Mittwoch, 10. Februar 2016

PERSON TÖTET MENSCH VOR GERICHT! TEIL 2. (HELIODA1)

Person tötet Mensch vor Gericht! Teil 2



 
 
 
 
 
 
Rate This


Das gesamte “Rechtssystem”, die Justiz, die STAATS-Gewalt, die System-Gesetze und -Verordnungen basieren auf der künstlich erzeugten PERSON, die uns Menschen aus deren Sicht abschafft bzw uns als Mensch aus deren Sicht und Definition in die Person schlüpfen lässt, mit der sie dann tun und lassen können, was sie wollen.

Menschenrechte gelten nicht für Personen

Abb.: Collage aus Internetbild und Wake News


Person tötet Mensch vor Gericht! Teil 2

by crae´dor

Mit der Anmeldung eines jeden neugeborenen Menschen beim Standes(amt), wird das Kind schon als tot erklärt. Tote haben vor Gericht keine Menschenrechte und werden daher als Sache behandelt. Eine Sache wird als Person bezeichnet, was übersetzt die Maske bedeutet. Der Mensch wird zur Sache und hat „KEINE RECHTE“ und schon gar nicht vor Gericht !!! […]

Mehr von diesem Beitrag lesen


Mit der Anmeldung eines jeden neugeborenen Menschen beim Standes(amt), wird das Kind schon als tot erklärt. 


Tote haben vor Gericht keine Menschenrechte und werden daher als Sache behandelt. 

Eine Sache wird als Person bezeichnet, was übersetzt die Maske bedeutet. 


Der Mensch wird zur Sache und hat „KEINE RECHTE“ und schon gar nicht vor Gericht !!!


Maximilian gibt einen Leitfaden preis, wie man sich verhalten sollte/kann vor Gericht auf eine beeindruckenden Weise, mit Oliver [Glöckner] im Gespräch bei Lebenskraft TV.


Wichtig: Es gibt keine Garantie, dass diese Anleitungen immer in der Praxis funktionieren! 

Im beschriebenen Fall von Maximilian hat es Funktioniert.


Die Behörden haben inzwischen ein Handbuch, wie sie mit unbequemen Fragen umgehen sollen. 

Zum Beispiel auf den Bezug auf deren Legimitation und Beamtenstatus. Sie haben die Anweisung alles zu ignorieren

Soviel zur Demokratie und Bürgerrechte?
Hier der Link zum Behördenhandbuch mit der Anweisung zur Ignoration:
http://www.verfassungsschutz.brandenb…



Ein Kommentar zu “Person tötet Mensch vor Gericht! Teil 2

  1. Ich beschäftige mich mit dem Thema seit einem Jahr sporadisch. 

    Es ist verwoben und verflochten, es fällt mir schwer, es bis in die Ecken zu durchleuchten und die Struktur klar zu erkennen.


    Mehr und mehr fällt mir immer wieder zu, dass es mit…ich sage mal Magie verbunden ist.


    Denn, scheisse nochmal: 

    Jeder Mensch ist ein Mensch. 

    Dass irgendwer oder irgendwas kommt und den Menschen für nichtexistent erklärt, das ist mehr als ein Fliegendreck. 

    Das hat mit Realität und Fiktion zu tun, mit Material und Hologramm. 

    Auf jeden Fall ist es ein Werkzeug derer, welche die Menschen als nützliche Sklaven sehen, 

    welche Flora und Fauna verachten, 

    welche Mutter Erde ausbeuteten und ausbeuten. 

    Ich meine zurzeit, dass dieses Werkzeug noch gar nicht richtig eingesetzt worden ist. 

    Dass Gerichte Unrecht sprechen, kann man mit Bestechung und Erpressung erklären. 

    Ich meine, das Werkzeug ist geschmiedet, um in Zukunft so richtig eingesetzt zu werden. 


    Es wird ihnen nicht gelingen. 

    Zu viele Menschen wachen auf. 

    Zudem sind die Drahtzieher geschwächt. 

    Warum?

    Ich sage hier etwas, was dazu geeignet ist, mich als Spinner abzutun: 

    Die Ausserirdischen, welche das Ganze inszeniert haben, sie sind gezwungen, unsere Hemisphäre zu verlassen, und zwar jetzt, in diesen Monaten. 

    Das nimmt den Knechten, den mehr oder weniger besetzten Menschen Schwung, Motivation und lässt sie alleine, weil nicht mehr inspiriert, wurschteln. 

    Man merkt es. Sie agieren wirr und vor allem überstürzt.




WAKE UP TO TRUTH while you still have time!

It’s time to STOP believing lies (mainstream media) and START Believing TRUTH!




JUBILÄUM 25 JAHRE DIPLOM IN PSYCHOLOGIE AN UNI HEIDELBERG, 4. DEZEMBER 1990 - WOLFGANG TIMM, HUSUM; 4. DEZEMBER = TODESTAG VON CARL HUTER, BEGRÜNDER DER ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS, NICHTAKADEMISCH.

 
JAHR 1986
Wechsel Cand. Psych. Wolfgang Timm von Uni Mannheim an Universität Heidelberg erfolgte im großen Jubiläumsjahr 600 Jahre Uni Heidelberg, Oktober 1986!

Wolfgang Timm, Abschluß Diplom in Psychologie 1990 an ältester Uni in D, Uni Heidelberg   

Alumni 1990 Diplom Timm, Wolfgang http://www.psychologie.uni-heidelberg.de/alumni/alumni1990.html 

  
http://helioda.macbay.de/Qualifikation.html http://helioda.macbay.

LINK:

http://helioda1.blogspot.de/2015/12/jubilaum-25-jahre-diplom-in-psychologie.html

[Bearbeitung Wolfgang Timm, Husum]

  
Für alle auf “HELIODA1 BLOG” veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

  
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit! 

NEW Atlantis

Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite http://www.chza.de

  
Wer bin ich? Was bin ich? Der Mensch ist der Gestalter unserer Zukunft   

https://helioda1.wordpress.com/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist-gestalter-unserer-zukunft-paul-scharer-pgs-april-2015/

http://helioda1.blogspot.de/2015/11/wer-bin-ich-was-bin-ich-der-mensch-ist.html