Donnerstag, 31. Oktober 2013

SCHREIBEN W. TIMM AN STAATSANWALTSCHAFT FLENSBURG HEUTE VIA FAX GESENDET. SEIN INHALT HIERMIT VERÖFFENTLICHT. BEZUG: HAUSDURCHSUCHUNG KRIPO, 22.10.2013. (HELIODA1)

Wolfgang Timm
Norderstr. 57
25813 Husum
helioda1@icloud.com 


Staatsanwaltschaft Flensburg
Südergraben 22
24937 Flensburg                                                                                 30. Oktober 2013


Betreff:   Az.: 108 Js 18/24 /13
                        48 GS 1525 /13

                 SOFORTIGE BESCHWERDE / WIDERSPRUCH  


Sehr geehrte Damen und Herren.

Hiermit reiche ich sofortige BESCHWERDE gegen die m. M. n. ungerechtfertigte und überzogene Hausdurchsuchung am 22.10.2013, insbesondere der Beschlagnahme meiner Arbeitsgrundlagen ein.

Zunächst möchte ich mich für die Vorab-Mail vom 24.10.2013 bedanken, die von StA FL wie folgt bestätigt wird:

  AW: BKI FL, K5 566797/2013Fwd: W. Timm Hausdurchsuchung 22.10.13 Vielen Dank für Ihre E-Mail, deren Eingang Ihnen hiermit bestätigt wird.


Wichtiger Hinweis:

Die Übermittlung mittels Telefax oder auf dem Postwege ist erforderlich“.


Zum Tatvorwurf  Volksverhetzung  nehme ich wie folgt
 Stellung und fordere gleichzeitig Beweislastumkehr:


Hierbei verweise ich zunächst auf die öffentliche Internet-Seite und vor allen Dingen auf den „offenkundigen Tatbestand“ hin und damit der bewiesenen, rechtfertigenden Erklärung auf meinem Blog "Helioda1" vom 22.10.2013.


VERWEIS:

Seit dem 08.12.2010 ist das BRD-Personal STAATENLOS. (BGBL. I S. 1864  v. 08.12.2010). Der Bundesgesetzgeber hat einen Fehler gemacht. Die beseitigte unmittelbare Reichsangehörigkeit war die deutsche Staatsangehörigkeit. Der Gleichschaltungs-Status R=StAG von 1934 kann nicht einseitig gelöscht werden (RGBl. I S. 85 v. 05.02.1934). 

Im Klartext: Das gleichgeschaltete deutsche Volk ist mit Beseitigung der Kolonieangehörigkeit aus der NS-Zeit komplett untergegangen und abgeglitten in die Staatlosigkeit. Schwindet aber einmal das Staatsvolk dahin, so ist der NS-Kolonie-Staat von 1934 dem hoffnungslosen Untergang geweiht. 

Die Staatlosigkeit der BRD wurde automatisch am 08.12.2010 mit der Staat-losigkeit der EU (Unionsbürgerschaft) zur unmittelbaren Unionsbürgerschaft U=NStAG gleichgeschaltet. Dieser Status wurde den Roma in der EU auf Grund ihrer Staatlosigkeit verweigert (Quelle: C. Schönberger / Unionsbürger)

b) Einreichung der Anlagen einer umfangreichen Dokumentation zum Faktum STAATENLOSIGKEIT in BRD durch Norbert Gogolin beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag am 05.09.2013 und von dort eingangsbestätigt!

c) Zum Schutz der Kommission 146 und um weiteren Hausdurchsuchungen vorzubeugen, leitete Norbert Gogolin am 23.10.2013 seine beabsichtigte SELBSTANZEIGE wegen Verdacht der Volksverhetzung und der  vorhandenen Staatlosigkeit beim LKA Kiel, Dezernat K3, Herrn Decker ein. Über den zu erwartenden Strafantrag läßt sich der Zustand der Staatlosigkeit kriminaltechnisch überprüfen. 
Herrn Jaschik, vom LKA Itzehoe, Dezernat K 5  Staatsschutz, hatte sich telefonisch bei Norbert Gogolin am 28.10.2013 gemeldet. Der Inhalt des Gesprächs war eine Terminanberaumung für ein Vorgespräch, bezogen auf die beabsichtigte Selbstanzeige. Diese Unterredung steht noch aus.


Die Dokumente zur BRD-STAATLOSIGKEIT  sind offenkundig und verpflichten jeden Demokraten zur Anzeige des Bundesgesetzgebers  und seiner Straftat. Die BRD ist bis jetzt jeder Aufklärungspflicht gegenüber den Antragstellern zur Prüfung der Staatsangehörigkeit ausgewichen und ihre Organe verweigern den Zustand des untergegangenen deutschen Volkes durch Ignoranz, Ausschweigen und Ablehnung.


Der Initiator der KOMMISSION 146 und Entdecker dieses ungeheuerlichen Kolonie-Staatsstreich hat den Untergang des gleichgeschalteten deutschen  VOLKES nach Gesetzeslage zusammengestellt und stellt alle diesbezüglichen Dokumente entsprech-enden BRD-Organen, Polizei, etc. pp. frei zur Verfügung. 


Die Besatzer der BRD sind in der Pflicht, die Völker Deutschlands in ihre Heimatangehörigkeit überzuleiten. Die Österreicher wurden 1945 wieder in die Heimatstaatsangehörigkeit übergeleitet.


Offenkundigkeit bedarf keiner Erklärung
Die Beweise über die Staatlosigkeit der BRD sind aus den RGBl. der NS-Zeit III. Reich und aus den  BRD-Bundesgesetzblätter  BGBl. Teil I  und BGBl. Teil III ersichtlich. Der Staatsangehörigkeits-Status § 1 von 1934 und 2010 zeigt, wie einfach und primitiv der Statuswechsel vollzogen wurde. Die deutsche Staatsangehörigkeit ist nur noch eine Glaubhaftmachung für den Geschäftsbetrieb der BRD.


Die Ermittlung in Sachen Volksverhetzung“ wird offenkundig zu dem Ergebnis führen, dass der Bundesgesetzgeber  den Tatstrafbestand der Staatlosigkeit am 08.12.2010 vollzogen hat  und das gleichgeschaltete deutsche Volk mit der Kolonieangehörigkeit  R=StAG beseitigte. Damit wurden die Art. 16 und 116 aus dem GG außer Funktion gesetzt.
 

d) Der Hauptmilitärstaatsanwalt in Moskau wurde 2012 über den geheimen Staatsstreich informiert. Der Vorgang wird unter dem Az.: 12.10.12. No. 4yp – 323 / 12 / 2045 geführt. Das Außenministerium und der Präsident der Russischen Föderation sind ebenfalls in Kenntnis gesetzt. 


e) Es befinden sich auf dem beschlagnahmten iPad Mini keine Daten. Alles wurde zum Schutz von vertraulichen „Klientendaten“ in meiner Funktion als Dipl.-Psychologe und zum Schutz meiner Privatsphäre, sowie zum Schutz meiner Person und der möglich betroffenen Patienten und zur Wahrung der Menschen- und Grundrechte gelöscht. 

f) Da es sich um akribische unumkehrbare Beweislage in Sachen der BRD Staatlosigkeit handelt, wird die Staatsanwaltschaft in Flensburg die  Beweismittel der Staatlosigkeit nach Recht und Gesetz in die Ermittlungen der Volksverhetzung ohne das Recht zu beugen mit einbeziehen.

Die durchgeführte Hausdurchsuchung und die Beschlagnahme des Mini Mac PC sind mit dem Hausdurchsuchungsbeschluss nicht gedeckt.

Ich habe bei der Hausdurchsuchung vor Ort bewiesen, daß ich ausschließlich mit App BLOGGER über iPhone und iPad meine Blog-Beiträge tätige und überhaupt nicht mit dem zu Unrecht beschlagnahmten Mini Mac PC vom Verlag Carl-Huter-Zentral-Archiv.

Der Mini Mac PC enthält teils sensible, schutzberechtigte Klientendaten und ist die Betriebsgrundlage der offiziellen Web-Präsenz unter www.chza.de in Kooperation mit der Physiognomischen Gesellschaft Schweiz, Fachschrift Physiognomische Psychologie und weiterer betrieblichen Dinge vom CHZA. 

Ich agiere diesbezüglich als Geschäftsführer nur kommissarisch (Hobby) dar.

Rechtswidrige Beschlagnahme Eigentum Dritter, hier explizit der Mini Mac PC:

Ich wies die Kriminalpolizei vor Ort darauf hin, daß es sich um Eigentum Dritter handelt (Eigentümer vom Carl-Huter-Zentral-Archiv ist Herr JingJing Zhu, Shanghai. Ende 2005 wurde es dem CHZA privat gesponsert! 

g) Die im iPhone4 u. iPad enthaltenen SIM-Karten habe ich vorsorglich sofort
             sperren lassen.

Mit freundlichen Grüßen


Dipl. Wolfgang Timm


Weitere LINKs:

http://folksvalue.de

Pressemeldung von Kommission 146 vom 26.10.2013:
http://folksvalue.de/presse.html


Junger Mann zum Status Bundesrepublik Deutschland. VIDEO: Inhalt ist korrekt!
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=697262926970223&id=100000595653704

http://helioda1.blogspot.de/2013/10/pressemitteilung-kommission-146-vom.html?m=0

BVG-Urteil 25.07.2012 Entzieht der BRD-Direktion das Recht auf Steuergeld!
VIDEO:http://youtu.be/wnoW3mFJ1p4

152. GEBURTSTAG VON CARL HUTER (* 9. OKTOBER 1861). IN MEMORIAM DEM GROSSMEISTER DER MENSCHENKENNTNIS IN TRADITION VON ALBRECHT DÜRER (1471-1528): WANDLUNG ZUM 100. TODESJAHR VON CARL HUTER. (HELIODA1) | Helioda1's Weblog
http://helioda1.wordpress.com/2013/10/09/152-geburtstag-von-carl-huter-9-oktober-1861-in-memoriam-dem-grossmeister-der-menschenkenntnis-in-tradition-von-albrecht-durer-1471-1528-wandlung-zum-100-todesjahr-von-carl-huter-helioda1/


http://folksvalue.de/urkunde-146.html

http://dpvm.me/gg-146-umsetzung.html

http://helioda1.blogspot.de/2013/07/handlungsanleitung-heimatpaket-gg-146.html

In Memoriam Hacker-Genie "Tron" (1972-1998)
http://www.tronland.de

ZURÜCKWEISUNG DER WAHLBENACHRICHTIGUNG !
http://youtu.be/9oHw5PKywb8


EDITED BY WOLFGANG TIMM / KOMMISSION 146 / CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV. www.chza.de !


iPhone 4, iPad Mini, Mac Mini von Carl-Huter-Zentral-Archiv, Wolfgang Timm, wurden 22.10.2013 via Kripo Flensburg beschlagnahmt - m M.- auf politische Anweisung von Kiel:

Möglicher Initiator dieser politisch motivierten Aktion ist der junge Fraktionsvorsitzende Piratenpartei Torge Schmidt im Landtag Kiel. 

Dieser Politik-Novize wurde 17.01.2012 als damals 23jähriger Spitzen-Cand. in Bezug zu Staatlosigkeit in BRD seit 8.12.2010 explizit von Kommission 146 gebrieft: 

D.h. im Klartext - DAS DEUTSCHE VOLK IST UNTERGEGANGEN, somit total entrechtet, vogelfrei gestellt. Gilt auch für Kripo-Beamte und Personen der BRD Justiz, -Gerichts – Personen wie, Richter, Staatsanwälte, etc.


Das große Geheimnis der Bundesrepublik (in) Deutschland, STAATENLOSIGKEIT, ist keins mehr, da total von Kommission 146 enttarnt!

Entsprechende Doku wurde am 05.09.2013 vom Initiator von Kommission 146, Hr. Norbert Gogolin, beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag eingereicht.

Faktum STAATENLOSIGKEIT ist nun offenkundig!

Kommission 146 – DAS ORIGINAL – agiert in Abgrenzung zum Plagiat staatenlos.info und in dezidierter Abgrenzung zu irgendwelchen Reichsbewegungen!

Ebenso steht das Original KOMMISSION 146 auf Distanz zu Anonymos / Maskenmänner!

Zentrales Thema von Kommission 146 ist Faktum STAATENLOSIGKEIT seit 08.12.2010!