Freitag, 31. August 2012

GLOBAL POLICY COUNCIL DER BERTELSMANN-STIFTUNG FUER NEUE WELTORDNUNG & KLIMAMANIPULATION. (HELIODA1)

“Eine NEUE WELTORDNUNG für sozialen Ausgleich und atomare Abrüstung”


Die fleißigen Bertelsmänner, deren AKTUELLE GARDE sich heute anmaßt, die WELT von NATIONALSTAATEN befreien und in eine internationalsozialistische Technokratie überführen zu wollen, kamen ausgerechnet in einem äußerst krassen Nationalstaat in der modernen Geschichte zu Geld und Einfluss.



[BERTELSMANN]

BERTELSMANN wurde im ZWEITEN WELTKRIEG mit den sogenannten „FELDAUSGABEN“ (Feldposthefte) zum wichtigsten Buchlieferanten der SOLDATEN AN DER FRONT.


Es wurden unter anderem Bücher von nationalsozialistischen Autoren wie Will Vesper oder Hans Grimm verlegt.


Mit schmissigen Titeln wie „Mit Bomben und MGs über Polen“ und „Wir funken für Franco“ oder auch der Heftreihe “Spannende Geschichten” erzielte man Millionenauflagen. Auch Ahnenpässe produzierte der Verlag.


1944 verfügten die NATIONALSOZIALISTEN die Schließung des Bertelsmann-Verlags, wobei nicht, wie noch bis weit in die 1990er Jahre vorgegeben, eine oppositionelle Haltung zum NS-Regime, sondern fragwürdige Verdachtsmomente der Korruption ausschlaggebend waren.


Der Verlag war keineswegs ein Hort des Widerstandes.



[BERTELSMANN-STIFTUNG]

Heutzutage will man eher eine sozialistische Weltregierung etablieren und dafür schuf die BERTELSMANN-STIFTUNG unter anderem 2006 den GLOBAL POLICY COUNCIL (GPC).



[GLOBAL POLICY COUNCIL (GPC)]

In der offiziellen Selbstdarstellung heißt es:

ZIEL DES GPC ist es, die Komponenten einer wirklich globalen Agenda zu identifizieren und zu diskutieren und so einen neuen Ansatz des internationalen Regierens zu entwickeln, der ganzheitlicher und breiter verankert ist als bisherige Bemühungen.


Eines der TREFFEN DES GPC fand am 12. und 13. März 2009 in BERLIN statt.

Zu Gast waren unter anderem Richard von Weizsäcker, Wolfgang Schüssel, Liz Mohn, Henry Kissinger, Gunter Thielen und HELMUT SCHMIDT.


Thielen, eine leitende Figur bei Bertelsmann, nahm ab 1970 diverse Führungspositionen innerhalb der BASF-GRUPPE in LUDWIGSHAFEN wahr.



[BASF]

Im ERSTEN WELTKRIEG wurde die BASF in die Rüstungswirtschaft integriert.



[GIFTGASERZEUGUNG]

Neben Ammoniak und Salpeter als Ausgangsstoffe für die Sprengstoff- und Schießpulverproduktion wurden auch Vorprodukte für die GIFTGASERZEUGUNG hergestellt.



[I.G. FARBEN AG]

Am 14. November 1924 wurde die Gründung der I.G. Farben AG beschlossen.




[LIZ MOHN]

Liz Mohn war zunächst Zahnarzthelferin, später arbeitete sie gerade einmal als Telefonistin im BERTELSMANN-KONZERN, bevor sie eine der GELIEBTEN Reinhard Mohns wurde.



[1963]

1963 ging sie eine Scheinehe mit dem Bertelsmann-Kinderbuchlektor Joachim Scholz ein und wurde erst 1982 bis zu seinem Tod Mohns zweite Ehefrau.


Während sich Reinhard Mohn bis zu seinem Tod 2009 langsam aus dem aktiven Geschäftsleben zurückzog, wuchs Liz Mohn eine immer wichtigere Rolle in der Gesellschafterversammlung der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft (BVG) und der Bertelsmann Stiftung zu, die 77,6 % des Aktienkapitals der Bertelsmann AG kontrolliert.


Der Tagesspiegel kritisiert, dass LIZ MOHN tatsächlich sowohl in der Bertelsmann Stiftung, als auch in der Bertelsmann AG „DAS SAGEN HABE“ und ihre daraus entstehende Macht nutze, um die Politik nach ihren Vorstellungen zu beeinflussen.


Nach dem Tod ihres Mannes im Oktober 2009 kann Liz Mohn nach Angaben von Bertelsmann-Aufsichtsratschef Thielen ihren Einfluss im Unternehmen weiter ausbauen, da sie entsprechend der Nachfolgeregelung ihres Mannes bis zum Alter von 75 Jahren Vorsitzende der BVG und Sprecherin der Familie bleiben soll und zudem die Vetorechte von Reinhard Mohn auf LIZ MOHN übertragen wurden.



[HELMUT SCHMIDT 1941-1942]

Von 1941 bis 1942 diente HELMUT SCHMIDT als OFFIZIER an der OSTFRONT und war u. a. an der LENINGRADER BLOCKADE beteiligt; er erhielt das Eiserne Kreuz 2. Klasse.

Anschließend war er bis 1944 als Referent für Ausbildungsvorschriften der leichten Flakartillerie im REICHSLUFTFAHRTMINISTERIUM in BERLIN und in BERNAU eingesetzt.



[HELMUT SCHMIDT 1944 / 1945]

Ab DEZEMBER 1944 als Batteriechef an der WESTFRONT, äußerte er sich ANFANG 1945 während einer Übung auf dem Flak-Schießplatz Rerik an der Ostsee kritisch über Reichsmarschall Hermann Göring und das NS-REGIME.


Dafür wollte ihn ein NS-Führungsoffizier vor Gericht stellen lassen.

Ein Prozess wurde jedoch verhindert, indem zwei vorgesetzte Generäle Schmidt durch ständige Versetzungen DEM ZUGRIFF DER JUSTIZ ENTZOGEN.



[HELMUT SCHMIDT APRIL 1945]

Im APRIL 1945 “geriet” OBERLEUTNANT HELMUT SCHMIDT in SOLTAU in der Lüneburger Heide IN BRITISCHE KRIEGSGEFANGENSCHAFT.



[HELMUT SCHMIDT 31. AUGUST 1945]

Am 31. AUGUST 1945 wurde er wieder aus der Kriegsgefangenschaft entlassen und seine KARRIERE ging STEIL NACH OBEN.



[BUNDESWEHR & HELMUT SCHMIDT; BUNDESKANZLER 1974-1983]

Nach Gründung der BUNDESWEHR wurde SCHMIDT im März 1958 zum HAUPTMANN d. R. befördert, später wurde er Sozialistenführer und BUNDESKANZLER.



[HELMUT SCHMIDT & DIE ZEIT]

Seit 1983 ist er MITHERAUSGEBER der Wochenzeitung DIE ZEIT.



[HELMUT SCHMIDT & ATLANTIK-BRUECKE]

SCHMIDT ist MITGLIED des elitären VEREINS ATLANTIK-BRUECKE und Ehrenpräsident der Deutsch-Britischen Gesellschaft.


[NB BY TIMM / CHZA & KOMMISSION 146: Meine Wenigkeit hatte Mai 1983 mit damaligen Bundeskanzler HELMUT SCHMIDT mal auf einer Wahlveranstaltung der SPD in HAMBURG-JENFELD eine kurze Begegnung.

EX-BK HELMUT SCHMIDT hat nach PRIVATRECHERCHEN by CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV ein DUNKLES SEHR SCHMUTZIGES GEHEIMNIS, das ihn wohl gefuegig macht die POLITIK-LUEGEN der NEUEN WELTORDNUNG als OBER-BILDERBERGER bis EX-BK SCHMIDT tot umfaellt, analog PAPST mit seinen DOGMEN in Rom / VATIKAN. End Timm/CHZA].



[MANTRA DES GPC]

Das Mantra des GLOBAL POLICY COUNCILS liest sich wie ein Occupy-Manifest:

Der URHEBER für die gegenwärtige WIRTSCHAFTSKRISE ist der internationale Finanzkapitalismus der WALL-STREET.



[KRISE]

Um der KRISE Herr zu werden, müsse daher als Gegengewicht das internationale politische System der Zusammenarbeit weiter entwickelt werden.



[BILDERBERGER]

Österreichs Altbundeskanzler und BILDERBERGER Wolfgang Schüssel etwa forderte vehement, das “Ungleichgewicht zwischen denen, die den Reichtum verbrauchten und denjenigen, die ihn erwirtschaften, müsste GLOBAL korrigiert werden.”



[HENRY KISSINGER]

Henry KISSINGER bezog diese Forderung nach GLOBALER PLANWIRTSCHAFT und einer Umverteilungsmaschinerie nicht zuletzt auf Amerika:

“Die USA müssen bescheidener werden.”



[ARMUT]

Inzwischen sind rund 100 Millionen Amerikaner von SOZIALLEISTUNGEN abhängig und entweder von ARMUT betroffen oder an der Schwelle zu völliger ARMUT.



[ROCKEFELLER]

Kissingers Mentor DAVID ROCKEFELLER ist der PATRIARCH eines von nur sehr wenigen PRIVATBANKER-CLANS, die sowohl die US-Währung steuern als auch klassiche Bankengeschäfte machen bei denen auf die Bürger das RISIKO und die SCHULDEN abgewälzt werden.


Anstelle eines westlich dominierten Systems der internationalen Politik sieht HENRY KISSINGER zukünftig vier bis fünf Autoritätszentren, die multilateral und konstruktiv an den wichtigsten Herausforderungen zusammenarbeiten.



Die “GRAVITATIONSZENTREN DER WELTPOLITIK würden sich verschieben”; Dies wäre die NEUE WELTORDNUNG mit RUSSLAND und CHINA im Boot.

[NB BY TIMM / CHZA: Vergleiche das PHYSIOGNOMISCHE PORTRAIT VON WLADIMIR PUTIN hier im Blog - created by Ehrenpräsident PAUL SCHAERER, PGS, Basel-CH. END].


CHINA zu kritisieren, ist für KISSINGER und in vermindertem Umfang für HELMUT SCHMIDT einfach pfui.



[CHINA]

GENOZID-MEISTER MAI bekam von ROCKEFELLER einst viel Lob, die westlichen Insider entschlossen sich in den 1980er Jahren schlussendlich, CHINA zu WELTMACHTSTATUS zu verhelfen.


Schließlich scheint der GLOBAL POLICY COUNCIL außerdem noch ein starkes Interesse daran zu haben, das KLIMA zu VERPLANWIRTSCHAFTEN.


Die mit ranghohen Wissenschaftlern besetzte WORLD ACADEMY OF ART & SCIENCE warb im November 2009 für die BioVision Konferenz 2010 in Ägypten, deren Hauptanliegen eine Sitzung über Geoengineering war.


Die eindrucksvolle Liste der Mitglieder und Gründer der Academy finden sie hier.



[ROBERT OPPENHEIMER & DIE ATOMBOMBE]

Der wohl bekannteste Name ist ROBERT OPPENHEIMER der die Welt mit der ATOMBOMBE segnete.


Eingeladen zu BioVision 2010 war unter anderem Nobelpreisträger Paul Crutzen, der in der Vergangeheit publiziert hatte über die Ausbringung von Schwefel-Aerosolen in die Stratosphäre um SONNENLICHT ins Weltall zurück zu reflektieren.



[KIEL EARTH INSTITUTE]

Das KIEL Earth Institute zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung hielt in einer befürwortenden Sondierungsstudie fest:

Es existieren viele Vorschläge zur technologischen Umsetzung des stratosphärischen Aerosol-Schildes.

Ein PATENT aus dem Jahr 1991 behandelt das Einbringen von Aerosolen in die Stratosphäre (Chang 1991).

Ein neueres Patent behandelt ein Verfahren, in dem Treibstoffzusätze in Verkehrsflugzeugen zum Ausbringen reflektierender Substanzen genutzt werden sollen (Hucko 2009).


Rund 1.500 Wissenschaftler und politische Funktionsträger wurden zu der BIO VISION-KONFERENZ in Ägypten erwartet.


Die World Academy of Art & Science erklärte weiterhin:

Wir wurden von dem Rat für GLOBALE POLITIK der BERTELSMANN-STIFTUNG eingeladen zu einer Zusammenarbeit für eine Diskussion über die Regierungsführung im Hinblick auf GEOENGINEERING im Verbund mit Meetings, die für den kommenden Herbst in SHANGHAI vorbereitet werden über globales Regieren der UMWELT.

Der RAT beinhaltet mehrere ehemalige Staatsoberhäupter und ehemalige Minister.



10 COMMENTS on this article. Feel free to join this conversation.

Areopagraf 31/08/2012 at 01:26 -
Iran pusht auch Richtung NEW ORDER:
...

Liane 30/08/2012 at 23:12 -
ZENTRALE PLANUNG und UMVERTEILUNG kann man schon ruhig beim Namen nennen, Guido.^^

Guido 30/08/2012 at 21:39 -
Nur 5x ‘sozialistisch’ und 2x ‘PLANWIRTSCHAFT’. Der Artikel hört sich schon fast ideologisch neutral an.

ein mensch 30/08/2012 at 21:22 -
@Thinker
“Und jetzt wollen sie auch noch an der NATUR rum spielen das WETTER verändern, ich meine wo werden diese NWO anhänger/beweger selber irgendwan mal leben, wenn sie mit ihren Experimenten und Spielchen zu weit gehen und den Planet unbewohnbar machen?!”

Die ELITE hat schon vorgesorgt (für sich)

http://www.engdahl.oilgeopolitics.net/Auf_Deutsch/Saatgutbank_des_Bill_Gates_in_/saatgutbank_des_bill_gates_in_.HTM

https://www.youtube.com/watch?v=lQS5moQA3a0

Thinker 30/08/2012 at 19:24 -
Warum versucht mann nicht eine grosse bürger bewegung zu machen oder eine grosse organisation zu gründen, die gegen diese Scheisse protestiert und mit allen miteln dagegen kämpft, ich meine werden die Menschen nicht wach wenn die sowas hören wie GENmanipuliertes Essen und/oder Tiere, vergiftetes Trink wasser, verschiedene stoffe in Impfungen die da nicht hin gehören!
...

Liberty 30/08/2012 at 18:27 -
@ein mensch: Sowas kam schon im Juli in diversen Blättern, dass der Sommer angeblich zu warm (!) sei. Echt zum Kotzen diese sch… PROPAGANDA.

ein mensch 30/08/2012 at 17:33 -
aaaaaaaaaaaaaaahhhhhrrrrrggg…..genau wie letztes jahr, programmierung programmierung programmierung…

https://web.de/magazine/nachrichten/panorama/16137514-sommer-2012-statistisch-schnitt.html

9 11 pirat 30/08/2012 at 15:23 -
das mit dieser hetze ist ja kein wunder, wurde ja auch vom NWO kontrollierten ZDF gedreht.

Das Positive ist, sie können nicht mehr leugnen, dass sie von diesen Verschwörungen Bescheid wissen, da sie somit also darüber Bescheid wissen und nicht kritisch darüber berichten sondern lieber dagegen hetzen beweist, das die Journalisten Teil der Verschwörung sind.arbeiten ja fürs zdf.

9 11 pirat 30/08/2012 at 15:17 -
arte hetzt gerade wehrend ich dies hier schreibe gegen die 9 11 TRUTH BEWEGUNG und hetzt in der hetzsendung rebell yell gegen ALEX JONES, asr und ivo sasek. waehrend man diese natürlich nicht zu Wort kommen lässt dürfen Vertreter von fragwürdigen Organisationen wie der sog. Aktivist winter von anonymos ihre position vertreten und WIKILEAKS als die ach so tolle Enthüllungsplatform darstellen, die sie nicht ist.

Und dafür zahlt man gez. habt ihr vielleicht eine Idee wie man gegen solche SCHMIERFINKEN vorgehen könnte?

Ist ja ganz offensichtlich gegen die Journalistische Sorgfalltspflicht.

EDITED BY WOLFGANG TIMM, CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV & KOMMISSION 146. CHZA & PHYSIOGNOMISCHE GESELLSCHAFT SCHWEIZ, PGS, KOOPERIEREN.