Montag, 18. April 2011

DIE VERSCHWÖRUNG EINER THEORIE (HELIODA1)




Die Verschwörung einer Theorie
DIE VERSCHWÖRUNG EINER THEORIE
Geschrieben von: Demokrit
Montag, den 15. November 2010 um 20:02 Uhr

„In der Politik ist es manchmal wie in der Grammatik: Ein Fehler, den alle begehen, wird schließlich als Regel anerkannt“
(André Malraux)

Die Theorie: Eine relativ kleine Gruppe von Männern (keine Frauen) plant eine Weltregierung. Zur Erreichung dieses verwegenen Zieles bedienen sie sich dem Instrument der massenmedialen Meinungsbildung. Unzählige plumpe aber auch schlüssige Publikationen, machen es einem Leser schwer dem roten Faden zu folgen…aber es geht, wenn man platonischen Regeln folgt.


Beginnen wir beim „Wer“. Wer ist dabei, das, was so manch einer von uns insgeheim tagträumt, zu verwirklichen? Da werden Namen genannt: Henry Kissinger, der willfährige Handlangerdinosaurier geopolitischer Fakten, steht weit oben. Er wiederum „bedient“ sich seit annähernd 50 Jahren über Clubs, Vereinigungen und diplomatisch anmutenden Institutionen, auserwählten Nachwuchses des Westens (Nordamerika und Europa).

Welchen Herren dienen Kissinger, Holbrooke, Kornblum und Co. Es ist das „who is who“ des Geldadels: Rothschild, Milner, Warburg, Rockefeller, Baruch, Morgan, Vanderlip und Schiff. Na ja, ein Sorros, Gates, Mittal oder Buffet müssen noch ein wenig sparen um in diesen Kreisen verkehren zu dürfen.





Man hört ja gar überhaupt nichts von Rothschild oder Warburg…Gerüchte twittern um die Welt, sie seien verarmt und deshalb aus der Forbsliste der Superreichen verband. Anscheinend trifft das auch auf die Rockefellers, die Morgans und Baruchs. Die Banken, Investmentinstitute und Konzerne dieser fünf „Familien“ gehören zu den ältesten und größten unserer Welt. Die Bilanzsumme aller Unternehmen und Beteiligungen dieser Herrschaften, sind größer als die Elfjährige Gesamtbilanzsumme der EU. Kein Wunder, dass ihnen die Welt zu klein geworden ist!

Wie heißen die Unternehmen der ultrareichen und öffentlichkeitsscheuen Genossen, die gleichzeitig ihre „Denkfabriken“ finanzieren, Meinungen publizieren und den Mainstream regeln, für den sich willfährige und ehrgeizige Politiker als „Nachwuchs“ rekrutieren lassen. Hier ein Auszug der Wichtigsten:

Organisationen:


Rockefeller Foundation,
NB by Medical-Manager Wolfgang Timm, Husum-Schobüll: Rockefeller-Foundation hat Ende 40er und Anfang 50er Jahre, 20. Jahrhundert, auch eine Typenlehre von einem US-Amerikaner Sheldon mit enormen Summen kreiert und massenhaft publiziert um wohl vom genialen Privatgelehrten Carl Huter (1861-1912) schlicht abzulenken. Unser Begründer der Original-Menschenkenntnis hatte schon vor 100 Jahren sein naturwissenschaftliches, jedoch nicht akademisches geniales Naturell-System (ein zentrales Teilgebiet der Psycho-Physiognomik & Kallisophie) vom Großmeister Huter in Tradition von Albrecht Dürer (Bücher menschlicher Proportionen) als sein Original in seinem Dorf in Norddeutschland schon beginnend als 12 jähriger Knabe kreiert und später großmeisterhaft vollendet. Es ist allen nachfolgenden diesbezüglichen Akademischen Systemen weit überlegen, da naturwahr. Ein korrupter und Wissenschaftsbetrüger, Akademiker und Psychiater Ernst Kretschmer hatte dann 20 bis 30 Jahre nach Huter versucht sein "Krüppel"-Typen-System in der medizinischen wissenschaftlichen Forschung auch publizistisch in den Vordergrund zu drücken. Begriff "Wissenschaftsbetrug" deshalb, weil Kretschmer insbesondere vom Huter-Hauptwerk wohl in seinen Zürich Zeiten so in den 20er Jahren schlicht abschrieb und dies nicht kenntlich machte, somit sein Kretschmer-Psychiatrie-Krüppel-Werk als verminderwertigtes Plagiats von Carl Huter zu kennzeichnen ist, (genannter bedeutsamster Schüler Kupfer von Carl Huter hielt dort in Zürich auch Vorträge über die Original-Menschenkenntnis von und nach Carl Huter, auf die wohl Kretschmer aufmerksam wurde). Eine Schrift Anfang 30er Jahre Vergleich Kretschmer und Huter wurde von Amandus Kupfer publiziert. Ein entsprechendes Plakat vom bedeutsamsten Schüler von Carl Huter, nämlich Amandus Kupfer in Bezug zu Rockefeller-Foundation hatte ich im Auftrag vom jüngsten Sohn von Amandus Kupfer (1879-1952) nämlich Johannes Kupfer (geboren Mai 1920, wie der Papst vor Benedikt) dem Bürgermeister der Geburtstadt von Carl Huter, Herrn Schaper in Bad-Salzdetfurth (Geburtsdorf Heinde von Huter wurde ja zu Bad-Salzdetfurth eingemeindet) bei einem Treffen in seinem Büro am 5. September 2002 übergeben (meine Wenigkeit hatte gerade als Klassenbester seine 9 monatige Vollzeitweiterbildung Dienstleistung & Management im Gesundheitswesen mit Fachärzten in München abgeschlossen). Der Bürgermeister wurde von mir im Zwei-Augengespräch auf die Weltbedeutung von seinem großen Sohn seiner Stadt aufmerksam gemacht, was auch in Zukunft dem Fremdenverkehr in der Region einen Schub verleihen könnte. 7. bis 9. Oktober 2011 findet mit Bürgermeister Schaper ja auch die große Ehrung zum 125. Geburtstag von Carl Huter in seiner Heimat und seinem Geburtsort bei Hildesheim mit Huterfreunden statt. Eine Kopie der Stellungnahme von Amandus Kupfer, was denn der ganze Tam Tam mit Rockefeller Foundation und akademische Nachentdecker und akademische Statistik solle, da doch schon lange vor diesem ein viel Besseres und Original-System, hier Naturell-System vom Privatgelehrten Carl Huter existiert, übergab und überließ ich dem Bürgermeister der Geburtsstadt von Huter am 5. September 2002 ("Time-Code": auch 25. Jahrestag der RAF-Anschläge, Entführung von Schleyer). Das Huter-System - also das Original garantiere sehr brauchbare Ergebnisse in Wissenschaft und Praxis! Soweit zu den Plagiaten und Verwässerungen schon längst existierender Wissens-Systeme als Original, die diese Rockefeller-Foundation torpedieren soll. Gerade deshalb ist es mein Lebensanliegen, hier mal jedem Menschen auf der Erde sogar gratis als meine Original-Idee die GESAMTSCHAU-DIGITAL: CARL HUTERs ORIGINAL-MENSCHENKENNTNIS & SCHÖNHEIT auf Hauptseite www.chza.de in Kooperation mit PHYSIOGNOMISCHE GESELLSCHAFT SCHWEIZ, PGS, ZÜRICH, voll umfänglich in der Internet-Matrix zugänglich zu machen, wie dies zuvor in diesem Umfang und eben als Gesamtschau des Originals NOCH NIE ZUVOR DER FALL GEWESEN IST. Also liebe Leser dieses BLOGs, immer schön die Urquelle recherchieren und sich möglichst auf das Original stützen, nie nur auf meist minderwertige Plagiate. Man sieht ja in einem anderen Bereich Politik, wohin ausufernde Plagiate in Doktorarbeiten, hier beim Politiker und Hochstapler von Gutenberg führen.
Fazit: Original in Menschenkenntnis ist Carl Huter, Plagiatoren sind die Akademiker Kretschmer und Sheldon. Entsprechende Steuerungsmechanismen, wer diesen Blödsinn astronomisch übertrieben finanziert, führt eben zu diesen Organisationen, hier in Bezug zum Original Carl Huter und seine Menschenkenntnis, eben zur Rockefeller-Foundation.

Carnegie Foundation,

Ford Foundation,

Bilderberger Conference,


Council on Foreign Relations (und seine Unterabteilungen Center für Präventivaktionen, das Greenberg Center für geoökonomische Studien und das Zentrum für universale Erziehung),

Trilateral Commission,

DGAP (Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik),



Banken und Finanzinstitute:

Kuhn & Loeb,

Lazard Frères,

Read Dillon,

Lehmann Bros. (bis 2008),

Goldmann Sachs,

Chase Manhattan,

Morgan Stanley,

Morgan Guaranty,

Cerberus,

Citygroup,

Merrill Lynch,

J.P. Morgan,

SEB und UBS (beide Warburg),

Deutsche Bank

Die diversen Mittelstandsbanken im Eigentum der Clans Rothschild, Rockefeller und Warburg in den USA können vernachlässigt werden.



Unternehmen:

Standard Oil,

Schell,

BP,

Exon,

IBM, Xerox,

Eastman Kodak,

Pan American,

Firestone,

U.S-Steel,

GM

Bemerkenswert hierbei ist, dass die amerikanische Notenbank FED, Eigentum o.g. Banken ist und nicht, wie man schlussfolgern müsste, des amerikanischen Volkes! Der amerikanische Präsident darf sich einen FED-Präsidenten wünschen…entschieden wird jedoch woanders. Es ist schon merkwürdig, dass ausnahmslos alle FED-Präsidenten jüdische Namen tragen. Da bekommt die Verschwörungstheorie vom Weltzionismus und den „Geheimen Protokollen von Zion“ einen (irr)sinnigen Wert, zumindest jagt er einem den kalten Schauer über den Rücken!

Welche Fehlinformation wird zur Regel, wenn sie wieder und wieder publiziert wird und wem nützt dieser Fehler? Eine sehe ich im „Klimawandel“. Dass sich das Wetter ändert, steht außer Frage. Wäre blöd, wenn es anders wäre. Aber der Begriff Klima steht für die Gesamtheit aller meteorologischen Veränderungen und nicht nur für eine bestimmte. Ich bin mit jedem d’accord, der die Umwelt schützen möchte, aber diametral gegen die Hexenverfolgung vom „Menschen verursachten Klimawandels“. Der Handel mit CO2 Zertifikaten blüht und die Besteuerung der Bürger auch.

Auch die Globalisierungsmäre entspringt derselben Quelle. Gewinnen alle Menschen? Um zu verstehen wer mit „Mensch“ gemeint ist, hier eine Begebenheit bei einem Symposium auf der Insel Korfu, Juli 2003. Ich stand in einer Gruppe von Symposiumsgästen und wurde Zeuge des Dialogs zwischen einer jungen Journalistin und eines extrovertierten deutschen Managers. Der Typ begann sich lächerlich zu machen, dachte ich, als er die Frage der Journalistin „es gibt immerhin 6 Mrd. Menschen auf der Welt. Sie können sie doch nicht alle kennen!“ mit der Frage beantwortete „Wie kommen Sie darauf, es gäbe 6 Mrd. Mensche? Es sind genau 1.440 und ich kenne Sie alle!“. Ich verstand absolut, was es meinte. Die anderen nicht, sie hielten ihn für einen Aufschneider. Etwas später erklärte ich es der griechischen Journalistin: Menschen waren für diesen Herren, seine Herren. Der Rest war Viehfutter! Es dauerte etwas, bis die junge Frau wieder lächelte…wir sind immer noch in Kontakt und tauschen uns regelmäßig aus.

Nachdem die erstgenannten Organisationen „Ideen“ schmieden, publizieren sie sie über die „hauseigenen“ Verlage und Sender. Hier die Wichtigsten:

NBC,

CBS,

Time,

Life,

Newsweek,

Washington Post,

L.A. Times,

N.Y. Times,

N.Y. Post,

Business Week,

Google,

Yahoo.

die ihrerseits europäische befreundete „Kollegen“ füttern. Und die Propaganda scheint perfekt, wenn noch zusätzlich europäische Wissenschaftler jeglicher Farbe ins gleiche Horn blasen.

Da ist es kaum möglich zu widersprechen, und man landet automatisch in der Psychiatrie, in der Gemarkung von Verschwörungstheoretikern!


Ach, ich vergas einige frühere, aktuelle und künftige deutsche politische Stadthalter zu nennen:

Dr. Egon Bahr,

Prof. Dr. h.c. Hans-Dietrich Genscher,

Helmut Schmidt.

Dr. Richard von Weizsäcker,

Reinhard Bütikofer,

Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin,

Dr.Wolfgang Gerhardt,

Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg,

Eckart v. Klaeden,

Hans-Ulrich Klose,

Dr. Helmut Kohl,

Alexander Graf Lambsdorff,

Otto Graf Lambsdorff (verstorben)

Friedrich Merz,

Prof. Dr. Klaus Otto Nass, Staatssekretär a.D,

Günther H. Oettinger,

Dr. Peter Ramsauer,

Volker Rühe,

Rudolf Scharping,

Walter Scheel,

Dr. Frank-Walter Steinmeier,

Dr. Manfred Stolpe,

Dr.Wolfgang Schäuble,

Dr. Angela Merkel,

Dr. Roland Koch,

Prof. Dr. Rita Süssmuth.



Die deutsche Wirtschaft unterstützt gerne das Globalmanagement ihrer künftigen Diktatoren:

Patrick Adenauer, Bauwens GmbH & Co KG,

Dirk Ahlers, Frosta AG,

Lorenz Bahlsen, Lorenz Bahlsen Snack-World Holding GmbH & Co. KG,

Wilhelm Bonse-Geuking, Aufsichtsratsvorsitzender, Deutsche BP AG und Vorstandsvorsitzender der RAG Stiftung,

Ulrich Grillo, Grillo-Werke AG,

Christoph Henkel, Henkel KgaA,

Dr. Alexander C. Müller-Vivil, VIVIL A. Müller GmbH & Co. KG,

Jeanne Freifrau von Oppenheim, TransArt Kunst- und Kulturprojekte,

Emil Underberg, Underberg KG; Dr. Udo Ungeheuer,

Schott AG,

Hans Wall, Wall AG;

Dr. Monika Wulf-Mathies, Deutsche Post AG,

Karl-Richard Zanders, Sal. Oppenheim jr. & Cie KGaA,

Alfred Freiherr von Oppenheim Stiftung,

BASF AG,

BMW AG,

Daimler Stiftung,


Deutsche Bank AG,

Deutsche BP AG,

EADS Deutschland GmbH,

E.ON AG,

Energie Baden Württemberg AG,

Henkel KGaA,

Metro AG,

Roland Berger,

Otto Wolff-Stiftung,

Robert Bosch Stiftung,

Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA,

Shell Deutschland Oil GmbH,

Stifterverband für die deutsche Wissenschaft e.V.,

Volkswagen AG



Wissenschaft und Forschung:

Prof. Dr. Christian Hacke (Universität Bonn),

Prof. Dr. Hans W. Maull (Universität Trier),

Prof. Dr. Volker Perthes (Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin),

Prof. Dr. Thomas Risse (Freie Universität Berlin),

Prof. Dr. Klaus Segbers (Freie Universität Berlin),

Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Weidenfeld (Universität München)



Medien:

Prof. Dr. Hubert Burda, Hubert Burda Media,

Dr. Roland Gerschermann, FAZ,

Dr. Alexander Kudascheff, Deutsche Welle,

Stefan Kornelius, Süddeutsche Zeitung,

Walter Langlott, ARD,

Margarete Limberg, DeutschlandRadio,

Ingo Mannteufel, Deutsche Welle,

Dr. Günther Nonnenmacher, FAZ,

Rüdiger Oppers, Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung,

Pamela Schlatterer, RTL Television,

Prof. Dr. Michael Stürmer, Die Welt,

Dr. Klaus Wenger, ARTE Deutschland TV GmbH,

Ulrich Wickert, zoomer.de GmbH

und Cherno Jobatey, Groove Gangster GmbH



Institutionen/Stiftungen:

Deidre Berger, American Jewish Committee Berlin,

Dr. Beate Lindemann, Atlantik-Brücke e.V.,

Johannes Lay, Deutsch Atlantische Gesellschaft,

Prof. Dr. Dieter Bingen, Deutsches Polen-Institut,

Marianne Heuwagen, Human Rights Watch,

Prof. Dr. Stefan Hormuth, DAAD,

Dr. Stephan Klingebiel, Kreditanstalt für Wiederaufbau,

Pia Bungarten, Friedrich-Ebert-Stiftung,

Dr.Jürgen D. Wickert, Friedrich-Naumann-Stiftung,

Ralf Fücks, Heinrich-Böll-Stiftung,

Jürgen Chrobog, Herbert-Quandt-Stiftung,

Dr.Hans-Georg Ehrhart, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (IFSH),

Dr. Karl-Heinz Kamp, NATO Defense College, Rom;,

Dr. Volker Perthes, Stiftung Wissenschaft und Politik,

Dr. Wolfgang Dexheimer, Ph.D., Trans-Atlantik Stiftung

und das sind nur die Mitglieder und Unterstützer der DGAP (Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik). Der Typ auf Korfu hatte wohl Recht. 1.440 Lenker weltweit passt schon!

Früher, als ich noch jung und blöd und für jeden Mist zu haben war und handelte ohne zu (hinter)fragen, wie Megamulti-Konzerne, Megabanken, Megaverlage und Megabewegungen (wie beispielsweise Bündnis 90 die Grünen) entstehen und vielmehr, wie meistern sie Krisen, war meine Welt im Gleichgewicht? Heute erübrigt sich eine Antwort…sie wäre ungeheuerlich.


Wie gesagt, alles nur Theorie...



Links
Was-ist-das-Gegenteil-von.de

Was-ist-das-
Gegenteil-von.de.
Copyright © 2011 Club der Denker. Alle Rechte vorbehalten.
Created 2010 by GP-Concept.eu
"In politics it is sometimes like in grammar: a mistake that will commit all, finally recognized as a rule"
Warburg
DGAP
seems perfect when European scientists have also blown any color from the same hymn.
Prof. Dr. Christian Hacke (University of Bonn)
Copyright © 2011 Club of the thinkers. All rights reserved. Created 2010 by GP Concept.eu
Control mechanisms, who is funding this nonsense astronomically exaggerated out, just to these organizations,








Richter, Staatsanwälte und Rechtspfleger leisteten auf Haftbefehlen, Urteilen, Beschlüssen usw. keine Unterschriften und Justizangestellte wurden rechtswidrig vorgeschoben

APR17
2011 ERHALTEN VON RSS-FEED
…um Beglaubigungen vorzunehmen.

Sie täuschen damit Rechtswirksamkeit vor!

Zu beachten besonders auch von Vollstreckungspersonen, wie Polizeibeamte u. ä.!

Die Justiz nutzt die Unkenntnis der Bürger mit juristischen Fachbegriffen aus. Die tatsächlich Verantwortlichen, wie Richter, Staatsanwälte und Rechtspfleger leisteten bisher auf Haftbefehlen, Urteilen, Beschlüssen usw. keine Unterschriften, wurden nur mit dem Familiennamen genannt und Justizangestellte wurden rechtswidrig vorgeschoben, um Beglaubigungen vorzunehmen. Sie täuschten damit Rechtswirksamkeit vor! Die Polizei und andere Behörden folgten bisher rechtswidrig diesen rechtswidrigen und nichtigen Verwaltungsakten.

Der Grund für die fehlenden Unterschriften der tatsächlich Verantwortlichen ist in der fehlenden Staatshaftung zu suchen. Jeder „Beamte“ haftet danach persönlich und mit seinem Privatvermögen nach § 839 BGB. Es wundert also nicht, warum z.B. Richter Urteile, die weit reichende Folgen haben können, nicht unterschreiben. Da diese Vorgehensweise aber nicht nur im Einzelfall so gehandhabt, sondern grundsätzlichso gehandelt wird, ist der Willkür Tür und Tor geöffnet, denn es gibt keine Verantwortlichen mehr, die zur Haftung herangezogen werden können, wenn die eigenhändige Unterschrift des Ausstellers/Verantwortlichen fehlt!

Die rechtlich zwingenden Grundlagen für die eigenhändige Unterschrift finden sich in den §§ 126 BGB (ranghöheres Recht!), 315 I ZPO, 275 II StPO, 12 RPflG, 117 I VwGO und 37 III VwVfG (ius cogens)!













Edited by Medical-Manager Wolfgang Timm, mit Sohn Jorge, Husum-Schobuell&Madrid. Kooperation Zürich, Amsterdam, Shanghai, Moskau.
Quelle / URL: