Der nicht beendete Weltkrieg - die fehlenden Friedensverträge mit Deutschland

 

Welt Krieg vs fehlender Friedensvertrag mit Deutschland




 

Die inszenierte Blockade des Weltfriedens:

 

Ausgangslage:

 

Die Alliierten und Ihre Sattelitenstaaten haben mit Deutschland= dem Deutschen Heimatreich bis heute keine offiziell völkerrechtlichen Friedensverträge zum (2.)WELT – KRIEG geschlossen:

Verweis Dokumente aus dem Kanzleramt

ISBN 3-486-56360-2 Seite 106 + Seite 117

Akten Bundeskanzleramt, Dokumente Deutschlandpolitik 1989/1990

+ Protokoll franz. Vorsitzender Nr. 354 B, Anlage 2 – Paris, den 17. Juli 1990

+ Artikel 116 GG

 

Der  WELT – KRIEG wurde bis heute völkerrechtlich und nach Haager Landkriegsordnung NICHT beendet!

Hinweis sind dazu auch die seit 1945 lfd. weltweit völkerrechtswidrigen Angriffskriege / militärischen Überfälle der (West)Alliierten USA und deren NATOohne die formell korrekte Kriegerklärung/ diplomatische Note!

Seit 1945 erfolgt bei den militärischen Aktionen der Alliierten und deren Sattelitenstaaten gegen Drittstaaten keine offizielle Kriegserklärung (diplomatische Note) mehr!

Europa, Mittlerer Osten, Afrika, Serbien, Kosovo, Afghanistan, Palästina, Syrien, Irak, Libyen, Somalia, Mali, Kongo usw..)


Die Weiterführung der deutschen Nazi- Kolonie *DEUTSCH* 1934

 

Die Verordnung vom 05. II. 1934 über die deutsche Staatsangehörigkeit ist mit der Kapitulation des III. Reiches nicht ersatzlos untergegangen. R=StAG

Neues Staatsrecht (Verfassung 1934) Auflage 1936 - Seite 54 -

Die Rechtslage für die BRD hat sich zusätzlich am 08.12.2010 durch Beseitigung der Reichsangehörigkeit von 1934 geändert.

Jeder Deutsche ist in der BRD seit dem 08.12.2010 staatenlos!

Der Artikel 16 GG wurde am 08.12.2010 durch täuschen beseitigt.

 

Durch die unmittelbare Unionsangehörigkeit wurden die Deutschen doppelt staatenlos.

 

Heimatlos- entrechtete, entmachtete, staatenlos- vogelfreies Personal ohne

rechtstaatlichen Schutz, weil der rechtmäßige deutsche Heimatstaat durch das privatisierte Nazireich der BRD überlagert und mangels Organisation völlig handlungsunfähig ist.

 

Deutschland = das dadurch bis heute handlungsunfähige Deutsche Heimatreich befindet sich heute immer noch offiziell mit 53 Staaten im Krieg!

 

Haager Landkriegs Ordnung (HLKO) Artikel 24: Kriegslisten sind erlaubt!

 

Auswirkungen in Deutschland:

 

Die Bekämpfung des Nazi- Reiches war und ist juristisch das strategische Hauptziel der Alliierten im nicht beendeten Welt - Krieg.

Durch die Nazi- Staatsangehörigkeitsblende *DEUTSCH* hat jeder einzelne, nicht entnazifizierte Bundesbürger auch juristisch einen persönlichen Feindstatus gegenüber den Alliierten.

Jeder einzelne Bundesbürger ist daher automatischer Kriegsgegner und staatlos- vogelfrei der  Vernichtung preisgegeben.

 

Auswirkungen weltweit:
Die internationalen Auswirkungen sind für alle Völker und jeden einzelnen Menschen VERNICHTEND!

Friedensverhandlungen sindjuristisch von vornherein ausgeschlossen, weil die Bundesrepublik Deutschland  weder Friedensverträge schließen kann, darf noch will!

 

Ein WAFFENSTILLSTAND kann jederzeit ohne Erklärung unterbrochen werden.

Das passiert ständig.


Beweis: Permanente regionale Angriffskriege der Alliierten und deren Sattelitenstaaten ohne völkerrechtliche Kriegserklärung und diplomatische  Note.

 

Darüber hinaus ist auch eine listig – heimtückische Kriegsführung gegen die deutschen Völker, die Völker Europa und der ganzen Menschheit jederzeit möglich und wird ebenfalls laufend praktiziert.

Dazu zählt z. B. die psychologische Kriegsführung über alle gesteuerten Massenmedien und die Bildungseinrichtungen. (NS- Schulzwang in der BRD) Auch die künstlich inszenierten Krisen über den universalen Geldbetrug und die permanent gesteuerte Angstkonditionierung zählen dazu.

 

Dazu zählen die chemische, physikalische, biologische Kriegsführung, die komplex organisierte Vernichtung der natürlichen Lebengrundlagen, die Vergiftung der Nahrung, Kontamination des Wassers mit Giften und Bakterien, Verpestung der Luft/ Atmosphäre mit Giften, Bakterien und schädlichen Metallverbindungen,

der flächendeckender Einsatz von Strahlungswaffen, wie Funk- und Mikro- Wellen, Radar- und Röntgenstrahlung, radioaktive Strahlung, Einsatz von Wetterwaffen wie Haarp, Chemtrails (Geoengineering) usw..

 

Mittel zum Zweck:

Hintergrund ist der Eugenik- Plan Bevölkerungsreduktion für die Neue Welt Ordnung.
Propaganda: *Zukunft ohne Menschen*


Die Allianz gegen das Leben:

Bill Gates spricht über die Bevölkerungsreduktion 14.07.2011

Die CO2-Eugenik-Agenda der Nazis

Population Reduction is REAL! Watch and Learn People!

Situation und Lösung:

 

Die koloniale BRD – Fremdverwaltungsorganisation darf, kann und will keine Friedensverträge schließen.

Deutschland steht darum immer noch unter den Kriegs- und Besatzungsvorbehalt der Alliierten. Nach 1990 wurde der Zustand mittels kolonialer Verträge getarnt!

Es gilt immer noch das alliierte Kriegswaffenkontrollgesetz, diverse SHAEF – SMAD Bestimmungen und die militärischen Beschränkungen der Siegermächte.

 

Verweis auf den Artikel 139 GG:

„Die zur "Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus" erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.“

 

Verweis auf den Artikel 146 GG: 
Nur das bis heute offiziell rechtsfähige Deutsche Heimatreich (auf der Grundlage der Weimarer Reichsverfassung 1919) kann mit den alliierten Kriegsgegnern = 53 Staaten der Welt - die notwendigen Friedensverträge schließen und damit den WELTFRIEDEN wieder herstellen. 
Das ist aber nur möglich, wenn Deutschland = das Deutsche Heimatreich auf der Grundlage der vom GG überlagerten Verfassung von 1919 wieder souverän/ handlungsfähig wird.

Nur so kann der WELT - KRIEG mit allen beteiligten Nationen dauerhaft beendet werden.

 

Das Deutsche (Heimat)Reich existiert fort und ist mangels Organisation nicht handlungsfähig:

 (OVG Karlsruhe BVerfG von 1973 Urteil 31.07.1973, BVerfGE 35, S. 1 ƒ, BVerfG 2266 [277], BVerfG 3288 [319 f.], BVerfG 585 [126], BVerfG 6309 [336, 363]). Die Gültigkeit wurde 2008 vom BVerfG  erneut bestätigt!

Zitat aus der Urteilsbegründung: „Es wird daran festgehalten dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig. Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat "Deutsches Reich", - in bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings "teilidentisch".“ Zitat Ende.

Im Jahr 2008 wurde die Gültigkeit des Urteils vom BVerfG  erneut auf Anfrage bestätigt.

Vor allem die ideologischen Auslegungen sollen als Kriegslisten nur von der verfassungsgemäßen Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des deutschen Heimatstaates (1919- 1933) ablenken.

 

Nur die Deutschen können über den Verfassungsauftrag GG 146 ihren Heimatstaat vor 1933 wiederherstellen und den bis heute fortgesetzten Welt - Krieg beenden!

Alle Deutschen sind aber seit 1934 über die Staatsangehörigkeit / Personenstand *DEUTSCH*/ *deutsche Staatsangehörigkeit* HEIMATLOS / VOLLJURISTISCHE PERSONEN/ damit juristisch ENTMACHTET worden.

Durch den geheimen Staatsstreich vom 8.12.2010 sind alle deutschen Staatsangehörigen zusätzlich auch noch STAATENLOS – VOGELFREI und ohne jeglichen Schutz!

 

Durch die Vernichtung der deutschen Völker soll die Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des deutschen Heimatstaates dauerhaft verhindert werden.Verweis Stammbaum der aussterbenden Deutschen!

 

Damit soll auch der Abschluß der dringend notwendigen Friedensverträge und die Herstellung des Welt - Friedens vereitelt werden. 

 

Hintergrund ist die gewaltsame Durchsetzung der Pläne für die Neue Welt Ordnung (Zukunft ohne Menschen).


Alles läuft nach Plan und wurde bis heute ungestört durch die Verschwörer juristisch durch geschickte Täuschungsmanöver legitimiert!

 

Der KLÄRFALL DEUTSCHLAND ist darum der KLÄRFALL WELT - FRIEDEN!

 

Verweise:

z. B. Das wirkungslose Friedensangebot der deutschen Soldaten.

Der Verband deutscher Soldaten VdS legte im Oktober 2011 einen Vorschlag für einen künftigen Friedensvertrag vor und veröffentlichte diesen im Internet.

Offiziere und Soldaten der Bundeswehr machen somit Außenpolitik, weil es keine handlungsfähige Regierung in Deutschland gibt, die Friedensverhandlungen führen könnte.

Als Staatenlos- vogelfreie Soldaten natürlich ohne Erfolg.


 

 

ALTERNATIVE zum LEBEN sind die WELT – FRIEDENSVERTRÄGE über die verfassungsgemäße Wiederherstellung des von der BRD/EU – Kolonie überlagerten deutschen Heimatstaates.

 

Verfassungsauftrag Artikel 146 GG: Die Friedens- Urkunde 146 ist bereits nat. wie intern. voll breitenwirksames Rechtsdokument zur gesetzlich pflichtgemäßen Verfassungsumsetzung laut Artikel 146 GG.
Sie ist gesetzliche Bürgerpflicht Artikel 146 in Verbindung Artikel 139 GG.

 

Lösung: Zurück in die Heimat Schritt 1- 3

 

Der Haupt Militär- Staatsanwalt Moskau (Hohe Hand) und der Präsident Herr Wladimir Putin sind voll involviert und es wurde von dem Haupt Militär- Staatsanwalt Moskau reagiert! Das Außenministerium der russischen Föderation wurde vom  Haupt Militär- Staatsanwalt eingeschaltet.

 

http://staatenlos.info/index.php/de/haupt-militaer-staatsanwalt