Dienstag, 26. März 2013

EINE WAHL ZWISCHEN ANGST UND LIEBE / LICHT / HELIODA. UMSETZUNG ART. 146 GG. SELBSTWERT-BESCHREIBUNG. (HELIODA1)

Übersicht

1. EINE WAHL ZWISCHEN ANGST UND LIEBE / LICHT / HELIODA.
2. INDIVIDUELLE UMSETZUNG ARTIKEL 146 GRUNDGESETZ
3. SELBSTWERT-BESCHREIBUNG.

QUELLE / LINK:
http://wirsindeins.wordpress.com/2013/03/26/selbstwert-beschreibung/
20130326-133436.jpg
Zu 1.

WIR NÄHERN UNS DEM MOMENT EINER WAHREN ZIVILISATION.

Wo Menschen sich tatsächlich einander mit Respekt behandeln. Wo es den Raum gibt, um die menschliche Vielfalt zu feiern.

Wo wir mit unseren Mitmenschen mitfühlen und auf sie reagieren.

Wir sind die Macht, die jedem innewohnt.

Wir sind der Tanz des Mondes mit der Sonne.

WIR SIND DIE HOFFNUNG, die sich niemals verstecken wird.

WIR SIND DER GEZEITENWECHSEL.

Wenn wir DIE GEZEITEN IN UNS ÄNDERN können, VON ANGST ZU FREIHEIT, dann werden wir die Gezeiten im Außen, auf dem ganzen Planeten, verändern.
20130308-010306.jpg
20130308-011139.jpg
20130308-005343.jpg
Und alles was es dazu braucht ist, – wie bei allem – EINE WAHL ZU TREFFEN.

EINE WAHL ZWISCHEN ANGST UND LIEBE.

So einfach ist das!



[ENTSCHEIDUNG / WAHL]

Wir können uns entscheiden Angst zu haben.

Wir können uns entscheiden zu hassen.


Es ist LEDIGLICH EINE WAHL.

Oder wir können uns entscheiden uns nicht zu fürchten.

Und wir können uns ENTSCHEIDEN ZU LIEBEN.



[LIEBE / LICHT / HELIODA]

Aber das bedeutet dann:

ICH LIEBE DICH WEIL DU EXISTIERST .

Ich liebe dich einfach.

Ich liebe dich ohne irgendwelche Bedingungen.


Wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir BEI UNS SELBST ANFANGEN.

Angst, Wut, Hass, Verurteilen, über andere bestimmen, das ist unsere momentane Welt.

Das ist das Gefängnis.




[DAS GOLDENE ZEITALTER / DAS PARADIES AUF ERDEN WARTET SCHON]

Aber DAS PARADIES WARTET SCHON. Es ist nur einen Gedanken entfernt, EINE VERÄNDERUNG DER INNEREN EINSTELLUNG ENTFERNT.

Das ist alles. DAS PARADIES LIEGT NUR EINE WAHL VON UNS ENTFERNT.



L I E B E [LICHT / HELIODA]

Wir lieben einander und wir lieben die Welt.

Unser Leben hat sich entscheidend verändert und die Welt hat sich entscheidend verändert.



[WIR SIND DIE GENERATIONEN]

Und wir sind die Generationen – so seltsam es scheint, wenn man sich die Welt heute anschaut – aber wir sind die Generationen, daran glaube ich ganz fest, DIE DIESE WELT INS PARADIES LIEBEN WERDEN. So wie es sein sollte und WIE ES IMMER VORGESEHEN WAR.



[HIER UND JETZT]

Die Welt zu verändern ist nichts mehr, was in der Zukunft passiert, obwohl das für die Kinder besser wäre. Aber ES PASSIERT HIER UND JETZT. Und WIR WERDEN ES ERLEBEN.


Der Refrain eines Liedes, mit dem ich zum Schluß komme.

Liebe kann eine Brücke bauen – zwischen deinem und meinem Herzen.

Liebe kann eine Brücke bauen – denkst du nicht, es ist an der Zeit?

Immer mehr und mehr Menschen weltweit schreien JA! auf diese Frage.

Und WIR SIND DIE GENERATIONEN, DIE DIESE WELT INS PARADIES LIEBEN WERDEN !

Vielen Dank!
___________________

Übersetzung: Patrizia
Untertitelung: Crae´dor
20130308-010121.jpg

20130308-010306.jpg

20130308-010435.jpg

20130308-010659.jpg

20130308-011013.jpg

20130308-011139.jpg



Zu 2.

DIE DEUTSCHE KARTE GG 146 - URSACHE & LÖSUNG

http://staatenlos.info/

DIE DEUTSCHEN AM SCHEIDEWEG:

DIE NEUE WELT ORDNUNG DER FASCHISTEN - ZUKUNFT OHNE MENSCHEN. KRIEG, TERROR, Planetenzerstörung oder FRIEDEN und Zukunft FÜR ALLE!



[REALITÄTSCHECK - NOCH STATUS QUO - REAL HEUTE]

Das III. REICH ist nach der militärischen Kapitulation 1945 NICHT untergegangen!

Die BRD führt die NaZi- Kolonie *DEUTSCH* 1934 weiter.

Das Bonner Militär - Grund - Gesetz (GG) überlagert die gültige Verfassung 1919.

Die BRD- Kolonie *DEUTSCH*1934 überlagert den deutschen Heimatstaat.

Seit 1945 keine Friedensverträge mit 53 Nationen und deren Satteliten.

Die BRD darf, will und kann keinen Frieden schließen!

Die Bundesbürger *DEUTSCH* 1934 wurden ab 8.12.2010 doppelt staatenlos in der BRD/EU- NaZi- Kolonie.


Art. 116 GG „deutsche Staatsangehörigkeit" 1934
Art. 16 GG STAATENLOS!
Art. 139 GG Befreiung von der faschistischen Gleichschaltung
Art. 146 GG Heimatangehörigkeit / Welt- Frieden/ Zurück in die Heimat:

Hier geht es um die URSACHE & GENERALLÖSUNG = unsere BEFREIUNG vom Nazijoch
= § Pflichtgemäße Verfassungsumsetzung GG146 in Verb. GG 139:

Gemeinsamer intern. Druck zur Befreiung vom Nazismus / Faschismus!

Verfassung FÜR die deutschen Völker!
20130322-235410.jpg

20130322-235545.jpg

20130322-235705.jpg

20130322-235735.jpg

20130322-235819.jpg
FOLGEN:

Heimat, Welt- Frieden & Zukunft für alle!

Die Menschen erhalten ihre Rechte zurück.

Die Ursache aller Probleme/ Schieflagen wird beseitigt!


ENDE der EU- Diktatur, UNO - Feindstaatenklauseln, USA- NATO- Kriege, Flucht & Vertreibungen, Gleichschaltungsparteien- & Organisationen, Grundrechteverletzungen, Privatisierung, Ausplünderung der Bürger, Sanktionen, Umweltzerstörung, Familienzerstörung, Revolutionen, Kolonien, Auslandsfinanzierung, angloamerikanische Besatzungstruppen etc. pp.


Wenn DEUTSCHLAND frei und souverän ist, befreit sich in Folge ganz EUROPA und die WELT!


NUR DIE DEUTSCHEN KÖNNEN DAS AUSLÖSEN = GG146.

1813 Befreiung Deutschlands & Europas vom napolonischen Regime!
2013 Befreiung Deutschlands & Europas vom Nazi -- Regime!



AUF ZUR BEFREIUNG AUS DEM NAZIJOCH = URKUNDE 146

Der blaue Punkt:
Zurück in die Heimat = Welt - Frieden & positive Zukunft für alle!
http://staatenlos.info/index.php/aus-der-heimat-in-die-staatenlosigkeit/urkunde-146



[KONKRET EXISTENTIELL: INDIVIDUELLE WAHL / ENTSCHEIDUNG UMSETZUNG 146 GG]

Die pers. Entscheidung jedes Einzelnen!
WEITERGEBEN + AKTIVIEREN + MOBILISIEREN + VEREINIGEN + BEFREIEN!

Wer weiter untätig im ICH DENKEN verharrt:

DER BRAUNE PUNKT:

Die staatenlos- vogelfreien, glaubhaftgemachten *DEUTSCH* 1934 sind bereits im 4. Nazireich der EU angekommen und warten nun auf Ihre rasche Vernichtung = Zukunft ohne Menschen!

Der Welt- Krieg wird bis zur Auslöschung der Völker nicht beendet!

http://staatenlos.info/index.php/staatenlos-eu= Befreiung aus der NaZi- Tyrannei = Welt-Frieden und Zukunft für alle!
20130106-203007.jpg

20130106-203225.jpg

20130106-203429.jpg


Zu 3.

SELBSTWERT-BESCHREIBUNG

Posted by crae´dor on 26. März 2013 in OPPT Bewusstsein


Hier ein wunderschöner Beitrag zum SEIN von Lavinia.
Vielen Dank dafür !



Wer weiß, WER er IST, kann aufhören, jemand sein zu wollen.

DenkKunst ist die Kunst, das Nichtoffensichtliche, das Dahinterliegende sehend zu machen, um das Wesentliche zu erkennen, Wissen und Erkenntnisse anzuwenden, zu nutzen und damit wirksam werden zu lassen .


Denken ist kein aktiver Akt, denn ich werde gedacht. Ich bin ein Empfänger, der selbst in Ruhe IST.


Handeln, welches zum TUN führt, ist die Folge aus der (Un)Klarheit grundlegender Prinzipien, die die Welt zusammenhält.

Aus dem Erkennen der inneren Ordnungen von Strukturen entsteht die Macht zur Selbst- Ermächtigung des Handelns im eigenen Namen als freier Mensch, als der ich geboren wurde.

Als Eigner eigne ich mir die Güter wieder an, dessen ich enteignet, dessen ich beraubt wurde.

Ich eigne mir alle meine Rechte (wieder) an, ein freier Mensch zu sein.
Ich eigne mir mein Recht (wieder) an, frei zu denken, zu sprechen und zu handeln.


Als Eigner meiner Rechte verleihe ICH, da ich Kredit an meinem GEIST.igen Eigentum vergebe.


Als Eigner verleihe ICH Rechte, denen zu (ver)geben, die mich dieser Rechte beraubten, mich darin enteigneten und damit versklavten.


Als eigner Mitschöpfer allen Seins beende ich die (Vor)Herrschaft des Borgens, des Verborgenseins, die Herrschaft des (Vor)Täuschens, des Dunklen.


Als Eigner beende ich ein für allemal die Macht der Finsternis über mich durch die Wiederannahme meiner Eigenmacht durch die Ver.ANTWORT.ung meines Tuns durch die (Auf)Forderung zur Rückgabe all meiner Güte(r).


Ich teilte meine Entscheidung mit, für eine Kooperation mit den Enteignern nicht zur Verfügung zu stehen bis zur vollständigen und vollumfänglichen Erfüllung ihres Vertrages.


Ich bin nicht mein Körper – doch ich habe einen Körper.
Ich bin nicht meine Gefühle – doch habe ich Gefühle.
Ich habe nicht die Kraft, sondern ICHBIN die Kraft, die ALLes erschafft.


Bewußt(es)SEIN ist die Suppe, aus der ich schöpfe.
Immer wieder neu.
Immer wieder anders.
Unerschöpflich.
Ewig.
20130308-010435.jpg

20130308-010659.jpg

20130308-011013.jpg

20130308-011139.jpg

20130308-012003.jpg

20130308-012124.jpg

20130308-141547.jpg

20130308-141714.jpg

20130308-141747.jpg

20130308-141855.jpg

20130308-141947.jpg
Es gibt nur eine einzige Verpflichtung in meinem Leben, der ich nachgehe und der ich diene:

WAHRHEIT, denn sie heißt LIEBE. Liebe heißt LEBEN .

Ihr diene ich in DEMUT, mit EHRE und höchstem RESPEKT.

EDITED BY WOLFGANG TIMM, CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV & KOMMISSION 146. www.chza.de & folksvalue.de !