Dienstag, 8. April 2014

DIE ZERSETZUNG UNSERER GESELLSCHAFT DURCH DIE BANKSTER - WAKE NEWS RADIO/TV. (HELIODA1)

Die Zersetzung unserer Gesellschaft durch die Bankster – Wake News Radio/TV

Die Zersetzung unserer Gesellschaft durch die Bankster

Abb.: Collage aus Internetbildern, DEES Illustration, Wake News


Die Aufzeichnung dieser Sendung als Video: (folgt!)

Würmerdurchsetztem Abfall gleich stellt sich uns unsere heutige Gesellschaft dar, gefüllt mit Abschaum, Lügen, Propaganda, Plünderung, Versklavung, Töten, sinnlosem Tun und Handeln, fusstretend behandeln die gehirngewaschenen neo-liberalen, fehlgeleiteten Abhängigen des Bankster-Systems uns, gemäss den Anleitungen ihrer Herren, ideologisch eingeflüstert, neuro-linguistisch eingebrannt nach Weiter-/Fortbildung in Orwellschem Verkleidungskostüm, jeglicher Menschlichkeit entwöhnt dem Corporatismus (Faschismus) verschrieben, werden nun auch noch die letzten guten Ansätze in die Toilettenspülung hineingesogen.

images74MEWPE6
Abb.: Internet


Gemeint sind die Programme, die auf allen Ebenen von den Mächtigen im Hintergrund (DIMs) in Gang gesetzt wurden: AGENDA 21 uvm.

AGENDA 21Abb.: Collage aus Internetbildern


Besondere Aufmerksamkeit werden den Mitarbeitern im System geschenkt, die ja notwendig sind um die Mehrzahl der Menschen so “abzuwickeln” wie es für den Machterhalt der Wenigen über die Masse notwendig ist.

evil-mindcontrolAbb.: Internet


Mit wunderschönen Sprüchen, geistreichen und einleuchtenden Slogans werden diese in das Matrix-Denken der Neuen Welt Ordnung hineingelockt, ausgebildet, Feindbilder aufgebaut, so sind alle, die gegen die Regierungsprogramme sind und diese kritisieren entweder Umweltverschmutzer, Querulanten, Rechtsradikale, vor allem, wenn diese sich für individuelle Freiheit und nationale Rechts-Unabhängigkeit einsetzen, also nicht dem Bankster-induzierten Trend der Globalisierung und Umwandlung von Staat in Firmen folgen wollen.

Öko-grüner-Terror
Abb.: Collage aus Internetbildern


Dabei werden Symbole der “grünen Umwelt”, der “Gemeinnützigkeit” verwendet, die vor allem die jungen und sozial engagierten Mitarbeiter auf-/einfangen sollen.

So verwundert es nicht, dass die Bandbreite dieser systematischen, mentalen Umprogrammierungen der Menschen für das System in der Schule beginnt und bis in die aktiven Pensionärsriegen vorstösst.

Common Purpose - eine Frontorganisation von Rothschild u. CoAbb.: Collage aus Internetbildern und Wake News


Hier ist vor allem die neuro-linguistische Umprogrammierungs-Ausbildungs-Organisation “Common Purpose” zu nennen, die vor allem unterstützt von Bankstern, globalen Konzernen und der Lobby-Politik dazu gedacht ist, die Menschen in ihren Bann und für ihre Zwecke umzudrehen, zu vernetzen, vorbei an allen demokratischen, parlamentaren Prozessen, gedacht zur Umsetzung des neuen globalen faschistischen Kommunismus, also einer Kombination aus bereits früheren gescheiterten Modellen, die eigentlich nur bedeuten, dass das Grosskapital, also die DIMs ihre Macht ausserhalb nationaler Grenzen global umsetzen können, selbst die Regierung zu sein und die Masse der Menschen in kommunistischer, unkritischer Folgsamkeit gefangen zu halten, ohne individuelle Rechte, der “Gemeinsamen Sache” (der Bankster-Familien) willig dienend.

Gemeinsame Sache
Abb.: Collage aus Internetbildern

Strukturen_der_Macht
Abb.: Internet


Wer noch nicht gehirngewaschen ist, einen Rest von Menschlichkeit und den Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmtheit seines Lebens verspürt, kann hier erkennen, dass etwas vollständig aus dem Ruder läuft, eine Neue Welt Ordnung, die aus freien Menschen eine neue Spezies von willenlosen, robotisierten Wesen machen soll, die den Befehlen einiger Weniger ohne Kritik folgen sollen…


Wollen wir uns diese Zersetzung unserer Gesellschaft durch die Bankster gefallen lassen?

Sei ein Beispiel für andere mache anderen Mut

Wehrt euch gegen diese Unterdrückung!

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev immer in seiner Sendung am Dienstag und Donnerstag. Bitte alle einschalten! Beginn der heutigen Sendung am 08.04.2014:  16 Uhr LIVE

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Wake News Radio – Stream (nur deutschsprachige Sendungen) http://www.wakenews.de:8000

Wake News Radio logo 1

Stream auf yoice.net http://www.yoice.net/wake-news-radio/ 


[Hinzugefügt: NB W. Timm startete seine berufliche Laufbahn in Dresden 1991. Carl Huter starb 4.12.1912 in Dresden und wurde dort beerdigt.

Piratenpartei-Mitglied begrüßt DRESDEN-Hologramm mit wohl über 200.000 elendig lebend verbrannten deutschen Zivilisten, Kinder, Mütter, etc. KEINE OFFIZIELLE DISTANZIERUNG DIESBEZÜGLICH IN PIRATENPARTEI VON VORSTÄNDEN IN BUND UND LÄNDERN, INKLUSIVE u.g. STRAFANGEZEIGTE PIRATENFRAKTION IN KIEL, SOWIE PIRATENVORSITZENDEN LANDESVERBAND KIEL UND SCHIEDSGERICHT!!!
Den Namen dieser Frau möchte ich, Wolfgang Timm, ausdrücklich nicht benennen, da diese Frau in Piratenpartei sich feige als Menschen-Schlächter-Fan von Bomber Harris geoutet hat. Unsägliches Leid von so vielen Menschen, hier Dresden, insbesondere von Deutschen Opfern dürfen weiter ungestraft verhöhnt werden. VERWEIS AUF HOLOGRAMM von Kommission 146 auf www.folksvalue.de

ENDE]







Anhang


IN EIGENER ANGELEGENHEIT FÜR WELTFRIEDEN UND ECHTE SELBSTBESTIMMUNG IN DEUTSCHLAND. WIR SIND MENSCHEN, NICHT SACHEN!

[NB BY Wolfgang Tmm / Carl-Huter-Zentral-Archiv / Kommission 146: Es wurden von Wolfgang Volker Dieter Timm am 25. März 2014 diverse Strafanzeigen und Strafanträge bei der Kriminalpolizei in Flensburg gegen Richter und Personen, tätig im Amtsgericht Husum und gegen Flensburger Staatsanwalt Herr Truknus mit Zeuge eingereicht und empfangsbestätigt. Bezug: Hausdurchsuchung am 22.10.2013 wegen angeblicher "Volksverhetzung" via Piratenpartei Schleswig-Holstein gegen Publizisten Diplom Psychologe Wolfgang Timm, Husum. 
Quelle: 
Kommission 146 / www.folksvalue.de 


Wolfgang Volker Dieter Timm
Norderstr. 57

25813 Husum

 

Datum 18. März 2014

 

Kriminalpolizei Flensburg
Kommissariat 5
Norderhofenden 1

24937 Flensburg



Betreff:  Strafanzeige und Strafantrag gegen

Herrn Eggert Sticken, Richter am AG Husum

Frau Helga Kirchhoff, Richterin am AG Husum

Herrn Kay Eichhof, Richter am AG Husum

Frau Rena Ludwig, Richterin am AG Husum

             

wegen Verlust der Staatsangehörigkeit vom 01.01.2000 (BGBl. I S. 1623 v. 15 Juli 1999).Verstoß gegen die Verfahrensgarantie und das Verfahrensgrundrecht Art. 101 (1) Satz 2 GG sowie gleichlautend dem GVG §16 ist der Anspruch auf einen gültigen Geschäftsverteilungsplan durch die oben strafangezeigten Richter und Richterinnen nicht gegeben. Der GVG §16 ist der Anspruch auf einen gültigen Geschäftsverteilungsplan durch die oben strafangezeigten Richter und Richterinnen nicht gegeben. Der GVP und die in 2014 getroffenen Gerichtsentscheidungen sind nichtig. Kriminalrechnologische Untersuchung der Signaturen auf den GVP-Seiten 84 und 85 auf Urkundenfälschung.



Wolfgang Volker Dieter Timm
Norderstr. 57

25813 Husum

 

Datum 18. März 2014

 

Kriminalpolizei Flensburg
Kommissariat 5
Norderhofenden 1

24937 Flensburg



Betreff:  Strafanzeige und Strafantrag gegen

Herrn Lars Truknus, Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Flensburg

Herrn Stefan Veckenstedt, Richter am AG Husum,

der 1. Vertreterin Frau Merle Pelz, Richterin am AG Husum und

der 2. Vertreterin Frau Helga Kirchhoff, Richterin am AG Husum



wegen Verlust der Staatsangehörigkeit vom 01.01.2000 (BGBl. I S. 1623 v. 15 Juli 1999).Verstoß gegen die Verfahrensgarantie und das Verfahrensgrundrecht Art. 101 (1) Satz 2 GG sowie gleichlautend dem GVG §16 ist der Anspruch auf ein faires Verfahren durch den oben strafangezeigten Staatsanwalt, den Richter und die Richterinnen nicht gegeben.


Soweit Auszug der Strafanzeigen und Strafanträge, Teil 1.



Im Aufruf zur gerichtlichen Ladung im Amtsgericht Husum wurde Herr Richter Veckenstedt wegen Befangenheit abgelehnt. Vor Eröffnung der Verhandlung im Aufruf verließen Timm und sein Rechtsbeistand den unüblich total abgedunkelten Sitzungssaal, nur Kunstlicht mit verdunkelten Scheiben am Mittwoch, 26.03.2014 um Punkt 9:47 Uhr! Verhandlung fand somit nicht statt! 

Überprüfung der gespenstigen Atmosphäre eines Standgerichtes wie sozusagen Inquisition und Gestapo im damaligen Nazi-Deutschland von Adolf Hitler, heute, durch Mitglieder von Kommission 146, Datum: 3.4.2014, ergab, daß entsprechender Sitzungssaal ansonsten  NICHT abgedunkelt ist! Gegen Timm wird VERNICHTUNG aufgefahren. Meine Wenigkeit hat sich nach ausgiebiger Beschäftigung mit Ursachen zum Zweiten Weltkrieg sozusagen für Opposition Geschwister Scholl entschieden, eben NICHT für Mitläufertum und Lügen-Mainstream. Zur Zeit wird ja unerträglich Deutsche Bevölkerung in Krieg mit Russland gequatscht! K 146 und CHZA wollen Frieden, keinen Krieg - schon garnicht gegen unsere russischen Seelenbrüder!
Dieser Weg der Geschwister Scholl ist nicht ungefährlich, da fundamental Regierungspositionen torpedierend!

Mir intern von K146 vorgelegtes, gefertigtes Beweisfoto zeigt von Sonnenlicht lichtdurchflutete Fenster, eben nicht abgedunkelt!

Es folgten gestern, 3.4.2014, weitere diverse Strafanzeigen und Strafanträge gegen gesamte Fraktion der Piratenpartei im Kieler Landtag, auch weitere gegen den Vorstandsvorsitzenden der Piratenpartei und den Beteiligten Piratenpartei-Richtern im Land Schleswig-Holstein des Schiedsgerichtes in Bezug zum Parteiausschlußverfahren gegen Wolfgang Timm vom 18.10.2013. Datenelektronische Zustellung erst Anfang November 2013; schriftliche erst Mitte November 2013.

Wolfgang Volker Dieter Timm
Norderstr. 57

25813 Husum

 

Datum 02. April 2014

 

Kriminalpolizei Flensburg
Kommissariat 5
Norderhofenden 1

24937 Flensburg


Betreff:  Aufhebung der Immunität, Strafanzeige und Strafantrag gegen die Abgeordneten 

                der Piratenpartei Deutschland (Piraten) im SH-Landtag

                Frau Angelika Beer,

                Herr Dr. Patrick Breyer,

                Herr Wolfgang Dudda,

                Herr Uli König,

                Herr Sven Krumbeck,

                Herr Torge Schmidt,

Verstoß gegen das Wahlgesetz von Schleswig-Holstein


LWahlG   /   GVOBI 1991, 442

Abschnitt II

Wahlrecht und Wählbarkeit

§ 5

Sachliche Voraussetzungen des Wahlrechts

(1) Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes,

      die am Wahltag …


      wegen Verlust der Staatsangehörigkeit vom 01.01.2000 BGBl. I S. 1623 v. 15 Juli 1999.


 

Betreff:  Strafanzeige und Strafantrag gegen

               den Vorsitzenden des Landesverbands S-H 
               der Piratenpartei Deutschland HerrnSven Stückelschweiger, 
               und den Vorsitzender Richter Malte Sommerfeld, den Richter
               Alexander Levindie Richterin Friederike Mey, den Ersatzrichter 
              Timo Falk und den Ersatzrichter Stefan Koch von dem
               Landesschiedsgericht der Piratenpartei Deutschland 
               Landesverband Schleswig-Holstein 2012/13.

             

wegen Verlust der Staatsangehörigkeit vom 01.01.2000 (BGBl. I S. 1623 v. 15 Juli 1999).Verstoß gegen die Verfahrensgarantie und das Verfahrensgrundrecht Art. 101 (1) Satz 2 GG sowie gleichlautend dem GVG §16 ist der Anspruch auf einen gültigen Geschäftsverteilungsplan durch die oben strafangezeigten Richter und Richterinnen nicht gegeben


Freitag, 4.4.2014, wurden Unterlagen Timm gegen Piratenpartei direkt an Petitionsausschuss im Kieler Landtag durch Mitglieder von Kommission 146 erfolgreich eingangsbestätigt eingereicht. Telefonische Bestätigung, 4.4.2014, 14:07!


fw-fuck-europe

Quelle: www.folksvalue.de / Kommission 146 !!!


Quelle: DKFZ Heidelberg 1987. Publikation Leserbrief Wolfgang Timm, Husum zur Erstausgabe "Einblick" des Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg.

***

Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. 

Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite www.chza.de !