Mittwoch, 12. Juni 2013

RUSSISCHE FORSCHUNGSERGEBNISSE ZU TORSIONSFELDER/INFORMATIONSFELDER - WIRKUNG AUF DIE GESUNDHEIT DES MENSCHEN. (HELIODA1)

Neuste russische Forschungsergebnisse zu Energiegenetik

HP Artur Bulatov – HP Gisela Schraub-Scherer

Neuste russische Forschungsergebnisse zu Torsionsfelder / Informationsfelder und deren Wirkweisen auf die Gesundheit des Menschen
Jeder Organismus, ja jede Materie trägt eine spezifische Information in sich.
Diese Eigeninformationsfelder sind ausschlaggebend für die Qualität, die Wechselwirkung, aber auch der Formgebung des Sytems.
Diese sogenannten Torsionsfelder können je nach Eigenschaften fördernde oder schädigende Wirkungen auf organische Materie haben und so schwere Schäden verursachen, oder sehr harmonisierende Wirkungen erzeugen.
Die Steuerung und die Kontrolle solcher Informationsfelder ermöglicht einen neuen Umgang mit der Gestaltung von Räumen, Geländen oder Organismen.
Der russische Heilpraktiker Artur Bulatov (Geschäftsführer der Firma tervica) teilt an diesem Abend seine Einblicke in der neusten russischen Forschung der Wissenschaft der Informationsstrahlungen oder Torsionsfelder mit und geht fundiert auf Hintergründe und Fragen ein.
Die Heilpraktikerin Gisela Straub-Scherer berichtet von den Erfahrungen im praktischen Umgang mit der daraus resultierenden Technologie in ihrer Praxis.
 Vortragsinhalt: 
  • Wellengenetik- Neue Ansicht auf Krankheitsentstehung und welche Rolle dabei Torsionsfelder spielen.
  • Auswirkungen der Torsionsfelder auf die Gesundheit des Menschen und der Tiere
  • Eigenschaften – Quellen – Praktische Anwendungen oder Torsionsfelder im Einsatz
  • Was wirklich bei Elektrosmog Belastungen schadet und wie das mit Geologie zusammenhängt
  • tervica – Neue Lösung gegen negative technopathogene Wirkungen . Funktionsprinzip und Erfolgsberichte.

Vortrag dazu am: Freitag, 14.06.2013, 19:30

Zentrum in der Au 4     72119 Ammerbuch


Hier zu der Veranstaltung bei der die Technologie vorgestellt wurde: Tervica

Hier eine Doku was die Russen schon 1988 alles entwickelt hatten Operationen an der Seele…

Quelle und weiter: http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2013/05/p-margin-bottom-0.html