Dienstag, 12. April 2011

JURI GAGARIN, ANGEBLICH ERSTER MANN IM WELTALL. 50. JAHRESTAG. IN WAHRHEIT ALLES LÜGE (HELIODA1)




JURI GAGARIN, ANGEBLICH ERSTER MANN IM WELTALL AM 12. APRIL 1961. 50. JAHRESTAG AM 12. APRIL 2011. IN WAHRHEIT ALLES LÜGE. ALLES GIGANTISCHE PROPAGANDA-SHOW FÜR DIE DUMME BEVÖLKERUNG UND FÜR DOOFE MEDIEN-JOURNALISTEN, DIE ALLES UNGEPRÜFT NACHPLAPPERN ZUR SENSATIONSGIERIGEN AUFLAGEN-STEIGERUNG. ES FOLGTE EBENFALLS IN DEN U.S.A. ENTSPRECHENDE GIGANTISCHE PROPAGANDA-SHOWS IHRER WELTRAUM-PROGRAMME, INKLUSIVE APOLLO MONDMISSION. AUCH HIER VIEL LÜGE UND MANIPULATION.(HELIODA1).
NB: Meine Wenigkeit, Herr Medical-Manager Wolfgang Timm, Husum & Madrid hatte mal im Jahr 1999 die berufliche Gelegenheit mit einem Professor Dr. Dr. Hecht am CHRONOBIOLOGISCHEN ZENTRUM FÜR STRESSFORSCHUNG in Berlin-Ost, damals neueste Forschungsergebnisse in einer neuen Kurklinik auf Sylt für Mütter und Kinder praktisch im Daten-Online-Austausch anzuwenden. Damals neue Insel-Klinik-Sylt ging jedoch schon ab Ende 1999 und 200o mit erstem Betreiber pleite. Es folgten diverse Betreiberwechsel. Genannter Professor war zu DDR-Zeiten auch als Fachmann nach seinen Worten mir gegenüber am sowjetischen Kosmonauten-Programm erfolgreich tätig.




Kosmoraum: Künstler ehren Juri Gagarin
Von Daniel Neun | 11.April 2011

Kosmoraum: Russische und deutsche Künstler ehren Juri Gagarin
Der 12.April 1961 steht für den Start von Kosmonaut Juri Gagarin mit dem Raumschiff Wostok 1 vom sowjetischen Weltraumhafen Tjura-Tam. Zum 50.Jahrestag ehren nun russische und deutsche Künstler mit dem Projekt Kosmoraum Gagarin und seinen großen Sprung für die ganze Menschheit.
Beteiligt sind Künstler der russischen Netlabels Aventuel und Circles and Lines, der deutschen Internet-Musikfirmen / Netzlabels Tonatom und Zimmer Records, sowie die Internetradios Aura Radio auf ambione.ru und Klangboot. Das deutsche Netzradio Klangboot übernahm die (angemessene und gelungene) künstlerische Ausgestaltung, Organisation und Konzeption der gleichzeitigen Veröffentlichung auf allen beteiligten Plattformen.

Das von den russisch-deutschen Künstlern und Aktivisten veröffentlichte Album Kosmoraum beinhaltet folgende zwölf Musiktitel:
Stanislav Rubyteno – The Indigo Message
Bound of Reflection – Sunbeam Busters
Afion – Not Penelope
Sternenspringer – Treibstoffmasse
Alcyon – Nachtflug
Daologic – Splashdown Reporter
Junior85 – For Reason forgotten
Tetarise – Too far outer Space
Anri – Transparent
Xenoton – Timeslide 10 Years after
Aleksandr Zhelanov – Stranstvie
Sotra – The red Heavenly Wanderer

Die auf Kosmoraum veröffentlichte Musik steht unter Creative Commons Lizenz und ist somit für den nichtkommerziellen Gebrauch frei verfügbar.
Alle Titel können legal geladen, kopiert und weiterverbreitet werden.
Radio Utopie verzichtet hier bewusst auf Hörproben und Download-Funktion. Besucht den Kosmoraum selbst.
Unser Prädikat: Wunderbar, episch, authentisch. Echte große Kunst.
Epilog:
Am 12. April startete Wostok 1 nach offiziellen Angaben um 09.07 Moskauer Zeit, allerdings nicht wie behauptet von einem Raumhafen im verschlafenen Städtchen Baykonor (Baikonur), sondern vom 370 Kilometer südöstlich gelegenen Tjura-Tam. Nach offiziellen Angaben landete Wostok 1 rund anderthalb Stunden später wieder in der Sowjetunion, 16 Kilometer südwestlich der Stadt Engels. Nach offiziellen Angaben war Juri Gagarin an Bord.

Irgendwann in den letzten Jahrzehnten nach Zusammenbruch der Sowjetunion und ihrer Offiziellen änderten sich auch die offiziellen Angaben. Nach offiziellen Angaben von heute war der treue Soldat der Roten Armee Juri Gagarin vor der Landung in sieben Kilometern Höhe aus seinem Raumschiff ausgestiegen, mit dem Fallschirm abgesprungen, zehn Minuten später gelandet und hatte dann fortan mit den sowjetischen Behörden um die Wette gelogen. Wann die offiziellen Angaben sich offiziell änderten, ist unklar. Nach Angaben einer Buch-Veröffentlichung der Nasa aus dem Jahre 2000, “Challenge to Apollo – The Soviet Union and the Space Race” von Asif A. Siddiqi , änderte die Sowjetunion ihre bis dahin beteuerte Version einer Landung Gagarins in Wostok 1 im Jahre 1971 (1).
Nasa-Autor Siddiqi, dessen Buch der “Wall Street Journal” zu einem der fünf wichtigsten Bücher über die Weltraumfahrt kürte, ist übrigens Sozial- und Kulturhistoriker mit einem besonderen Interesse an “postkolonialer Wissenschaft und Technologie, speziell der Beziehung zwischen Rhetorik und Realität im Projekt der postkolonialen Moderne”. (2)
1998 fanden sich neu entdeckte Zeugenaussagen, die besagten, Gagarin sei “einige Meilen entfernt” vom etwas rumpeligen Aufprall seines Raumschiffs vom Himmel gesegelt. (3)

Am 27.März 1968 starb Juri Gagarin beim Absturz einer Mig 15. Wie es hieß, habe der erste Raumfahrer der Welt seine Pilotenlizenz nachholen wollen. Bis heute gibt es dazu hi und da ein paar Fragen (4). Seinem Jet hatten sich andere sowjetische Militärflugzeuge bis auf wenige Meter genähert. Just vorgestern veröffentlichte der Kreml dazu ein paar nicht wirklich kreative Neuigkeiten: Gagarin sei wahrscheinlich mit einem Wetterballon kollidiert, dann abgeschmiert, hätte aber nicht versucht mit dem Fallschirm abzuspringen. (5)

Der Flug von Wostok 1 war dennoch für die zu dieser Zeit in einträchtiger Konkurrenz befindlichen Weltmächte und deren Erfolge in der “Eroberung des Weltraums” von großer Bedeutung. In einer weiteren Nasa-Veröffentlung von 2009 schrieb Boris Chertok, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser wahren Doktorarbeit schlappe 98 Jahre alt, in “Rockets and People – Hot Days of the Cold War” (6):
“Am 25.Mai 1961 hielt Kennedy seine berühmte Rede vor dem Kongress, wo er bekannt gab, dass die U.S. vor Ende des Jahrzehnts einen Mann auf den Mond senden würden. Das war ein langfristiges Programm, während deren Erfüllung die Vereinigten Staaten den Kampf um die Überlegenheit im Weltraum gewinnen mussten. Yuriy Gagarins Flug war der stärkste Impuls für die Entwicklung der amerikanisch geführten Programme, welche von den Mondlandungs-Expeditionen gekrönt wurden. Ich behaupte, dass wenn Gagarins Flug am 12.April 1961 mit einem Fehlschlag geendet hätte, dass U.S.-Astronaut Neil A- Armstrong am 20.Juli 1969 seinen Fuß nicht auf den Mond gesetzt hätte.”

COMMENT BY W. TIMM, HUSUM: Es gibt Autoren, die dezidiert nachweisen, dass auch das gesamte Mond-Programm der NASA in den U.S.A. ein Schwindel ist!

Am 7. April unseres Jahres 2011 dockte um 3.09 Uhr Moskauer Zeit das Raumschiff Sojus (Soyuz) TMA-21 Gagarin mit den Raumfahrern Alexander Samokutyayev, Andrei Borisenko und Ronald Garan an die Internationale Raumstation ISS an. Das Raumschiff trägt seinen Namen zu Ehren von Juri Gagarin. Es lohnt sich immer mal wieder selbst nachzuschauen.

Den russischen und deutschen Künstlern gebürt unserer Dank und Respekt.
Quellen:
(1) http://history.nasa.gov/SP-4408pt1.pdf
(2) http://www.sajaforum.org/2006/12/books_asif.html
(3) http://news.bbc.co.uk/2/hi/special_report/1998/03/98/gagarin/72184.stm
(4) http://de.rian.ru/infographiken/20110327/258642708.html
(5) http://www.abendblatt.de/vermischtes/article1850664/Kreml-gibt-Geheimakten-zu-Juri-Gagarins-Absturz-frei.html
(6) http://history.nasa.gov/SP-4110/vol3.pdf

GAGARIN MIT HEILIGENSCHEIN FÜR DIE DUMME WELTBEVÖLKERUND UND DIE DOOFEN JOURNALISTEN, DIE ALLES NACHPLAPPERN, OHNE GRÜNDLICH SELBSTÄNDIG ZU RECHERCHIEREN.

Yuri Gagarin: First Man in Space

April 12 was already a huge day in space history twenty years before the launch of the first shuttle mission. On that day in 1961, Russian cosmonaut Yuri Gagarin (left, on the way to the launch pad) became the first human in space, making a 108-minute orbital flight in his Vostok 1 spacecraft. Newspapers like The Huntsville Times (right) trumpeted Gagarin's accomplishment.

Mercury astronaut Alan Shepard became the first American in space less than a month later.

Scientific cooperation with the Soviet Union dates back to the very beginnings of space flight. The first cooperative human space flight project between the United States and the Soviet Union took place in 1975. The Apollo-Soyuz Test Project was designed to test the compatibility of rendezvous and docking systems for American and Soviet spacecraft and to open the way for future joint manned flights.

Since 1993, the U.S. and Russia have worked together on a number of other space flight projects. The Space Shuttle began visiting the Russian Mir space station in 1994, and in 1995 Norm Thagard became the first U.S. astronaut to take up residency on Mir. Seven U.S. astronauts served with their Russian counterparts aboard the orbiting Mir laboratory from 1995 to 1998. The experience gained from the Mir cooperative effort, as well as lessons learned, paved the way for the International Space Station.

In-orbit construction on the Station began in November 1998, and it has been staffed non-stop with international crews since November 2000. The first Station crew, made up of U.S. commander Bill Shepherd and cosmonauts Yuri Gidzenko and Sergei Krikalev, was launched on board a Russian Soyuz spacecraft. The crew returned to Earth on the Space Shuttle Discovery in March 2001.
So die offizielle Lügen-Geschichte

FOTOSTRECKE VON GAGARINs "WELTRAUMFLUG" OHNE EIN REALES WELTRAUM-FOTO VON GAGARINs FLUG!

MIT KREML-CHEF

MANIPULATION: ES FEHLT BEWEIS FÜR WELTRAUMFLUG GAGARINs - KEINE FOTOS IM WELTRAUM.

"SU" DIE GROSSE PROPAGANDA-SHOW MIT GAGARIN ZUR MACHTDEMONSTRATION ANGEBLICHER ÜBERLEGENHEIT DER SU IM OSTBLOCK UND IN DER WELT - DIE U.S.A. SPIELTEN MIT.

GRUND-FAZIT: ALLES GIGANTISCHE MEDIEN-PROPAGANDA-SHOW. DIE U.S.A. SPIELTEN AUCH SCHÖN BRAV MIT UND MANIPULIERTEN UND TÄUSCHTEN DIE WELTÖFFENTLICHKEIT MIT IHREN WELTRAUM-FLÜGEN UND DER APOLLO-MONDLANDEMISSION, ANALOG SU MIT GAGARIN. Comment by Medical-Manager Wolfgang Timm, Husum & Madrid.

ROCKET MISSING - RAKETE FEHLT


FOTO-MANIPULATION: ES WURDE EINE PERSON WEGRETUSCHIERT - UPPS!

GAGARIN BEI DER LANDUNG VOM FALLSCHIRMSPRUNG

"CCCP" MISSING / FHELT. ES FEHLT BEWEIS FÜR DEN ANGEBLICHEN WELTRAUMFLUG!

GAGARIN MIT SICHTBAR ENTSTELLTER LINKER AUGENBRAUE OKTOBER 1961

GAGARINs TOD 1968

FEIERLICHES STAATSBEGRÄBNIS FÜR GAGARIN AM 30. MÄRZ 1968

CEREMONIAL STATE FUNERAL FOR GAGARIN ON 30 March 1968
GAGARIN death in 1968
GAGARIN WITH VISIBLE AND CREATED left eyebrow October 1961
"CCCP" MISSING / FHELT. THERE IS EVIDENCE OF THE ALLEGED SPACE FLIGHT!
GAGARIN THE LANDING OF PARACHUTE JUMP
PHOTO MANIPULATION: THERE WAS ONE PERSON retouched - UPPS!
ROCKET MISSING - MISSING MISSILE
Comment by Medical-Manager Wolfgang Timm, Husum & Madrid.
"SU" THE BIG SHOW WITH PROPAGANDA GAGARIN
THERE IS EVIDENCE OF SPACE FLIGHT GAGARIN
PHOTO COURSE
GAGARIN WITH HALO
So the official history of lies
WORK IN-WORK



NACHTRAG ZUM 20. MÄRZ - TODESTAG VOM BEDEUTSAMSTEN SCHÜLER - NÄMLICH AMANDUS KUPFER (1879-1952), BEWAHRER UND RETTER DER ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & EHTISCHEN SCHÖNHEIT, NICHT-AKADEMISCH, VOM NORDDEUTSCHEN BEGRÜNDER UND PRIVATGELEHRTEN CARL HUTER (1861-1912).
NB: VOR 8 JAHREN (=51. TODESTAG VON AMANDUS KUPFER) AM 20. MÄRZ 2003 WURDE DER US-ANGRIFFSKRIEG OHNE LEGITIMATION AUF DEN IRAK GESTARTET MIT UNENDLICHEM OFT GRAUSAMEN LEID FÜR MILLIONEN MENSCHEN IN BETROFFENER REGION. BUSH-CLAN SIND ALLES SKULL&BONES MITGLIEDER, NAMENTLICH PRESCOTT BUSH, NAZI-CONNECTION, EX-US-PRÄSIDENTEN BUSH SR. UND BUSH JR., ALSO AUCH VATER & SOHN KRIEGSTREIBER UND MASSENMÖRDER, LAUFEN NOCH FREI HERUM.








VOR GENAU 26 JAHREN, MÄRZ 1985, WURDE MEINE WENIGKEIT, HERR MEDICAL-MANAGER WOLFGANG TIMM, IN DER THEODOR-STORM STADT HUSUM WÄHREND SEINES ERSTEN PRAKTIKUMS MIT DER DAMLIGEN LEITERIN DES DAMALIGEN GRÖSSTEN BERUFSBILDUNGSWERKES IN DEUTSCHLAND MIT DEM NAMEN CARL HUTER UND SEINEM BAHNBRECHENDEN WERKVERMÄCHTNIS VERTRAUT GEMACHT. SOMIT IST ZUM 59. TODESTAG VOM BEDEUTSAMSTEN SCHÜLER VON UNSEREM BEGRÜNDER DER ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS, NÄMLICH AMANDUS KUPFER (1879-1952) MEIN 26 JÄHRIGES JUBILÄUM: EIN LEBEN FÜR DIE WAHRHEIT UND SCHÖNHEIT OHNE KOMPROMISS - FÜR CARL HUTERs MENSCHENKENNTNIS, EIN NEUES WELT- UND MENSCHENBILD. IN DEN JAHREN 2010 BIS 2012 WIRD DAS ALTE DOGMATISCHE UND VON BISHER SEHR MÄCHTIGEN, TEILS SATANISTISCHEN GEHEIM-CLUBS BEHERRSCHTE WELT- UND MENSCHENBILD UNUMKEHRBAR IN DAS LICHTVOLLERE UND HARMONISCHERE ZUTREFFENDERE WELT- UND MENSCHENBILD VON UND NACH CARL HUTER AUFGELÖST WERDEN. FÜR DEN KENNER: DIE ALTEN STATUS QUO BEHARRENDEN KRÄFTE DER ILLUMINATI, "ELITE" UND NEUEN WELTORDNUNG = TOTALE WELTVERSKLAVUNG SIND DURCH LICHTVOLLERE UND MÄCHTIGERE IN BEDINGUNGSLOSER LIEBE SCHÖPFERISCH TÄTIGEN EVOLUTIVEN LICHTKRÄFTE (STICHWORT "HELIODA" IM ZENTROSOMA DER LEBENDEN ZELLEN) FAKTISCH ÜBERWUNDEN. ES SIND JETZT NUR NOCH DIE LETZTEN ZUCKUNGEN EINES UNTEGEHENDEN IMPERIALEN AUSLAUFMODELLS DES "TEILE UND HERRSCHE PRINZIPS" ZU BEOBACHTEN, DIE IN IHREM TOTALEN ZERSTÖRIERISCHEN UND TOTAL DESTRUKTIVEN AUSWIRKUNGEN ABGEMILDERT WERDEN. ABSCHLIESSEND ZUM SOGENANNTEN "TITANIC-CODE": 15. APRIL 1912, SANK DIESES DAMALS GRÖSSTE SCHIFF! SYMBOLISCH STEHT "TITANIK" FÜR DAS ÜBERHOLTE EINSEITIGE MATERIALISTISCHE WELT- UND MENSCHENBILD, DASS KRAFT UND STOFF OHNE DIE PRIMÄRE ENERIGE: LIEBE, HELIODA, SEELENKRAFT, LEBENSKRAFT, ZUM MASSTAB ALLER DINGE IM MENSCHEN UND DER WELT GLAUBTE MACHEN ZU KÖNNEN. CARL HUTER WIES JEDOCH EXPERIMENTELL VERIFIZIERT UND SEIT 100 JAHREN VON NEUEN WISSENSCHAFTLICHEN ERGEBNISSEN BESTÄTIGT (MASARU EMOTO, JAPAN: GEDÄCHTNISKRAFT DES WASSERs) DIE EMPFINDUNGSKRAFT ALS DIE ZENTRALE PRIMÄRE ENERGIE IN INDIVIDUUM UND UNIVERSUM NACH! DAMIT ÖFFNET SICH DAS TOR ZUM GOLDENEN ZEITALTER FÜR DIE MENSCHHEIT UND BRINGT VÖLLIG NEUE MÖGLICHKEITEN MIT SICH, DIE ALLES BISHERIGE WEIT IN DEN SCHATTEN STELLT: ALLES IST MÖGLICH!





ES WAREN DIE GROSSARTIGEN SCHWEIZER MENSCHEN UND DAS HEUTE LETZTE ECHTE FREIE LAND IN EUROPA, DIE SCHWEIZ, WO DAS VOLK TATSÄCHLICH DEMOKRATISCHES MITBESTIMMUNGSRECHT AUSÜBT, DAS IM DAMALIGEN NAZI-DEUTSCHLAND DAS HÖCHSTE DEUTSCHE WISSENSCHAFTSHISTORISCHE KULTURGUT DER WELT UND NACH WELT GERETTET UND ERHALTEN HAT VOR DEN TATSÄCHLICH IM DAMALIGEN NAZI-DEUTSCHLAND DURCHGEFÜHRTEN VERNICHTUNGSAKTIONEN AUF PERSÖNLICHE ANORDNUNG VOM DAMALIGEN REICHSLÜGENMINISTER GOEBBELS, ALLE BAHNBRECHENDE ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & KALLSIOPHIE WERKE VOM BEGRÜNDER, CARL HUTER (TOTAL: CA. 12.000 SEITEN) TOTAL ZU VERNICHTEN! Comment by W. Timm, HUSUM & MADRID.















ERSTE SCHULWISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATION EXAKT AUF DEN MONAT GENAU, JUNI 1991, BY WOLFGANG TIMM, HUSUM-SCHOBÜLL - 50 JAHRE NACH DER EINSTELLUNG DER BAHNBRECHENDEN EINZIGARTIGEN GROSSFORMATIGEN ZEITUNG VON AMANDUS KUPFER (1879-1952) DER LETZTEN AUSGABE VON NUMMER 101 IM JUNI 1941! DATENERHEBUNG ERFOLGTE IN WINNENDEN UND HUSUM (TERMINATOR-CODE 3.11 FÜR 11.3. BEZUG: MADRID UND JAPAN-ERDBEBEN PLUS ATOM-DESASTER. Comment by Medical-Manager W. Timm.








IM JAHR 2012 JÄHRT SICH DER EINHUNDERTSTE TODESTAG VOM GROSSMEISTER, UNIVERSALGENIE UND PRIVATGELEHRTEN CARL HUTER, UNSEREM NATURWISSENSCHAFTLICHEN BEGRÜNDER DER ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & SCHÖNHEITSLEHRE IN DER TRADITION VON ALBRECHT DUERER, EIN EINFACHER MANN AUS DEM DEUTSCHEN VOLK, DER MEHR WAHRHEITEN UND ENTDECKUNGEN TÄTIGTE, ALS EIN MENSCH ZUVOR. Comment by W. Timm, Husum-Schobüll.








































Edited by Medical-Manager Wolfgang Timm, Husum-Schobüll & Madrid.
Edited by Timm Medical-Manager Wolfgang, Husum-Schobüll & Madrid
MOST IMPORTANT FACTOR OF STUDENTS Bundestag - FACT AMANDUS COPPER (1879-1952), PRESERVATION AND SAVIOR OF THE ORIGINAL PEOPLE KNOW for ethical & BEAUTY, NICH