Montag, 22. Juli 2013

BILL GATES II: GENIE UND DER "NÜTZLICHSTE IDIOT" DER NWO-ELITE. (HELIODA1)

Bill Gates II: Genie und der “nützlichste Idiot” der NWO-Elite

Kurzfassung: Bill Gates ist ein undurchsichtiger Illuminat/Bilderberger. Er gibt sich als Philanthropen, der der Menschheit nur Gutes wolle. Dabei sind seine milden Spenden (wie die aller Illuminaten-Philanthropen) einer Natur, die ihre Neue Weltordnung näher bringt. Gates´Steckenpferd heisst Bevölkerungsminderung.  Während andere Illuminaten wie Ted Turner die Menschheit auf 500 Mio. und Nicholas Rockefeller auf 2 Mrd. (also Bevölkerungsvernichtung) zielen, bedauert Gates, dass man sie mit medizinischer Fürsorge und Impfungen (mit bekannten Giften) nur um 15% reduzieren könne – was nichts nütze. Daher setzt Gates darauf, milde Spenden an die giftigen Chemtrails zu verschenken (unter Vorgabe der Bekämpfung des harmlosen CO2). Des Weiteren hat er bei der rücksichtslosen Monsanto ein Aktiendepot von 500.000 Aktien – und er weicht immer der Frage aus: warum?  Monsantos giftige GVO-Produkte sind unter starkem Verdacht, Krebs und andere Krankheiten zu verursachen – und das dazugehörige Round-up eben so, ist nun auch wegen angeborener Missbildungen berüchtigt.
Ausserdem macht die Bill und Melinda Gates Foundation mit Cargill, die für die Ausnutzung von Sklavenarbeitern und Menschenhandel mit Kindern berüchtigt ist.

Obwohl Hunderte von Wissenschaftlern sowie die UNO erklärt haben, dass Monsantos GVO nicht – wie von Gates angekündigt – die Lösung des Welthungers sei, weil traditionelles Saatgut sogar besser leistet und viel billiger ist – kaufte Gates doch die  Monsanto-Aktien und macht Werbespots für Monsantos GVO. Böse Zungen meinen, er setze auf das Patent auf  aluminium-resistentes GVO-Saatgut – und dass er deshalb Aluminium-Chemtrails finanziere.

 

 

Bill Gates arbeitet teils durch Monsanto, teils durch seine Und Melindas Stiftung mit den Rockefellers eng zusammen. Ihr gemeinsames Ziel ist es, die Nahrungsmittel der Welt als Waffe in ihren/Monsantos Händen zu monopolisieren, um in der Neuen Weltordnung die Menschheit unter ihrem Willen knechten zu können. Dafür haben sie die volle Unterstützung der US-Regierung, die für die laufenden Verhandlungen über eine US-EU-Freihandelszone einen harten islamischen GVO-Lakaien ernannt hat, der Monsanto vertritt. Gates und Monsanto hoffen dadurch alle US-Genehmigungen in die EU, die bislang Monsanto das grosse Geschäft verweigerte, übertragen zu können. US-Nahrungsmittel sind zu 90% GVO.

Gates hat auch durch seine Microsoft-Programme der Illuminaten-Elite zur totalen Big-Brother-Kontrolle über die Einzelpersonen des Westens verholfen.

Der geniale Gates ist der “nütztlichste Idiot” der NWO-Elite.

*

Man sagt mitunter, Bill Gates, der Gründer von Microsoft und Bilderberger 2012 and 2010, sei der reichste Mann der Welt. Das  war er aber nie: Die reichsten Männer der Welt sind die Rothschilds, denen nachgesagt wird, 500 Billionen US-Dollar oder die Hälfte des weltweiten Geldes zu besitzen. Das wagen aber keine Medien zu erwähnen. Denn die Rothschilds besitzen durch 6 jüdische Konzerne90%  der Medien.

Gates wird für den weltweit zweitgrössten Philanthropen, wenn nicht sogar denGrössten gehalten. Die New York Times und andere vergleichen Gates zu John D. Rockefeller I. Gates ist Partner mit Monsanto und Rockefeller am Svalbarder Weltuntergangs-Samen-Gewölbe.


Bill Gates ist mit Übervölkerung der Erde besessen und ist traurig, dass gute Gesundheitsversorgung und Impfungen die Menschheit nur um 15% reduzieren können! (Video unten). Er will Entvölkerung und hier.

The Times, 24 Mai 2009, hatte eine bemerkenswerte Geschichte: “Bill Gates sammelte seine Milliardär- Freunde des “Clubs der Guten “mit den Finanziers David Rockefeller Jr., Warren Buffett und George Soros sowie Michael Bloomberg, Bürgermeister von New York, und die Medien-Mogule Ted Turner und Oprah Winfrey. 

Ein Konsens kam heraus, dass sie eine Strategie, in der dasBevölkerungswachstum als potenziell katastrophale ökologische, soziale und industrielle Bedrohung angegangen werden müsse, unterstützten wollten.  “Das ist etwas so Alptraumhaftes, dass jeder in dieser Gruppe zustimmt,  es bedürfe Grosshirn-Antworten”, sagte ein Gast. “Sie müssen  von Regierungs-Agenturen, die nicht in der Lage sind, die Katastrophe abzuwehren, die wir alle drohen sehen, unabhängig sein.”
Sie wollten als Reiche zu Reichen reden, ohne dass es in den Zeitungen enden würde, die sie als alternative Weltregierung malen.”

Numinium-resistentes Gen Patent # 7582809: Das Forschungsprojekt wurde zum Teil von der McKnight Foundation Collaborative Crop Research Program, der Generation Challenge Program, der National Science Foundation und dem Landwirtschaftsministerium der US unterstützt. Die Bill & Melinda Gates Foundation unterstützt finanziell  die McKnight Foundation und das Generation Challenge Program. Aluminium ist sehr giftig: u.a. sind Alzheimer’s Demenz, Parkinson’s und Lou Gehrig’s Krankheiten (ALS) mit Aussetzung für Aluminium in der Umwelt stark verknüpft.
*

The Deccan Herald 13 July 2013: US-Medien-Millionär-Baron Ted Turner hat erklärt, eine Weltbevölkerung von 250-300 Millionen Menschen, ein Rückgang von 95 Prozent des gegenwärtigen Niveaus, wäre ideal. Billionär Bill Gates hat Hunderte von Millionen Dollar versprochen, um Zugang zu Verhütungsmitteln in den Entwicklungsländern zu verbessern. Im Jahr 2001 kaufte Monsanto und Du Pont eine kleine Biotech-Firma namens Epicyte, die ein Gen, das die männlichen Spermien steril macht (siehe F. William Engdahl Punkt 7), geschaffen hat.

Im Jahr 2003 gab Bill Gates zu, dass sein Vater der Leiter der Planned Parenthood gewesen sei, die auf dem Konzept, dass die meisten Menschen nur leichtsinnige Züchter seien, baut. Gates Senior ist Mit-Vorsitzender der Bill & Melinda Gates Foundation und eine Lichtgestalt hinter der Vision und Richtung der Gates Foundation.

Natural Society 13 Febr. 2013 Gates besitzt 500.000 Aktien im Wert von $ 23.000.000 (oder mehr) von Monsanto und hier und hier. Monsanto wurde dabei enthüllt, aktive Sklavenringe in Argentinien zu betreiben, in denen die Arbeitnehmer gezwungen waren, 14 + Stunden am Tag zu arbeiten, während ihre Zahlung zurückgehalten wurde. Monsanto kauft GVO, die mit zahlreichen gesundheitlichen Bedenken in Verbindung gebracht wurde, durch.

Dies berücksichtigt nicht einmal die Selbstmorde unter Kleinbauern, die alle 30 Minuten wegen der Ermangelung an Monsantos GVO-Ernteertrag und Bankrott der Kleinbauern in Indiens berüchtigtem “Selbstmord-Gürtel’ vorkommen.

Monsanto-protection-act

Das jüngste Monsanto-Schutz-Gesetz entführt die Verfassung, setzt einen Präzedenzfall und stellt Monsanto und andere Biotech-Unternehmen über die Bundesgerichte. Es bedeutet, dass nicht einmal die US-Regierung nun den Verkauf, Pflanzung, Ernte oder die Verteilung von GV-Saatgut stoppen könne, auch wenn es mit Krankheit oder Umweltprobleme verknüpft ist. Kein Wunder, dass der frühere US-Präs. Jimmy Carter sagt, die US seien keine Demokratie mehr.

Als wäre das nicht genug, hat die Bill und Melinda Gates-Stiftung auch mitCargill gemeinsame Sache gemacht, um GV-Soja in die Dritte Welt zu pumpen. Cargill ist der 133 (!) Milliarden-Dollar-grosse Konzern, der bei der direktenVerletzung der Menschenrechts-Gesetze enthüllt wurde. Cargill wurde vom  International Labor Rights Fund wegen Menschenhandels mit Kindern aus Mali, um sie zu zwingen, auf Kakaobohnen-Plantagen rund 12 bis 14 Stunden pro Tag zu arbeiten, ohne Bezahlung, Essen oder Schlaf, verklagt.

Bill_Gates_in_2010

Bill Gates hat sogar selbst Werbespots für Monsantos GVO gedreht, stützte sie als die “Lösung” des Hungers in der Welt, trotzdem sogar die Vereinten Nationen zugeben haben, dass GVO Hunger nicht so effektiv wie traditionelle Landwirtschaft bekämpfen könne – erbringt sogar weniger Ertrag.

Unter der Leitung vom International Assessment of Agricultural Science and Technology for Development (IAASTD), einigte sich ein Team von 900 Wissenschaftlern und Forschern, GVO-Kulturen seien nicht die Antwort auf den Hunger in der Welt,und es zeigte dies im Jahr 2008 – lange bevor Bill Gates begann zu behaupten, dass GVO die Antwort sei – unter Ignorierung dieser leicht zugänglichen Informationen. Auch die Union Besorgter Wissenschaftler stellte dies fest. Ihr Bericht kommt zum Schluss: “Traditionelle Zucht übertrifft leicht Gentechnik.” 
Gates ‘, Rockefellers und Monsantos GVO-Lebensmittel Cafeterien haben GVO-Nahrung aus gesundheitlichen Gründen verboten.

 

 

The GuardianDie Bill und Melinda Gates-Stiftung wird in Afrika und den USA dafür heftig kritisiert,  nicht nur mit der  GVO-berüchtigten Firma, Monsanto, sondern auch mit dem Landwirtschafts-Waren-Riesen, Cargill, im Bett zu sein.

Bill Gates weicht Fragen über seine Beweggründe für die Investition in Monsanto aus.

Also, was ist Bill Gates’ Absicht?  Korporative Weltregierung und Entvölkerung!
Pravda 14 10 2010: Wie Monsanto versucht auch Gates, bäuerliche Landwirtschaft weltweit zu zerstören, vor allem durch die “Allianz für eine Grüne Revolution in Afrika” (AGRA) – von den Rockefeller und Gates Foundations gemanagt, um Monsantos giftigen GVO-Landwirtschaftsprodukten den Weg zu ebnen.

Foodconsumer 5. März 2011: Das US-Auswärtige Amt ist praktisch eine Agentur für die Förderung der privaten Interessen der Monsanto Corporation geworden.
Monsanto-mus
Monsantos schmutzige Tricks und Verknüpfungen mit der US-Regierung und den Blackwater-Schlägern sind in der “Süddeutsche Zeitung” am 13 Juli 2013 (Leider ist der Originalartikel vom Internet verschwunden!) hervorragend beschrieben: Ihre Drohungen, Ihr Hacken von Aktivisten und Wissenschaftlern, die gegenüber Monsanto- Produkten kritisch sind, ihre Gleichgültigkeit gegenüber den angeborenen Missbildungen nach der Verwendung von Round-up und Monsanto-GVO (rechts), den unverschämten Druck von US-Beamten und Ministern, um die EU  ihren Markt für die Produkte Monsantos öffnen zu lassen. Der US-Marktführer der laufenden amerikanisch-europäischen Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen ist ein muslimischer Experte, der eine lange Karriere im GVO-Geschäft hat, und u.a. Monsanto vertritt, die sich über die Freihandelszone erhofft, hemmungslosen Zugang zum EU-Markt zu gewinnen! In den USA sind 90% der Lebensmittel GVO.

Kommentar
World-population-graph-2050-2100

DieÜbervölkerungder Erde ist in der Tat ein sehr ernstes Problem.WegenÜbervölkerung, Koranbefehl undArmut, dieaufgrund derReligion in den muslimischen Ländern innewohnend ist,überschwemmtein mächtigerStrom vonMigranten den Westen - was zuseinem Untergangund dem Aufstieg der Scharia in diesen dekadenten Nationen führt. Somit hatGates-Recht: Das Wachstum muss gestoppt werden.
The New York Times 3 May 2011: Die Bevölkerung der Welt, obwohl langeerwartet, sich knapp über 9 Mrd. Mitte des 21. Jahrhunderts zu stabilisieren, werde stattdessen weiter wachsen und könne bis zum Jahr 2100 10,1 Milliarden erreichenprojizieren die Vereinten Nationen in einem Bericht am Dienstag.

 

Was in Bezug auf Gates´ Absichten bedenklich stimmt, ist sein Illuminatenstatus als Bilderberger, seine finanzierten Methoden: mörderische Vergiftungen von uns durch Chemtrails  (Aluminium, Barium, Strontium, Thorium usw.)  sowie Monsantos giftige GVO und Round-up.  Ausserdem jagen sein  Aktienbestand bei der rücksichtslosen Monsanto und die profitablen Dienstleistungen an den Big Brother, die NSA, Ekel ein -  ebenso wie seine verdächtige Unterstützung der Impf-Konzerne, deren Produkte auch nicht giftfrei sind.  Man steht mit der Ungewissheit,ob er denkt, verbesserte Gesundheit bedeute, dass die Menschen weniger Kinder haben werden, um ihr Alter zu sichern – und dass man somit eine natürliche Minderung erreichen könne. Das ist bestenfalls sehr naïv in Anbetracht der Tatsache, dass die muslimische Bevölkerungsexplosion u.a. als ideologische/religiöse Waffe, um die Ganze Welt zu erobern, zu sehen ist. Oder ob er tatsächlich Ted Turners Wunsch: nur 300 Mio. Menschen auf dieser Erde, teilt. In letzterem Fall arbeitet er für eine Massenvernichtung der Menschheit.

Bill Gates ermöglicht Überwachung der Einzelmenschen der Welt, was die Grundlage der Macht über und des Besitzes der Unternehmen ist, die den König der Welt, dem er dient,  macht.

Er arbeitet nicht für die Menschheit, sondern für die Kräfte, die Monsantos hybride “Samen des Bösen” vorantreiben – vielleicht aus Leichtgläubigkeit.  F. William Engdahl: Die Rockefellers schmiedeten die Lebensmittel-als-Waffen-Doktrin des National Security Memorandums (NSSM) 200 Henry Kissingers. Die Rockefeller-Stiftung ist in der Tat das Trojanische Pferd der GVO Proliferation.Nationale Wissenschaftler, die oft mit Rockefeller-Foundation-Zuschüssen bei Monsanto in den USA trainiert werden, werden zurückgeschickt, um in Entwicklungsländern für gentechnisch verändertes Saatgut zu agitieren. DieRockefellers setzen die US- sowie ausländische Regierungen unter Druck, um Monsantos GMO zu akzeptieren. Zweck: Die Nahrungsmittelversorgung des Planeten zu monopolisieren und dadurch Weltmacht zu gewinnen.

.

Gruß an die Idioten

Der Honigmann

.

20 Antworten

  1. Hat dies auf Der FREISTAAT DANZIG rebloggt und kommentierte:
    Viele Staaten sind auch deswegen so erfolgreich, siehe China, Rußland und nun die USA, weil sie sich von Israel angestachelt gegen die Restvölker und Nicht- Beschnittenen stärken, mit Diebstahl, Menschenhandel, staatlich gefördertes Asyl und der Einwanderungs-Politik, der BRD GmbH. Siehe auch nun die Entsellung der Geheimdienste, die ja sich auch als Feinde der Deutschen des Reiches outen! Bleibe noch zu sagen, das es zum Bürgerkrieg kommen wird, es sei, die Reichsdeutschen weigern sich ein zu greifen! – siehe die bisherige Haltung aller Deutschen, die von denen erzogen wurden, die hier im Besatzungsgebiet leben mußten und Nachkriegskinder! Gerade das Volk zerteilt in Sozis und Wessis, Trickbetrüger, wie Mielke und im KGB zugelassene Verräter im Dienst der Reichen und Abzocker, hatten alles geraubt, bis zur Zeitung und Bücher aus dem Leben der Deutschen, einschließlich des Wissen und der Leistung doch wohl auch jiddischer Proffessoren, die sich zum Christentum konvertieren ließen! Heute glaube ich, sollten wir wieder EDDA sprechen und schreiben, die Keilschrift anwenden können und uns aussondern, aus der gesamten Gesellschaft der fressenden und saufenden Dummkopf-Politik geführten und als Intelligenz verrufenen Gesellschaft der BRD GmbH, die sich auch noch erdreistet, echt Deutsche in die Obdachlosigkeit zu treiben, und dann selbst den Platz der Öffentlichkeit mit Besuchs- und Aufenthaltsentzug belegen, siehe Altstadt und Flughafen in Düsseldorf! Und es werden ja immer mehr, siehe Bulgaren, Rumänen und auch selbst die aus der Klapse entlassenen und krankgeimpften Deutschen des Reiches! Wer es noch bezahlen kann, der liegt ja auch bedeppert im Altenheim! Neeee, Glück Auf, meine Heimat!


  2. Gates – Gate – hat nicht umsonst Windows geschaffen. Nomen est omen.


    • Was ist auf der Rückseite der uns verordneten Euroscheine? Eine Brücke, ein Gate und auf der Vorderseite sind Portale oder Fenster – Windows.
      Einfach mal weiterdenken. Irgendwann kommt man zum großen Brückenwächter.


  3. Reduzierung der Menschheit

    Papst Johannes Paul I. übermittelte einem Freund in Norditalien seine Beobachtungen:
    „Ich habe herausgefunden, dass es zwei Dinge gibt, die nur in
    begrenzter Anzahl im Vatikan zu finden sind. Ehrlichkeit und eine gute Tasse
    Kaffee.”

    Genauso beklagenswert ist es, dass ausgerechnet die Vereinigten Staaten mit
    ihren einflussreichen Juden im Hintergrund der Emigration und Einwanderung
    deutscher Juden lauter Hindernisse in den Weg legten. Man kann durchaus
    feststellen, dass der jüdische Einfluss in den Vereinigten Staaten zwar mächtig
    genug war, Roosevelt als Präsidenten zu wählen, jedoch nicht mächtig
    genug den deutschen orthodoxen Juden zu helfen. Die äußerst einflussreichen
    reformierten Juden in Ländern wie den Vereinigten Staaten haben sogar die
    Verfolgungen von orthodoxen Juden begrüßt, bevor diese vor Beginn des
    Zweiten Weltkriegs in Sicherheit gelangen konnten. Lassen wir die Frage
    ausgeklammert, warum die Engländer, Amerikaner und Zionisten keine Hilfe
    leisteten. Wir verweisen nur auf die Feststellung des jüdischen Schriftstellers
    J.G. Burg in seinem Buch „Schuld und Schicksal” (Oldenburg I972, S.
    32): „Je mehr Unrecht die Juden in der Welt erleben müssen, je mehr sie
    verfolgt werden, desto besser stehen die Chancen der Zioni sten (Illuminaten).

    AIDS eine von Wissenschaftlern gemachte Epedemie zur Bevölkerungsreduzierung?

    Eine der lächerlichsten Theorien über die Ursache von AIDS, die eine
    Zeitlang sogar ernst genommen wurde, war die Theorie des „Afrikanischen
    Affen”. Man stellte fest, dass eine AIDS-Infektion zuerst dort auftrat, wo ein
    Mensch in Afrika von einem Affen gebissen worden war, der Träger des
    AIDS-Virus war. Auch wurde behauptet, ein an AIDS erkrankter Affe sei von
    Menschen gegessen worden. Anderswo hieß es sogar, ein Mensch habe sexuelle
    Beziehungen mit einem AIDS-infizierten Affen gehabt. Dieser Afrikaner
    habe dann die Infektion auf einen weißen Nordamerikaner übertragen,
    mit dem er homosexuelle Kontakte gehabt habe und der Amerikaner wiederum
    habe sie an die nordamerikanischen Homosexuellen weitergegeben.
    Trotz der Unfähigkeit der Virologen, irgendeine frühere Parallele zu einer
    derart seltsamen Primär-Infektion der Menschheit mit dem AIDS-Virus zu
    benennen, gilt diese Theorie inzwischen sogar als die offizielle und wird von
    Dr. Robert Gallo so präsentiert: „AIDS entstand in Afrika unter den Affen,
    von denen es auf einige haitianische Professoren übertragen wurde. Diese
    wiederum übertrugen es auf Prostituierte und Homosexuelle in Haiti, diese
    wiederum auf den gleichen Personenkreis in Amerika.”

    Brasilien war das zweite Land, in dem AIDS auftauchte, und es dauerte nicht
    lange, bis die Epidemie Zentralafrika verwüstete, wo indessen überraschenderweise
    kaum einer der Infizierten homosexuell war.
    Die Anzahl der AIDS-Opfer in Afrika ist erschreckend. Heute schätzt man,
    dass in Afrika die Zahl der mit dem tödlichen Virus Infizierten irgendwo zwischen
    40 und 50 Prozent liegen wird! In einigen Ländern dieses Kontinents
    sind heute 50 bis 80 Prozent aller Krankenhausbetten mit AIDS-Kranken
    belegt. Die Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen lässt keinen
    Zweifel daran, dass dies alles nicht mehr als die berühmte „Spitze des Eisbergs”
    darstellt. Auf Grund von AIDS ist somit ein Drittel der Bevölkerung
    des afrikanischen Kontinents innerhalb einer Frist von I0 Jahren zum Tode
    verurteilt.

    Die in Johannesburg (Südafrika) erscheinende Zeitung „Saturday Star”
    berichtete I992, dass manche Leute denken, AIDS sei eine geheime Machenschaft
    des Westens, um Afrika zu schwächen, oder eine Erfindung der Weißen,
    um die Geburtenrate der schwarzen Bevölkerung dieses Erdteils zu
    bremsen.
    Die Zeitung „The Patriot” von Neu Dehli schrieb am 4. Juli I984: „AIDS
    ist ein Mittel zur chemisch-biologischen Kriegsführung, das im ,Chemical
    Biological Warfare Laboratorium` der Armee der Vereinigten Staaten in Fort
    Detrick bei Frederick, Maryland, hergestellt worden ist.”

    Im New Yorker „Native” wurde der Brief einer anonymen Person abgedruckt,
    die angab, im vorgenannten Labor von Fort Detrick gearbeitet zu haben.
    Der Briefschreiber behauptete, der Virus sei Homosexuellen auf Grund
    eines geheimen Regierungsbeschlusses gezielt eingeimpft worden, um sie mit
    AIDS zu infizieren. Das Projekt nannte sich ihm zufolge „Operation Firm
    Hand” („Operation Feste Hand”)’98.

    [...]

    Quelle: die 13. Satanische Blutlinie von De Ruither


  4. 22. Juli 2013 um 09:27 | Antwort
    Mein Name ist Bond - Eurobond, ganz normal und ganz natürlich.

    Man sagt mitunter, Bill Gates, der Gründer von Microsoft und Bilderberger 2012 and 2010, sei der reichste Mann der Welt. Das war er aber nie: Die reichsten Männer der Welt sind die Rothschilds, denen nachgesagt wird, 500 Billionen US-Dollar oder die Hälfte des weltweiten Geldes zu besitzen. Das wagen aber keine Medien zu erwähnen. Denn die Rothschilds besitzen durch 6 jüdische Konzerne 90% der Medien.

    Nicht genug damit. Man traut sich ja nicht mal mehr zu sagen, daß es Juden sind und ist damit der weltverblödenden Zionistenpropaganda von solchen Zionistentypen wie Schlomo Sand und Arthur Koestler anheimgefallen.
    Man sollte sich darüber Gedanken machen wie man diese Zionistenjuden Rothschild u.a. enteignen und zerschlagen kann. Das wäre die Erlösung der Welt oder ist das etwa Antisemitismus? Vielleicht in Form eines umgekehrten ESM?

    Sie sind nicht zu weit gegangen, denn der Spiegel weiß wohl nicht, was Freiheit der Kunst bedeutet. Im Gegenteil, wir sollten ein Kunstprojekt zur Zerschlagung der Rothschilds ausarbeiten.

    Diesmal gingen Christoph Schlingensief und sein Mitstreiter Alexander Kluge offensichtlich zu weit. Unter ihrer Regie soll der Bubis-Grabschänder Meir Mendelssohn am Montagabend das Publikum in der Berliner Volksbühne aufgefordert haben, “das Wort Judensau zu sagen, ganz normal und ganz natürlich”. Die Jüdische Gemeinde erstattete einen Tag später Strafanzeige.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/nach-schlingensief-aktion-juedische-gemeinde-erstattet-strafanzeige-a-53583.html


    • TP- Im östlichen ‘Nachbar’land Polen, es erlebt eine Welle des Antisemitismus. die sogar die Kirche erreicht. Es geht um rituelle Schächtungen (genauer: Tierquälerei), was Polen spaltet. Tierschützer wollen ein Verbot, Juden und Moslems sehen die Religionsfreiheit gefährdet. “Dies ist ein Schlag ins Gesicht aller Juden” – so die Kritik des Jüdischen Weltkongresses.
      .
      KEIN Mitgefühl mit den Tieren? Merkwürdig, von welchem Planeten stammen sie?


      • Gleicher TP, gleicher Seite – unter aufgefallen:
        RICHARD WLLIAMSON
        Der Prozessmarathon gegen den Holocaust-Leugner und EX-Bischof der Pius-Bruderschaft, Richard Williamson, geht in die nächste Runde. Das Berufungsverfahrfen vor dem Landgericht Regensburg ist für den 9. und 23. September terminiert. Persönlich vor Gericht muss deer 73-Jährige nicht erscheinen. Der Brite hatte 2008 in einem Interview die Existenz von Gaskammern und Millionenmord an Juden bestritten.
        *~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
        .
        WAS nun, in Duden bzw. Lexika der ehem. DDR, ward das Axio,,, Hoholusw. weder mit C noch K einst nicht zu finden. War die DDR ein (blabla)Leugner o.ä.?


  5. FREUNDE,

    was soll man denn TEIL 1 noch hinzufügen, wir wissen doch, dass diese Weltenverbrecher nur eines im Sinn haben:
    AUSROTTUNG/DEZIMIERUNG derer, die SIE VIEH/GOYEMs nennen…!!

    Schaut ,was SIE aus :

    Himmel ( Brain und Luft zum Athmen !!)
    Wasser
    Nahrung
    Medizin

    machen,das alles obliegt den GEORGIA GUIDESTONE’ s !!

    SIE haben NICHT unsere DNA, die auf 7,83 Hz für alles Leben auf diesem Planeten gilt…!!

    Sie stammen von den RAUBRITTERN des UNIVERSUMs ab und handeln in SATANs Auftrag…!!

    KEIN ANDERER als SIE hätte einen VORTEIL von der zeitweisen ZERSTÖRUNG des PLANETEN, die GIER und der unbändige HASS auf alles LEBEN hier treibt SIE dazu,

    UNS, die Eigentümer des Planeten zu vernichten !!

    Verweigert daeren BLUTBESUDELTES GELD !!

    DANN IST IHRE MACHT PASSE’ !!!

    Unser EGO ismus hindert uns daran, denen die Macht zu nehmen, dass ist des Menschen allergrösster Fehler, überwinden wir dies nicht, werden SIE siegen und wir untergehen…so einfach ist das !!

    SCHÜTZT EUER und EUER KINDER HIRN/LEBEN; ” ET”

    LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET” etech-48@web.de egon tech


    • 22. Juli 2013 um 11:06 | Antwort
      Oder sollen wir Jurij Below fragen?

      Na gut, aber was sagst du denn zu Strauss-Kahn?


      • Was soll ich dazu sagen, das ist der TRIBUT an die “WTO”- Mitgliedschaft….weil die Russen sich der WTO so liebevoll anschgeschlossen haben und die Geldinstitute wohl die Überhand bei der Entscheidungsfindung hatten, mussten sie einfach die Kröte schlucken…!!??
        Mir persönlich war das Fiasko sonnenklar, mein Freund war ja der ermordete OBERAUFSEHER der BANKEN und Zentralbank-Vize…Kosslow…
        Mörder und Auftraggeber sind bekannt und leben unbehelligt in ISRAEL….!!

        Zu Strauss-Kahn als Person ist zu sagen, dass die Russen nach dem Fehlschuss des Beitritts nichts besseres haben tun können, denn der weiss wie das ” SCHWEIN SCHLÄFT “…

        Die ganze WTO- Geschichte gefällt mir absolut nicht, liegt aber nicht an Putin…

        Andererseits weiss der “Strauss-Kahn”, wie die Geldpolitik der USA und der EU läuft und das ist somit auch von Vorteil…wie gesagt, der Fehler lag beim BEITRITT, jetzt kommen die KRÖTEN und das merken die Russen auch….!!

        LG “ET”


  6. 22. Juli 2013 um 08:57 | Antwort
    Horst Müller

    ……und BASF ist auch nicht zu vergessen!
    BASF ist quasi die deutsche Monsanto!

    Greenpeace: BASF-Genprodukte erstmal nur in USA auf den Tisch! Ob die dann als Boomerang trotzdem wieder in der EU landen…………?? Da müssen wir äußerst wachsam sein!
    Brüssel immer aufmerksam beobachten!

    http://www.greenpeace.de/themen/gentechnik/nachrichten/artikel/basf_gibt_europa_auf_agro_gentechnik_wird_in_die_usa_abgeschoben/

    LG Horst


  7. Es sieht eben so aus, wie er ist!


  8. >>>Bill Gates II: Genie und der “nützlichste Idiot” der NWO-Elite<<<
    *~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
    .
    Weshalb NUR er? Sie alle miteinander, da keiner ohne den anderen könne, so schaut es aus und nicht anders. :D