Donnerstag, 10. Juli 2014

WIR ALLE FÜTTERN DAS BIEST - WAKE NEWS RADIO/TV. (HELIODA1)

Wir alle füttern Das Biest – Wake News Radio/TV

Wir alle füttern Das Biest

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News


Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video:

Nicht nur die verzweifelten Versuche des Systems, des Biests sich gegen das Aufwecken der Menschheit zur Wehr zu setzen zeigen, dass die Stunde der Wahrheit näher rückt. Nein, wir müssen auch noch mehr unternehmen um das Leiden des Biests zu verkürzen!

Denn, teilweise gezwungenermassen, verlängern wir unnötig das längst überfällige Sterben des Systems. Das Biest ist natürlich auch in diesem Zustand nicht ungefährlich, klar. Aber es ist uns allen auch klar, dass es keine Chance mehr haben darf uns zu versklaven, uns zu tyrannisieren, uns auszubeuten und sogar zu vernichten.

Das System Biest

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News


Daher müssen wir anfangen bzw. weitermachen darin Das Biest nicht mehr zu füttern. Es lebt nämlich nur deshalb und kann nur deshalb so schlimme Dinge tun, weil wir es zulassen. 

Es muss nicht nur zurechtgewiesen, in seine Schranken gewiesen werden sozusagen, sondern die Existenz im allgemeinen eines solchen Biests muss in Frage gestellt werden.


Es muss auf natürlichem Wege verschwinden, so wie es gekommen ist!

Je mehr wir uns dem System, dem Biest unterordnen, uns von ihm vorschreiben lassen wie wir zu leben haben, ihm dienen, ihm Tribut zollen, es füttern durch unsere Unterwürfigkeit, umso länger dauert es, bis es endlich verschwindet.

Wir müssen ihm die Lebensgrundlagen entziehen. Wie wir das tun können und mit was wir beginnen sollten uvm. besprechen und diskutieren wir heute u. a. in der Sendung!

Es wird hochspannend!

Bis später!

Du bist der Souverän
Abb.: Wake News

Hinweis: Am Sonnabend, den 12.07.2014 findet wieder unser UNITEDWESTRIKE Radio-Marathon statt, ab 14 Uhr mit Detlev + vielem mehr!

2014 uws July

Wehrt euch gegen diese Unterdrückung!






Für alle auf "HELIODA1 BLOG" veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. 

Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 


Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite www.chza.de !