Dienstag, 19. November 2013

PROPAGANDA-VORWURF: PROTESTE GEGEN MEDIEN IN GROßBRITANNIEN UND USA. VIDEO. (HELIODA1)

Propaganda-Vorwurf: Proteste gegen Medien in Großbritannien und USA

GALERIE



protest-massenmedien

Tausende Menschen in den USA, Großbritannien, Kanada und Australien gingen am Wochenende aus Protest vor den Massenmedien auf die Straße. 

Die Bürger werfen den Medien vor, in ihrer Berichterstattung Propaganda zu betreiben und Lügen zu verbreiten. 

Die im Internet organisierte Gruppe plant auch Aktionen in Deutschland und der Schweiz.

(Foto: Ein Mann protestiert in Chicago gegen die gefälschte Berichterstattung der Mainstream-Medien)


Über Twitter und Facebook organisierte sich der Protest gegen die Mainstream-Medien in den vier Ländern. 

Tausende Bürger weltweit gingen auf die Straße, um gegen mangelnde Glaubwürdigkeit und verschleiernde Berichterstattung zu protestieren. 

Die Demonstranten zogen vor die Studios der Medienhäuser wie FOX News, CNN, ABC, CBS oder NBC.


In London demonstrierten die Menschen vor der BBC. Als Grund wurde auch hier an-gegeben, dass vor allem die Berichterstattung zu dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA mangelhaft sei. 

Eine objektive Information gäbe es nicht mehr, kritisieren die Demonstranten. 

Diese Vermutung unterstreicht eine Studie der wichtigen „6-Uhr-Nachrichten“ auf BBC durch die Cardiff School of Journalism. Sie zeigt, dass Wirtschaftsvertreter mittlerweile in elf Prozent der Sendezeit zu sehen sind. Im Jahr 2007 waren es nur sieben Prozent Sendezeit. 

Gewerkschafter hingegen bekommen nur noch 0,6 Prozent der Sendezeit, 2007 waren es noch 1,4 Prozent.


Über die Internetseite von MAMSM (March against Mainstream Media) wurden die Versammlungsorte bekannt gegeben. 

Auf der Homepage schrieben die Veranstalter, dass die Massenmedien so die Wahl hätten: 

Entweder sie berichten darüber, dass tausende Menschen vor ihren Studios demonstrieren. Oder sie ignorieren diese Tatsache, und kommen somit ihrer Aufgabe der Berichterstattung nicht nach.


In den USA wurde dazu aufgerufen, die Massenmedien zu boykottieren und sich alter-nativen Quellen zuzuwenden. 

Im ganzen Land waren auch Banner zu lesen, auf denen stand „Die USA verdienen die Wahrheit“. 

Vor allem die unkritische Berichterstattung über Bradley Manning, den Bürgerkrieg in Syrien und Monsanto (hier) wurde in den USA heftig kritisiert.


In Los Angeles protestierten die Menschen vor dem CNN-Gebäude, in New York vor dem Sender ABC und der Radio City Music Hall. In Houston versammelten sich die Bürger vor den Studios von FOX News.


Wie das Schweiz Magazin berichtet, sollen sich die Proteste auch auf Deutschland, Österreich und Schweiz ausweiten. 

Das Magazin schreibt, dass unter anderem Proteste vor dem Springer-Verlag, dem Spiegel, allen großen TV-Sendern und von Tamedia geplant sind.


Aktuelle Websites für Deutschland und die Schweiz existieren allerdings noch nicht.



Ein schönes Beispiel für gleichgeschaltete Berichterstattung in diesem Video:

Quelle: Deutsche-Wirtschafts-Nachrichten vom 19.11.2013


Weitere Artikel:

„Kontrollbesessen und nicht offen“: Regierung Obama wegen Pressefreiheit in der Kritik

Pädophile BBC: Missbrauchsskandal weitet sich aus

80 Prozent gegen den Euro: ARD zensiert eigene Umfrage

Zu teure Propaganda: Belgien schaltet ARD und ZDF ab

Pressefreiheit adé: »›Kamera aus oder ich schieß’‹, hieß es«

Die neue Finanz-Architektur Europas: Deutschland verschwindet von der Karte


Weitere LINKs:

http://folksvalue.de

Abgrenzungen
von KOMMISSION 146/K146:
http://helioda1.blogspot.de/2013/11/freies-deutschland-die-macht-geht-vom.html?m=0

http://helioda1.blogspot.de/2013/11/das-irresein-am-deutschen-volk-die.html?m=0

AUGENÖFFNER - Video Dr. Rath:
http://www.youtube.com/watch?v=e3MTLYahWvw

Junger Mann zum Status Bundesrepublik Deutschland. VIDEO: Inhalt ist korrekt!
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=697262926970223&id=100000595653704

Sie werden die Demokratie und Republiken im Mutterleib ersticken. BRD-WIDERSTANDSRECHT in Tradition der Weißen Rose - In Memoriam Geschwister Scholl, u.a. KOMMISSION 146 steht in Tradition der Weißen Rose. VIDEO:
http://youtu.be/jtFS5VAI6C0

http://helioda1.blogspot.de/2013/11/der-brd-dreck-im-ganzen-aufklarung-was.html?m=0

BVG-Urteil 25.07.2012 Entzieht der BRD-Direktion das Recht auf Steuergeld!
VIDEO:http://youtu.be/wnoW3mFJ1p4

152. GEBURTSTAG VON CARL HUTER (* 9. OKTOBER 1861). IN MEMORIAM DEM GROSSMEISTER DER MENSCHENKENNTNIS IN TRADITION VON ALBRECHT DÜRER (1471-1528): WANDLUNG ZUM 100. TODESJAHR VON CARL HUTER. (HELIODA1) | Helioda1's Weblog
http://helioda1.wordpress.com/2013/10/09/152-geburtstag-von-carl-huter-9-oktober-1861-in-memoriam-dem-grossmeister-der-menschenkenntnis-in-tradition-von-albrecht-durer-1471-1528-wandlung-zum-100-todesjahr-von-carl-huter-helioda1/


http://folksvalue.de/urkunde-146.html

http://dpvm.me/gg-146-umsetzung.html

http://helioda1.blogspot.de/2013/07/handlungsanleitung-heimatpaket-gg-146.html


In Memoriam Hacker-Genie "Tron" (1972-1998)
http://www.tronland.de


ZURÜCKWEISUNG DER WAHLBENACHRICHTIGUNG !
http://youtu.be/9oHw5PKywb8


SCHREIBEN W. TIMM AN STAATSANWALTSCHAFT FLENSBURG OKTOBER 2013 - SEIN INHALT HIERMIT VERÖFFENTLICHT. BEZUG: HAUSDURCHSUCHUNG KRIPO von CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV / WOLFGANG TIMM 22.10.2013. BRD-RAUB DER VERLAGS ARBEITSGRUNDLAGEN von Carl-Huter-Zentral-Archiv und Klientendaten (sensibel/vertraulich) als Diplom Psychologe, hier Eigentum Dritter Mac Mini PC, Privat-Sponsoring für CHZA, Inhaber CHZA Hr. JingJing Zhu, Shanghai, nicht durch Beschluß gedeckt. Beschlagnahme iPhone4 & iPad Mini! Daten wurden zum Schutz total via iPhone-Suche gelöscht.
http://helioda1.blogspot.de/2013/10/schreiben-w-timm-staatsanwaltschaft.html?m=0
DOKUMENTE:
http://helioda1.blogspot.de/2013/11/dokumente.html?m=0


Bemerkung zu HEILUNG:

Alle Menschen, die sich selbst heilen konnten, haben eines gemeinsam:
Sie haben irgendwann aufgehört vor sich selbst davonzulaufen.

In dem Augenblick, indem sie aufgehört haben, sich abzulenken, sind sie sich selbst begegnet, mit allem was sie sind.
Solange du vor dieser Begegnung Angst hast, kannst du nicht geheilt werden.

Copyright Nina Konitzer

[Vergleiche HEILWISSEN 1898 von und nach Privatgelehrten Carl Huter (1861-1912), Begründer ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS]


Edited by Dipl. Wolfgang Timm / Kommission146 / Carl-Huter-Zentral-Archiv: Gesamtschau-Digital CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & Kallisophie. www.chza.de & www.folksvalue.de !