Mittwoch, 18. Februar 2015

PEGIDA IST ZURÜCK! ANLAGE. (HELIODA1)

PEGIDA ist zurück: Am Montag waren’s wieder 10.000!

Pegida am 16.2., Foto Pegida/Facebook

Pegida am 16.2., Foto Pegida/Facebook

Da haben sich die Blockparteien zu früh gefreut… 

Heute COMPACT-Veranstaltung zu PEGIDA in Berlin, morgen in Erfurt!


Die Mainstream-Medien boykottieren das kleine Wunder von der Elbe, aber es ist real: 

Am Montag waren bei Pegida zum ersten Mal wieder über 10.000 Teilnehmer. 

Die Polizei geht von 4.300 Teilnehmern aus, das sind immerhin auch doppelt so viele, als sie letzte Woche angab…

Totgesagte leben länger: 

Blockparteien und Antifa haben versucht, die Bewegung für tot zu erklären. 


Tatsächlich war das Demo-Verbot am 19.1. (nach angeblicher Terrordrohung) und die Abspaltung des Oertel-Flügels ein schwerer Schlag gewesen. 


Dass die Teilnehmer jetzt doch zurückgekommen sind, spricht dafür, dass es nicht um Führungsfiguren geht, sondern auch ums Thema. 

Am vergangenen Montag gab es übrigens überhaupt keine auswärtigen Promi-Redner… 

Die Dresdner kamen trotzdem! 



[“Frieden mit Russland!”]

Schön auf obigem Foto zu sehen das große Transparent rechts: 

“Frieden mit Russland!” 

Das scheint sich, neben Islamisierung und unkontrollierter Zuwanderung, nun als Top 3 der großen Anliegen etabliert zu haben.


Heute abend eine COMPACT-Veranstaltung zum Thema Pegida in Berlin, 

morgen dasselbe bei der ersten COMPACT-Veranstaltung in Erfurt:


Syriza und PEGIDA – Zu den Perspektiven einer deutschen Nationalbewegung

Referent: Peter Feist

Der marxistische Philosoph, Militärhistoriker und Friedensforscher Peter Feist analysiert die Entstehung der PEGIDA.

Feist erläutert die Entstehung von PEGIDA und das Problem der Deutungshoheit, fordert eine strategische Neuorientierung durch Abkehr von EU/Euro und USA. 

Und zwar nicht als nationaler Selbstzweck, sondern mit dem klaren Ziel, einen Handelskrieg mit Russland zu vermeiden und nicht in einen US-Krieg um die Ukraine hineingezogen zu werden.


Berlin: Achtung – Neuer Ort: Quadriga Forum Berlin, Werderscher Markt 13-15, 10117 Berlin

Und neues Datum: Mittwoch, den 18.02.2015 um 19 Uhr


Erfurt: Radisson Blu Hotel Erfurt, Juri Gagarin Ring, 127, 99084 Erfurt.

Donnerstag, den 19.02.2015 um 19 Uhr


Anmeldung für beide Veranstaltungen HIER.




ANLAGE

Ex-US-Präsidentschaftskandidat Ron Paul: Ich bin nicht pro-Putin, ich bin nicht pro-Russland, 


ich bin pro-Fakten


 rebloggt von Der Honigmann sagt...:


  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen
  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Am letzten Wochenende hat der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Ron Paul in Washington bei der “International Students for Liberty Conference“ zur Ukraine-Krise gesprochen. 

Er wies auf den von NATO und EU geplanten Putsch in der Ukraine hin und betonte: 

Werft die NATO und das Ausland aus der Ukraine, um den Bürgerkrieg zu beenden”

Quelle: Ruptly

Der ehemalige Kongressabgeordnete und Präsidentschaftskandidat gilt für viele als das Gesicht der libertären Bewegung der USA.

Weiterlesen… noch 284 Wörter






B. Fulford 17. Feb. 2015 Nukes in der Ukraine, Abriegelungen beim CIA, Blockade an der US Westküste und vermehrtes Entfernen der Kabale geht weiter


 rebloggt von DPT Gerhard Schneider:

B. Fulford Blogeintrag 17. Februar 2015, in Deutsch erschienen im Blog bm-ersatz.jimdo.com

übersetzt v. Dream-soldier (herzlichen Dank)

Nukes in der Ukraine, Abriegelungen beim CIA, Blockade an der US Westküste und vermehrtes Entfernen der Kabale geht weiter


Im Vorfeld des Neujahrsfest am Donnerstag d. 19. Februar wird ein enormer Vorstoß gegen die Kabale fortgesetzt. 

Dieser Vorstoß schloss eine Blockade des gesamten Handels in den Häfen an der US Westküste, einer Abriegelung des CIA Hauptquartiers in Langley/Virginia und riesige Schritte im Nahen Osten ein.

Weiterlesen… noch 1.548 Wörter




Putin hat eine drastische Botschaft für die Ukraine


 rebloggt von das Erwachen der Valkyrjar:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Der russische Präsident besucht Ungarn und bringt großzügige Geschenke mit. Für die Ukraine hatte er nur eine Botschaft: 

Sie habe verloren und könne nichts mehr erreichen als nur mehr Tote.


Der russische Präsident Wladimir Putin hat während seiner Ungarn-Reise auch eine Botschaft für die Ukraine


Der russische Präsident Wladimir Putin versteht sich auf die Sprache der Symbole. Er freue sich, am 70.

Weiterlesen… noch 996 Wörter




Russisches TV berichtet über die Kanzlerakte (2015)


 rebloggt von Der Honigmann sagt...:


  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Russlands Staatssender "Erster Kanal" berichtet den Russen über: 

die Kanzlerakte, geheimen Staatsvertrag zwischen USA und BRD, fehlende Souveränität Deutschlands, NSA und Abhörskandal von Merkels Handy, von den USA kontrollierte deutsche Medien und deutsche Goldreserven, Gerd-Helmut Komossa und sein Buch "Die deutsche Karte", Freihandelsabkommen mit den USA TTIP und den Ukraine-Krieg. 

Im Video werden kurz die Auftritte von Jürgen Elsässer und Sahra Wagenknecht gezeigt.

Weiterlesen… noch 17 Wörter







Merkel und Hollande müssen Kiew zur Erfüllung seiner Verpflichtungen zwingen


 rebloggt von staseve:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

© Sputnik/ Nikolai Lazarenko

11:37 18.02.2015  (aktualisiert 11:52 18.02.2015)

Am 12. Februar waren  in Minsk die Verhandlungen im „Normandie-Format“ zu Ende gegangen. 

Parallel dazu hat die Kontaktgruppe zur Ukraine ein Dokument zur Beilegung der Ukraine-Krise verfasst. 


Das Dokument sieht unter anderem die Einstellung der Kampfhandlungen ab dem 15. Februar, den Abzug schwerer Waffen und die Schaffung einer Sicherheitszone vor. 


Die Waffenruhe wird jetzt eingehalten – bis auf den Raum von Debalzewo, wo weiter gekämpft wird.

„Sollte die Ukraine nicht bereit sein, den gesamten Komplex von Maßnahmen (zur Erfüllung der Minsker Vereinbarungen) sicherzustellen, (…)  sollen die Garanten, die die Ukraine zur Unterzeichnung dieses Dokumentes gezwungen haben, sie auch unter Druck setzen… 


Frankreich und Deutschland müssen die Ukraine zur Erfüllung dessen zwingen, was Frau Merkel und Herr Hollande vorgeschlagen haben“, 

zitiert das Lugankser Informationszentrum Plotnizki.

Quelle: Sputnik vom 18.02.2015



Donezker Staatsanwaltschaft leitet Strafverfahren gegen Kiews Top-Politiker ein


 rebloggt von staseve:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

© Sputnik/ Michail Markiv

09:57 18.02.2015  (aktualisiert 10:06 18.02.2015)

Die Generalstaatsanwaltschaft der selbsterklärten Volksrepublik Donezk hat „wegen der Entfesselung des Krieges im Donbass“ ein Strafverfahren gegen Top-Repräsentanten der Ukraine eingeleitet, meldet die Donezker Nachrichtenagentur unter Berufung auf einen offiziellen Sprecher der Behörde.


Als mutmaßliche Täter werden in dem Verfahren Präsident Pjotr Poroschenko, Premier Arseni Jazenjuk und der Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates, Alexej Turtschinow, genannt.


Die Führung der Ukraine, die mit der Willensbekundung der Donbass-Bevölkerung, welche die Volksrepubliken Donezk und Lugansk gegründet hatte, nicht einverstanden war, hat eine Invasion gesetzwidriger Banden und Strafbataillone organisiert“, heißt es.

Weiterlesen… noch 48 Wörter




Poroschenko auf der Flucht

[UNBESTÄTIGT !!!]

 rebloggt von denkbonus:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Kippt die Macht in Kiew? Laut einer Eilmeldung von Sputnik News soll der ukrainische Präsident Pjotr Poroschenko mit seiner Familie aus Kiew geflohen sein. Offenbar habe ihm Dmitri Jarosch, der Anführer des rechtsextremen und nationalistischen Rechten Sektors, ein Ultimatum gestellt

Kommentar – Bislang ist diese Meldung unbestätigt. 

Alle derzeitigen Berichte zu diesem Thema sind wortgleich verfasst und berufen sich dabei auf rian.ru.

Weiterlesen… noch 380 Wörter








Für alle auf "HELIODA1 BLOG" veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. 

Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit!

Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite www.chza.de !