Donnerstag, 20. Juni 2013

UNSER WEG ZU EINER HARMONISCHEN WELT. BEDINGUNGSLOSE LIEBE UND WAHRHEIT. LICHT / HELIODA. (HELIODA1)


Das Goldene Zeitalter 14 – Das dritte Trimester

von Udo Pelkowski

Unser Weg zu einer harmonischen Welt

flöwer of liveDas dritte Trimester der göttlichen Verlängerung unseres Spiels in der Dualität dient der zweiten Welle der Ermächtigung – der SELBSTERMÄCHTIGUNG. Ich hatte bereits in meiner Aufsatzreihe “Die (R)Evolution der (Bedingungslosen Liebe) und auch in anderen Aufsätzen von den drei Wellen der Ermächtigung berichtet. Die erste Welle der Ermächtigung war unsere Ermächtigung an unsere “Herrscher“ (Annunaki) uns zu beschützen, und uns den Weg in unsere Zukunft zu weisen. Die Annunaki übergaben vor ihrer Abreise ihrem hybriden Nachwuchs den Auftrag, in ihrem Sinne über uns zu “wachen”. Die Kabale erkannten schnell ihren Vorteil, was herauskam wurde wiederholt geschildert und ist für jeden, der es sehen will, sichtbar. Wir sind jetzt bereit, dieses Übel endgültig abzuschütteln.

Die zweite Welle der Ermächtigung – die Welle der Selbstermächtigung!

Wegbereiter und Wegzeiger (Wayshowers) haben oftmals von Kindheit an als Indigo-Kinder die Ermächtigung zurückgefordert, welche die Menschen vor vielen Äonen an die Annunaki abtraten, indem sie um ihre göttliche Herkunft wissend, sich selbst ermächtigten und damit ihr göttliches Erbe angetreten haben.

Sie forderten ihr göttliches Geburtsrecht ein.

Die dahin schlummernden Massen haben das Vorgehen der Indigos oftmals missverstanden und fälschlicherweise ihren konditionierten Herdentrieb dazu benutzt, der Kabale dienlich zu sein indem sie mit lieblosen Reaktionen das Freiheitsbestreben der bis dahin Wenigen unterdrücken und möglichst eliminieren wollten. Viele Indigos lösten mit ihrem Verhalten, Taten und Worten Angstgefühle bei ihren nächsten Angehörigen wie Ehepartnern, Familienangehörigen, Verwandten und Freunden aus. Sie sprachen über die Dinge, welche unsere Gesellschaft einschränken, und dass man sich davon zu befreien hatte. Sie lebten bedingungslose Liebe und lösten dadurch noch größere Ängste unter den Menschen aus, welche ihnen nahestanden. Ganz zu schweigen von den Ängsten, die sie unter denen, welche entfernt von ihnen standen, auslösten. Man begann sie als “Böse” zu bezeichnen, weil man sie nicht verstand. Sie lösten teilweise große Furcht unter denjenigen aus, welche der falschen Liebe unterlegen waren.

Was war geschehen, dass diese Menschen (Indigos) oftmals große Ängste, selbst unter ihren Liebsten auslösten, und damit unverstandener Weise als BÖSE angesehen wurden? Wovor fürchteten sich die anderen?

Die Antwort darauf lautet: “Die Anderen fürchteten das UNBEKANNTE”!

Sie fürchteten sich vor der WAHRHEIT und noch mehr vor der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE, welche von den Indigos ausging, als diese unerschrocken und unerwartet für die Massen, über wahre Liebe sprachen und bedingungslose Liebe lebten, abgesehen davon, dass sie unverhüllt die WAHRHEIT sprachen und vorlebten! Die Wahrheit über die Einflüsse negativer Mitmenschen, besonders dem 1 % vor dem wir uns in Acht nehmen sollten, den Mitgliedern und Anhängern Satanistischer Zirkel, die sofort reagierten und die Ängste der breiten Masse auf gewohnte Art und Weise zu schüren begannen. Viele Beziehungen wurden so zerstört! Die Indigos haben diesen gemeinen Angriffen unnachgiebig bis zum Erfolg, mit vorgelebter bedingungsloser Liebe standgehalten! Die anfängliche Furcht legte sich und man erkannte, dass keine direkte Gefahr von den weiterhin unverstandenen Indigos ausging. Man erkannte ihre Friedfertigkeit und Bereitschaft Liebe auszusenden. Dies änderte die eingeschränkte und konditionierte Sichtweite der Massen, sie wurden bereit sich dem Unbekannten (der Liebe und der Wahrheit) zu öffnen und diese nicht weiter zu fürchten. Die Massen selbst begannen sich zu öffnen und erkannten, dass die Dinge, welche sie zuvor als völlig normal und notwendig ansahen, im Grunde genommen ihnen Schaden zufügten und keineswegs geduldet werden sollten.

Als die Ängste, welche von der Kabale und deren Minions geschürt wurden, langsam für das, was sie sind erkannt wurden, öffneten sich immer mehr Menschen der WAHRHEIT und erkannten die wahre, bedingungslose LIEBE. Nachdem der apokalyptische Weltuntergang ausblieb und die dadurch erzeugten Ängste abklangen, begannen immer mehr Menschen über ihre “neuen Möglichkeiten” nachzudenken wie sie ihre Zukunft gestalten möchten. Sie fingen an, ihr “neu gewonnenes Leben” mit anderen Augen zu sehen und änderten ihre Betrachtungsweise. Auch sie öffneten ihre Herzen um in sie hineinzuschauen und Antworten auf ihre Fragen, wie ihre Zukunft aussehen könnte, zu erhalten. Sie begannen die äußere Welt der Erscheinung als das zu erkennen, was es in Wirklichkeit ist. Sie sahen und erkannten in dem Mangel an Allem die Möglichkeit, eine bessere Welt zu erschaffen, vorausgesetzt genügend Menschen beginnen ebenfalls ihre Welt der Erscheinung zu hinterfragen und würden für Veränderungen bereit sein, welche sie gemeinsam mit ihnen erschaffen wollen. Die Massen erkannten, dass diejenigen, welche sie als “Volksvertreter” wählten keineswegs das Volk, das sie wählte vertraten, sondern durch LUG und BETRUG ihre Freiheiten, Rechte und Finanzen stahlen, und selbst Projekte wie die der Depopulation unterstützen. Kurzum, immer mehr Menschen begannen zu erkennen, dass die Dinge sich völlig anders verhielten, als sie noch vor wenigen Monaten als unumstößlich annahmen.

Das Licht der bedingungslosen Liebe, welches nach dem Aufstieg am 21. 12. 2012ungehindert in unsere Welt einzufließen begann, erhöhte die Schwingungsfrequenz der Menschen soweit, dass immer mehr Menschen sich für einen radikalen Wandel im Angesicht des Chaos entschieden, welches sie in der äußeren Welt der Erscheinung umgibt. Sie begannen ihr Verhalten zu ändern und fingen an, Furcht in Liebe zu transformieren. Sie begannen sich so zu verhalten, wie es ihnen die Indigos vorgelebt hatten. Ihre Auren hatten sich ebenfalls gewaltig durch das Licht der Liebe, welche sie leben und erfahren wollten, erhellt und breitet sich unaufhaltsam wie ein Tsunami aus, um das Licht der bedingungslosen Liebe in jeden Winkel dieser Welt zu tragen.

Wie in meinem vorherigen Aufsatz „Die Indigo (R)Evolution“ beschrieben, verweigern Indigo-Kinder künstliche Autorität nicht nur, sondern widersetzen sich gegen Disziplinierungsversuche mit offen gezeigter Frustration. Diesen Indigo-Kindern, aus denen mittlerweile Indigo-Erwachsene geworden sind, ist es zu verdanken, dass die Welle der Selbstermächtigung nun im dritten Trimester der göttlichen Verlängerung die Massen erreicht. Unerschrockene Vorreiter haben diesen Weg geebnet, oftmals unter Einsatz ihrer Gesundheit, ihres Lebens und dem ihrer Lieben. Viele wurden zum Schweigen gebracht! Ihr Wagemut, ihre Furchtlosigkeit und bedingungslose Liebe der ganzen Menschheit gegenüber, bringen jetzt die Früchte des Erfolgs zur Reife und können (im November) geerntet werden.

Öffnung hin zum kosmischen Bewusstsein

cosmic_lotusDie Massen öffnen ihre Herzen und öffnen damit ihre Bereitschaft, einen Wandel zu erlauben. Einen Wandel, den sie sich tief in ihren Herzen wünschen.

Die Kabale hatte diesen Augenblick gefürchtet. Versteht bitte, wir alle sind untrennbar EINS. Wir leben in einer Zeit, in der sich ALLE unsere Wünsche aber auch Ängste manifestieren. Die Ängste der Kabale beginnen sich nicht nur vor ihren Augen zu manifestieren, sondern vor den Augen eines jeden, der bereit ist, es zu sehen. Die Menschen, welche diesen Wandel wahrnehmen, beginnen sich SELBST zu ermächtigen. Die Menschen erkennen, dass diejenigen, welche sie ermächtigt hatten, diese Ermächtigung missbraucht hatten. Die meisten Menschen in dieser Welt wünschen sich einen positiven Wandel für uns alle und unsere Welt, hin zu einer Welt, welche ihre kühnsten Wünsche erfüllt – Nova Earth. Ihre Gedanken und Wünsche von Freiheit, Überfluss, Gesundheit, Liebe und Harmonie beginnen sich jetzt ebenfalls zu manifestieren.

Erkennt ihr, dass weder Waffen noch Gewalt notwendig sind um diese Welt zu verändern!? Dieses sind die Werkzeuge der Kabale! Das Werkzeug (Waffe) des Lichts ist bedingungslose LIEBE! Indem ihr eure Ermächtigung zurückfordert, öffnet ihr euch der bedingungslosen LIEBE, dem Fluss des Lebens von dem ihr euch getrennt hattet!

Indem ihr ihnen eure einst gegebene Ermächtigung entzieht und euch selbst ermächtigt, beginnt das Reich der Kabale vor den Augen ALLER zu zerfallen. Der Albtraum der Kabale wird jetzt WIRKLICHKEIT! Eine kritische Masse ist erreicht, die meisten Menschen wollen einen positiven Wandel in ihrem Leben und ermächtigen sich damit selbst, dem mächtigen Gesetz der Absicht folgend! Durch das hermetische Gesetz der Anziehung wird sich dieser positive Wandel ZWANGSMÄSSIG manifestieren. Erkennt ihr, wie mächtig ihr seid? Die harmonische (heilige) Geometrie eures SEINS, welche durch die reine Absicht der Liebe beim Öffnen eurer heiligen Herzen freigesetzt wird, zieht durch ZWANG immer mehr ENERGIE der bedingungslosen LIEBE aus dem göttlichen Feld (dem Fluss der göttlichen bedingungslosen Liebe) zu euch an. Je mehr Liebesenergie (Lebens – oder Sexualenergie) ihr beim Öffnen eurer heiligen Herzen in euch aufnehmt, desto schneller manifestiert ihr diese bedingungslose Liebe in der äußeren Welt der Erscheinung und damit in eure Realität. Dies geschieht proportional, nicht einfach, zweifach, dreifach, vierfach usw. sondern zehnfach, hundertfach, tausendfach, zehntausendfach usw. Es geschieht mit der Geschwindigkeit der Liebe, welche schneller ist als die Geschwindigkeit des Lichts.

In den kommenden letzten drei Monaten der göttlichen Verlängerung unseres Spiels wird die zweite Welle der Ermächtigung, die der SELBSTERMÄCHTIGUNG, eine Welle (TSUNAMI) der WAHRHEIT freisetzen, welche alles Negative was verborgen ist hervorspült, damit es im LICHT der bedingungslosen LIEBE transformiert werden kann. Ihr seid die Alchemisten, die dieses Werk vollbringen, werdet euch dessen bewusst!

Die Dominosteine werden unaufhaltsam zu fallen beginnen, sobald eine kritische Masse erreicht ist, bestehend aus zwei Situationen, welche nebeneinander einhergehen. Zum einen sind es die Enthüllungen über die Verbrechen der Kabale, welche die Massen dazu bewegt, ihre gegebenen Ermächtigungen durch Selbstermächtigung von der Kabale zurückzufordern. Dies setzt einen ungeheuren Prozess der Selbstermächtigung in Gang. Auf der anderen Seite entsteht durch die Enthüllungen ein ungeheurer Druck auf die Kabale und deren Minions, der seinerseits den Prozess in Gang setzt, durch die Furcht der Kabale, welche sich unaufhaltsam proportional manifestiert. Ihre Furcht ist das Erwachen der Menschheit durch Selbstermächtigung! Je mehr sich zur Selbstermächtigung entschließen, desto größer wird die Panik der Kabale. Ein Kreislauf, der immer mehr an Momentum (engl. für Wucht, Schwung, Impuls) gewinnen wird.

Die Erwachenden werden keineswegs Rachegedanken gegen die Kabale hegen. Sie werden über negative Gedanken hinweggekommen sein, wenn sie die Harmonie der grenzenlosen bedingungslosen Liebe der Glückseligkeit erfahren. Die Panik der Kabale vor Rache ist unbegründet, aber sie sind außerstande sich diese Situation vorzustellen. Alles wird erkannt werden!

NICHTS wird im Verborgenen bleiben. Es wird keine Geheimnisse mehr geben. Auch eure wahren Absichten und Gedanken werden in nicht allzu ferner Zukunft für das was sie sind erkannt. Haltet eure Gedanken rein! Das ERWACHEN (EVENT) wird der Welle der SELBSTERMÄCHTIGUNG folgen. Je mehr die Menschen bereit sind, die WAHRHEIT zu akzeptieren und bedingungslose LIEBE zu erkennen, desto schneller nähern wir uns dem EVENT. Die Kabale sind uns ungewollt behilflich. Ihre Panik und ihre verzweifelten Versuche unser Erwachen zu verzögern oder gar zu stoppen, setzen gemäß des hermetischen Gesetzes der Anziehung die Energien in Bewegung, welche durch ihre Ängste unser ERWACHEN manifestieren helfen. Die Kabale sollten dies wissen, schließlich war das hermetische Gesetz der Anziehung lange Zeit ihr Werkzeug. Durch Manipulation und Konditionierung unserer Gedanken, haben sie uns dazu bewegt, das zu manifestieren was wir ihren falschen Bildungs- und Glaubenssystemen entnommen haben. Wir sollten ihre Lügen als unsere unumstößliche Realität ansehen. Wir sollten glauben, das was wir sehen sei unsere unveränderliche Wirklichkeit. Die WAHRHEIT ist, wir sehen das was wir glauben!

In der Dualität gibt es nur zwei Wege, für die wir uns entscheiden können. Jeder hat einen freien Willen, dem er folgen kann. Dies gilt für ALLE Beteiligten im Spiel der freien Wahl gleichermaßen. Die Menschen, welche sich entscheiden NICHT zu erwachen, sollten für die freie Wahl ihrer Entscheidung respektiert werden.

Wir werden uns nach dem Erwachen (EVENT) nicht von ihnen trennen. Auch wenn wir dann in einer unterschiedlichen Schwingungsebene (Dimensionen) leben, so wird sich die Welt beim Erwachen nicht plötzlich in eine fantastische Traumwelt verändern, sie bleibt so wie sie ist. Verändern wird sich das Bewusstsein derer, welche erwachen. Die Welt um uns herum wird weiterhin aussehen wie jetzt. Was sich verändern wird, ist unsere Auffassung und Betrachtung von der Welt, in der wir leben. Mit unserem gesteigerten Bewusstsein werden wir Lady Gaia sehen wie sie wirklich erscheint, und wir werden einander sehen wie wir wirklich sind. Leider bleibt dieser Bewusstseinswandel denen, welche sich weigern zu Erwachen, so lange verschlossen, bis auch sie bereit sind ihre Herzen der WAHRHEIT und der LIEBE zu öffnen.

Die Erkenntnis der WAHRHEIT und das Auszahlen der Wohlfahrtsfonds in aller Welt, werden viele Herzen zusätzlich dazu bewegen sich zu öffnen, bevor das Erwachen (Event) stattfindet.

lady

Harmonie ist die dritte Welle der Ermächtigung

Harmonie wird nach dem Erwachen (EVENT) als dritte Welle (Tsunami) der Ermächtigung um die Welt gehen. Mit der Renaissance der Liebe im August dieses Jahres, werden sich weitere Portale öffnen. Ich hatte bereits in der Vergangenheit erwähnt, dass diese Portale in uns sind, nicht etwa in der äußeren Welt der Erscheinung. Die äußere Welt ist eine Reflektion unseres inneren Glaubens. Die Portale befinden sich im Kern unserer Chakren verborgen!

Auch die alles transformierenden Energiewelle, welche vom galaktischen Zentrum ausgeht und uns JETZT Mitte dieses Jahres erreicht, ist eine Reflektion unseres inneren Glaubens. Wie INNEN so AUSSEN, wie OBEN so UNTEN, wie im KLEINEN so im GROSSEN. Auch dies ist ein hermetisches Gesetz. Lest das Buch von Thoth dem Atlanter, “Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter”! Dieses Buch ist frei in dieser Webseite unter der Rubrik seltener Bücher erhältlich!

Beobachtet die Ereignisse der kommenden Wochen um eine Bestätigung zu erhalten, dass es JETZT soweit ist!

Unser aller Aufstieg ist ein Prozess, welcher einem göttlichen Plan folgt. Ihr ALLE habt auf Seelenebene als Kollektiv den Wunsch geäußert, ALLE steigen auf oder NIEMAND! Gott selbst führt nun Regie! Euer Aufstieg ist gesichert, wenn ihr es euch nicht anders überlegt. Euer freier Wille wird respektiert werden, ganz gleich wie ihr euch entscheidet.

… und die WAHRHEIT wird uns FREI machen!

Espavo