Mittwoch, 7. April 2010

70 JAHRE KATYN MIT PUTIN. ERMORDUNG DER POLNISCHEN OFFIZIERS-ELITE UNTER STALIN (HELIODA1)

ANNÄHERUNG ÜBER GRÄBERN
07.04.2010, 19:17
Von Thomas Urban
Russland und Polen gedenken in Katyn der Opfer des Stalin-Terrors. Von russischer Schuld ist nicht die Rede - Putin spricht von den Opfern eines "totalitären Regimes".

Der russische Regierungschef Wladimir Putin und sein polnischer Kollege Donald Tusk haben am Donnerstag auf dem Gräberfeld in der Nähe des russischen Dorfes Katyn der Opfer des Stalin-Terrors gedacht. Anlass war der 70. Jahrestag der Exekution von mehr als 4000 polnischen Reserveoffizieren durch den sowjetischen Geheimdienst NKWD im Zweiten Weltkrieg.

18.000 weitere Polen waren an anderen Orten in der Sowjetunion ermordet worden. Es war nun das erste Mal, dass ein russischer Regierungschef nach Katyn kam. Das Verbrechen, das die kommunistische Propaganda stets den deutschen Besatzern zugeschrieben hatte, gilt in Warschau als Symbol für die Unterdrückung der Polen durch die russischen Nachbarn.
MIT DEM EINTRITT DER U.S.A. IN DEN ZWEITEN WELTKRIEG WAR DIE NIEDERLAGE VON NAZI-DEUTSCHLAND GARANTIERT. DIE OFFIZIELLE GESCHICHTE IN DEN LEHRBÜCHERN IST SICHER FALSCH UND ABSOLUT UNVOLLSTÄNDIG IN BEZUG AUF OFFEN GELEGTE QUELLEN, DIE DEN WAHREN URSACHENKOMPLEX, DER ZUM ZWEITEN WELTKRIEG GEFÜHRT HATTE, WAHRHEITSGEMÄSS KLARLEGEN!

DURCHGESICKERTE GEHEIMPLÄNE IN LONDON (FORCIERT VOM DAMALIGEN FREIMAURER & UK-PREMIERE CHURCHILL) BOTEN DIPLOMATISCH UND KRIEGERISCH GEGENÜBER DAMALIGEM NAZI-DEUTSCHLAND UND SEINEN NAZI-FÜHRER ALLES AUF, WAS AN TÄUSCHUNG UND IRREFÜHRUNG ÜBERHAUPT MÖGLICH WAR - UM LETZTENDLICH EINEN WELTBRAND, WELTKRIEG ZWEI VOR GENAU 70 JAHREN ZU ERZWINGEN.
NACH MEINEN UMFANGREICHEN PRIVAT-RECHERCHEN WAR SCHON VOR DEM ZWEITEN WELTKRIEG GEPLANT, DEUTSCHLAND DIE ALLEIN-SCHULD ZU GEBEN UND ANSCHLIESSEND IM KALTEN KRIEG MITTELS PSYCHO-KRIEG, GERHIRNWÄSCHE, ETC. DEN DEUTSCHEN EINE KOLLEKTIVSCHULD EINZUREDEN, DIE NATÜRLICH BLÖDSINN IST (SCHULD IST IMMER INDIVIDUELL!), ABER DENNOCH BEI VIELEN DEUTSCHEN ZU EINEM SCHULDKOMPLEX ÜBER GENERATIONEN HINWEG GEFÜHRT HATTE, WIE BEABSICHTIGT.

FESTZUHALTEN IST: DER ZWEITE WELTKRIEG HAT VIELE VÄTER. In diesem Zusammenhang sei noch auf den England-Flug vom damaligen stellvertretenden Führer, Hess, 1941, hingewiesen und dessen Ermordung im sehr hohen Greisenalter im Gefängnis Spandau, als die Glasnost-Politik von Gorbatschov, seine Freilassung nach Jahrzehnten überraschend ermöglichte und somit die Offenlegung von Geheimnissen, die die Öffentlichkeit auf keinen Fall erfahren soll, um nicht die wirklichen Drahtzieher der beiden Weltkriege und Folgekriege zu entlarven. Insiderkreise waren damals alarmiert inklusive der tatsächlich auf der Welt existierenden Globalen Schattenregierung (Invisible Empire) und exekutierten als Selbstmord getarnt unverzüglich den hochgradig wissenden Zeitzeugen aus der Nazi-Zeit, Hess. Es wird mit dieser Feststellung in keinster Weise die Unmenschlichkeit der Nazi-Deutschland-Episode von 12 Jahren und auch der verbrecherische Charakter von Hess verharmlost.

Carl-Huter-Zentral-Archiv und meine Wenigkeit, Herr W. Timm sind es leid, permanent nur mit Lügen zu gemüllt zu werden. Zum Glück finden sich immer mehr Menschen zusammen, die den einzig beglückenden Weg für sich jeder individuell bestreiten, nämlich sein Leben einzig und allein konsequent auf die WAHRHEIT UND DIE SCHÖNHEIT zu konzentieren, damit Krieg in Zukunft prinzipiell ausgeschlossen wird! Comment by Medical-Manager Wolfgang Timm, Deutschland.























Edited by Medical-Manager Wolfgang Timm, Husum-Schobüll