Montag, 30. März 2015

SAUDIS BOMBADIEREN UNO-FLÜCHTLINGSLAGER IM JEMEN - MINDEZ45 TOTE. (HELIODA1)

SAUDIS BOMBARDIEREN UNO-FLÜCHTLINGSLAGER IM JEMEN – MINDESTENS 45 TOTE

Wie westliche und andere Medien melden

hat die saudisch geführte zionistisch-wahhabitische Kriegskoalition zur Unterwerfung des Jemen am heutigen Montag Luftangriffe auf von der UNHCR betreute Flüchtlingslager in Mazraq nahe Haradh im Nordwesten des Jemen geflogen


Bei diesen saudisch geführten Luftangriffen gegen wehrlose Zivilisten im Flüchtlingslager kamen hat Berichten zufolge mindestens 45 Menschen ums Leben, 

viele davon Frauen und Kinder, und noch mehr Menschen wurden durch die Bombardierung verletzt. 


Stellungnahmen der saudischen Ölmilliarden stets gewogenen käuflichen westlichen Politiker zu diesem sinnlosen Massaker des saudisch-wahhabitischen Terrorregimes im Jemen steht bislang noch aus.



Die Luftwaffe der Saudis und ihrer Partner 

konnte mit ihren Bombenmassakern jedoch nicht verhindern, dass Ansarullah auch am Montag Fortschritte im Kampf gegen Al Kaida und Milizen des von der saudisch geführten Kriegskoalition favorisierten Ex-Präsidenten Hadi, der gegenwärtig in der saudischen Hauptstadt Riad lebt, erzielt hat. 

In Bezug auf die südjemenitische Hafenstadt Aden wurde am Montag von Al Manar mitgeteilt

dass es Ansarullah und der jemenitischen Armee trotz saudischer Luftangriffe nach heftigen Kämpfen gelungen ist, den Flughafen der Stadt wieder von Al-Kaida-Terrroisten und anderen Hadi unterstützenden Milizen zu befreien, woraufhin Al Kaida in Aden trotz saudisch geführter Luftwaffenunterstüzung zusammengebrochen sei. 

Einigen Meldungen zufolge jagen Ansarullah und die jemenitische Armee gegenwärtig Al-Kaida-Terroristen und andere Hadi gegenüber loyale Kampfgruppen bereits in den Straßen des südlich des Flughafens liegenden Adener Stadtteils Khormaksar. 

Noch ist also nicht ganz Aden befreit, doch die von der saudisch geführten Kriegskoalition dringend gewünschte Rückkehr von Hadi nach Aden scheint damit jedenfalls heute noch weiter entfernt als gestern.




Für alle auf "HELIODA1 BLOG" veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. 

Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit!

Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite www.chza.de !