Sonntag, 16. Februar 2014

OPENPETITION - AUSTRITT AUS DER EU - BITTE UNTERZEICHNEN UND WEITERLEITEN. FÜR SELBSTBESTIMMUNG STATT FREMDHERRSCHAFT. (HELIODA1)

Openpetition – Austritt aus der EU – BITTE unterzeichnen und weiterleiten


https://www.openpetition.de/petition/online/wir-europaeer-fordern-die-geordnete-aufloesung-der-eu-und-des-euro

eu-raus

Ich wünsche mir nicht 10.000 und auch nicht 100.000 Zustimmungen – ich wünsche – JA genau – ich wünsche mir 1 Million – 1.000.000 Zustimmungen für den Austritt der EU aus den Nationalstaaten -  in dieser Petition!!!

Sendet diese in alle Länder – jedem muss bewusst sein, dass es um die Befreiung der Menschen geht – Schluss mit der Sklaventreiberei und Ausbeutung durch die EU – Schluss mit der EU-Diktatur – das wollen wir nicht mehr! 

thumbAbb.: lesegefahr.de



Die Zeit ist überreif für ganz andere Strukturen. Strukturen der Einigkeit und Selbstbestimmung sind angesagt! 

Die selbstermächtigten Politiker, über die Köpfe des Volkes, sind ein Bild der Vergangenheit – sie bestimmen uns nicht länger – das entscheiden wir jetzt! Friede und Freiheit sowie Souveränität allen Nationen!!!

AnNijaTbé am 16.2.2014

*

“Die Wahrheit erkennen und sie nicht befolgen können wird Krankheit genannt” *Laotse

Laotse – Moral und Sitte


[Hinzugefügt:

Wir sind der Souverän und nur wir haben das Recht mithilfe der Schöpfung über uns zu bestimmen!

Du bist der SouveränAbb.: Wake News ENDE]


[Hinzugefügt:

Ungarischer Abgeordneter entfernt EU-Flagge aus Parlament.

So flog die EU-Pentagramm-Flagge.

Begründung:

....weil „Symbole des Kolonialismus hier nichts verloren haben." ENDE]




Wir Europäer fordern den Austritt aus der EU!

-Die undemokratisch entstandene “Europäische Union” ist in ihren Funktionen bereits ein Bundesstaat. 
Schätzungen zufolge gehen bereits 90 % der Gesetze von der EU aus. Das ist eine Gefahr für uns Europäer. Demokratie, Frieden und Freiheit sind in Gefahr. 

Große Staaten gefährden den Frieden und sind nie demokratisch. Dagegen sichern kleine Staaten, wie die neutrale Schweiz, den Frieden. 




Das Erfolgsmodell Schweiz, mit ihrer direkten Demokratie und gelebten Neutralität ist ein Vorbild für Europa. 


Die EFTA ist für den Freihandel eine Alternative zur neoliberalen EU -”Diktatur”. Freihandel ja, wenn er nicht schadet! 

Innerhalb der EU dürfen die Völker über wichtigste Entscheidungen nicht abstimmen. 

[Hinzugefügt:

Quelle: «Der gute Menschenkenner», Nr. 82, November 1939

Im Dritten Reich wurde Schillers «Wilhelm Tell», den Amandus Kupfer als Hauptwerk Schillers bezeichnet, nicht aufgeführt, da man befürchtete, es könnte dadurch der Widerstand gegen das diktatorische Regime beflügelt werden.
Schiller war, was mindestens jedem Gebildeten auch damals bekannt war, der Dichter eines idealistischen und individuellen Freiheits- und Schönheitsideals, das absolut nicht in den Rahmen des Dritten Reiches passte.

Als Nationaldichter konnte ihn das Dritte Reich zwar vereinnahmen;Kupfer [Bedeutsamer Huter-Schüler] jedoch wies daraufhin, dass sich Schiller weniger um Nationalismus, als um Freiheitskämpfe und deren idealen Werte kümmerte, wie das der Inhalt des «Wilhelm Tell» ist. 

Im «Wilhelm Tell» wird die Ermordung tyrannischer Herrscher als eine mit einer sonstigen Mordtat nicht vergleichbare, gerechtfertigte und moralische Tat dargestellt.


Man kann wohl nicht sagen, dass Kupfer damit direkt zur Ermordung Hitlers aufgerufen habe; man kann aber auch nicht sagen, dass er, der durch die Gestapo sorgfältig kontrolliert wurde, sich den Mund hat verbinden lassen. 

In der Tat steckt in diesem Text eine Wertung der damaligen Zeit, die Hitler und den Behörden des Dritten Reiches nicht geschmeichelt hat.

Wer das Dritte Reich physisch überleben wollte, der konnte das, was hier diskret, jedoch unmissverständlich ausgedrückt wird, im Jahre 1939 nicht offen drucken.

ENDE]


Demokratie und Freiheit brauchen keinen Machtsitz in Brüssel! 

Die Menschen in der Eurozone haben schon lang keine Lust mehr, die Politik über ihre Zukunft bestimmen zu lassen. Und genau darum geht die große Masse auch nicht mehr zur Wahl. 

Viele Menschen in Europa haben Sehnsucht nach wahrer Demokratie, die Mehrheit fordert ganz klar Volksentscheide. 

Europa hat es langsam satt, von Politikern regiert zu werden, die gegen das eigene Volk und Land regieren. Wie können die Politiker den betroffenen Völkern noch in die Augen schauen?

Wer das Volk vertreten möchte, sollte dies auch tun: Mit Würde, Ehre und Rückgrat im Interesse des Volkes handeln.

Die EU-Politik ist weit entfernt, sich für die Belange der Bevölkerung einzusetzen. Stattdessen werden Europas Nationen zu einem europäischen Großstaat, ohne die Bevölkerung zu fragen. 

Im Zuge dessen werden Wohlstand, Demokratie, nationale Souveränität und europäische Kulturen dreist vernichtet. Dieses Zentral-Europa will die Masse der Menschen laut aktueller Umfragen nicht!


Die Menschen wollen mehrheitlich ein friedliches, demokratisches Europa nach Schweizer Vorbild, ein Europa der Volksentscheide, der Freiheit!

Im Namen der Vernunft, der Demokratie und zur Unterbindung der Verschuldung unserer Kinder, ist die geordnete Auflösung der EU in Brüssel dringend erforderlich. 

Mit der Auflösung der Europäischen Währungsunion kommt die Rückkehr zu nationalen Währungen. Damit wird der Niedergang Europas gestoppt. 

Die Volkswirtschaften im Süden werden wieder wettbewerbsfähig und können ihr Desaster in den Griff bekommen. 

Gleichzeitig sind die künftig souveränen Staaten auch nicht mehr der Euro-Rettungspolitik verpflichtet.



Begründung:

Hauptkritik an der EU:

- Die undemokratische Entwicklung der EU zum funktionalen Bundesstaat.
- Die neoliberale Wirtschaft
- Die Euro – „Rettungspolitik“

Ohne EU und Euro hätte Europa keine Krise und die Chance auf Wohlstand und Frieden für alle. 

Stattdessen bewegt sich Europa in Diktatur, Massenüberwachung, Massenarbeitslosigkeit, Massenverarmung, Hyperinflation, Schuldenkollaps, Vermögensvernichtung, Bürgerkriege und Wirtschaftsdepression.



Die Gemeinschaftswährung “Euro” ist gescheitert. 

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Dennoch versuchen Europas regierende Politiker die Eurozone mit immer neuen Milliarden zu retten. Sei es durch die Inflationspolitik der EZB oder durch neue Schulden (Schuldgeld = Geld ohne Gegenwert aus dem nichts erschaffen) der Euroländer. 

Das ist eine Konkursverschleppung historischen Ausmaßes! Im Schatten dieser angeblichen Rettungspolitik versinkt Europa zunehmend in Hunger, Not und Elend. 

Die Südstaaten Europas verarmen, auch bei uns droht die gleiche Verarmung, Massenarbeitslosigkeit und Hoffnungslosigkeit, wie während der letzten großen Wirtschaftsdepression. 

Die nicht ausreichend demokratisch legitimierte EU-Gesetzgebung schränkt mit immer neuen Richtlinien, Verordnungen und sonstigen Empfehlungen die Lebensqualität der Menschen in der EU ein.



Ein zurück zur Kooperation der freien Staaten Europas ist angebracht.


Jetzt ist ein schnelles Handeln der Regierungen erforderlich!


Mike Drechsler von der EU-Austrittsbewegung Deutschland und Helmut Schramm vom Widerstand gegen die EU aus Österreich.


 [Hinzugefügt by W. Timm / Carl-Huter-Zentral-Archiv, Husum und Madrid:

GESAMTSCHAU-DIGITAL: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & SCHÖNHEITSLEHRE by Diplom Psychologe WOLFGANG TIMM, HUSUM u. MADRID.

CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV, CHZA, Husum u. Madrid, und PHYSIOGNOMISCHE GESELLSCHAFT SCHWEIZ, PGS, Zürich u. Basel, KOOPERIEREN.

Bedeutsames Grundlagenwissen in PSYCHOLOGIE & MEDIZIN:
HEILWISSEN 1898. Autor CARL HUTER, Nichtakademiker, Privatgelehrter.
HAUPTWERK MENSCHENKENNTNIS 1904 bis 1906.
(Wissenschaftshistorische Totalerfassung-Digital by Medical-Manager WOLFGANG TIMM, Husum-Schobuell.Es existieren ca. 12.000 Seiten Original-Material.)

Fachschrift PHYSIOGNOMISCHE PSYCHOLOGIE Nr. 72, Oktober 2011, zum 150. Geburtstag vom BEGRÜNDER MENSCHENKENNTNIS publizierte die vom Autor WOLFGANG TIMM recherchierte PRIMÄRLITERATUR 1893 bis 1952.
CARL HUTER (1861-1912): BEGRÜNDER ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & KALLISOPHIE.

Fragt man aber: "WER WAR CARL HUTER?" - so lautet die Antwort:
EIN EINFACHER DEUTSCHER MANN, DER DURCH FLEISS UND GUTE BEGABUNG MEHR WAHRHEITEN FAND ALS ANDERE VOR IHM.
Quelle: DgM ZEITUNGSAUSGABE Nummer 3 (von 101). 1932. Hrsg. Amandus Kupfer (1879-1952).

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "HAFTUNG VON LINKS" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den verlinkten Seiten, ebenso vom Inhalt übernommener Artikel.

Diplom Psychologe Wolfgang Timm / Carl-Huter-Zentral-Archiv & Kommission 146.
www.chza.de

ENDE]



Weiterführende Informationen:

Bitte unbedingt auch das laufende EU-Austritts-Volksbegehren neu unterstützen.

www.eu-austritts-volksbegehren.blogspot.co.at/


Verfassungsbeschwerde Deutschland:

www.kaschachtschneider.de/files/Schachtschn-Lissab-Klage.pdf

Verfassungsbeschwerde Österreich:

www.webinformation.at/material/neu-oesterr-klage-lissabon-vertrag.pdf


Kurztexte für Österreich:

www.webinformation.at/material/Verfassungsargumente.pdf (36 Seiten)

www.webinformation.at/material/argumente%20-%20verfassungswidrigkeit.pdf

(4 Seiten)

eu-austritt.blogspot.co.at/p/osterreich-ohne-eu.html

www.webinformation.at/htm/EU-2011.htm

willkommen-in-der-realitaet.blogspot.de/

Prof. Schachtschneider:

“Europa- und Europolitik sind vernunft- und rechtswidrig”

www.misesde.org/?p=4409


„Wir brauchen die blaue Fahne mit 12 Sternen [es sind satanische Pentagramme!!!] nicht!“

www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=tKU09Bq8EOs

Prof. Hankel:

“Die Einheitswährung hat Europa in seine heutige Krise geführt. - Eine Politik, die glaubt, ökonomische Gesetze ignorieren zu können, ist zum Scheitern verurteilt.”

www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/Schuldenkrise-Wilhelm-Hankel-Wer-rettet-Europa-vor-unseren-Rettern-1961742

“So kommt Europa wieder zu Wohlstand und Frieden! “Es gibt nur eine Lösung: Auflösung der Euro-Union und Rückkehr der Euro-Länder zu ihren eigenen Währungen”

www.spar24.de/news/eurokrise/professor-hankel-der-euro-ist-ein-deutscher-selbstbetrug/


Finnischer Minister Tuomioja:

“Die Gemeinschaftswährung ist wie eine Zwangsjacke, die Millionen Menschen in Not bringt und die Zukunft Europas zerstört – Aber niemand in Europa will der erste sein, der aus dem Euro aussteigt und die ganze Schuld auf sich ziehen“

www.foonds.com/article/21463//fullstory


Deutsche Wirtschafts Nachrichten:

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/12/07/eu-papier-nationale-parlamente-schaden-der-eu/

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/04/lobbyist-packt-aus-eu-vereinbart-gesetze-im-hinterzimmer-komplett-undemokratisch/


Codex Alimentarius:

info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/michael-grandt/der-codex-alimentarius-nahrungsmitteldiktatur-o.html

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Gumpoldskirchen, 02.11.2013 (aktiv bis 01.05.2014)

~~~~~~~~~~~~~~~~

Beiträge auf w300:

Carl Huter: Der Wahrheit und der Schönheit das ganze Sein

***

Für alle auf "HELIODA1 BLOG" veröffentlichten Inhalte, Kommentare, Meinungen und Blogs sind ausschließlich ihre Autoren verantwortlich. Diese Beiträge stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. Wissenschaftliche Referenz Gesamtschau-Digital: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & ETHISCHE SCHÖNHEITSLEHRE auf Hauptseite www.chza.de ! 

Motto von Carl-Huter-Zentral-Archiv: WISSEN in Liebe IST MACHTstatt Geld ist Macht!