Montag, 13. April 2015

RUSSLAND PLANTE NIE EINE INVASION IN DER UKRAINE = IGNORIERTE AUFKLÄRUNG FRANZÖSISCHEN GEHEIMDIENSTES. (HELIODA1)

Kalter Krieg – Französischer Geheimdienst: 


Russland plante nie eine Invasion in der Ukraine


Der Chef des französischen Militär-Geheimdienstes 

hat die US-Dominanz der Nato in Fragen der militärischen Aufklärung kritisiert: 

Die französischen Dienste hätten zu keinem Zeitpunkt Anzeichen einer geplanten russischen Invasion in der Ukraine gehabt. 


Doch die französischen Erkenntnisse wurden von den Amerikanern nicht berücksichtigt.

Wer spielt in der Ukraine-Krise welches Spiel? Frankreichs Militär-Geheimdienst stützt mit einer überraschenden Aussage seines Chefs die Aussage von Putin, die Russen hätten niemals eine Invasion in der Ukraine geplant. (Foto: dpa)


Der Chef des französischen Militär-Geheimdienstes (Directorate du renseignement militaire, DRM), General Christophe Gomart

hat vor dem Verteidigungsausschuss der französischen Nationalversammlung 

ausgesagt

dass die französischen Geheimdienste vor der Eskalation der Ukraine-Krise mit Russland 

keinerlei Anzeichen ausgemacht hätten, denen zufolge Russland eine militärische Operation auf dem Boden der Ukraine geplant hätte.


Gomart sagte am 25. März 2015 laut offiziellem Protokoll des Ausschusses auf eine Frage des Abgeordneten Frédéric Lefebvre, 

man unterhalte ein exzellentes Verhältnis zum Nato-Oberkommando in Norfolk. 

Doch in der Ukraine-Krise scheint es zu gravierenden Meinungsverschiedenheiten zwischen den US-Geheimdiensten und ihren europäischen Partnern gekommen zu sein.


Gomart sagte wörtlich:

„Die wirkliche Schwierigkeit mit der Nato ist die Tatsache, dass die US-Geheimdienste dominieren, während die französischen Erkenntnisse nur gelegentlich in Betracht gezogen werden. 


Deshalb ist es für uns wichtig, ausreichende Nato-Kommandanten französischer Herkunft zu ernennen


Die Nato hat bekanntgegeben, dass die Russen eine Invasion in die Ukraine vorbereiten. 

Doch den Erkenntnissen des DRM konnte diese Behauptung nicht aufrechterhalten werden. 


Tatsächlich haben wir festgestellt, 

dass die Russen weder Kommando-Stände eingerichtet 

noch logistische Maßnahmen ergriffen haben, wie etwa die Errichtung von Feld-Lazaretten. 


Es gab keine Aktivitäten, 

die man zur Vorbereitung einer militärischen Invasion hätte treffen müssen


Auf der zweiten Befehlsebene gab es keine entsprechenden Veranlassungen. 


In der Folge hat sich gezeigt, dass wir mit unseren Annahmen richtig lagen. 


Die russischen Soldaten, die in der Ukraine tatsächlich gesehen wurden, haben eher so agiert, als würden sie ein Manöver durchführen, 

um Druck auf den ukrainischen Präsidenten Pororschenko aufzubauen, 

als dass es sich um eine bevorstehende Invasion gehandelt hätte.“


Mit dieser Aussage, die im Ausschuss erstaunlicher Weise nicht weiter diskutiert wurde, 


widerspricht der französische General der offiziellen Nato-Doktrin, 

wonach Russland massive Vorbereitungen getroffen habe, um in der Ukraine einzumarschieren.



Gomart ist ein erfahrener Offizier der französischen Armee 

wurde erst im Jahr 2013 zum Chef des militärischen Geheimdienstes ernannt.


Seine Aussagen decken sich mit der Kritik von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier

der sich über Nato-Oberbefehlshaber Philip Breedlove wegen offenkundiger Unterschiede in den geheimdienstlichen Erkenntnissen über die Lage in der Ukraine beschwert hatte. 


Der US-General habe nach Ansicht der Regierung die militärische Rolle Russlands seit Beginn der Krise übertrieben dargestellt

berichtete der Spiegel vor einigen Wochen. 


Demnach sprach das Kanzleramt von „gefährlicher Propaganda“, 

während Außenminister Frank-Walter Steinmeier bei Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg intervenierte.


Steinmeier sagte, es habe keine Intervention, sondern nur Nachfragen gegeben. 

„Wahr ist, dass ich selbst zweimal habe nachfragen lassen in Situationen, in denen unsere Auskünfte, die wir aus unseren Quellen hatten, 

nicht völlig übereinstimmten mit Auskünften, die entweder von Nato oder amerikanischer Seite kamen.“ 



[BUND = ROTHSCHILD-BUND]

Die Bundesregierung habe kein Interesse daran, dass daraus Zwist entstehe. 

Er sei im engen Austausch mit US-Außenminister John Kerry [= SATANIST / Skull&Bones Geheimbund-Mitglied], 

damit solche Differenzen nicht zustande kämen. 


Die Vorfälle lägen lange zurück und seien durch aktuelle Entwicklungen überholt worden.


Die Amerikaner vertreten innerhalb der Nato die Auffassung, 

dass die Spannungen in Ost-Europa eine direkte Bedrohung der US-Sicherheitsinteressen darstellen, 

weshalb die USA alle Maßnahmen ergreifen werden, um auf die Bedrohungen zu antworten – 

bilateral mit europäischen Staaten 

oder im Rahmen der Nato“.


Breedlove hatte zuletzt am 25. Februar gesagt, dass die Situation in der Ostukraine von Tag zu Tag schlimmer werde. 


Am selben Tag meldete sogar die nicht gerade zur Untertreibung neigende ukrainische Armee-Führung, dass erstmals seit Wochen keiner ihrer Soldaten in der Ostukraine getötet worden sei 

und die Zahl der Verstöße gegen die in Minsk vereinbarte Feuerpause deutlich abgenommen habe.



In der EU wächst der Widerstand gegen die Eskalation im Verhältnis gegen Russland, 

wie sie von Falken den USA betrieben wird (siehe dazu den berüchtigten Vordenker Zbigniew Brzeziński [= Mephisto-Naturell von und nach Carl Huter's MK). 


Italien und Griechenland wollen aus der Sanktionsspirale aussteigen, weil ihr eigene Wirtschaft Schaden nimmt. [Gilt auch für BRD-Wirtschaft!]


Frankreich muss gerettet werden, weil die Koalition aus Konservativen und Sozialdemokraten einen Sieg des Front National um jeden Preis verhindern muss, um die Euro-Zone nicht substantiell zu gefährden. 


Dass die offizielle Nato-Version über die Ukraine nun ausgerechnet von Frankreich als unrichtig bezeichnet wird, 

entbehrt in diesem Zusammenhang nicht einer gewissen Delikatesse.



US-Präsident Barack Obama hat vor einigen Wochen überraschend zum Rückzug geblasen

und die Entsendung von US-Soldaten in die Ukraine vorläufig gestoppt. 


Die Nato hatte angekündigt, ab März die Ausbildung der ukrainischen Armee in teilen übernehmen zu wollen. 

Im Zuge dieser Ausbildung werden auch die rechtsextremen Milizen in der Ukraine von den Amerikanern ausgebildet

Sie sollen in die reguläre ukrainische Armee integriert werden, dürfen aber weiter autonom agieren. 

Die Rechtsextremen lehnen das Minsker Abkommen ab.



Die Ukraine hat im Assoziierungsabkommen mit der EU auch die Annäherung an die Nato festgeschrieben. 

Dies war einer der Punkte, warum die Russen gegen das Abkommen waren. 

Das Abkommen ist mittlerweile unterzeichnet, die Ukraine und die USA haben die entsprechenden Gesetze unterzeichnet, auf deren Grundlage die Ukraine bis 2020 alle Nato-Standards zu erfüllen hat.



Die Nato hält in ihrer Kommunikationslinie weiter Kurs: 

Russland verstoße gegen das Waffenstillstandsabkommen für die Ostukraine, meldet die Nato FAZ unter Berufung auf anonyme Nato-Kreise: 

„Wir sehen weiterhin russische Unterstützung für die Separatisten – durch Ausrüstung, Truppen und Training. 

Russland bewegt Truppen und Ausrüstung immer noch hin und her über die offene Grenze zur Ukraine.“  

Zur Ausrüstung gehörten Kampfpanzer, gepanzerte Fahrzeuge, Artillerie und Luftverteidigungssysteme.


Die Nato habe hervorgehoben, dass auch moderne Kampfpanzer zum Einsatz kämen, referiert die FAZ. 

Gemeint seien die Modelle T-80 und T-90. 


Im Widerspruch zu den Minsker Vereinbarungen vom 12. Februar verfügten die Rebellen nun über mehr russische Waffen als zuvor.

Quelle: Deutsche Wirtschafts Nachrichten vom 13.04.2015




ANHANG 

USA: Republikaner wollen Gold und Silber als neue Zahlungsmittel


 rebloggt von staseve:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Veröffentlicht: 13.04.15 00:34 Uhr   


Acht Abgeordnete der US-Republikaner haben im Repräsentantenhaus des Staats Washington einen Gesetzesentwurf eingebracht, 

worin sie die Einführung einer Gold-Währung fordern. 

Dadurch soll eine alternative Währung zu den Dollar-Noten der Fed geschaffen werden.

Im US-Bundesstaat Washington haben acht Abgeordnete der Republikaner einen Gesetzesentwurf im Repräsentantenhaus eingebracht, worin sie die Wiedereinführung von Gold und Silber als gesetzliches Zahlungsmittel fordern.

Weiterlesen… noch 202 Wörter




Geopolitik – Die eigenen Werte verraten: Das Ende Amerikas als Weltmacht


 rebloggt von staseve:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Veröffentlicht: 13.04.15 01:11 Uhr   


Die USA verlieren den Nimbus einer Weltmacht. 

In kurzer Folge konnte die US-Regierung ihre geopolitischen Interessen an mehreren Schauplätzen nicht mehr durchsetzen 

und musste – mehr oder weniger ungeordnet – den Rückzug antreten. 


Die nächste Schlappe droht im Jemen.

 In den USA selbst wächst die Kritik an einer einfallslos-monolithischen Politik-Doktrin.


Der Abstieg der USA als Weltmacht nahm seinen Anfang in Syrien:

Weiterlesen… noch 1.651 Wörter




Globalisierung – SPD-Chef Gabriel zweifelt am TTIP und will es trotzdem


[BUND = TODSCHILD-BUND!!!]

 rebloggt von staseve:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Veröffentlicht: 13.04.15 01:08 Uhr


Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel erwartet keine Effekte des Freihandelsabkommens TTIP für die Konjunktur. 


Eine unabhängige Studie zeigt, 

dass das TTIP Europa 600.000 Arbeitsplätze kosten 

und das Wachstum des Niedriglohn-Sektors beschleunigen wird. 

Gabriel will trotzdem für das TTIP kämpfen.



[TRANSATLANTISCHER SATANISTEN-PAKT]

Sigmar Gabriel und Angela Merkel kämpfen für das Freihandelsabkommen TTIP mit den USA – 

auch wenn Gabriel nun öffentlich einräumt, dass das Ankommen der Konjunktur in Europa nicht hilft.

Weiterlesen… noch 1.353 Wörter




Eurasische Union: Wird ihr Griechenland bald beitreten?


 rebloggt von staseve:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

13.04.2015

F. William Engdahl

Eines zumindest ist der neuen griechischen Regierung bewusst: 

In dem Machtspiel um die Zukunft des Landes muss sie asymmetrisch vorgehen. 


Die so genannte Troika – EU-Kommission, Europäische Zentralbank und IWF – verlangt Unmögliches von Griechenland. 

Nachdem die Regierung von Alexis Tsipras mit ihrer Bitte um eine Lockerung der Sparpolitik, durch die die Wirtschaft wieder auf Touren gebracht und das Land wieder solvent werden sollte, auf Granit gestoßen war, 

hält sie jetzt Ausschau nach möglichen anderen Optionen.

Weiterlesen… noch 1.724 Wörter





Insiderin bricht Schweigen: „MK ULTRA Mental-Kontrolle regiert in Hollywood“ (Videos)


 rebloggt von Selber DENKEN hilft !!:

  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Hollywood „outet“ sich – Illuminati-Oscars und Symbolik – MK ULTRA Mental-Kontrolle regiert die Filmindustrie.

Die US-Schauspielerin und Produzentin Roseanne Barr gab im April 2013 dem TV-Sender RT America ein Interview, 

in dem sie die dunkle Seite von Hollywood und MK ULTRA preisgibt, 

bereits 2001 sprach sie dieses heikle Thema im Interview mit Larry King bei CNN an.


Im Gegenzug versuchen die Massenmedien die Schauspielerin, bekannt vor allem durch die gleichnamige Comedy-Serie “Roseanne”, bei jeder Gelegenheit als “verrückt” zu diskreditieren.

Weiterlesen… noch 424 Wörter




Pentagon protestiert nach Abfangen von US-Spionageflugzeug an Russlands Grenze


 rebloggt von Terra - Germania:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Nachdem eine Su-27 ein US-Spionageflugzeug von der russischen Grenze abgedrängt hat, 

protestiert das Pentagon gegen ein „unprofessionelles Handeln“ der russischen Piloten.

„Das unprofessionelle Abfangen in der Luft kann für die Besatzung beider Maschinen gefährlich sein“, sagte Pentagon-Sprecher Mark Wright nach Angaben der Agentur AP. Zudem könnte ein unvorsichtiges Vorgehen eines der Piloten die Spannungen zwischen den Ländern eskalieren lassen, so Wright.

Weiterlesen… noch 103 Wörter




Le Siècle – 

Eine Geheimloge aus Politik, Industrie, Finanz und Medien oder: 

Von Edouard de Rothschild, Dominique Strauss-Kahn bis Nicolas Sarkozy


 rebloggt von GUIDO GRANDTs INVESTIGATIVER JOURNALISMUSBLOG:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen
  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen
  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen
  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

♦ No.  518 (56/2015) ♦

Mein täglicher, kostenloser Unangreifbar Leben-Newsletter: http://www.unangreifbar-2014.de/nss-widget.html


Es gibt nicht nur die Bilderberger, Freimaurer, Skull and Bones oder andere Geheimorganisationen- und/oder Logen, 

sondern weitaus noch andere, die geballte politische, finanzielle, wirtschaftliche und mediale Macht aufweisen. 


Sich jeder demokratischen Kontrolle entziehen 

und 

damit außerhalb des Lichts der Öffentlichkeit und damit der Kontrolle agieren können.

Eine solche ist die 500-köpfige französische Geheimloge…

Weiterlesen… noch 560 Wörter




Die Weltordnung im Stolpern und die Folgen davon


 rebloggt von Selber DENKEN hilft !!:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Obwohl Präsident Barack Obama sich als Förderer einer neuen internationalen Weltordnung rund um die Nato und bestimmte in Entwicklung befindliche Militärbündnisse wie die gemeinsamen arabischen Streitkräfte präsentiert, 

bewirken die öffentlichen wie die geheimen Militäroperationen der Vereinigten Staaten ganz das Gegenteil – eine wachsende, invasive Unordnung.

Im Intervall zwischen zwei Weltordnungen findet sich ein Weltkrieg und eine Übergangsperiode, gefolgt von international fester gefügter Herrschaft.

Weiterlesen… noch 247 Wörter




Putin-Versprechen an Shimon Peres – “Russland wird den Holocaust NIE vergessen!”

by haunebu7

 rebloggt von Deutscher Freiheitskampf - Die Wahrheit über den Krieg, die Deutschen und ihren Führer:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen
  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen
  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen
  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen
  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen
  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

.
Die russische Gesellschaft werde nie den Holocaust vergessen und alle jüdischen Menschen, die ihr Leben gaben, 

um den Nationalsozialismus zu besiegen, 

sagte der russische Präsident Wladimir Putin bei seinem Treffen mit dem israelischen Amtskollegen Shimon Peres am Donnerstag in Moskau.

Die beiden Männer nahmen an der Eröffnungs-Zeremonie des "Jüdischen Museums und Toleranz-Zentrums in Moskau" teil, etwas, das Putin

"einen weiteren Beitrag im Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus," nannte.

Weiterlesen… noch 1.088 Wörter



Russland – Die unglaubliche Wiederauferstehung des Rubel – Experten geschockt


 rebloggt von Der Honigmann sagt...:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Die russische Währung schien schon so gut wie tot, die ersten Abgesänge waren längst angestimmt. 

Und jetzt das: 

Der Rubel ist wieder da und avanciert zum Shootingstar 2015. 

Experten sind fassungslos.

„Wie lange dauert es noch, bis die russische Wirtschaft unter der Last der Probleme zusammenbricht?“, 

fragte wallstreet:online im vergangenen September. 

Anlass war der Beginn einer beispiellosen Talfahrt der russischen Währung, die Russland bedrohlich nah an den Rand des Abgrunds drängte (siehe: …

Weiterlesen… noch 671 Wörter






Für alle auf "HELIODA1 BLOG" veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. 

Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit!

Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite www.chza.de !