Montag, 30. November 2009

DEUTSCH-ISRAELISCHES KRIEGSKABINETT SOLLTE HEUTE IN BERLIN TAGEN. (HELIODA1)

DIE GROSSE TRANSFORMATIONS-ZEIT HEUTE IST ALS LEBENSNOTWENDIGE GROSSE REINIGUNGSZEIT ZU SEHEN, DIE ALLE GIFTSTOFFE UND GIFT-MENSCHEN IN IHRER HÄSSLICHKEIT AN DIE OBERFLÄCHE BRINGT UND ENTSPRECHENDE SCHÄDIGENDE GIFTE UND GIFT-MENSCHEN, ANALOG EINEM ÜBLICHEN MEDIZINISCHEN HEILPROZESS, AUS DEM KÖRPER AUSSTÖSST, DAMIT GESUNDES, EDLES UND SCHÖNES WAHRHAFTIG GROSSARTIG GEDEIHEN KANN. NÄHERES DIESBEZÜGLICH IN "NEUE HEILWISSENSCHAFT" VON CARL HUTER.





DIES IST KEINE DEMO GEGEN MENSCHEN JÜDISCHEN GLAUBENS


ALARMSTUFE ORANGE: TREIBT DIE BERLIN-JUNTA DEUTSCHLAND IN VERBUND MIT ISRAEL IN EINEN ANGRIFFS-KRIEG (ISRAELS GEPLANTER ATOMSCHLAG GEGEN DEN IRAN, MIT HILFE VON AUS KIEL GELIEFERTEN U-BOOTEN, DIE ATOMAR BESTÜCKT WERDEN KÖNNEN UND DER DEUTSCHE STEUERZAHLER ZUM GRÖSSTEN TEIL BEZAHLEN MUSS?
DIES IST KEINE DEMO GEGEN MENSCHEN JÜDISCHEN GLAUBENS
AUFRUF ZUR DEMONSTRATION GEGEN KRIEGSKABINETT ISRAEL IM KANZLERAMT DER BERLIN-JUNTA. BERLIN-JUNTA, DA NICHT VOM DEUTSCHEN VOLK SEIT 1990 VÖLKERRECHTLICH KORREKT LEGITIMIERT.
DIE DAMALIGEN STAATEN BRD UND DDR WURDEN RECHTSKRÄFTIG AM 18. JULI 1990 IN PARIS DURCH DAMALIGEN AUSSENMINISTER BAKER FAKTISCH AUFGELÖST. ES HÄTTE FÜR EINE STAATLEGITIMATION ZWINGEND DAS DEUTSCHE VOLK FÜR EINE NEUE VERFASSUNG BEFRAGT WERDEN MÜSSEN. AB 1. DEZEMBER 2009 IST AUCH DAS PROVISORISCHE GRUNDGESETZ DER BRD IN DIE EU-DIKTATUR, LISSABON-VERTRAG AUFGELÖST. EU = EUROPAS UNTERGANG!
Wir laden alle ein, die gegen die Unterdrückung der Palästinenser in Palästina und für den gerechten Frieden zwischen allen Menschen dort einstehen wollen.Und selbstverständlich werden wir mit Rechtskräften nicht gemeinsam demonstrieren - und mit der Polizei eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten, um alle Arten von Provokationen sofort zu unterbinden.

Erläuternd sei gesagt:
1. Israel hat im Libanon und im Gaza in den letzten Jahren fürchterliche Massaker veranstaltet. Dabei wurden nachweislich Uranwaffen, weißer Phosphor und neue Geheimwaffen gegen die Bevölkerung ausprobiert.
Die "Trefferlage" ergibt eindeutig eine absichtsvolle Kriegführung gegen zivile Infrastruktur: Supermärkte, Tankstellen etc. Ganze Dörfer wurden "ausradiert", Zivilisten umgebracht, sogar vor UN-Soldaten gab es kein Halten. Über das Gaza-Massaker mag der von Israel in Terror-Manier angegriffene UN-Bericht Auskunft geben. Tatsache ist: Israel mordet - und Deutschland hält Händchen, lächelt und liefert Unterstützung. Wer für eine solche Komplizen-Politik den furchtbaren Holocaust der Nazis an Juden in Europa anführt, hat nicht nur nichts aus dieser Zeit schrecklichster Verbrechen gelernt: Er verhöhnt die Opfer. Kein Humanist, keiner also, der es mit Menschlichkeit und Menschen ernst meint, ungeachtet aller
Unterschiede der Herkunft, der Religionszugehörigkeit, Nationalität, darf dies dulden.
2. Israel torpediert Friedensbemühungen aller Art, Friedensgespräche, Friedensverhandlungen, Friedensschlüsse - und das seit Staatsgründung.
Die Regierung Obama ist mit dem simplen Wunsch nach einem Baustopp für illegale Neubauten durch Siedler jüdischen Glaubens auf Palästinenser-Gebiet (West Bank), der gültigen UN-Resolutionen entspricht, kläglich gescheitert.
Europa hat hier wie (fast) immer geschwiegen. Diese passive, feige, rechtsbrecherische Komplizen-Politik beschädigt die weltweite Sicherheit. Denn die Bevölkerungen der islamischen Länder sind es leid, täglich die neuesten Nachrichten des korrupten Westens und seiner verrotteten und verlogenen Führungen zu "genießen" - und sich als Untermalung Obamas faules Geschwätz aus Kairo und anderswo anzuhören. Und irgendwann werden sich allegegen uns zusammenschließen.
EU = EUROPAS UNTERGANG !
3. Welche Zukunft können unsere Kinder in einer Welt haben, die unsere jetzigen Regierungen künstlich mit Hass aufgeladen haben - über Jahrzehnte hinweg? Werden Sie oder unsere Kinder an den Kriegen mitverdienen, deren politische Grundlage heute gelegt wird? Was sagen wir den Hinterbliebenen, Familien, Freunden, Bekannten unserer Soldaten, die wir dann auf diesen idiotischen künftigen Schlachtfeldern verheizen?

ES REICHT JETZT: Wir sind pleite, richten Chaos und Vernichtung an, auf dem Balkan, in Irak und Afghanistan - und unsere Kabinette organisieren den nächsten Massenmord in Nahost!
Wenn wir nicht aufstehen - wer tut das dann für uns? NIEMAND. Deshalb:
Auf nach Berlin - zum Kanzleramt!


Kampf um Macht [Hinzugefügt]
Die eifersüchtige Bewachung und die Verharrung auf alten Irrtümern ist kein Beweis von hervorragender Intelligenz. Die Wissenschaftlichkeit hängt in letzter Linie nicht vom Beibehalten irriger Anschauungen ab, sondern vom Fortschreiten in der Erkenntnis der Wahrheit. Jede echte Wissenschaft und ihre Anhänger sind verpflichtet, neue Tatsachen zu prüfen und den Wahrheitsbringer zu fördern und zu schützen. Solche tüchtigen Vertreter echter Naturforschung fand ich viele, aber die Fanatiker der Gegenpartei ereiferten sich darüber um so mehr, und so kam ich ohne Schuld in den Kampf wissenschaftlicher Meinungen und Irrungen und damit in den Kampf um die Weltanschauung – nur weil ich einige Tatsachen nachgewiesen hatte.
Der Wahrheit und der Schönheit das ganze Sein
Die Annahme der Materialisten, ich würde den Vertretern der Kirche ein willkommener Naturforscher sein, weil meine Entdeckungen verschiedene Dogmen der Kirche als Stützpunkt diesen könnten, ist eine unnötige Besorgnis, denn ich gehe vollständig unabhängig und unbeeinflußt von der Kirche meine eigenen Wege.
Wohl habe ich erkannt, daß in dem alten Glauben gottesfürchtiger, guter und frommer Menschen vieles vorhanden ist, was mir erhaltungs- und verehrungswürdig gilt, wie beispielsweise der Glaube an die Liebe, die Übung der Tugend und die Verabscheuung des Lasters, - so erkenne ich damit noch nicht die mancherlei Widersprüche in den Dogmen der alten Religions-Anschauungen dieser Gläubigen an.
(Fortsetzung folgt.)



Dieser Kampf Huters ist ein Beispiel dafür, daß es zwischen dem harmonisch guten und dem bösen Prinzip keine Versöhnung gibt. Es gibt nur einen Kampf für das Gute, die Wahrheit und Schönheit bis zur völligen Überwindung alles Häßlichen und Bösen.

KAMPF MK HU KUPFER

Daher wird auch der gute Mensch lernen müssen aus seiner Reserve und Tatenlosigkeit herauszutreten, d.h. er wird durch immer neues Ungemach und Unglück dazu veranlaßt, er wird zum Kämpfer für Wahrheit, Recht und Schönheit werden müssen, weil es keinen andern Weg der Höherentwicklung und zur endlichen Erreichung des Menschenglückes gibt.