Dienstag, 1. Januar 2013

NEUJAHRSGRUSS BY CHZA: 2013 - DAS JAHR DES WANDELS. (HELIODA1)

2012 liegt nun hinter uns. 4. Dezember 2012 war der 100. TODESTAG von CARL HUTER !

Viele Menschen hatten nicht geglaubt, dass wir es bis hierher schaffen würden. Aber, wir haben es!

UPDATE 2. u. 7. Januar 2013
20130106-201759.jpg

20130106-201848.jpg

20130106-203007.jpg

ANTWORT-MAIL von unserem Ehrenpräsidenten PAUL SCHÄRER, "POLDI" vom 2. Januar 2013. 11:26 an Wolfgang Timm auf meinen OFFIZIELLEN NEUJAHRSGRUSS und wenigen persönlichen Worten an Herrn Schärer.

Am 1.1.2013 16:28 Uhr schrieb "Medical-Manager Wolfgang Timm" unter :

Sehr geehrter Herr Paul Schärer, lieber Poldi,

Danke für Dein beeindruckendes Engagement für Ideale von unserem Großmeister Carl Huter, seiner bahnbrechenden Menschenkenntnis.
Lg auch an Ihre Frau


FROHES, GESUNDES & ERFOLGREICHES NEUES JAHR 2013
wünscht Wolfgang Timm, Carl-Huter-Zentral-Archiv


Antwort vom Ehrenpräsident PHYSIOGNOMISCHE GESELLSCHAFT SCHWEIZ, Herr PAUL SCHÄRER-LAUPPER an Herrn Wolfgang Timm, Carl-Huter-Zentral-Archiv.

Münchenstein, 2. Jan. 2013

Sehr geehrter Herr Wolfgang Timm

Schon hat das neue Jahr begonnen. Bei uns scheint die Sonne, was ich als gutes Omen betrachte.

Meine Frau und ich hoffen, dass auch für Sie die Sonnen der Liebe und Freude das ganze Jahr scheinen wird.

Herzliche Grüsse, verbunden mit dem besten Dank für Ihre riesige Arbeit für eine bessere Zukunft

Paul Schärer-Laupper


Neujahrsgruß an die
Freunde unserer Familie

Sehr geehrter Herr Wolfgang Timm




Impuls der Liebe
Paul Schärer

Die Evolution hat Glück bringende Ziele.
Die Entstehung der Arten - Chancen für Viele.
Der Liebe Drang entwickelte Schicht für Schicht.
Milliarden von Wesen, individuell an Gewicht.
Jedes Sein zeigt eine charakteristische Form.
In dieser erscheint Liebe als göttliche Norm.
Das ist der Urgrund zu jedem Leben.
Der innere Impuls zu ethischem Streben.
Die höchste Kraft für jedes Sein.
Gibt ewiges Leben - ist nicht nur Schein.
Wir können inneres Glück erleben,
wenn wir mit dieser Liebe weben.


Möge dieser innere Impuls Sie höher tragen
und freudig empfundene Zufriedenheit bringen!

Liebe Grüsse

Paul und Vreni Schärer-Laupper

Soweit unser EHRENPRÄSIDENT, PGS. PHYSIOGNOMISCHE GESELLSCHAFT SCHWEIZ, ZÜRICH & CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV, HUSUM, KOOPERIEREN JA SEIT OKTOBER 2007.



NUN FOLGT OFFIZIELLER NEUJAHRHSGRUSS VON CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV

DANKSAGUNG

Ich möchte mich hiermit bei allen herzlich bedanken für die Unterstützung, das Lesen digital publizierter Original-Literatur von und nach unserem Großmeister der MENSCHENKENNTNIS von und nach Privatgelehrten und Naturwissenschaftlichen Begründer CARL HUTER (1861-1912). Inzwischen wurden in wenigen Jahren über 400.000 Zugriffe auf diesen Blog registriert. Erstaunlich für einen sozusagen winzigen Nischenmarkt, Carl Huter's Menschenkenntnis & Kallisophie, finde ich.

20121231-220721.jpg

20121231-220737.jpg

20121231-220818.jpg

20121231-220840.jpg

20121231-220853.jpg

20130101-141815.jpg

20130101-141859.jpg

20130101-141942.jpg

20130101-142019.jpg

20130101-142045.jpg

DANKSAGUNG SPEZIELL

Insbesondere gilt MEIN DANK als Kreator der GESAMTSCHAU-DIGITAL: CARL HUTERs MENSCHENKENNTNIS & KALLISOPHIE vier hiermit hervorgehobenen Menschen:

1. ZENTRALPRÄSIDENTIN, seit November 2012 Ehrenpräsidentin, so wurde mir rückgemeldet, Frau LIESELOTTE EDER, PHYSIOGNOMISCHE GESELLSCHAFT SCHWEIZ, PGS, Zürich, danke ich insbesondere für Ihre Vermittlung tatkräftiger Finanzspritze zur laufenden jährlichen Grundkostendeckung der INTERNETPRÄSENZ von HAUPTSEITE, www.chza.de - Gesamtschau-DIgital: Carl Huter's Menschenkenntnis & Kallisophie.

Frau EDERs LEBENSLEISTUNG zur Förderung der bahnbrechenden Forschungen unseres Großmeisters CARL HUTER in PRAKTISCHER MENSCHENKENNTNIS, seit 60er Jahre, ist bewundernswert. Verweis auf Hauptseite www.chza.de - Rubrik "Mensch"!

Aufgrund persönlicher finanzieller Not, insbesondere Januar 2012 zur betrieblichen idealistischen Aufrechterhaltung von Verlag Carl-Huter-Zentral-Archiv, Husum, verursacht durch eklatanten Vertragsbruches ehemaligen Inhabers von Verlag Carl-Huter-Zentral-Archiv - dessen willkürliche Nichteinhaltung von Zahlungsverpflichtungen, konnte durch Finanzspritze aus der Schweiz unserer sehr renommierten PHYSIOGNOMISCHEN GESELLSCHAFT SCHWEIZ, PGS, doch noch gerettet werden. Seit Dezember 2011 ist Verlag CHZA mit Hauptseite www.chza.de bis Jahr 2016 gesichert und kann somit materiell erfolgreich weiter betrieben werden. Vielen Dank. Prima, das Huter-Freunde miteinander sich sogar auch materiell in Notlagen unterstützen. Das berührt mich persönlich, Wolfgang Timm, kommissarischer Geschäftsführer von Carl-Huter-Zentral-Archiv, sehr positiv.

Somit kann jeder Mensch auf der Erde sich gratis sehr schnell seinen eigenen Eindruck bilden in Bezug zu CARL HUTER, seinen BAHNBRECHENDEN Entdeckungen, da nun repräsentativ und darüberhinaus Original-Literatur gratis DIGITAL weltweit bequem und unkompliziert frei einsehbar ist.

Huter offenbarte schon vor 100 Jahren das diesbezügliche FUNDAMENT für großartige ZUKUNFT MIT MENSCHEN.

Zum 100. TODESTAG am 4.12.2012 vom Norddeutschen Carl Huter würdigten Huter-Freunde dieses runde Ereignis am darauf folgenden 7./8. Dezember 2012-Wochenende in seiner HEIMAT, Bad-Salzdetfurth (Heimatdorf Heinde, wo Huter aufwuchs und hier konkret an Menschen seine bahnbrechende Entdeckung der Naturelle schon als zwölfjähriger Knabe machte, gehört ja nun eingemeindet dazu).

Lieben Gruß auch an "Poldi", Herr Paul Schärer, Ehrenpräsident PGS, Basel-CH!

2. Hiermit mein großes und herzliches Dankeschön an Herrn NORBERT GOGOLIN, Heide/Holstein von KOMMISSION 146 mit seinen bahnbrechenden Forschungsresultaten zum ZENTRALPROBLEM DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, nämlich KEINE volkslegitimierte VERFASSUNG! Grundgesetz ist eben keine Verfassung und kann auch nicht einfach ohne Volksbefragung von oben verordnet so tun als ob!

Norbert GOGOLIN ist Freier Forscher und der INITIATOR von KOMMISSION 146. Seine akribische Freie Forschungsarbeit / Recherchearbeit zum ZENTRALEN THEMA / PROBLEMATIK DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, nämlich FEHLENDE VERFASSUNG, somit nicht volkslegitimiert und nicht voll souverän ist bahnbrechend.

Seit dem Jahr 2006 recherchierte und belegte Herr Gogolin Ende Juli 2012 DE FACTO STAATLOSIGKEIT-I Seit 8. Dezember 2010 in umfangreicher Dokumentation.

Dieses bedenkliche und erschreckende Faktum, nämlich STAATLOSIGKEIT IN BRD, was zunächst sprachlos macht, wurde von meiner Wenigkeit, Wissenschaftler Wolfgang Timm, August 2012 wissenschaftlich verifiziert und entsprechend wahrheitsgemäß hier im Blog Helioda1 publiziert.

DEZEMBER 2012 konnte durch genannten INITIATOR GOGOLIN von KOMMISSION 146 via dokumentarisch akribisch belegter UNMITTELBARE UNIONSBÜRGERSCHAFT IN EU = NEUE WELTORDNUNG ALS SKLAVEN in BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND festgestellt werden, also STAATLOSIGKEIT-II in EU. Verifiziert ebenfalls by Wissenschaftler Wolfgang Timm Weihnachten = Lichtertage Dezember 2012. (Herr Publizist W. Timm war auch mal beruflich wissenschaftlicher Angestellter der FU BERLIN und anschließend der UNI FLENSBURG).


3. Mein weiterer spezieller Dank hervorhebend hiermit an Herrn Psycho-Physiognom RALPH EGGERS aus Berlin, Deutscher Verband für Menschenkenntnis von und nach Carl Huter e.V.

September 2012 kontaktierte mich Ralph Eggers. Es folgte ein sehr anregendes persönliches Kennenlernen bei seiner Mutter in Hamburg-Niendorf.

Hiermit lieben Gruß nach Thailand, wo dieser HUTER-FREUND zur Zeit dortige Wärme mit Frau und seiner Mutter genießt, wie mir Ralph von dort rückgemeldet hatte.


4. Abschließend mein Dank auch an die großartige LEBENSLEISTUNG von Frau WILMA CASTRIAN - ihr unermüdliches Engagement für CARL HUTERs MENSCHENKENNTNIS & KALLISOPHIE in ihrem Domizil bei Hannover, Referentenausbildung, etc. Großartig auch, daß noch im hohen biologischen Alter Frau Castrian sich mit Kollegin Frau Nachbargauer seit einigen Jahren der Herausgabe von Fachschrift PRAKTISCHE PSYCHO-PHYSIOGNOMIK, PPP, in sehr ansprechender Form und Aufmachung mit Betonung aus der Praxis, eben PRAKTISCHE MENSCHENKENNTNIS, als Herausgeberin, in Deutschland widmet. Das ist bewundernswert. Frau Castrian publizierte im medizinischen Verlag HAUG, Lehr- und Lernfachschriften zur Huter'schen Psycho-Physiognomik, also der Original-Menschenkenntnis.


Ohne meine Leser von diesem Blog und den anderen Digitalen Blogs und Hauptseite von CHZA geht es nicht! Nur gemeinsam können wir etwas neues aufbauen, nämlich ZUKUNFT MIT MENSCHEN, die Defizite erkennen und reparieren!

WIR MENSCHEN SIND EINE STARKE GEMEINSCHAFT!

Ich wünsche mir, das unser Kreis immer grösser wird, der Kreis von Menschen, die tatkräftig mitwirken wollen aus unserer Welt einen besseren Platz zu machen - in WAHRHAFTIGKEIT und SELBSTVERANTWORTUNG!


Nun läuten wir alle DAS JAHR DES WANDELS ein.


In 2013 werden wir weiter Mißstände und LÖSUNGEN aufzeigen, wir werden am Ball bleiben sozusagen.

Aber wir werden auch gleichzeitig damit beginnen die Welt wieder aufzuräumen, wieder Ordnung in das Chaos zu bringen, aber nicht tyrannisch wie es die NWO (Neue Welt Ordnung) der DIMs (Dominante Irrsinnige Minorität) [Begriff von Detlef Wake News Radio] möchte, sondern mit LIEBE (= HELIODA), Verständnis, friedlich aber bestimmt, mit gegenseitigem Respekt, Helfen und gegenseitigem Unterstützen!

Kurz: MITEINANDER - nicht gegeneinander !



Zur Erinnerung
JUNI 1941 Letzte Ausgabe von "DgM" 101 by Amandus Kupfer. JUNI 1991 Akademische Publikation zur SELBSTVERANTWORTUNG by Wolfgang Timm

20121230-224842.jpg

20130101-152424.jpg

20130101-152344.jpg

Es folgte auf persönliche Anordnung vom damaligen Reichslügenminister Goebbels die TOTALE VERNICHTUNG ALLER HUTER-WERKE im damaligen Nazi-Deutschland. Rettung jedoch über die Schweiz.

Herausgeber von Der gute Menschenkenner, Amandus Kupfer, 1879-1952, entkam zum Ende des Krieges einem Verhaftungsbefehl mit KZ-Einlieferung, aufgrund von Glück und den damaligen Wirren Frühjahr / Sommer 1945.

Digital-Neuherausgeber Diplom Psychologe Wolfgang Timm, Kreator von Gesamtschau-Digital: Carl Huter's Original-Menschenkenntnis & Ethische Schönheitslehre.

Abschluss von DgM-Digital aller 101 großformatigen Zeitungsausgaben am 5. Februar 2010.

PHYSIOGNOMISCHE GESELLSCHAFT SCHWEIZ, PGS, ZÜRICH, & CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV, HUSUM, KOOPERIEREN.



ZUR PERSON WOLFGANG TIMM, Neuherausgeber-Digital "DgM":

DIPLOM 1990 UNIVERSITÄT HEIDELBERG. AKADEMISCHE PUBLIKATION JUNI 1991 HÖRPÄD, HEIDELBERG.

1941 NAZI-VERBOT und Totalvernichtung aller Werke von CARL HUTER (1861-1912). Genau 50 Jahre später, Akademische Publikation, Juni 1991, Heidelberg.

Februar 1995 Erwachen - aus der Matrix des Kollektivs. Spiritueller Mensch Wolfgang Timm.

WISSENSCHAFTLER FU Berlin, Uni Flensburg.

DIPLOM PSYCHOLOGE, Reha-KLINIKEN.

2004 KREATION+PUBLIKATION GESAMTSCHAU-DIGITAL: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS& KALLISOPHIE. www.chza.de

Seit Oktober 2007 Kooperation CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV, CHZA, Husum, und PHYSIOGNOMISCHE GESELLSCHAFT SCHWEIZ, PGS, Zürich.

Oktober 2005 PROBE VERTRIEB-DIGITAL (9 DVDs) 101 Ausgaben & Der gute Menschenkenner 1932-1941.

Kooperation CHZA & AU1979verus, WOLFGANG TIMM & ALEXANDER ALTHOVEN, 2009-2011.


Hauptsponsor Carl-Huter-Zentral-Archiv, www.chza.de: Mr. JingJing Zhu, Shanghai.

INHABER CHZA Herr JingJing ZHU.

Kommissarischer Geschäftsführer CHZA ist Herr Medical-Manager Wolfgang Timm.


In der Jubilaeumsausgabe zum 150.Geburtstag vom Privatgelehrten CARL HUTER am 9. Oktober 2011, der Fachzeitschrift PHYSIOGNOMISCHE PSYCHOLOGIE, Oktober 2011, Nr. 72,
der PHYSIOGNOMISCHEN GESELLSCHAFT SCHWEIZ wurde die vom Autor Medical-Manager Wolfgang Timm Ende Neunziger Jahre erstellte "LISTE DER PRIMAERLITERATUR VON CARL HUTER VON 1893 BIS 1952" publiziert.



Ich zitiere und übernehme abschließend Worte von Wake News Radio,

"Nur gemeinsam kann man so eine Aufgabe bewältigen. Und der WANDEL findet immer auch zuerst vor der eigenen Haustür statt!

Es werden sich vermehrt die Menschen zusammenfinden und nach dem Erkennen der Probleme diese anpacken und verändern.

Ein “Outsourcing” von Problemlösungen funktioniert nicht.

Die Schaffung einer Dienstleistungsgesellschaft, in dem man für alles zahlt, dabei die Macht des eigenen Handelns aus der Hand gibt – das hat nicht funktioniert und kann auch nicht funktionieren.

Das “aus der Hand geben” der Macht an einige wenige wurde und wird immer in die Tyrannei, in Korruption und in Krieg und Zerstörung enden – das ist nicht der richtige Weg, eine pyramidale Machtstruktur ist von vorneherein nicht zum Wohle aller Menschen, sondern immer nur zum Wohle derjenigen, die an den Schalthebeln der Macht stehen!

Die VERANTWOTUNG FÜR SICH SELBST kann man nicht delegieren, die muss jeder selbst tragen.

Jeder muss für seine FREIHEIT, sein WOHLERGEHEN, seine Freude und SEIN UMFELD selbst kämpfen, sich darum bemühen, MITMACHEN, diese zu erhalten.

Alle müssen wir uns darin unterstützen, helfen und GEMEINSAM können wir uns dann über die Ergebnisse freuen.


Nicht Konkurrenz, sondern MITEINANDER müssen die Schlagworte dieses Jahres, DIESER NEUEN ZEITEPOCHE sein!


Auch dürfen Geld (Schuldgeld), individueller Reichtum nicht ZIELE DER GESELLSCHAFT sein, sondern, FREIHEIT, WOHLSTAND und POSITIVE ZUKUNFT FÜR ALLE können uns aus dem Joch der Vergangenheit, der Versklavung befreien und diese GEBALLTE LADUNG VON RESSOURCEN kann uns IN EINE NEUE, BESSERE WELT KATAPULTIEREN! [Hervorhebung by W. Timm / CHZA].

20130106-203934.jpg

20130106-204159.jpg

20130106-204428.jpg

20130106-204707.jpg

20130106-204737.jpg

20130106-204938.jpg

20130106-205018.jpg

20130106-205127.jpg

20130106-205203.jpg
2013 – DAS JAHR DES WANDELS! Jetzt anpacken, jetzt starten!"

Zitat / QUELLE: Wake News Radio, 31.12.2012.


IN MEMORIAM CARL HUTER (1861-1912) & AMANDUS KUPFER (1879-1952)

Ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013 allen Lesern dieses Blogs wünscht Wolfgang Timm, Carl-Huter-Zentral-Archiv.

EDITED BY WOLFGANG TIMM, CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV. www.chza.de !