenigen, die ihre Informationen aus deutschen Medien beziehen, die ihre Aufregung über Terroranschläge geographisch ausrichten. Je näher die Anschläge zum eigenen Wohnort erfolgen, desto größer die Aufregung. Je weiter entfernt sie sind, desto uninteressanter die Toten, denen weder ein Life-Feed noch eine Sondersendung gegönnt wird.


Michael Lorenz:
Der EU Insider hat keinen Hintern in der Hose. ....Mister Namenlos müht sich, eine völlig verlogene, falsche und schädliche / schändliche EU Sanktionspolitik irgendwie aufrecht zu erhalten. ....Das Photo spricht Bände für die Qualität und Kompetenz der EU. .....Ende der Ironie. .....
Bildanzeige nicht möglich
EU warnt Banken vor Kauf von russischen Staats-Anleihen
Die EU warnt europäische Banken vor dem Kauf russischer Staatsanleihen. Diese dürften nicht dazu führen, dass die bestehenden Sanktionen gegen das ...

Beitrag ansehen



Von den vielen interessanten Informationen, die sich im Global Terrorism Index finden, haben wir uns ein paar  herausgegriffen, die das, was in Brüssel geschehen ist, das, was Politiker und Aktivisten und alle, die Terror-Tote nur dann zur Kenntnis nehmen, wenn sie eine europäische Nationalität haben und für politische Zwecke missbraucht werden können, in den Kontext des internationalen Terrorismus rückt.


Zunächst: 

Weltweit werden 13 Mal so viele Menschen ermordet als einem Terroranschlag zum Opfer fallen. Rund 437.000 Menschen wurden 2014 nicht von Terroristen ermordet.

Seit 2011 ist der Terrorismus weltweit auf dem Vormarsch, und zwar sprunghaft.

Die Städte, in denen es am wahrscheinlichsten ist, einem Terroranschlag zum Opfer zu fallen waren 2014:

  1. Bagdad (Irak): 2.464 Tote
  2. Mosul (Irak): 510 Tote
  3. Maiduguri (Nigeria): 431 Tote
  4. Karachi (Pakistan): 374 Tote
  5. Peshawar (Pakistan): 304 Tote
  6. Kabul (Afghanistan): 206 Tote
  7. Kano (Nigeria): 184 Tote
  8. Donetsk (Ukraine): 102 Tote
  9. Odessa (Ukraine): 46 Tote
  10. Kaduna (Nigeria): 46 Tote

An wieviele Life-Feeds, Sondersendungen oder Betroffenheitskundgebungen “Je suis Bagdad” oder “Pray for Nigeria” können Sie sich erinnern?


Terroranschläge zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit einer Absicht ausgeführt werden, die nicht in erster Linie darin besteht, dass Menschen umgebracht werden. 

Die Toten sind lediglich Mittel, um den Zweck, der in der Regel in medialer Aufmerksamkeit besteht, zu erreichen. Welchem Zweck die mediale Aufmerksamkeit dient, die mit den Anschlägen in Brüssel hergestellt wurde und welchen Nutzen sich ISIL, so ISIL denn hinter den Anschlägen stecken sollte, verspricht, ist eine Frage, die wir nicht beantworten können. 

Stellt man jedoch in Rechnung, wer regelmäßig von Terroranschlägen in Europa profitiert und welche Rechte regelmäßig von Bürgern als Folge von Anschlägen preisgegeben werden, weil sie ängstlich sind, dann kann man sich etliche Gruppen neben ISIL vorstellen, die einen Nutzen aus den Terroranschlägen von Brüssel ziehen.


ISIL ist übrigens ein globales Unternehmen mit Kämpfern aus aller Herren Länder. Eine kleine Zusammenstellung der Herkunftsländer der ISIL-Kämpfer soll daher diesen Blick in die Realität des Terrorismus abschließen.

ISIL Foreign fighters

Helfen Sie uns dabei, ScienceFiles vom Hobby zum fest etablierten Blog zu machen. Machen Sie mit beim ScienceFiles-Projekt.

Mit Ihrer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir uns nicht mehr nur nebenbei um ScienceFiles kümmern können und uns dem, was wir investigative Wissenschaft und angewandte Sozialwissenschaft nennen, voll widmen können.




   
Hicran Taraz
21. März um 17:49
 
<3 DU SELBST<3 
Wir brauchen Menschen voll Kraft und Mut 
Menschen, geläutert in heiliger Glut. 

Wir brauchen Menschen, wie Bergluft klar, 
die bis ins Innerste treu und wahr, 
Menschen, in deren Augen das Licht 
des offenen Himmels sich strahlend bricht. 

Wir brauchen Menschen, an Gott gebunden, 
die sich auch selber überwunden; 
Sonnenmenschen, die wortlos uns segnen, 
in deren Wesen wir Gott begegnen. 

Wir brauchen Menschen von großen Lieben, 
in tiefster Demut zum Dienst getrieben; 
Menschen, die glaubend alles wagen, 
betende Menschen, von Gott getragen. 
Wo sind die Menschen? Hör ich dich fragen. 
Nun, Seele, lass es dir sagen: 
Blick nicht um dich, sondern in dich hinein; 
Du selbst sollst einer von denen sein, 
die in die Quellen des Lebens tauchen, 
ein Mensch zu werden, wie wir ihn brauchen. 

Ein Gedicht der Hopi-Indianer
Chronik-Fotos
DU SELBST Wir brauchen Menschen voll Kraft und Mut Menschen, geläutert in heiliger Glut. Wir brau...



JUBILÄUM 25 JAHRE DIPLOM IN PSYCHOLOGIE AN UNI HEIDELBERG, 4. DEZEMBER 1990 - WOLFGANG TIMM, HUSUM; 4. DEZEMBER = TODESTAG VON CARL HUTER, BEGRÜNDER DER ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS, NICHTAKADEMISCH.

 

JAHR 1986
Wechsel Cand. Psych. Wolfgang Timm von Uni Mannheim an Universität Heidelberg erfolgte im großen Jubiläumsjahr 600 Jahre Uni Heidelberg, Oktober 1986!

Wolfgang Timm, Abschluß Diplom in Psychologie 1990 an ältester Uni in D, Uni Heidelberg   

Alumni 1990 Diplom Timm, Wolfgang http://www.psychologie.uni-heidelberg.de/alumni/alumni1990.html&nbsp;

  
http://helioda.macbay.de/Qualifikation.html http://helioda.macbay.

LINK:

http://helioda1.blogspot.de/2015/12/jubilaum-25-jahre-diplom-in-psychologie.html

[Bearbeitung Wolfgang Timm, Husum]

  
Für alle auf “HELIODA1 BLOG” veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

  
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit! 


Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite http://www.chza.de

  
Wer bin ich? Was bin ich? Der Mensch ist der Gestalter unserer Zukunft   

https://helioda1.wordpress.com/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist-gestalter-unserer-zukunft-paul-scharer-pgs-april-2015/

http://helioda1.blogspot.de/2015/11/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist.html