Dienstag, 16. Dezember 2014

FULFORD - DER FOLTERBERICHT EBNET DEN WEG FÜR DIE VERHAFTUNG DER NAZIONISTEN. (HELIODA1)

Der Folterbericht ebnet den Weg für die Verhaftung der Nazionisten

ben fulfordB. Fulford
Blogeintrag v. 15. Dezember 2014

übersetzt v. Dream-soldier 

Der über 500 Seiten starke Bericht der Folter-Ära von Bush, der vom US-Senat bereit gestellt wurde, markiert einen wichtigen Wendepunkt der US-Macht

Während der größte Teil dieses Berichtes für die meisten der bewussten Menschen bekannt ist, ist die Tatsache, dass die Veröffentlichung durch den Geheimdienst-Ausschuss des US-Senats gebilligt wurde und die Tatsache, dass das über die Propagandamedien verbreitet wurde, sehr wichtig. 

Zum einen zeigt sich, dass die Nazi-Fraktion der Kabale die Kontrolle über die Firmenmedien verloren haben. 

Es bestätigt die Informationen, die ich früher erhalten habe, dass die Cohen-Fraktion der Kabale die Beziehung zur Bush-Fraktion abgebrochen hat.

Nach den Regeln des Establischment ist es aber noch wichtiger, dass sobald ein Vorgang bereits „in den Nachrichten“ ist, müssen Maßnahmen ergriffen werden. 

Da die Vereinigten Staaten Unterzeichner der Genfer Konventionen ist, bedeutet das, dass ihre Regierung gesetzlich verpflichtet ist, Kriegsverbrecher zu verfolgen

Das bedeutet, dass George Bush jun und seine ganze Nazi (Neocon) Fraktion der Kabale ins Gefängnis gebracht werden oder sogar die Todesstrafe erwarten können, wie wir es letzte Woche vorhergesagt haben.

Die Freigabe des Berichts erfolgte, als der britische Kronprinz William in Washington war, um eine „Weltbank-Konferenz“ zu besuchen. 

Japanische Regierungsquellen sagen das, während William in Washington Verträge unterzeichnet, die die Änderung der Eigentumsverhältnisse der Unternehmensregierung der Vereinigten Staaten bestätigen. 

Allerding konnten MI5 Quellen nur bestätigen, dass William nur einige Dokumente unterzeichnete. 

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung des Folterberichts könnte in diesem Zusammenhang stehen.


Erinnern Sie sich, wie sich Bush jun und Tony Blair jeder zu einer Privataudienz zum Papst Maledikt begaben, kurz nach ihrer Amtsaufgabe

Sie zeigten der Welt, dass sie einen mächtigen Beschützer hatten und vor Strafverfolgung geschützt waren. 

Nun hat der neue Papst Franziskus und die P2 ihre Immunität aberkannt und deshalb können jetzt Kriegsverbrecherprozesse möglich werden.


Die UNO, Regierungsbeamte aus dem Vereinigten Königreich, die Chinesen und viele andere setzen sich nun lautstark für das Recht ein.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2870289/Clegg-backs-demands-judicial-probe-UK-torture-Blair-Government-accused-secret-policy-complicity.html


Einige der höchsten Bush-Kunden in der ganzen Welt laufen nun verständlicherweise ängstlich herum, weil ihr großer Patron verliert. 

Einer dieser ist der Dalei Lama, ein heuchlerischer Nazimörder, dem letzte Woche eine Audienz beim Papst verwehrt wurde. 

Das bedeutet, dass er keinen Schutz mehr hat


Ein weiterer ist der Sultan von Brunei, der nach CIA-Agenten immer einer der wichtigsten Geldwäscher für Bush im weltweiten Drogengeschäft gewesen ist. 


Ein dritter ist Agha Khan, ein Nachkomme des Propheten Mohammed, der eine Menge Al-Qaida Zeug für die Bush-Fraktion erledigte, heißt es von MI5 Quellen.


Der Agha Khan, Dalei Lama und der Sultan von Brunei waren alle Mitglieder eines geheimen Komitees, das den Global Collateral Account (globaler Sicherheitsfond) kontrollierten, der eigentlich zum Wohle der Menschheit auf diesem Planeten verwendet werden sollte, aber stattdessen meistens unterschlagen wurde.


Inzwischen sagt die geheimnisvolle Quelle aus Philadelphia, die solche Dinge wie den Angriff auf das malaysische Flugzeug vorhersagte, dass die Bushes und ihre Kabalisten US Dollar Fonds gestohlen haben, die der russischen und venezuelanischen Regierung gehören. 

[Anm. Vielleicht auch das deutsche Gold?] 

Dies kam raus nach dem jüngsten Diebstahl der japanischen Regierungspensionskasse.


Aus diesem Grund haben Leute, die das englische Pfund und das Euro-System steuerten, das von den Vereinigten Staaten kontrollierte SWIFT System umgangen und lenkten ihre Transaktionen über Hong Kong um, heißt es aus chinesischen Quellen. 

Öffentlich wurde das durch eine Erklärung von der Direktorin des IWFs Christine Largarde letzte Woche bestätigt:


„Die Mitglieder des IWF rufen dazu auf und erwarten, dass die USA bis zum Jahresende die 2010 Quoten und Regierungsreformen billigen. 

Die Annahmen von Reformen bleiben kritisch, um die Glaubwürdigkeit der Fonds, die Legitimität und Effizienz zu stärken, um zu versichern, dass hier ausreichende permanente Ressourcen für die Bedürfnisse seiner Mitglieder zur Verfügung stehen. 

Ich wurde nun von der US Administration informiert, dass diese Reformen im Haushaltsrecht, das dem US Kongress gegenwärtig vorliegt, nicht eingebunden wurden. 

Ich habe (deshalb) gegenüber den US-Behörden meine Enttäuschung zum Ausdruck gebracht und hoffe, dass sie ihre Arbeit in Richtung einer raschen Ratifizierung fortsetzen. 

Wie von unseren Mitgliedern beantragt, werden wir nun daran gehen, alternative Optionen diskutieren, wie wir die Quoten und Regierungsreformen voran bringen, um Sicher zu stellen, dass die Finanzierungen über ausreichende Ressourcen verfügen, beginnend mit einer Vorstandssitzung im Januar 2015.“

http://www.imf.org/external/np/sec/pr/2014/pr14568.htm


Übersetzt: 

Die Europäer werfen die Amerikaner raus und wenden sich Anfang Januar der BRICS zu.


Im Nahen Osten hat es auch fortlaufende „tektonische Plattenverschiebungen“ gegeben. 

Das Pentagon hat sich nun mit den Russen, den Türken und dem Iran verbunden, um mit Syrien gegen die Salafistenkräfte innerhalb von Syrein vorzugehen, heißt es in dem Mossad nahen Debka Newsletter.

http://www.debka.com/article/24296/Is-Obama-ready-for-an-about-face-to-recognize-Assad-Will-Syria-provide-the-strike-force-against-ISIS-


Für Sudi-Arabien und andere angesehene Wohltäter für das von Bush kontrollierte Petro-Dollarsystem sind das sehr schlechte Nachrichten.



Der Einbruch der Ölpreise, 

am Markt spricht man bereits von $40 pro Barrel, ist ein weiteres Zeichen, dass sich das Petro-Dollarsystem in arge Schwierigkeiten befindet. 

Bei einem solch niedrigen Preis ist der Bankrott von großen Finanzsunternehmen fast sicher. 

Ein weiterer Hinweis, dass etwas zu Ende geht ist die Tatsache, dass sich der Baltic Dry auf dem niedrigsten Stand befindet seit unmittelbar nach dem Lehman Brothers -Schock. 

Nun, erinnern Sie sich an all die toten JP Morgan Banker, die meisten von ihnen waren beteiligt an IT und auf Computer basierenden algorithmischen Handel? 

Es gibt zunehmende Hinweise, dass JP Morgan der nächste Lehman Brother Fall werden wird.


Sicherlich erwarten Leute von der US-Notenbank (FED) [= PRIVAT!!!] und dem US-Finanzsministeriums, dass etwas Schlimmes passieren wird. 

Das Büro der Währungshüter suchen „Überlebensausrüstungen für ihre Mitarbeiter“. 

Diese enthalten Notfall-Nahrungsmittelversorgung, Decken, Wasserfilter usw.

http://www.debka.com/article/24296/Is-Obama-ready-for-an-about-face-to-recognize-Assad-Will-Syria-provide-the-strike-force-against-ISIS-

Das sind nicht die Sachen, die man braucht, um eine Finanzkrise zu bewältigen. 

Ein anderes Zeichen ist die Tatsache, dass der FED Zweig in Chicago alle Fenster zugemauert hat. 

Es wird deutlich, sie erwarten Schwierigkeiten. 

Seitdem sie in der Vergangenheit offen über die Beschlagnahmung von Konten der Menschen gesprochen haben, könnte es sein, dass sie sich auf diese Unruhen vorbereiten, die sicherlich nach solch einem Schritt folgen werden. 

Schauen Sie sich ab Minute 15 dieses Videos die Bilder über zugemauerte Fenster an:

feature=player_detailpage&v=BhAV09awjsE

Sollten sich irgendwelche Leser dieses Newsletter in Los Angeles aufhalten, möchten wir darum bitten, ob sie Informationen über dieses Feuer haben, was mit den Bildern gezeigt wird. 

Es scheint. Als ob es sich hier um eine Art militärischen Angriffs handelt und das wäre ein Zeichen dafür, dass der Bürgerkriek in den USA droht.

http://beforeitsnews.com/blogging-citizen-journalism/2014/12/downtown-los-angeles-massive-fire-200-firefighters-2-major-freeways-closed-2456924.html


Unterdessen hat die regierende Liberaldemokratische Partei eine massive Mehrheit im Unterhaus gewonnen am 14. Dezember. 

Allerdings sagt der rechte Flügel in Japan, dass das Ergebnis nicht ausreicht, um den Sklaven-Ministerpräsident Shinzo Abe an der Macht zu halten. 

Ein Art von Tagung von Führungskräften wird erwartet, nachdem Abe „kranheitsbedingt“ zurück tritt, sagen sie. Wir werden sehen.

https://deusnexus.wordpress.com/2014/12/15/torture-report-paves-way/



Für alle auf "HELIODA1 BLOG" veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. 

Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit!

Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite www.chza.de !