Mittwoch, 4. Juli 2012

PPP - PRAKTISCHE PSYCHO-PHYSIOGNOMIK NACH CARL HUTER. HEFT 17/2012. (HELIODA1)

AKTUELLES HEFT 17/2012. PPP - PRAKTISCHE PSYCHO-PHYSIOGNOMIK. CARL HUTERs MENSCHENKENNTNIS. (HELIODA1)


INHALTSVERZEICHNIS Aktuelle Ausgabe, HEFT 17/2012.



VORWORT

30 THESEN VON CARL HUTER (Teil II)

Referentenportrait Ilona Weirich

Betrachtung Olga B.

Grundlagen der Chirologie – Kopflinie

Phyto-Physiognomik – Salbei

Referententreffen im Oktober 2012

Gedichte

Lebens-Weise

Impressum




130 THESEN „MEINER NEUEN WELTANSCHAUUNG“



Von CARL HUTER (1861 – 1912) Begründer der Psycho-Physiognomik und Kallisophie
(neue ethische Weltanschauung und Schönheits-Weltreligion)



MOTTO von CARL HUTER:

„Niemand kann dir etwas beweisen, was du nicht aufnehmen und anerkennen willst“.



FORTSETZUNG von Heft 16

80. Es gibt keinen Geist des Guten und keinen Gott, der so straft, so beschuldigt, so lieblos handeln könnte, dass er außer dem vielerlei Leid und dem materiellen Tod auch noch den geistigen Tod eingesetzt hätte; daher GIBT ES UNSTERBLICHKEIT auch für die Missetäter, damit ihnen GELEGENHEIT BLEIBT, SICH ZU BESSERN.


81. Nichts kann vernichtet werden, auch das Böse nicht, auch ihm bleibt Lebens- und Freiheitsrecht. Aber das Böse verzehrt sich selbst, es kann nicht ewig fortleben durch das ihm innewohnende Gesetz der Wertverminderung.

Es erreicht daher ohne Glauben und ohne LIEBE AN DAS GUTE und an ihr Verwirklichungsstreben endlich einmal einen Nullpunkt des Wertes, und damit tritt der geistige TOD für alles Böse ein.


82. Das Böse, das sich nicht zum Guten wendet, wird nicht durch äußere Strafe, nicht durch eine äußere Macht, sondern DURCH SICH SELBST ZERSTOERT.

DIE ENERGIE DES GEISTIGEN, auch alles Bösen, flutet in den allgütigen ALLGEIST zurück und löst sich darin auf.


83. Es gibt daher keinen Teufel und keine Hölle von ewiger Dauer.

Es geht alles Böse entweder durch Erlösung und Sühne der Schuld ZUM GUTEN über, oder es geht in sich selbst als individuelle Macht zugrunde.


84. Niemand hat daher ewige Strafe oder Höllenqual zu fürchten, jeder hat nur zu suchen, was als Teilschuld blieb, und jedem steht die Aussicht auf Erlösung von aller Schuld durch eigene Sühne, BESSERUNG, HEILUNG und GUTE TATEN offen.


85. Hoffe und harre, wenn du gefehlt hast, tröste dich und bessere dich. Denn siehe, es gibt EINR EWIGE, WACHSENDE LIEBE, DIE DIR HELFEN WIRD, wenn du dich bessern willst, und durch deren Hilfe und LIEBENDE SENDBOTEN du auch im schwersten LEID, in TOD und SCHULD und STRAFE Beistand findest zur Wiedererlangung des guten Willens und des HEILS DEINER SEELE.
...

117. Ohne diesen GLAUBEN AN DAS IDEALE sinkt ALLES MENSCHLICHE STREBEN in Stillstand und Verfall zurueck, tritt DEGENERATION ein und SINKT DER MENSCH NACH UND NACH UNTER DAS TIER ZURUECK.

118. ALLE WISSENSCHAFT OHNE IDEALE, OHNE ETHIK, OHNE SCHOENHEITSKULTUR UND OHNE GOTTESGLAUBEN MACHT DIE MENSCHEN ZU KALTEN, LIEBLOSEN, RAFFINIERTEN UNWESEN, die giftiger sein können als die Schlangen und grausamer als die Tiger.

119. Daher MUESSEN WIR GEWISSE BEDINGUNGEN AUFSTELLEN, unter welchen wir FRIEDEN, FORTSCHRITT und HARMONIE IN DER MENSCHHEITSENTWICKLUNG und auch in unserem Bunde haben können.

120. In unserer WELT, habe ich beobachtet, FEHLT UEBERALL DIE LIEBE, DAS SCHOENHEITSGESTALTEN und DER WILLE, DIE DURCHFUEHRUNGSKRAFT ZU ALLEM GUTEN.

...


125. UNSERE LEHRE VEREINT WISSENSCHAFT UND RELIGION, HOFFNUNG UND GLAUBEN, LEBEN UND LIEBE, NATUERLICHES SCHAUEN der Offenbarungen alles GEISTIGEN IN DEN FORMEN DER NATUR und im INNEREN HELLGEFUEHL, sie verbreitet LICHT und KLARHEIT ueber GUTES und Boeses, SCHOENES und Haessliches und LEHRT DIE METHODE DER SELBSTVERVOLLKOMMNUNG AN KOERPER UND SEELE und die Kunst der HARMONIE mit sich, der Welt und mit jenen, mit denen man in seinen INDIVIDUELLEN ANLAGEN HARMONIEREN KANN.

126. Wenn aber Gegner glauben, bei dieser LEHRE [Menschenkenntnis & Kallisophie] seien Luecken und Schwaechen zu entdecken, um sie in Misskredit zu bringen, um ihre ANHAENGER zu verspotten, sie zu schwächen und zu verdächtigen, so wollen wir um so mehr die Waffen schmieden und kampfbereit diese Angriffe abwenden.

127. Unsere Lebensgemeinschaft ist ein WELTBUND, der berufen ist, ACHTUNGSGEBIETEND DAZUSTEHEN und EINE HOEHENKULTUR und MENSCHENVERVOLLKOMMNUNG ZU VERWIRKLICHEN, WIE SIE BISHER NOCH NICHT DAGEWESEN IST. Unser Bund soll dafür auch DIE INNERE ORGANISATION UND DIE AEUSSERE FORM GEBEN.

128. Dazu muessen wir aber den MENSCHEN eines FREI GEBEN - DAS RECHT AUF LIEBE - , denn dann erst gewinnen sie DIE KRAFT ZU DIESEM HOECHSTEN WOLLEN. Diese LIEBE soll ihnen daher werden, aber AUF SITTLICHEN GRUNDLAGEN und IN ALLEN FORMEN, DIE DA SITTLICH MOEGLICH SIND.

129. Wir wollen nicht das Eine, wir wollen auch das Andere. Wir wollen nicht allein das ENGBEGRENZTE, wir wollen AUCH DAS WEITESTE, wir wollen NICHT DIE OBERFLAECHE ALLEIN, wir wollen AUCH DIE TIEFE.

130. Wir wollen ALLVOLLKOMMENHEIT, das ist DAS WESEN DIESER LEHRE [Menschenkenntnis & Kallisophie], und das ist DAS BESTREBEN DES HUTERISCHEN WELTBUNDES, daher muessen wir WEITEN, DEHNEN und VIELFACH DIE KETTEN SPRENGEN, die im Geistesleben, in Sitten und Gesetzen die Kraefte laehmen und zu UNZUCHT, DEGENERATION und VERFALL fuehren, um wieder AUFZUSTEIGEN ZUR FREIEN, HEILIGEN, HOHEN WIEDERGEBURT IM KOERPERLICHEN UND GEISTIGEN LEBEN!

Daher die Kraefte frei zu frischer, froehlicher Tat!

QUELLE: CARL HUTER, hier
Praktische Psycho-Physiognomik nach Carl Huter 17/2012.



REFERENTENPORTRAIT ILONA WEIRICH

Bei einem Ernaehrungs-Empfindungsnaturell zu Hause!
Geschrieben von EDWIN PLATT, Journalist

...

Energie oder ein Leuchten von Innen ist es, was inzwischen fuer ILONA WERLICH in MENSCHEN sichtbar ist. Von ihr betrachtet, faellt man möglicherweise VOM SOCKEL INS MENSCHLICHE. Wenn man moechte, in einer POTENTIALANALYSE im EINZELGESPRAECH.

E-Mail: ilona.weirich@gesichtspunkte.net



BETRACHTUNG OLGA B.

Hier hat im KÖRPERBAU das EMPFINDUNGS-NATURELL Vorrang. Schulterbreite und lange Arme zeigen Leistungsimpulse, die feine Beckenbetonung, die Absichten zur mütterlichen Versorgung an.

...

Wilma Castrian



GRUNDLAGEN DER CHIROLOGIE
von Irmgard Wenzel

DIE KOPFLINIE (RATIONALIS)

Die KOPFLINIE ( die untere horizontale Linie) ist die dritte Linie, die sich beim MENSCHLICHEN EMBRYO auspraegt. Sie zeigt die VERBINDUNG ZWISCHEN DER ICH- UND DER DU-WELT AN UND HAT BEZUG ZUM GEHIRN, ZU DEN NERVEN UND ALLE SINNESORGANE.

Mit ihr verbunden sind Begriffe wie KONZENTRATIONS- und URZEILSFAEHIGKEIT, LOGIK, KONTROLLE. Die TIEFE DER LINIE zeigt den "TIEFGANG" DES DENKENS, die LAENGE die FAEHIGKEIT DES VERNETZTEN DENKENS, die FORM die ART DES DENKENS.

IRMGARD WENZEL
Heilpraktikerin
Bahnhofstr. 3
D-34613 Waldeck

www.irmgard-wenzel.de

[NB BY W. TIMM / CHZA: Frau Wenzel bin ich in Neunziger Jahren als Gewählter Schriftleiter im Deutschen Verband für PP nach Carl Huter im Geburtsort vom Grossmeister der Menschebkenntnis in Tradition von Albrecht Dürer (Vier Buecher von menschlicher Proportion) begegnet]



PHYTO-PHYSIOGNOMIK

Der Versuch, von den Merkmalen und dem Aussehen einer Pflanze auf ihre Wirkung und ihre therapeutischen Eigenschaften zu schließen.


SALBEI / SALVIA OFFICINALIS

Der SALBEI lässt sich durch die Morgen- und Abendländische MEDIZINGESCHICHTE verfolgen:

Er wurde bereits im ALTEN AEGYPTEN als HEILPFLANZE verwendet, denn er ist im vom Archaeologen EBER gefundenen Papyrus aus der Zeit um 1500 v. Chr. als MITTEL GEGEN JUCKREIZ erwaehnt.

Die spaeteren HIPPOKRATIKER rühmten seine BLUTSTILLENDEN, STAERKENDEN und MENSTRUATIONSFOERDERNDEN EIGENSCHAFTEN.

Unter dem Namen SALVIA - der Name SALVIA wird vom lateinischen SALVARE, was HEILEN und SALVERE, was GESUND SEIN bedeutet, abgeleitet - wird die PFLANZE von den Roemern PLINIUS, DIOSKURIDES und GALEN in ihren WERKEN beschrieben.

Interessanterweise empfahlen sie ihn ZUM WAERMEN und ZUM ZUSAMMENZIEHEN - also bei gegenläufigen Prozessen.

Das deutsche Wort SALBEI ist unschwer als Lehnwort zu erkennen

OFFICINALIS heißt, IN DER APOTHEKE (OFFIZIN) GEBRÄUCHLICH.

...

Doris Zimmermann Figge

Heilpraktikerin & Phytotherapeutin
Naturheilpraxis und Kräuterdrogerie
im Botanischen Garten
Am Fichtenberg 17
D-12165 BERLIN

www.alchemilla-heilpraxis.de



ZUSAMMENSEIN VON MENSCH ZU MENSCH
Referententreffen 2012 im Geburtsort CARL HUTER's

[6. Oktober und 7. Oktober 2012]



GEDICHTE

...

Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir nicht wagen, uns so herzlich zu geben, wie wir sind.
(ALBERT SCHWEITZER)



LEBENS-WEISE

Die Liebe ist das Kind der Freiheit.

...

[Selbstliebe, Selbstreflexion, Achtsamkeit, Mitgefuehl]

IM ZAUBER DES AUGENBLICKS DA DER HIMMEL DIE ERDE BERUEHRT
lass uns BEGEGNEN.

Im Zauber des Augenblicks da das HERZ das HERZ BERUEHRT,
lass uns LIEBEN.

Im Zauber des Augenblicks, da die SEELE die SEELE BERUEHRT,
lass uns SEIN.

Pea Kraemer

www.peakraemer.de



INSTITUT FUER PDYCHO-PHYSIOGNOMIK NACH CARL HUTER

Das Institut wurde 1995 in SCHMEDENSTEDT von REGINA und DIETER CASTRIAN gegruendet und dort werden seitdem regelmaessig Ausbildungen zum Referenten fuer Psycho-Physiognomik durchgefuehrt

Im Jahr 2005 hat Familie Castrian die Leitung des Instituts an ELISABETH DRENK übertragen.

AB DEM 01.12.2011 HAT ANGELIKA NACHBARGAUER DAS INSTITUT UEBERNOMMEN.

www.phsiognomik-institut.de


(Fortsetzung in der aktuellen Ausgabe von Praktische Psycho-Physiognomik nach Carl Huter)

EDITED BY PUBLIZIST WOLFGANG TIMM, CARL-HUTER-ZENTRAL-ARCHIV, HUSUM, MADRID, SHANGHAI.