Donnerstag, 12. September 2013

EU: 2 MILLIONEN UNTERSCHRIFTEN GEGEN WASSER-PRIVATISIERUNG. (HELIODA1)

EU: 2 Millionen Unterschriften gegen Wasser Privatisierung!

Donnerstag, 12. September 2013



Wasser ist ein Menschenrecht! Dieser Meinung sind auch die Unterzeichner der knapp 2 Millionen Unterschriften, die europaweit gegen die Privatisierung des Wassers gesammelt wurden. Am Montag übergaben die Aktivisten der Petition „Right2Water“ die gesammelten Unterschriften den nationalen Behörden der EU-Mitgliedsstaaten. Damit soll erreicht werden, dass die EU das Wasser in europäischen Ländern nicht privatisieren darf. 

Die Gefahr, dass das Wasser in der ganzen EU privatisiert wird, ist real. In den vergangenen Monaten fand in Brüssel ein massives Lobbying der Konzerne statt, die sich dieses gigantische Geschäft nicht entgehen lassen wollen. Multinationale Konzerne wie Veolia, Suez, Saur und Nestlé haben grosses Interesse an diesem gigantischen Deal – für die Regierungen wäre das ein willkommener Zustupf für die geschundenen Staatskassen.


Das darf und kann nicht sein! „Das Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Anlagen muss in der EU-Gesetzgebung verankert werden“, verlangt Right2Water mit einer Petition, die von fast 2 Millionen Europäerinnen und Europäer unterzeichnet wurde. Die Kampagne, in der innert 17 Monaten die notwendigen Unterschriften gesammelt wurden, war ein voller Erfolg.


Schon vor einem Jahr hatte Right2Water die notwendige Anzahl von einer Million Unterschriften zusammen, um die EU-Kommission zu zwingen sich offiziell mit der Frage der Wasserversorgung in Europa zu beschäftigen. 

Noch im Mai dieses Jahres drohte die Petition zu scheitern, da nur in fünf Ländern das nötige Quorum erreicht wurde. Die Länder, in denen die Mindestanzahl von Unterschriften nun erreicht wurden, sind Finnland, Litauen, Ungarn, Deutschland, Österreich, Slowenien, die Slowakei, Italien, Griechenland, Luxemburg, Belgien, die Niederlande und Spanien.


Doch wird die Europäische Kommission auf die Stimme der Bürger hören und die Erwartungen von so vielen Menschen erfüllen, indem sie konkrete Gesetze beschliesst? Die Bedenken sind nicht unbegründet. 

In Griechenland und in Portugal fordert die Troika aus IWF, EU und EZB jetzt schon die Privatisierung von Wasserwerken.

Bottled Life from Dirk Weber on Vimeo.

 






9/11 zum 12ten!

Mittwoch, 11. September 2013

11 september


Nicht schon wieder dieses 9/11-Dings! Selbst wenn die Medien dieses Jahr zu diesem Thema schweigen oder nur noch pauschal als Verschwörungs-Gugus herunterspielen, wollen wir hier nicht ruhn. Zu gravierend sind die Ereignisse vom 11. September 2001 auf die Welt des 21. J ...

 Weiterlesen

Syrien Krieg: Nobelpreisträger und Ex-Geheimdienstler warnen Obama!

Dienstag, 10. September 2013

us soldaten


Barack Obamas hastiges Kriegstreiben gegen Syrien stösst nicht nur zahlreichen Politikern sauer auf, sondern erzürnt auch Nobelpreisträger. Russische Parteien fordern vom Nobelpreiskomitee Barack Obama den Friedensnobelpreis zu entziehen. Gleichzeitig warnen ehemalige U ...

 Weiterlesen

 Noch krasseres!


EU: 2 Millionen Unterschriften gegen Wasser Privatisierung!

Donnerstag, 12. September 2013

Wasser ist ein Menschenrecht! Dieser Meinung sind auch die Unterzeichner der knapp 2 Millionen Unterschriften, die europaweit gegen die Privatisierung des Wassers gesammelt wurden. Am Montag übergaben die Aktivisten der Petition „Right2Water“ die gesammelten Unterschriften den nationalen Behörden der EU-Mitgliedsstaaten. Damit soll erreicht werden, dass die EU das Wasser in europäischen Ländern nicht privatisieren darf. 

 Weiterlesen


staatenlos.info - Übergabe Klage anschreiben im ICC Den Haag 05.09.2013

staatenlos.info - Übergabe Klage Anschreiben in der Botschaft von Malaysia am 06.09.2013

staatenlos info - AUFRUF AN DIE VÖLKER DER WELT - WELT FRIEDEN 2013 !


staatenlos.info - Ehrung ewige Feuer am Grab des unbekannten Soldaten Roter Platz in Moskau - Aufruf

staatenlos info - Botschaft Syrien in Berlin Übergabe Deutsche Friedenslösung GG 146

staatenlos info - Botschaft Iran in Berlin Übergabe Deutsche Friedenslösung GG 146



ABSCHLUSSVORTRAG staatenlos.info HANNOVER, 1. September 2013:

staatenlos.info vs. Bundeskanzlerin Angela Merkel in Rendsburg 2013
Das musst du dir auf YouTube ansehen:



http://staatenlos.info/index.php/2013-01-07-06-54-05/handlungsanleitung-heimatpaket

EDITED BY WOLFGANG TIMM / CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV. www.chza.de !
eu wasser