Samstag, 20. September 2014

IHR SEID NUTZVIEH UND KANONENFUTTER FÜR POLITIKER - LARKEN ROSE. ANHANG: HÖHERES SELBST. (HELIODA1)

Ihr seid Nutzvieh und Kanonenfutter für Politiker – Larken Rose


Quelle: http://marbec14.wordpress.com/2014/09/20/ihr-seid-nutzvieh-und-kanonenfutter-fur-politiker-larken-rose/

 

http://www.freiwilligfrei.info/
Hi Larken Rose hier,

bei jeder intellektuellen Herausforderung ist es wichtig, das Schachbrett gedanklich herumzudrehen und das Spiel von der anderen Seite zu betrachten. 

Um die eigenen Schwächen zu sehen und die Perspektive des Gegners kennenzulernen. Anders ausgedrückt: Lerne, wie dein Feind zu denken.

Wie sieht das aus, wenn du vor einem Regierungsgebäude oder einem Politikerbüro stehst und ein Plakat hochhältst, auf dem steht: „Wir wollen dies nicht, wir wollen keinen Krieg in Syrien, wir wollen was weiß ich nicht” oder wenn du einen Kongressabgeordneten anrufst und sagst: „Ich bin total gegen was auch immer”? 


Hast du dich jemals gefragt, wie das aus der Perspektive des Politikers aussieht?

Ich meine damit nicht, dass er einen harten Job hat und dass du das mal ausprobieren solltest. Ich meine, ob du jemals aus strategischen Gründen versucht hast, dir vorzustellen, wie diejenigen an der Macht dich wahrnehmen, wenn du protestiert oder sie um alles Mögliche anbettelst.

Glaubst du wirklich, dass sie in ihren Büros herumsitzen und denken: „Mann, ich hoffe, dass ich das tue, was meine Untergebenen von mir wollen!” und dann klingelt das Telefon: „Oh Mann, du willst von mir, dass ich was anderes tue? Oh, das tut mir Leid, ich werde das sofort ändern!”


KONKLUSION W. Timm/CHZA&K146: 

Petitionen, etc. sind sinnlos, da Du überhaupt NICHT als Mensch von diesen durchgeknallten Politikern betrachtet wirst, sondern lediglich als eben Nutzvieh und Kanonenfutter, um jeweilige Politiker-Machtposition zu bewahren!

******************************************************************************************************


ANHANG

Die Erde tritt in den Purpur-Photonenring ein, der große Transformationen einläutet

Erzengel Metatron und die 33. Dimension durch Anna Merkaba, 19.09.2014
Übersetzung: Gerhard Hübgen

Am 22. eures Monats September werdet ihr alle in einen photonischen Lichtring eintreten.

Denn da euer Sonnensystem in der Tat schon einen Fuß in den neuen Einklang gesetzt hat, wird der Planet, auf dem ihr euch befindet, den nächsten Schritt in seinem evolutionären Prozess machen, der den Frieden und die Harmonie der vergangenen Zeitalter und der kommenden Zeitalter mit sich bringt.


Ein photonischer Ring purpurner Erkennungsprinzipien wird neue Vereinbarungen für euren Planeten einführen. 

Die Portale der Vergangenheit integrieren sich wieder in die Portale des JETZT-Moments der Zeit.


Euer Ego wird in einen neuen Zustand transformiert. 

Euer Ego wird nicht verschwinden – es wird einfach auf dem Rücksitz eurer Gedankenprozesse Platz nehmen. 

Ihr werdet die Welt mit anderen Augen zu sehen beginnen.


Ihr werdet die Veränderungen in euren Mitmenschen zu fühlen beginnen; ihr werdet bemerken, dass sich ihre Frequenz in der Tat geändert hat. Weil die Vorherrschaft ihres Egos durch die neuen Energien der kommenden Zeiten egalisiert und besänftigt ist, werden sie die Macht ihrer Egos aufgeben und ihrem Höheren Selbst erlauben, das zu etablieren, was sie sind.


Eure Verkörperung wird dann mehr aus dem Blickwinkel eures Höheren Selbst gesteuert werden, als aus dem des Egos. Mit diesem Gesichtspunkt werdet ihr alle in der Lage sein, die Leben, die ihr gelebt habt, anzuschauen, die Richtung, in der ihr euch bewegt, zu bewerten, und eure Frequenz anzupassen, wobei ihr euch nach einem neuen Pfad eurer Wahl richtet.


Ihr werdet in der Lage sein, euer Leben ohne Anhaftung an das Materielle zu rekapitulieren – ohne Anhaftung an das, was ihr seid. Denn ihr werdet vorübergehend vergessen, was ihr glaubt zu sein, und es wird euch erlaubt, euer Leben zu sehen, als ob ihr es vom himmlischen Wohnsitz eurer Höheren Selbste betrachten würdet – als ob ihr erleben würdet, was in eurer Welt als Nahtoderlebnis bekannt ist, ohne irgendeinen Schmerz oder Leid.


Denn der meditative Zustand, in den ihr alle eintreten werdet – eine Art Winterschlaf, wenn ihr wollt – wird eurem physischen Menschenverstand erlauben, mit einem anderen Satz von Übereinkünften zu arbeiten, wobei eure Seele buchstäblich aus dem Körper gehoben wird zum Zweck der Erkenntnis und Bereinigung.


Ihr werdet von euren Guides begrüßt, und sie werden euch beim Betrachten eures Lebens unterstützen und verschiedene Korrekturen an euren Erfahrungen der Vergangenheit machen. Wenn dieser Moment da ist, werdet ihr dabei unterstützt, ätherisch an die Orte des Schmerzes zurückzukehren und die alten Denkmuster loszulassen.


Das wird sich spontan und zufällig ereignen, wenn ihr euch eurer Guides bewusst werdet, wenn ihr euch des umgebenden Raums bewusst werdet und wenn ihr wahrhaft erlaubt, dass diese Verbindung geschieht.


Wenn sich eine solche Verbindung ereignet und ihr in der Zeit zurückreist zu den Aspekten, die ihr in der Tat erschaffen habt, werden diese Aspekte dann befreit werden.


Nachdem ihr euch von ihnen verabschiedet habt, werden eure Egos dann in einen Zustand des Winterschlafs versetzt, wobei sie nur durch Zustimmung eurer Höheren Selbste wieder aktiviert werden.


 

(Teil 2 und Anna Merkabas persönliche Anmerkung folgen)

 

Zum Original: Earth Entering the Purple Photon Belt – State of Hibernatio

.

Deutsche Quelle: http://www.spiritgate.de/docs/metatron-die-erde-tritt-in-den-purpur-photonenring-ein.php


Neu eingestellt:  ein Interview mit der Astrophysikerin Giuliana Conforto

Neue Sichtweise unseres Sonnensystems ! Wir sehen nur in Spiegel



ABSCHLIESSEND

Angebliche Einmarschdrohungen Putins wurden vom Westen frei erfunden und vom Drecksblatt SZ gedruckt


 rebloggt von Analyse + Aktion:

MMNews:

Putin Einmarschdrohung: frei erfunden

Die Kriegspropagandapresse des Westens verbreitet eine angebliche Drohung Putins, "Warschau und Bukarest einzunehmen". Das soll er angeblich Kiews Staatschef Poroschenko gesagt haben. Moskau dementiert, doch davon liest man in der westlichen Presse nichts.

[...]



Meinungsfreiheit in der BRD Bananenrepublik ...

 rebloggt von volksbetrug.net:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Da dürfte der BRD Verwaltung gewaltig der Arsch auf Grundeis gehen !






Für alle auf "HELIODA1 BLOG" veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. 

Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit!

Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite www.chza.de !