Dienstag, 7. August 2012

STAATSANGEHOERIGKEITS PRUEFUNGSVERFAHREN. (HELIODA1)

BY KOMMISSION 146 & CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV

WICHTIG! AUF zur StA Prüfung!!! MUSTERSCHREIBEN


BEREINIGUNG (Löschung der Reichsangehörigkeit) des STAG AB dem 8.12.2010 mit Fortführung einer Naziblende *deutsche Staatsangehörigkeit*.

Jeder Inhaber der FASCHISTISCHEN deutschen Staatsangehörigkeit von 1934 wurde durch die STAG - Bereinigung (Löschung der STAG - Grundlage Reichsangehörigkeit) AB dem 8.12.2012 offiziell STAATENLOS, entmachtet = VOGELFREI!


Damit liegt NEBEN der GRUNDRECHTEVERLETZUNG SEIT dem 8.12.2010 AUCH ein Bruch/ VERSTOSS GEGEN ARTIKEL 16 GG vor.



ANTRAG:

STA - PRÜFUNGSCHREIBEN zur amtl. Prüfung/ Feststellung der Staatsangehörigkeit/ Staatenlosigkeit nach Aufenthaltgesetz:

An die für Sie jeweils zuständige Stelle, wo die Staatsangehörigkeitsausweise ausgegeben werden:

Staatsangehörigkeitsbehörde / Ausländeramt

Nur wenn zur Hand:
Anlagen in Kopie:
Geburtsurkunde
Meldebescheinigung
Nazi- Personalausweis *DEUTSCH*

Heimatliche Grüße Rüdiger Klasen
038852/58951


-------- Original-Nachricht --------
Betreff: StA Prüfung
Datum: Tue, 7 Aug 2012 09:24:48 +0200
Von: folksvalue
An: kunkelmann2000


Adresse Datum
An den
Ordnungsleiter der Ausländerbehörde XXX
Frau/Herr
Str.
PLZ/Ort

Betreff: Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit bzw. BRD Staatsangehörigkeits-Ausweis

- Prüfung meiner Staatsangehörigkeit in der BRD –



Sehr geehrte Damen und Herren,

Die StAng. von 1913 war ursprünglich
Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat
oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit besitzt.


Die unmittelbare RAng. bezog sich auf die auswärtigen Kolonieen bzw. Schutzgebiete.


Die StAng. von 1934 war ursprünglich
Die Reichsangehörigkeit wird unmittelbar als deutsche Staatsangehörigkeit erworben.


Diese RAng. war für die Kolonie Deutschland und hat mit der RAng. von 1913 keine Verbindung.


1999 wurde die RAng. von 1913 beseitigt. Das ist in Ordnung, denn die auswärtigen Kolonieen wurden 1920 an den Völkerbund abgetreten.


11 Jahre später, am 08.12.2010, wird die bereinigte StAng. von 1913 geändert.

§ 1 Deutscher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

§ 2 Deutscher ist, wer die … unmittelbare Reichsanghörigkeit besitzt (weggefallen).

Im § 1 wurde die RAng. als unmittelbare deutsche Staatsangehörigkeit eingetragen.
Das ist nicht möglich!

Die RAng. von 1934 wurde im Gesetz vom 08.12.2010 BGBl. I S 1864 beseitigt.

Im § 1 werden die Heimat- oder Bundesstaaten von 1913 mit der Naci-Angehörigkeit von 1934 verdrängt. Die BRD ist nicht meine Heimat.

Besitze ich immer noch die Naci-StAng. von 1934 oder bin ich seit dem 08.12.2010 staatenlos?

Mit heimatlichen Grüßen

XXXXXX XXXXXXX

EDITED BY WISSENSCHAFTLER PUBLIZIST DIPLOM PSYCHOLOGE WOLFGANG TIMM, KOMMISSION 146 & CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV, HUSUM, HEIDE, ZUERICH, MADRID, MOSKAU, SHANGHAI. Carl-Huter-Zentral-Archiv & Physiognomische Gesellschaft Schweiz kooperieren.