Freitag, 11. September 2015

TABUTHEMA: VERGEWALTIGUNG DURCH ASYLANTEN. HINTERGRUND-FAKTEN. (HELIODA1)

Die vielen männlichen Flüchtlinge bereiten Probleme – Frauen leiden unter zunehmender sexueller Gewalt

Quelle: Kopp online.

https://diegermanin.wordpress.com/2015/09/11/die-vielen-maennlichen-fluechtlinge-bereiten-probleme-frauen-leiden-unter-zunehmender-sexueller-gewalt/


Die vielen männlichen Flüchtlinge bereiten Probleme – Frauen leiden unter zunehmender sexueller Gewalt

by haunebu7


Immanuel Kant - Deutscher Philosoph (1724-1804) 3. Teil

http://www.dhg-westmark.de/immakant3.html


Goodbye Mindestlohn. Deutschland muss Opfer bringen. Mindestlohn behindert Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt.

by haunebu7

VORWEG

IN MEMORIAM 9-11: 3.000 von US-Regierung kaltblütig als "False Flag" Geopferten für vermeintliche US-Kriegsinteressen der "ELITEN" - 14. Jahrestag!

911: Das Pentagon wurde von einer Rakete getroffen

by haunebu7


Bun Des Republik - Documents

http://docslide.de/documents/bun-des-republik.html


DIE STIMME DES ZORNS
 Freitag, Sep 11 2015 

 
 
 
 
 
 
1 Votes




Ethnischer Asylanten Krieg Terror in Deutschland Multi Kulti Gewalt in Aktion
Freitag, Sep 11 2015 





Tabuthema der Woche: Vergewaltigung durch Asylanten

Vergewaltigung 

ist nicht nur die Nötigung zum Geschlechtsverkehr, sondern einer der massivsten Eingriffe in die Selbstbestimmung des Opfers und oft mit lebenslangen psychischen Folgen verbunden. 

Unsere Gesellschaft ächtete Vergewaltigung bislang einhellig und versuchte, Menschen präventiv davor zu schützen. 

Vor dem Hintergrund der Migrationsströme wird nun alles anders.


Wer in den letzten Monaten in den Hauptnachrichten die abendlichen Bilder der Flüchtlingsströme gesehen hat, der wird keinen Zweifel daran haben, 

dass vorwiegend junge kräftige Männer den Weg nach Europa suchen. 

Bevölkerungswissenschaftler wie Professor Herwig Birg haben solche Flüchtlingsströme wissenschaftlich untersucht und kommen ebenso wie die Fachleute der Vereinten Nationen zu dem Ergebnis, dass diese Migrationsströme die demografische Entwicklung in Europa ganz sicher nicht dauerhaft verändern können.


Die arabische Halbinsel schottet sich ab

by haunebu7


Klar ist zudem, dass junge Männer sexuelle Bedürfnisse haben. 

An Ländern wie China, wo Jungen einen höheren Stellenwert haben und junge Männer nun in großer Überzahl sind, sehen wir, wohin das führen kann. Es kommt zu gewaltigen Verwerfungen in einer Altersklasse, wenn auf viele junge Männer nur sehr wenige junge Frauen kommen. Niemand bestreitet das.

image

Genau diese Situation fördern wir allerdings in Europa, indem wir Hunderttausende junge Männer aus Ländern der Dritten Welt über die Grenzen lassen. In allen Ländern, in denen ein Überschuss an jungen Männern besteht, leiden Frauen unter zunehmender sexueller Gewalt. 

Im Falle von Ländern wie Indien oder China nehmen wir es mit Empörung zur Kenntnis, wenn es dort immer öfter Gruppenvergewaltigungen junger Mädchen und sexuelle Übergriffe im öffentlichen Nahverkehr gibt.

image

Die gleiche Entwicklung in Europa vor unseren eigenen Haustüren ist zugleich ein absolutes Tabu. 

Nehmen wir nur einen typischen Fall aus jenem Bundesland, in dem nach Angaben unserer Journalisten so wenige Ausländer leben, dass es dort keine Probleme geben dürfte: 

Sachsen. 


Die Sächsische Zeitung berichtet gerade aus Altenberg-Dippoldiswalde:

»Yvonne Bernhardt ist es leid. ›Drei von meinen Kindern fahren jeden Tag mit dem Bus, da gibt es immer was‹, berichtet die 37-Jährige. In den letzten Wochen ist es immer mal wieder in Bussen zu Vorfällen mit Asylbewohnern gekommen, die im Heim in Schmiedeberg untergebracht sind. 

Die Sächsische Zeitung berichtete davon schon im Februar. Sie bezahlten nicht, beleidigten Leute, sollen auch schon mal gespuckt oder den Bus als Toilette benutzt haben, vornehmlich abends. (…)


Unterwegs sind auch wieder Asylbewerber zugestiegen, schildert die 16-jährige Tochter. ›Auf einmal hat einer meine kleine Schwester angepackt‹, sagt sie, ›grob‹. 

Er habe sie, die erst elf Jahre alt ist, überall angefasst. Während sie das sagt, berührt sie Arme, Beine, so wie sie es eben auch der Polizistin gezeigt hätte. 

Zwei ältere Jugendliche – 17 und 18 Jahre alt – bekamen das mit und hätten dann die Kleine unter ihren Schutz genommen, sodass sie in Obercarsdorf ungehindert aussteigen konnte. (…)


Demnach hatten zwei Asylbewerber, 19 und 29 Jahre alt, dann eine 17-Jährige im Visier. 

Wie die Polizei meldete, sollen die beiden Marokkaner das junge Mädchen beleidigt und ihr gegenüber sexuelle Anspielungen gemacht haben. Wieder mischten sich die beiden Jugendlichen ein, um den Konflikt zu schlichten. 

Da eskalierte die Situation. Ein Marokkaner soll dem 17-Jährigen ins Gesicht geschlagen und der andere dem 18-Jährigen in den Rücken getreten haben. Einer der Männer zog dann noch ein Taschenmesser und soll damit gedroht haben. (…)


Wie die Polizei auf SZ-Nachfrage bestätigte, wurde ein zweites Mädchen angehört. Dabei habe die Elfjährige zu Protokoll gegeben, dass sie einer der Marokkaner angefasst und gekniffen habe. (…)


Allerdings reiche das nach deutschem Gesetz nicht, die Männer sofort zu inhaftieren, sagte ein Polizeisprecher. (…)


NRW-Innenministerium warnt eindringlich vor schweren Unruhen

by haunebu7


Das Landratsamt hat inzwischen reagiert. Um die Lage in Schmiedeberg zu beruhigen, wurden beide Marokkaner verlegt.«


Wie ein Grundstück über Nacht wertlos wurde

by haunebu7


Das, was in dem Artikel der Sächsischen Zeitung beschrieben wird, hat nichts mit Deutschland zu tun. 

Es ist charakteristisch für das, was derzeit in Europa passiert. 

In Schweden hat die Zuwanderung dafür gesorgt, dass jede derzeit lebende Schwedin statistisch gesehen in ihrem Leben mindestens einmal vergewaltigt wird. Und zwar häufig von Zuwanderern.


Schweden

welches offen für die Migrationsströme aus Afrika und dem Orient ist, 

verzeichnet eine Zunahme der Vergewaltigungen um 1472 Prozent und hat jetzt die zweithöchste Vergewaltigungsrate der Welt. 

Wir wollen das nicht hören. Wir wollen nicht darüber sprechen. Denn bei uns sind die ankommenden kräftigen jungen Männer schließlich angeblich völlig anders.


Die Realität? 

Googeln Sie einmal selbst im Internet die aktuellen Fälle, bei denen Asylbewerber junge Mädchen vergewaltigt oder sexuell belästigt haben. 

Erstaunlich ist nicht nur die hohe Zahl der Fälle, sondern das Schweigen dazu in unseren Leitmedien. Vor wenigen Tagen machte das Tabuthema dennoch einmal kurz Schlagzeilen: In deutschen Flüchtlingsheimen seien Vergewaltigungen an der Tagesordnung.


Sofort beeilten sich Flüchtlingshelfer, die Vergewaltigungen als bedauerliche »Einzelfälle« darzustellen. 

In der deutschen Öffentlichkeit besteht jedoch ein Informationsbedarf darüber, ob Flüchtlingsströme zu einer Häufung von Vergewaltigungen und sexuellen Übergriffen führen.


In Alzenau hat ein 29 Jahre alter Asylbewerber versucht, eine 14-Jährige zu vergewaltigen. 

Ein 22 Jahre alter Iraker hat eine 17-Jährige vergewaltigt. 

Ein Mitbürger aus Eritrea hat in Stralsund eine 22 Jahre alte Studentin vergewaltigt, in einem Zeitungsbericht heißt es dazu:

»Am Ende ergibt sich ein relativ klares Bild vom Tathergang und davon, wie rücksichtslos der Angeklagte vorging. 

Der wiederum wiederholt immer wieder, dass es ihm leidtue und dass es ihm an Bildung mangele.«


Ist mangelnde Bildung jetzt ein Vergewaltigungsgrund? 

Da kommen gerade Hundertausende junge Männer aus Afrika und Nahost zu uns, denen es höflich ausgedrückt nicht nur an Bildung mangelt. 

Müssen wir uns an solche Meldungen jetzt gewöhnen?


Ein 27-jähriger somalischer Asylbewerber hat am Sonntag versucht, in Reisbach (Landkreis Dingolfing-Landau) zwei Frauen zu vergewaltigen. 

Zunächst hatte er eine 19-Jährige auf der Straße überfallen; wenig später brach er in ein Wohnhaus ein und versuchte dort, eine 27-jährige Bewohnerin zu vergewaltigen.


In Offenbach sucht die Polizei einen mutmaßlichen Nordafrikaner, der eine Fotografin vergewaltigt haben soll. 

Mitunter planen Zuwanderer die Vergewaltigungen bis ins Detail – wie diese jungen Afghanen.


Wenn wir über diese Entwicklung nicht bald offen sprechen, dann werden auch wir Zustände wie in Schweden bekommen. Wir sind auf dem besten Wege dahin. 

Mitverantwortlich sind vor allem jene Leitmedien, die einfach wegschauen.  


Quelle

Originalquelle:
http://info.kopp-verlag.de/

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung der Epoch Times oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.









ANLAGE

Dass die Flüchtlingsströme durch NATO-Drohnen und Bombenterror produziert werden, ist nicht nur eine platte Boulevardbehauptung, 

sondern auch 

die Überzeugung des Experten Willy Wimmer, früherer Staatssekretär im Verteidigungsministerium unter Helmut Kohl. 

Wimmer ist außerdem davon überzeugt, 

dass die Überschwemmung Europas mit Millionen Neuankömmlingen bei gleichzeitigem „Brain Drain“ der Herkunftsländer kein Versehen ist, 

sondern 

zum Kriegsplan der Militärstrategen gehört. 

Er spricht hier von der Migrationswaffe. Lesen Sie hier. 



[HINTERGRUNDWISSEN, WARUM ALLES GEGEN D ZU SEINER TOTALEN VERNICHTUNG SCHARF GESTELLT IST:





Schau dir "Aufruf an alle Finanzbeamte! 1-2" auf YouTube an:

Schau dir "Du bist kein Beamter? Dann kannst du es mal 600 EUR Rente so richtig krachen lassen !!" auf YouTube an:

Pressefreiheit...?!

Im Nachfolgenden habe ich Dokumentationen über das "WIE" man gedenkt uns zu eliminieren, zusammen gestellt:

BEWEISE:

http://docolliday.de/gesetz/beweise.html


Schau dir "Ein Beamter packt aus: Die Steuerfahnderaffäre" auf YouTube an:

https://youtu.be/J8tKS1tatXI

Schau dir "Deutsches Reich - Das Urteil von Karlsruhe zur deutschen Lage" auf YouTube an:

https://youtu.be/afmJ7sc2xr8

Schau dir "Erschreckend - Warum auch Sie nur 200 Euro Rente nach 35 Jahren Jahren Arbeit erhalten" auf YouTube an:

https://youtu.be/rBLFt3gI1dg

Schau dir "Böses Erwachen - Wenn der Staat auf die private Altersvorsorge zugreift" auf YouTube an:


Schau dir "Immobilie als Altersvorsorge" auf YouTube an:

Schau dir "Ratgeber Geld - Verbraucherschutz zum Thema Altersvorsorge" auf YouTube an:

Schau dir "BGH 1 ZB 64/14 (GEZ) , BGBL (GG, BVerfG) - Beschluss" auf YouTube an:

Schau dir "Freedman Rede deutsch1-2v2 Geschichte des 20sten Jahrhunderts" auf YouTube an



Wer den Artikel nicht lesen, sondern hören möchte, kann sich auch das gesprochene Video von chembuster33 anschauen:

Vielen Dank für Deine Arbeit!













Auf focus.de wird ihnen der Artikel "Unionsstreit um Flüchtlingspolitik - Seehofers Stöpsel-Satz stellt Deutschland vor der Welt bloß" zur Kenntnis


http://www.focus.de/politik/deutschland/fietz-am-freitag/unionsstreit-um-fluechtlingspolitik-seehofer-handelt-nicht-staatsmaennisch-sondern-parteitaktisch-kleinkariert_id_4941465.html


E085EB75-53B3-4860-92D5-7960998BEA9E


Von meinem iPad gesendet




STICHTAG 28. September 2015

by haunebu7

STICHTAG 28. September 2015

Auch sehr aufschlußreich sind folgende Dokumente, Anhänge, die quasi gleich auf dem Server im Posteingang vernichtet wurden.

Demnach gäbe es als STICHTAG DEN 28. September.

wo die (wie bereits in einem Facebook Post erwähnt wurde) BLACKWATER SÖLDNER LKW's mit WAFFEN VOR DIE ASYLANTENHEIME STELLEN WERDEN


Das geschilderte Szenario ist grauenvoll. 



Das wären wohl die Details, die in dem englischen Artikel nicht erwähnt werden sollten. EIN ECHTES ARMAGEDDON.

CM MUSS EIN ECHT GROSSES ASS IM ÄRMEL HABEN, WENN ER DAS SO DICHT AN UNS RANKOMMEN LÄSST.





Schmeisst endlich die Scheiss Asylanten raus!
Freitag, Sep 11 2015 






Abschließend Verweis auf Artikel von Helioda1 Blog, Jahr 2012

DIE TOTALE KONTROLLE DES INDIVIDUUMS. FREIE ENERGIE - NIKOLA TESLA: ENERGIE-UNABHAENGIGKEIT. (HELIODA1)

http://helioda1.blogspot.de/2012/03/die-totale-kontrolle-des-individuums.html




Für alle auf "HELIODA1 BLOG" veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. 

Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit!

Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite www.chza.de !