Mittwoch, 24. Oktober 2012

NEUE PRAKTISCHE PSYCHO-PHYSIOGNOMIK, PPP, ERSCHIENEN. DOPPELHEFT ZUM KOMMENDEN 100. TODESTAG VON CARL HUTER (1861-1912).

VORWORT

Liebe Leserinnen und Leser,

Mit dieser AUSGABE DER PPP [18|19|2012] haben Sie eine DOPPEL-AUSGABE vorliegen und damit noch einmal die GELEGENHEIT, in CARL HUTERs LEBEN hineinzuschauen.

Episoden, Aeusserungen, BILDER bauen sich zusammen zu einer SICHTWEISE, die immer differenzierter wird.



[DIFFERENZIERUNG & ENTWICKLUNG]

Da DIFFERENZIERUNG und ENTWICKLUNG zusammengehoeren, ist dieses DOPPEL-ANGEBOT, das die BIOGRAPHIE, die ART DER PHYSIOGNOMISCHEN VERTIEFUNG enthaelt als ENTWICKLUNGSHILFE verstanden.



[PSYCHOLOGISCHE ÜBERSICHT]

Alle Beitraege moegen gesehen werden als die GANZHEITLICHE BETRACHTUNGSAUFGABE unserer PSYCHOLOGISCHEN ÜBERSICHT.



[EINZIGARTIGE KONSTELLATION]

Nie mehr stellt sich die KONSTELLATION wieder her, die uns in dieser PPP beschaeftigt - DER NACHKLANG DES 150. GEBURTSTAGES in 2011 mit den EHRUNGEN DES GENIALEN CARL HUTER und die FAST KULTISCHE AUFMERKSAMKEIT DES 100. TODESTAGES im DEZEMBER 2012, kalendarisch so zeitnah gegeben.

Danach wird es um dieses Thema wieder still, und die PRAKTISCHE PSYCHO-PHYSIOGNOMIK wird ins BLICKFELD gerueckt.


Hinzugefuegt: Schleswig-Holstein by Medical-Manager Wolfgang Timm im Auftrag CARL-ZENTRAL-ARCHIV, Husum-Zentrum.

[DIE FRAGE NACH DER SEELE]

BILDBETRACHTUNG und BILDANALYSE, WAHRNEHMUNGSSENSIBILISIERUNG und SCHLUSSFOLGERUNG daraus sollen erfolgen und damit DIE FRAGE NACH DER SEELE, NACH DEM MENSCHEN, NACH DER PSYCHO-PHYSIOGNOMIK IMMER NEU STELLEN.



[DIE FRAGE NACH DEM MENSCHEN]

Wenn der interessierte Leser dazu anregen will und sich auch anregen laesst, waere die REDAKTION sehr bereitwillig zur ZUSAMMENARBEIT.

Ihre Angelika Nachbargauer
und Wilma Castrian



BIOGRAPHIE CARL HUTERS

[ECKDATEN]
9.10.1861

Am 9. OKTOBER wird CARL HUTER in Heinde nahe Hildesheim geboren.



[DAS HUTER-JAHR]

150. GEBURTSTAG am 9.10.2011
100. TODESTAG am 4.12.2012 [in DRESDEN].



DER 4. DEZEMBER 1912

Die innere Erschliessung einer HOEHEREN GEISTIGEN WELT.

LINK "INNERE ERSCHLIESSUNG" Digital publiziert by Diplom Psychologe Wolfgang Timm:
http://helioda.macbay.de/Willkommen/C942320F-77D9-4510-89C2-38C943CCB51C.html

ES IST DER TODESTAG CARL HUTERS.

UND IN DIESEM JAHR DER 100. TODESTAG.


Damit rundet sich das HUTER-JAHR auf eine Weise, die die AUFMERKSAMKEIT erhoeht.


150. GEBURTSTAG am 9. OKTOBER 2011, 100. TODESTAG am 4. DEZEMBER 2012.



[DAS GROSSE "TROTZDEM" SEINER HALTUNG]

Die Beschreibung seiner LEBENSZEIT, die BESONDERHEIT SEINES DASEINS ist von Zeitgenossen, Lebensbegleitern beschrieben worden und ist so ungewoehnlich, dass die HOCHACHTUNG VOR EINER SOLCHEN LEBENSLEISTUNG sich NICHT AUF OFFIZIELLE DATEN DER EHRUNG BESCHRAENKEN KANN, sondern ein DANKBARES STAUNEN ERWECKT fuer das grosse "TROTZDEM!" SEINER HALTUNG.


Als er am 4. DEZEMBER 1912 seine Augen fuer immer schloss, waren SEINE LETZTEN WORTE:

"ICH BIN SO MUEDE."



[DER SENSITIVE CARL HUTER]

Der SENSITIVE CARL HUTER hat die UNSTERBLICHKEIT beschrieben und IST IN SIE EINGEGANGEN.

Dankbar gedenken wir seiner.

WILMA CASTRIAN



CARL HUTERS LEBEN 1861-1912

Wir leben alle in POLARITAETEN und merken es nur da, wo wir es uns BEWUSST machen.

Wenn wir in die KURZE LEBENSSPANNE DES CARL HUTER schauen, auch, um zu klaeren was SEIN BESONDERER GEIST uns schenkte, tauchen unzaehlige ZEITGENOSSEN auf, die EINGEWIRKT HABEN AUF DEN ZEITGEIST.

Es ist DAS ZUSAMMENSPIEL ALLER PERSONEN.


Schon EMPEDOKLES hat gelehrt, dass DAS INNERE LICHT DES MENSCHEN, AUSGESTRAHLT AUS DEN AUGEN SICH VERBINDEN MUSS MIT DEM AEUSSEREN LICHT DER SONNE und DER NACHTGESTIRNE, um VERSTEHEN zu koennen.



[DAS INNERE LICHT - HELIODA]

Und genau DIESES INNERE LICHT HAT CARL HUTER MIT SEINER HELIODA ERFORSCHT.


[NB by W. Timm / CHZA: Deshalb lautet diesbezueglich dieser Blog "HELIODA" !].



CARL HUTER

100. TODESTAG

LINK:
http://www.ppp-zeitschrift.de/100-todestag-carl-huter/index.html

CARL HUTER STARB AM 4.12.1912

CARL HUTER war ein GENIE IN DER PSYCHO-PHYSIOGNOMIK, in der PHILOSOPHIE, die SCHILLER in der aesthetischen Erziehung des Menschen beschrieb, KALLISOPHIE.


CARL HUTER wurde am 09.10.1861 in Heinde bei Bad Salzdetfurth geboren.

Er entwickelte aus der URALTEN PHYSIOGNOMIK, die aus dem CHINESISCHEN, INDISCHEN, GRIECHISCHEN KULTURKREIS ueberliefert ist, die PSYCHO-PHYSIOGNOMIK.


GENIAL schuf er eine SYSTEMORIENTIERUNG, die ANWENDBAR ist auf ALLE MENSCHEN, ALLE WESEN dieser Erde AUF DEN AUSDRUCK VON GESUNDHEIT UND KRANKHEIT.

Die DIAGNOSTIKER lernten mit UNTERSCHEIDUNGSSENSIBILITAET fuer den AUSDRUCK VON ORGANZUSTAND und FUNKTIONSABLAEUFE diese Moeglichkeiten zu nutzen und daraus eine INDIVIDUELLE MEDIKATION herzuleiten.

LINK "HEILWISSEN" von und nach CARL HUTER, Digital publiziert by Wolfgang Timm:
http://helioda.macbay.de/Heilwissen/Heilwissen.html


CARL HUTERs NATUR- und GEISTESWISSENSCHAFTLICHEN FORSCHUNGEN sind von ihm IM 43. JAHR PUBLIZIERT worden und fallen in die Zeit, in der BAHNBRECHENDE ERKENNTNISSE der PHYSIK und PSYCHOLOGIE die WELTANSCHAUUNGEN zu REVOLUTIONIEREN begannen.


Eine hoch interessante ZEIT MIT HOCHBEGABTEN VERTRETERN IHRES FACHES.

Die AUFKLAERUNG begann zu wirken.


Die ERWEITERUNG, die SEINE SYSTEMORDNUNG erkennen laesst, gilt fuer alle PSYCHOLOGISCHEN, PSYCHO-SOMATISCHEN PROZESSE durch die KRAFT-RICHTUNGS-ORDNUNG.

CARL HUTERs NATUR- und GEISTESWISSENSCHAFTLICHEN FORSCHUNGEN GIPFELN in einer Philosophie und Kosmogonie, die er KALLISOPHIE nannte.

COPYRIGHT BY PRAKTISCHE PSYCHO-PHYSIOGNOMIK NACH CARL HUTER 2012.

EDITED BY WOLFGANG TIMM, CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV. www.chza.de !